Reitstock Elektra Beckum - wie Bohrfutter anbringen?

Eure Fragen, Hilfestellung zur Kaufentscheidung, Tipps & Tricks zu Drechselmaschinen.

Moderator: Forenteam

Antworten
Joachim53
Beiträge: 5
Registriert: 02.01.2017 - 19:06:16
Ort: Geislingen
  ---

Reitstock Elektra Beckum - wie Bohrfutter anbringen?

Beitrag von Joachim53 » 04.01.2018 - 15:15:41

Hallo,
ich habe eine Elektra Beckum Drechselbank.
Anstelle der mitlaufenden Körnerspitze möchte ich ein Bohrfutter anbringen aber wie?

Joachim


*edit by Raupenzwerg

Benutzeravatar
Herzog Timo
Beiträge: 61
Registriert: 15.08.2017 - 18:22:10
Name: Timo Albrecht
PLZ: 84160
Ort: Frontenhausen
  ---

Beitrag von Herzog Timo » 04.01.2018 - 15:21:55

Hallo

am Reitstock die "Kurbel" ganz zurück drehen bis die Aufnahme fast verschwunden ist. Dann sollte die Körnerspitze rausspringen oder fallen.

Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, es sollte aber eine MK3 Aufnahme sein.
Müsste am Wochenende nachschauen was ich da gekauft hatte falls du es bis dahin nicht selbst rausbekommen hast.

Bis dann

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 351
Registriert: 29.01.2006 - 19:37:05
Ort: Chemnitz
  ---

Beitrag von Uwe » 04.01.2018 - 16:36:05

Hallo,
wenn du die Maschine mit den runden Holmen hast, sieht es glaube ich ganz gut aus.
Hat deine aber eckige Holme dann kannst du wahrscheinlich die Sache knicken.

Uwe
Nur was Mann ausprobiert kann Mann auch beurteilen!

Drechselspan
Beiträge: 46
Registriert: 30.01.2017 - 18:04:43
Name: Thomas Breuer
PLZ: 41540
Ort: Dormagen
  ---

Beitrag von Drechselspan » 04.01.2018 - 17:06:47

Hallo Joachim,

die HDB1000 hat einen MK3 Konus.
Dafür gibt es passende Aufnahmedorne für die unterschiedlichen Bohrfuttergewinde bzw. Bohrfutterkonuse.
Wie schon von Timo geschrieben die Kurbel ganz zurückdrehen auch gegen den Wiederstand, dann wird die Körnerspitze ausgedrückt.

Bei der HDB800 geht das nicht, weil da die Körnerspitze dierekt auf der Gewindespindel sitzt.
Da kann man kein Bohrfutter anbringen.

Gruß
Thomas

Antworten

Zurück zu „Drechselmaschinen allgemein“