Drechseleisen mit Beleuchtung

Alles rund um die "Spezialisten"

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1864
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Tüftler » 18.05.2019 - 14:24:56

Hallo Drechselgemeinde,

Wie schon in einem anderen Bericht erwähnt, habe ich mich einmal an die SMD(LED)-Technik gewagt.
viewtopic.php?f=107&t=53334&hilit=smd
Ich muss sagen, prinzipiell funktioniert es schon mal :mrgreen:
Ich habe ein 3V-SMD an den Kopf eines Drechseleisens montiert. Sinn des ganzen.... Es war mir einfach zu doof, immer eine Lampe zu verwenden, wenn ich einmal dünn drechseln wollte.
Noch dazu, dass die Lampe immer in nächster Umgebung eines rotierenden Körpers war, was ich bei 230V nicht ganz ungefährlich finde.
Also habe ich wieder einmal getüftelt.

Betrieben wird die Beleuchtung momentan noch mit 2 Batterien á 1,5V und alles ist nur provisorisch verbaut.
Ein Batteriefach aus einem Plastikröhrchen und ein alter Microschalter. Alles verlötet und mit Kabelbindern fixiert.
Demnächst werde ich ein dickeres Eisen fertigen. Das SMD kommt dann weiter vorne in die Nähe der Schneide und wird, wie auch die Kabel im Stahl versenkt. Hier zu lasse ich mir eine Nut fräsen. Das Batteriefach werde ich in den Griff integrieren, welchen ich dann bei Bedarf auf schrauben kann. Eventuell werde ich dann zwei SMD's verwenden, was noch mehr Licht bringt.
Funktionieren tut es, wie die nachfolgenden Bilder zeigen.

Ich habe zum testen eine kleine Kugelvase aus Birke gefertigt. Höhe und ø 55mm, Wandstärke 1,5 bis 2mm.

Eisen_beleuchtet001.jpg
Eisen_beleuchtet002.jpg
Eisen_beleuchtet003.jpg
Kugelvase_Birke_ohne.jpg
Kugelvase_Birke_mit.jpg
Kugelvase_Birke001.jpg
Kugelvase_Birke002.jpg
Kugelvase_Birke003.jpg

Gruß,
Tüftler



*edit by Raupenzwerg
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 351
Registriert: 29.01.2006 - 19:37:05
Ort: Chemnitz
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Uwe » 18.05.2019 - 19:31:27

Hallo,

Du kannst ja das Eisen selbst als Leider verwenden, dann brauchst Du nur ein Kabel zu führen.

Uwe
Nur was Mann ausprobiert kann Mann auch beurteilen!

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1864
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Tüftler » 18.05.2019 - 20:22:08

Die Idee ist nicht schlecht. Ich werde daran denken, wenn ich das neue Eisen in Angriff nehme.

Gruß,
Tüftlet
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Benutzeravatar
Holzfabi
Beiträge: 445
Registriert: 09.01.2016 - 14:03:31
Name: Fabian Nachname
Ort: Angers
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Holzfabi » 18.05.2019 - 22:40:07

Mann, du machst deinem Namen mal wieder alle Ehre!
Das werde ich mir merken wenn ich mal wieder Vasen drechsle!

Liebe Grüße und weiter so!
Fabi

Benutzeravatar
dege52
Beiträge: 223
Registriert: 03.04.2016 - 21:20:15
Ort: Neustrelitz
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von dege52 » 19.05.2019 - 08:54:54

Hallo Tüftler,
wenn du das Drechseleisen als Leiter verwendest, dann ist die gesamte Drechselbank einschließlich dir ein riesiger Widerstand!

Gruß Detlef
"Ein Leben ohne Drechselbank ist möglich, aber sinnlos ! GUT SPAN !"

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1864
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Tüftler » 19.05.2019 - 09:00:58

Das dachte ich mir auch, dass der Widerstand zu groß ist.
Der Strom verläuft sich ja in dem ganzen Metall :-L
Aber mich würde auch interessieren, was ihr generell von der Idee mit der Beleuchtung haltet.

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Drechseltoni
Beiträge: 59
Registriert: 25.01.2010 - 10:23:59
Ort: Boxberg
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Drechseltoni » 19.05.2019 - 09:25:10

Und ich habe mir gedacht, jetzt fehlt nur noch die Mini-Kamera, dann wär's wie bei der Darmspiegelung ;-) :-L
Gruß Toni

Benutzeravatar
Stefan11a
Beiträge: 124
Registriert: 06.08.2017 - 12:26:19
Ort: Ratingen
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Stefan11a » 19.05.2019 - 11:14:20

Hallo Gemeinde
Sicher klein leicht flexibel und schnell austauschbar.

LG
Stefan
Dateianhänge
IMG_20190519_120417.jpg
Deine Meinung ist mir wichtig, aber ist sie Richtig.

xeroxa
Beiträge: 313
Registriert: 04.12.2017 - 07:00:43
Ort: lottstetten
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von xeroxa » 19.05.2019 - 11:25:40

hallo stefan

Hat das kleine ding auch genug power um durch eine wandstärke von 2-3mm durchzuleuchten?

mfg

roger

Benutzeravatar
Stefan11a
Beiträge: 124
Registriert: 06.08.2017 - 12:26:19
Ort: Ratingen
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Stefan11a » 19.05.2019 - 11:39:46

Deine Idee finde ich ja gut, ich meinte damit nichts negatives.
Ich denke ja.

LG
Stefan
Dateianhänge
IMG_20190519_123539.jpg
Deine Meinung ist mir wichtig, aber ist sie Richtig.

xeroxa
Beiträge: 313
Registriert: 04.12.2017 - 07:00:43
Ort: lottstetten
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von xeroxa » 19.05.2019 - 11:47:35

danke dir, ich suche die dinger mal in der bucht oder so:)

mfg

roger

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1864
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Tüftler » 19.05.2019 - 14:45:34

Hallo Stefan,

auf die kleinen Dinger bin ich auch gekommen. Ich hätte diese sogar mit Wechselbeleuchtung :mrgreen:
Aber da muss ich ja das Eisen ständig ganz aus dem Werkstück holen, um es ein und aus zu schalten. Wenn das Werkstück eine enge Öffnung hat, steigt die Gefahr, das man irgend wann mal hängen bleibt. Außerdem könnte ich mir vorstellen, das das kleine Teil schnell fliegt, wenn das Eisen hakt.
Ich möchte ja alles versenken, damit alles schön bündig ist.
Allerdings so, das ich die SMD noch austauschen kann, auch wenn dies wahrscheinlich nicht oft nötig sein wird. Auch werde ich Batterien mit mehr Mah verwenden um die Leuchtdauer zu erhöhen, da wird es bei Knopfzellen schon wieder schwieriger, evtl sogar Akkus.

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Benutzeravatar
Stefan11a
Beiträge: 124
Registriert: 06.08.2017 - 12:26:19
Ort: Ratingen
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Stefan11a » 19.05.2019 - 16:17:11

Hallo
Meine haben auf On geschaltet Dauerlicht und zweimal mit Malerkrepp umwickelt hält bombig.

Noch einen schönen Restsonntag.
LG
Stefan
Deine Meinung ist mir wichtig, aber ist sie Richtig.

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1864
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Tüftler » 20.05.2019 - 05:40:54

Hallo Steffan,

Eine Frage hätte ich..................in deinem Lämpchen sind zwei Knopfzellen verbaut, also gehe ich davon aus, das es sich um ein LED mit 3V handelt. Bei einem Dauertest waren die zwei AAA-Batterien (á 1,5V / 750 mah) bei mir nach einer knappen Stunde leer.
Wie lange halten die Knopfzellen bei dir?

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

xeroxa
Beiträge: 313
Registriert: 04.12.2017 - 07:00:43
Ort: lottstetten
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von xeroxa » 20.05.2019 - 06:23:44

guten morgen

laut bewertung auf a..... halten die kleinen dinger bis zu 72h, was ich zwar ned ganz glauben kann, jedoch schreiben sehr viele das die dinger lange halten


mfg

roger

Glasholz
Beiträge: 3682
Registriert: 20.06.2008 - 17:23:20
Ort: Alsfeld
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Glasholz » 20.05.2019 - 08:17:15

Moin,

eine hervorragende Idee von euch!

Kleiner Tipp für Stefan: wenn du auf CR2032 umsteigst halten die Tage bei einer normalen weißen LED (2,2 Volt / 20 mA) . Und die CR2032 bekommst du 4 oder 6 Stück für ein oder zwei Euros in den Flacker-Teelichter aus dem Dollarstore. Da kannst du auch die Halterungen für die Knopfzellen draus gewinnen, ich söge die aus und klebe die mit Heißkleber auf ein Träger (Pappe genügt, auf einem Streifchen Pertinax kannst du gleich den Strom leiten).

@ Tüftler: Wenn du sowieso einen Metallgriff verwendest (so einer mit einem Schlauch drumrum z.B. ) hast du Platz innen für ordentlich Saft (2x 1,5V). Und nutze lieber Schrumpfschlauch statt Isolierband und verbaue unbedingt einen Widerstand. Selbst wenn du hier rechnerisch keinen benötigst schützt du doch deine SMD-LED wenigstens mit einem 10 Ohm WS. Prüf das noch mal, aber bei 2 SMD-LED solltest du die Parallel schalten, da ich immer mit 12 Volt Netzteilen arbeite nehme ich die Reihenscaltung um mögl. viel Ausbeute aus meinen 12V. zu erhalten.

Es sprach der mit dem angelesenen Wissen: KD
. . . na klar komme ich in die Hölle! Aber durch den Personaleingang!

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1864
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Tüftler » 20.05.2019 - 08:42:31

Hallo,

Ich habe mir die Teile gerade angeschaut. Ich gehe mal davon aus, das sich der Wert beim Stromverbrauch auf die Watt bezieht. Also hat so ein Teil 1W.
Mein Außenstrahler hat ein Highpower-LED mit 1W drin und wird mit zwei Akkus á 1,5V betrieben. Das Teil leuchtet mit vollen Akkus ca 5 Std. Allerdings wird hier das Licht von einem Reflektor verstärkt.
Seltsam bei den Teilen ist, das es den Chinesen anscheinend wurscht ist, wie viele Batterien dabei sind. Ich habe LED-Christbaumschmuck mit 1W, da sind gleich 4x1,5V drin :?oh
Ein LED mit 1W bringt ca 90 Lumen, meins mit 3W ca 200.
Ich habe es mit trockenem Birkenholz probiert, da scheint es schon bei ca 3 mm durch. Das nächste mal verwende ich Nassholz, mal schauen, wie es funktioniert.


Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Benutzeravatar
Stefan11a
Beiträge: 124
Registriert: 06.08.2017 - 12:26:19
Ort: Ratingen
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Stefan11a » 20.05.2019 - 09:08:54

Tüftler hat geschrieben:
20.05.2019 - 05:40:54
Eine Frage hätte ich..................in deinem Lämpchen sind zwei Knopfzellen verbaut, also gehe ich davon aus, das es sich um ein LED mit 3V handelt. Bei einem Dauertest waren die zwei AAA-Batterien (á 1,5V / 750 mah) bei mir nach einer knappen Stunde leer.
Wie lange halten die Knopfzellen bei dir?

Hallo Tüftler
Ca. 25 bis 30 Std.

LG
Stefan
Deine Meinung ist mir wichtig, aber ist sie Richtig.

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1864
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Tüftler » 20.05.2019 - 09:42:09

@ KD
Danke für die Tipps! Ich werde das beherzigen, wenn ich mit dem Bau anfange.
Das fräsen der Nut ist schon in Auftrag gegeben, fragt sich nur, wann ich die Teile bekomme, da dies bei uns in der Firma irgendwann nebenbei gemacht wird :-(

@ Steffan
Danke für die Info.
Hätte nicht gedacht, das die Teile so lange leuchten.

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Glasholz
Beiträge: 3682
Registriert: 20.06.2008 - 17:23:20
Ort: Alsfeld
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Glasholz » 21.05.2019 - 20:19:05

Seltsam bei den Teilen ist, das es den Chinesen anscheinend wurscht ist, wie viele Batterien dabei sind. Ich habe LED-Christbaumschmuck mit 1W, da sind gleich 4x1,5V drin
Nix is wies aussieht. Des is wiss! Also der geneigte elektrische Chinese kann entweder die Batterien in Reige oder Parallel schalten. In Reihe hat er mehr Kawumm, meistens bei de Lichterkettten 2 oder drei x 1,5V = 3 oder 4,5V. Er müsste dann nur immer so viele LEDs in einer Mischung aus Reihen- und Parallelschaltung verbauen das er immer knapp unter den Volt-Wert kommt. Wäre ein blöder Verkabelungsaufwand.

Er wird also die 3,5 Volt nehmen weil das ein Wert ist den die meisten LEDs einige Zeit ohne einen Widerstand aushalten und die DInger einfach nur parallell verbauen. Dann hat jede LED die 3,5V und nimmt sich ihre Wattzahl was natürlich auf die Batterien geht. Ich hoffe das ich das neulich gelernte richtig rübergebracht habe.

Merke: In Reihe summiert sich die Volt und Parallell bleiben die gleich. Bis 3 oder 3,5 Volt einfach mehrere LEDs parallell betreiben.

Elektrische Grüße: KD (Der sich mit dem Thema beschäfigen musste weil er eine Puppenstube mit Lampen ausstatten "durfte")
. . . na klar komme ich in die Hölle! Aber durch den Personaleingang!

Benutzeravatar
Jowinter
Herr der Haken
Beiträge: 869
Registriert: 11.01.2005 - 10:46:14
Ort: Bingen, Mainzer Str. 368
  ---
Kontaktdaten:

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Jowinter » 22.05.2019 - 08:45:26

Hallo,
zunächst einmal finde ich eure Entwicklung interessant und diskussionswürdig. Also weitermachen.
Ich werde aber trotzdem die Erkenntnisse kundtun, die ich und andere (international) vor ca. 20 Jahren gemacht haben.
Damals haben wir mit Taschenlampenbirnen gearbeitet. Das ging auch. Aber folgende Anwendungshemmnisse haben
das ganze wieder einschlafen lassen:
Beim Hohlkörper sammeln sich die Späne im Innenraum und verändern die Helligkeit, man muss oft ausräumen. Bei nassem Holz
geht das noch schneller. Das ist besonders auch ein Problem mit der Kamera wegen der herumfliegenden Späne vor der Linse.
Man muss beim Hohlkörper ja von der Kopfseite aus arbeiten, das Licht leuchtet aber auf der Seite. Wie sieht man das dann ? Vielleicht
mit Spiegel ? Die Weiterentwicklung war damals ein mit Auflagen geführtes Tool in U-Form, das man von der Seite aus führen konnte.
Also ein hoher technischer Aufwand.
Damit war bis heute eigentlich diese Idee mit Licht und Kamera ad acta gelegt. Man hat dann noch mit einem Laserstrahl gearbeitet, der
auf der Aussenseite die Position der Schneide im Innenraum angezeit hat. Da habe ich mittlerweile auch nichts mehr davon gehört.
Ich verlasse mich daher momentan lieber auf mein Gefühl, Gehör und öfteres nachmessen der Dicke.

Ich verfolge trotzdem eure Entwicklungen mit Interesse und wünsche mir und euch Erfolg dabei. Wir könnten alle davon profitieren.

Danke Jo
Total durchgedreht !
Drechseln, das Elixier für meine dritte Lebenshälfte.
Jo Winter
http://jowinter.de

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 971
Registriert: 14.04.2016 - 16:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von GentleTurn » 22.05.2019 - 10:15:40

Jowinter hat geschrieben:
22.05.2019 - 08:45:26
Man hat dann noch mit einem Laserstrahl gearbeitet, der auf der Aussenseite die Position der Schneide im Innenraum angezeit hat.
Moin Jo,

die Technik erfreut sich in diversen Variationen ausserhalb Deutschlands reger Beliebtheit. ;-)
Liebe Grüße, Martin.

Das Geheimnis des Drechselns ist der Einsatz von scharfem Werkzeug im richtigen Winkel bei passender Geschwindigkeit.

~  Meine Filme auf YouTube und Bilder auf Instagram  ~
 

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1864
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von Tüftler » 22.05.2019 - 12:29:04

Man lernt doch nie aus in diesem Forum und das ist auch gut so!
Das vor 20 Jahren schon mit Taschenlampenbirnen experimentiert wurde spornt mich noch weiter an. Das gute an den LED's ist ja, das sie um ein Vielfaches stärker sind als die alten Birnchen.
Das mit der Späne ist ein Argument, welches ich im Auge behalten werde. Ich habe das LED ja leicht schräg angebracht, vielleicht liegt es ja daran, das es so gut funktioniert hat. Ich bin gespannt, wie sich das Teil bei größeren Objekten verhält.
Jetzt hoffe ich nur, das ich meine gefrästen Teile bald bekomme. Einen Lichtblick habe ich................................geschnitten sind die Stangen schon mal :mrgreen:

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Benutzeravatar
da_Joe
Beiträge: 256
Registriert: 17.10.2014 - 12:20:40
Name: Joachim Beck
PLZ: 87488
Ort: Betzigau
  ---

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von da_Joe » 22.05.2019 - 14:05:19

Hi,
GentleTurn hat geschrieben:
22.05.2019 - 10:15:40
die Technik erfreut sich in diversen Variationen ausserhalb Deutschlands reger Beliebtheit. ;-)
Was gibts denn da für Variationen? Oder meintest Du ehr Versionen?

Warum eigentlich ausserhalb Deutschlands? Tut es das hier nicht geben tun dürfen oder tun es die Menschen hier nicht haben wollen mögen? ... und was ist mit Österreich???

Ab wann geht eigentlich rege Beliebtheit an?

Ich glaub Dein Zitat ist _verrutscht_ :-L

Grüsse
Joe
Bild

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 971
Registriert: 14.04.2016 - 16:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Drechseleisen mit Beleuchtung

Beitrag von GentleTurn » 23.05.2019 - 11:22:09

da_Joe hat geschrieben:
22.05.2019 - 14:05:19
und was ist mit Österreich??

Grüsse
Joe
Steht jetzt öfter in der Presse. :-L
Liebe Grüße, Martin.

Das Geheimnis des Drechselns ist der Einsatz von scharfem Werkzeug im richtigen Winkel bei passender Geschwindigkeit.

~  Meine Filme auf YouTube und Bilder auf Instagram  ~
 

Antworten

Zurück zu „Spezielle Drechselwerkzeuge“