Herzlich willkommen im deutschen Drechsler-Forum ::
Starbond Europa - Schreibgerätebausätze, Klebstoffe und Drechselzubehör
Hobbyholt Mark Terhörst - Drechsel- und Schnitzholz
Neureiter Maschinen
Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
Drechslerei Adomat
Schreinerhandel
Ballas Maschinen
DRECHSELZENTRUM ERZGEBIRGE - steinert®
Drechselholzversand Robert Gsinn
ONEWAY - Vetreten duch Hobbyholz Mark Terhörst
Feines Holz
Dick - Feine Werkzeuge
Killinger GmbH
WorkSharpTool
Wiedemann
Bäume pflanzen mit I Plant A Tree


Neu im Forum - Jetzt registrieren !
Einloggen
An/Abmelden
Die Forenregeln
Forenregeln
Suche & Finde - Forensuche
Forensuche
FAQ - Hilfe zu den Forenfunktionen
Forenhilfe
Aktueller Drechsler-Forum Newsletter
Newsletter
Linkliste rund ums Drechseln
Links
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Online
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Mitgliedsliste
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Dein Profil
Bildupload - Nur für registrierte Mitglieder
Bildupload
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Lesezeichen
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Postfach
Ginger Wood - Franz Keilhofer
Ginger Wood
IMPRESSUM
Holzatlas - Holzatlas

DFT 2017 in Olbernhau am 6. & 7. Mai ! -- Hier geht es zu den Infos rund ums Treffen >>

Du bist nicht angemeldet und kannst daher die Umfrage nicht sehen
Autor
schwede

Verfasste Beiträge
1059
Im Forum seit:
25.03.2012
Wohnort :
92364 Deining
In Karte zeigen
ID: 320761 BeitragVerfasst am: 07.01.2017 - 19:42:14   Titel: Spitzenhöhe 1305mm
Servus mitenander,

habe heute den Umzug meiner Maschinen genutzt um endlich den Spindelstock meiner Oskar Pensel
Metalldrückmaschine drehbar zu befestigen!
Die Teile dazu vom Wälder liegen nun doch schon ein paar Monate rum,
ohne das ich dazu gekommen bin, sie zu montieren.
Die Maschine hat durch die zusätzlichen Metallplatten gefühlt 50Kilo mehr.
Der Spindelstock ist nun um ca. 180° drehbar und in jeder Stellung zu arretieren.
Die Nullstellung ist fein justierbar, so dass die Spitzen sauber fluchten.
Ein paar Fotos:

Bankbett, Füße und Spindelstock nach ner irren Schlepperei wieder vereint.
Gesamt nun fast 500 Kg...
Links die Dreheinheit:



Erste Anprobe:


Der Spindelstock kann nun auch auf dem Bankbett beliebig verschoben werden


Es sollten mindestens 1300mm Spitzenhöhe bei geschwnktem Spindelstock raus kommen.
Hat fast geklappt, die Gummimatten beim Unterlegen waren zuviel! Zwinkern


Die Tage kommt dann mal der Motor drann, und ich kann testen.
Evtl. muß ich auch wieder 50mm tiefer, um auf die alte Spitzenhöhe zu kommen.

Was meint ihr dazu?
_________________
schöne Grüße aus der Oberpfalz
Markus ---> Schwede

*** www.rundes-vom-schweden.de ***
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
Jurriaan

Hausbootkapitän
Verfasste Beiträge
3213
Im Forum seit:
28.01.2006
Wohnort :
xxxx Beneden Leeuwen (Niederlande)
In Karte zeigen
ID: 320763 BeitragVerfasst am: 07.01.2017 - 20:26:24   Titel:
Ich freue mich für dich Prost
_________________
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
Volker

Verfasste Beiträge
724
Im Forum seit:
16.01.2005
-x-
In Karte zeigen
ID: 320764 BeitragVerfasst am: 07.01.2017 - 20:41:06   Titel:
Hallo Markus,

also das mit der gemessenen Spitzenhöhe ist Mogelei !! Verhauen

Wie groß ist denn jetzt die "echte" Spitzenhöhe ?
Und wie sieht der Unterbau für den Reitstock aus ?

Wir wollen Bilder !!

Gruß

Volker
_________________
GEIGER gut, alles gut
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
Jurriaan

Hausbootkapitän
Verfasste Beiträge
3213
Im Forum seit:
28.01.2006
Wohnort :
xxxx Beneden Leeuwen (Niederlande)
In Karte zeigen
ID: 320768 BeitragVerfasst am: 07.01.2017 - 21:09:33   Titel:
Ach ja, und wie öft kommen Späne in diese kreisförmige Öffnungen?
_________________
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
Faulenzer

Verfasste Beiträge
545
Im Forum seit:
16.02.2012
Wohnort :
42327 Wuppertal
In Karte zeigen
ID: 320849 BeitragVerfasst am: 09.01.2017 - 09:07:23   Titel:
Schöne Arbeit und der Rücken wird es dir auf Dauer danken. Prost Prost
_________________
Gruss Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
schwede

Verfasste Beiträge
1059
Im Forum seit:
25.03.2012
Wohnort :
92364 Deining
In Karte zeigen
ID: 320879 BeitragVerfasst am: 09.01.2017 - 18:38:59   Titel:
Servus miteinander,

vielen Dank für Euere Antworten und Meinungen!

@ Jurriaan
Dann freuen wir uns einfach gemeinsam! Zwinkern
Sozusagen länderübergreifend! Zwinkern
In die kreisförmigen Nuten könnten sich wirklich Späne verirren,
ob das Probleme macht, wird sich zeigen. Fragend
Mit etwas Luft aus dem Kompressor sollten sich die Späne aber wieder überzeugen lassen,
dass sie da nichts zu suchen haben! Zwinkern

@ Volker:
Da ist nichts gemogelt!
Die Spitzenöhe geht nun bei um 90° gedrehtem Spindelstock doch bis zum Boden, Zwinkern
und das sind nun mal 1305mm. Die Decke ist auch hoch genug... Zwinkern
Überm Bankbett ist die Spitzenhöhe nun von 300mm auf 350mm gewachsen,
bedingt durch 2x25mm Stahlscheiben.
Der Reitstock ist noch in Arbeit, aber der wird einfacher zu lösen sein, er wird ja nicht geschwenkt... Zwinkern






@Frank
Nachdem wir das 150 Kilo Bankbett zu zweit ausm Keller die Treppe hoch getragen hatten,
wird sich mein Rücken über jede Nettigkeit meinerseit bedanken!
Durch kurzes Ziepen hat er, so glaube ich, angedeuted, dass er wohl etwas beleidigt sei..
_________________
schöne Grüße aus der Oberpfalz
Markus ---> Schwede

*** www.rundes-vom-schweden.de ***
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
Thomas

Verfasste Beiträge
463
Im Forum seit:
08.01.2005
Wohnort :
92708 Mantel
In Karte zeigen
ID: 320882 BeitragVerfasst am: 09.01.2017 - 18:49:34   Titel:
was macht man eigentlich mit so viel Spitzenhöhe??
_________________
http://drechsler-wissen.de
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
schwede

Verfasste Beiträge
1059
Im Forum seit:
25.03.2012
Wohnort :
92364 Deining
In Karte zeigen
ID: 320885 BeitragVerfasst am: 09.01.2017 - 19:03:32   Titel:
Servus Thomas,

verstehe deine Frage nicht ganz...?
Welche Spitzenhöhe hat denn eine VB 36? Zwinkern
_________________
schöne Grüße aus der Oberpfalz
Markus ---> Schwede

*** www.rundes-vom-schweden.de ***
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
Thomas

Verfasste Beiträge
463
Im Forum seit:
08.01.2005
Wohnort :
92708 Mantel
In Karte zeigen
ID: 320886 BeitragVerfasst am: 09.01.2017 - 19:12:12   Titel:
Hallo Markus,

auch so in der Richtung, ich frage nur, weil das ein eher theoretischer Wert ist, den man nicht so einfach ausnutzen kann.
In dem Moment, wo man mal ein Werkstück mit diesen Dimensionen hat, hat man sich sofort 100 andere Probleme aufgeladen.

Richtig ausgenutzt hab ich meine VB-Spitzenhöhe auch noch nicht.

Gruß Thomas
_________________
http://drechsler-wissen.de
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
Bernd Schröder

Verfasste Beiträge
875
Im Forum seit:
27.09.2014
Wohnort :
29640 Schneverdingen
In Karte zeigen
ID: 320888 BeitragVerfasst am: 09.01.2017 - 19:20:46   Titel:
Hallo!
Zur Frage: "Was macht man eigentlich mit...?"
>> Haben ist besser als Brauchen...

Aber im Ernst, das ist schon ein wenig irre, oder?
Bin ich jetzt mal gespannt wie Du die Handauflage unterbringst.
Und dann gibt es bestimmt XXL-Pizzateller.
Ober Du lässt Dir eine 30cm Scheibe von Kruni's dicker Eiche abschneiden
und drechselt eine Hirnholzschale mit Naturrand...
_________________
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
schwede

Verfasste Beiträge
1059
Im Forum seit:
25.03.2012
Wohnort :
92364 Deining
In Karte zeigen
ID: 320889 BeitragVerfasst am: 09.01.2017 - 19:22:07   Titel:
Servus Thomas,

auch ich werd die Spitzenhöhe überm Boden bestimmt nie ausnutzen!
Bis jetzt haben mir die 300mm SH überm Bankbett meist gereicht.
Durch die zwei Drehteller sind es eben noch mal 50mm mehr geworden.
Einen drehbaren Spindelstock wollte ich in erstel Linie haben,
um ergonomischer an meinen Schalen arbeiten zu können.



P.s.: Und ausserdem hat mein Werkstattor nur 2,10 Meter Lichte Höhe,
.... also sind hier schon wieder die ersten Grenzen gesetzt! Zwinkern
_________________
schöne Grüße aus der Oberpfalz
Markus ---> Schwede

*** www.rundes-vom-schweden.de ***
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Beiträge anzeigen für: Sortierung:  
Thema zurück Thema vor Beitrag drucken Zur Hauptübersicht Seite 1 von 1 -


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite erstellt in 0.01 Sekunden

Drechsler-Forum auf Facebook

Drechsler-Forum.de ist ein Service von DOMAINUP - Ihr Partner für professionelles Hosting

IMPRESSUM



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group