Herzlich willkommen im deutschen Drechsler-Forum ::
Starbond Europa - Schreibgerätebausätze, Klebstoffe und Drechselzubehör
Hobbyholt Mark Terhörst - Drechsel- und Schnitzholz
Neureiter Maschinen
Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
Drechslerei Adomat
Schreinerhandel
Ballas Maschinen
DRECHSELZENTRUM ERZGEBIRGE - steinert®
Drechselholzversand Robert Gsinn
ONEWAY - Vetreten duch Hobbyholz Mark Terhörst
Feines Holz
Dick - Feine Werkzeuge
Killinger GmbH
WorkSharpTool
Wiedemann
Bäume pflanzen mit I Plant A Tree


Neu im Forum - Jetzt registrieren !
Einloggen
An/Abmelden
Die Forenregeln
Forenregeln
Suche & Finde - Forensuche
Forensuche
FAQ - Hilfe zu den Forenfunktionen
Forenhilfe
Aktueller Drechsler-Forum Newsletter
Newsletter
Linkliste rund ums Drechseln
Links
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Online
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Mitgliedsliste
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Dein Profil
Bildupload - Nur für registrierte Mitglieder
Bildupload
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Lesezeichen
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Postfach
Ginger Wood - Franz Keilhofer
Ginger Wood
IMPRESSUM
Holzatlas - Holzatlas

DFT 2017 in Olbernhau am 6. & 7. Mai ! -- Hier geht es zu den Infos rund ums Treffen >>

Du bist nicht angemeldet und kannst daher die Umfrage nicht sehen
Autor
kaisermaxe

Verfasste Beiträge
2
Im Forum seit:
08.11.2011
Wohnort :
01705 Freital
In Karte zeigen
ID: 317548 BeitragVerfasst am: 27.11.2016 - 17:19:36   Titel: Herstellen einer Gewürzmühle – ein alter Hut?
Herstellen einer Gewürzmühle – ein alter Hut?

Mitnichten, wie das November-Treffen der DRECHSELFREUNDE ERZGEBIRGE bewiesen hat. Gewiss ist dieses Thema schon vielfach dargestellt worden. Aber bedenken wir: Immer wieder stoßen neue Freunde des fliegenden Spans zu uns, und für sie ist es erhellender, das Thema vorgeführt zu bekommen, als es sich aus der Literatur und aus Foren zu erlesen.

Diesmal haben sich unsere Drechselfreunde Roberto aus dem Musikwinkel und Jürgen, der gute Geist des Vereins, zu Vorführungen bereiterklärt.



Am Beginn steht immer, ein Kantel – in unserem Falle Kirsche – rund zu schruppen,



danach grob zu schlichten und das Ende mit Dem Meißel gerade zu stechen.



Mit dem Bedan wird ein Zapfen angedreht.



Jetzt gilt es, im Goldenen Schnitt Ober- und Unterteil zu markieren und zu teilen.
Hochinteressant war für uns, wie es Roberto gelingt, die 24 mm Bohrung hinzubekommen, ohne dass sie „verläuft“. Dazu verwendet er einen Einlippenbohrer, wie er im Musikinstrumentenbau für eben diesen Zweck Anwendung findet. Das Ergebnis war absolut überzeugend. Unsere neugierige Frage, woher solch ein Bohrer zu beziehen sei, beantwortete er: von ebay, dort werden gebrauchte Bohrer zu erschwinglichen Preisen angeboten.

Aber den Bohrer ansetzen, und los geht‘ – so einfach ist das nicht. Zunächst muss ein Ansatz vorgestochen werden,


382

und erst dann kann dieser Bohrer die übrige Arbeit verrichten.

Die weiteren Arbeiten sind in den folgenden Bildern hinreichend dokumentiert.
Nachdem Ober- und Unterteil passend zueinander gestaltet worden sind, werden sie zusammen eingespannt, um nun der Mühle die endgültige äußere Gestalt zu geben. Roberto entschied sich für eine schlichte und sehr anmutig wirkende Formgebung. Eine sehr schöne Wirkung geht auch von der Schattenfuge und dem abschließenden Edelstahlknopf ab.











Die Teile sind passgenau zueinander gefertigt. Nun muss es ein ansprechendes Ganzes werden.













Roberto führte uns den Bau mit einem SR RAFZ Mahlwerk vor.

Jürgen ergänzte mit seinem Beitrag insofern, weil er seine Gewürzmühlen mit dem Mahlwerk von dns (CrushGrind Stangenmahlwerk) ausstattet und deshalb Details der Gestaltung anders verlaufen.








Bestandteil unserer Zusammenkünfte ist immer ein kleiner Basar von Werkzeugen etc. und das Ausstellen von neuesten Arbeiten unserer Freunde.







Diese schöne Arbeit stammt von einem Drechselfreund aus Thüringen.

Unseren beiden Drechselfreunden Roberto und Jürgen sagen wir ein herzliches Dankeschön für die so anschauliche und praxistaugliche Weitergabe ihrer Erfahrungen.

Text und Fotos: Peter Locke
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
Schnecke

Verfasste Beiträge
1774
Im Forum seit:
06.08.2009
Wohnort :
85122 Hitzhofen, Hochstr. 7 a
In Karte zeigen
ID: 320528 BeitragVerfasst am: 04.01.2017 - 19:48:19   Titel:
Hallo allerseits,

Danke für den reich bebilderten Bericht.

Absolut hammermäßig finde ich aber den Kaminkehrer Fröhlich

Wer hat denn den gezaubert ??

Schöne Grüße

Christian
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
sRaachermannl

Verfasste Beiträge
163
Im Forum seit:
19.02.2012
Wohnort :
09224 Grüna
In Karte zeigen
ID: 320529 BeitragVerfasst am: 04.01.2017 - 19:59:56   Titel:
Hallo Christian,

der Kaminkehrer ist ein Werk unsers Drechselfreundes Berthold Franke.
Zum Drechselforumstreffen im Mai in Olbernhau wird Berthold eine Auswahl seiner Räuchermännchen
präsentieren.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für 2017

sRaachermannl - Jürgen
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Beiträge anzeigen für: Sortierung:  
Thema zurück Thema vor Beitrag drucken Zur Hauptübersicht Seite 1 von 1 -


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite erstellt in 0.01 Sekunden

Drechsler-Forum auf Facebook

Drechsler-Forum.de ist ein Service von DOMAINUP - Ihr Partner für professionelles Hosting

IMPRESSUM



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group