Aktuelle Stratos FU230 in der überarbeiteten Version

Eure Fragen, Hilfestellung zur Kaufentscheidung, Tipps & Tricks zu Drechselmaschinen.

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Mucker0815
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2016 - 12:20:34
Name: Andreas Schütze
PLZ: 27711
Ort: Osterholz-Scharmbeck
  ---

Aktuelle Stratos FU230 in der überarbeiteten Version

Beitrag von Mucker0815 » 11.09.2021 - 17:03:59

Hallo in die Runde,

da ich mir sehr zeitnah eine neue Drechselbank zulegen möchte / (muss, da ich meine bisherige Jet VS 1221 verkauft habe) stehe ich kurz davor mir
die aktuellste Stratos FU 230 (oder aber auch FU 230 LV) zu kaufen.

In dieser neuesten Version ist der Motor auf der Lüfterseite mit einem Blech abgedeckt und zusätzlich ist ein Arm mit 16mm Aufnahme, z.B. für eine Absaughalterung vorhanden. Ferner ist ein hinterleuchteter Start-Taster und M20 Gewindeschrauber für die Füße vorhanden.

Hat jemand bereits diese Maschinenversion erstanden und erste Erfahrungen damit gesammelt?

Eine weitere Frage stellt sich, da die Langversion der Maschine (LV) wohl für das Außendrehen eine zur normalen Stratos abweichende Bankbettverlängerung benötigt.
Wäre schön wenn mir jemand dazu auch eine Aussage geben könnte (Das Bankbett der LV soll wohl etwas anders aufgebaut sein).

Danke schon mal im Voraus für entsprechende Rückantworten.


Gruß
Andreas

Benutzeravatar
kellerdrechsler
Beiträge: 489
Registriert: 04.07.2006 - 13:23:37
Ort: eisenstadt
  ---

Re: Aktuelle Stratos FU230 in der überarbeiteten Version

Beitrag von kellerdrechsler » 12.09.2021 - 08:56:03

Hallo Andreas!

Ich habe mir vor zwei Wochen das aktuelle Modell der Stratos 230 geholt. Zur LV kann ich nix sagen. Ich muss vorwegnehmen, es ist eine deutliche Verbesserung zur alten, die ich auch hatte. Pinole ohne Spiel. Langsamanlauf und Bremsung für große Brocken zuschaltbar. Spindelarretierung mit Steckzapfen mit Magnet. Die Schraubfüße sind massiver...

Noch immer sehr fummelig ist die Teilscheibenarretierung, aber machbar. Ich würde mir wünschen, dass das Loch für das Handauflagenoberteil größer als 1 Zoll ist. Mir klemmt das nicht stark genug. Außerdem federt die Klemmung des Handauflagenunterteils immer zurück. Weiß vielleicht jemand warum das so ist? Werd ich reklamieren.

Der Motor könnte stärker sein, aber es ist ok.

Ich hoffe ich konnte helfen.
LG, wolfi

Benutzeravatar
Marei
Beiträge: 20
Registriert: 20.08.2017 - 09:17:56
Name: Mario Nagel
PLZ: 83458
Ort: Schneizlreuth
  ---
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Stratos FU230 in der überarbeiteten Version

Beitrag von Marei » 12.09.2021 - 21:22:12

Hallo Wolfgang!

Zum Werkzeugauflagenunterteil: evtl. ist auf der Exzenterwelle im Unterteil etwas Öl/Fett.
Sollte dem so sein, dann lockert sich der Bolzen, weil die benötigte Reibung fehlt.
=> entfetten / sauber machen

Evtl. ist auch nur die selbstsichernde Mutter unten ums kennen zu fest. Hier ein kleines bisschen lockern, das gibt dem Klemmhebel etwas mehr Spiel und kann weiter runter gedrückt werden.

Schöne Grüße
Mario

Benutzeravatar
Marei
Beiträge: 20
Registriert: 20.08.2017 - 09:17:56
Name: Mario Nagel
PLZ: 83458
Ort: Schneizlreuth
  ---
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Stratos FU230 in der überarbeiteten Version

Beitrag von Marei » 12.09.2021 - 21:27:58

Hallo Andreas!

Das Bankbett der STRATOS FU-230 LV ist etwas anders geformt. Aus dem Grund ist die Außendrehvorrichtung etwas anders, als die der kürzeren STRATOS FU-230, weil die Außendrehvorrichtung auch als Bankbettverlängerung genutzt werden kann.
Spindelkopf, Reitstock mit Trapezgewinde für die Pinole, Werkzeugauflage und Elektronik sind bei beiden Maschinen identisch.

Schöne Grüße
Mario

Benutzeravatar
Mucker0815
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2016 - 12:20:34
Name: Andreas Schütze
PLZ: 27711
Ort: Osterholz-Scharmbeck
  ---

Re: Aktuelle Stratos FU230 in der überarbeiteten Version

Beitrag von Mucker0815 » 14.09.2021 - 05:31:40

Hallo Wolfgang und Mario,
besten Dank für die Informationen zu meiner Anfrage.

An Mario als Besitzer der LV Version habe ich noch eine weitere Frage, die ich so aus den technischen Daten nicht rauslesen kann.
Wie lang ist das Bankbett selbst (also ohne die Überhänge vom Spindel- und Reitstock?

Das wäre für mich in Bezug auf die Aufstellung der Drechselbank von Interesse.


Gruß aus dem Norden

Andreas

Benutzeravatar
Marei
Beiträge: 20
Registriert: 20.08.2017 - 09:17:56
Name: Mario Nagel
PLZ: 83458
Ort: Schneizlreuth
  ---
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Stratos FU230 in der überarbeiteten Version

Beitrag von Marei » 14.09.2021 - 07:56:13

Hallo Andreas!

Das Bankbett der STRATOS FU-230 LV ist 144 cm.
Zum Vergleich, das der STRATOS FU-230 ist 116 cm.

Das Zusatzbett ist in beiden Fällen 46 cm, nur unterschiedlich geformt.

Schöne Grüße
Mario

Benutzeravatar
Mucker0815
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2016 - 12:20:34
Name: Andreas Schütze
PLZ: 27711
Ort: Osterholz-Scharmbeck
  ---

Re: Aktuelle Stratos FU230 in der überarbeiteten Version

Beitrag von Mucker0815 » 14.09.2021 - 09:34:02

Hallo Mario
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung
Damit komme ich weiter bei meiner Planung

Gruß Andreas

Antworten

Zurück zu „Drechselmaschinen allgemein“