Jet 1220

Eure Fragen, Hilfestellung zur Kaufentscheidung, Tipps & Tricks zu Drechselmaschinen.

Moderator: Forenteam

Antworten
Phil
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2012 - 23:52:34
Ort: Sprockhövel
  ---

Jet 1220

Beitrag von Phil » 06.04.2021 - 13:21:05

Hallo zusammen
Ich überlege mir eine neue Maschine zu kaufen. Bisher habe ich auf einer Jet 1220 gearbeitet. Würde diese dann gerne verkaufen.
Kann mir einer sagen, was man dafür noch nehmen kann? Sie ist schon über 10 Jahre alt aber läuft noch ohne Probleme.

Beste Grüße
Phil

Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 2273
Registriert: 27.09.2014 - 20:30:06
Name: Bernd Schröder
PLZ: 29640
Ort: Schneverdingen
  ---

Re: Jet 1220

Beitrag von Bernd Schröder » 06.04.2021 - 18:12:58

Moin!
Behalte Sie als Zweitmaschine und kaufe Dir eine "Große" dazu.
Die nimmt ja nicht viel Platz weg und der Trend geht eindeutig zur
Zweit- oder Drittbank. Auch wenn es nur zum "Schleifen/Polieren" ist.

Verkaufst Du sie, würde ich je nach Zustand von 200-300,-EU ausgehen.
Bei der 1220vs noch 150,-EU mehr...
...vielleicht gibt es auch noch etwas mehr, aber ähnliche Maschinen
wie die Midi1 werden mittlerweilen für 500-650,-EU vertickert.
Einfach probieren per Kleinanzeige...
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

Phil
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2012 - 23:52:34
Ort: Sprockhövel
  ---

Re: Jet 1220

Beitrag von Phil » 06.04.2021 - 21:20:18

Vielen lieben Dank
Allerdings kann ich zwei Maschinen nicht gebrauchen, da ich den Platz dafür nicht habe.
Erst dachte ich an die Maschine von Dictum aber mittlerweile bin ich noch ein bisschen überzeugter von der MIDI Pro.
Mal schauen ob es was wird.

Liebe Grüße

ToniHanimann
Beiträge: 242
Registriert: 25.10.2009 - 11:11:07
Name: Toni Hanimann
PLZ: CH 9323
Ort: Steinach
  ---
Kontaktdaten:

Re: Jet 1220

Beitrag von ToniHanimann » 07.04.2021 - 07:19:52

Hallo Phil

Wenn ich so etwas kaufen möchte, rechne ich mit einer Halbwertszeit von vielleicht 10 bis 15 Jahren (wenn die Maschine in einem sehr guten Zustand ist).
D.h. nach 15 Jahren würde ich noch die Hälfte vom Neupreis bezahlen, nach 30 Jahren noch ein Viertel.
In deinem Fall (10 jährige Maschine) müsstest du geschätzt 1/3 abschreiben.
Da solche Maschinen gesucht sind, wird zum Teil auch mehr bezahlt.
Für mich würde ich dann aber den Kauf einer neuen Maschine vorziehen.

Gruss Toni

Antworten

Zurück zu „Drechselmaschinen allgemein“