Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Eure Fragen rund um die Elektrik und Elektronik

Moderator: Forenteam

Antworten
Suzie
Beiträge: 76
Registriert: 12.09.2020 - 14:08:34
Name: Suzie
Ort: LU / CH
  ---

Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Beitrag von Suzie » 07.10.2021 - 07:23:07

Hallo

Eine Anfängerfrage:
Wenn ihr im Winter an Adventsmärkte / Weihnachtsmärkte geht und euren Stand dort aufbaut... Wie löst ihr das mit der Beleuchtung? Also welche Art Lampen / Leuchten verwendet ihr?

Und benötigt man dazu ein Outdoor (also wasserdicht) Verlängerungskabel zu einem Strompunkt, um von dort den Strom zum Stand zu ziehen? Falls ja, wie lange muss das normalerweise so sein?

Gibt es sonst noch was zu beachten? (ausser warm anziehen, natürlich ;-) ).

Gruss
suzie

Benutzeravatar
Jesse
Beiträge: 727
Registriert: 13.10.2015 - 16:51:01
Ort: Altkreis Crailsheim
  ---

Re: Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Beitrag von Jesse » 07.10.2021 - 07:39:07

Hallo Suzie,

Idealerweise reicht das Verlängerungskabel von der Steckdose zu Deinem Stand. Eine pauschale Antwort ist hier nicht möglich. Jeder Markt ist anders aufgestellt. Manche bieten Hütten mit Stromversorgung und Beleuchtung, andere gar nichts. Frag möglichst früh bei dem Marktleiter nach, der kann dir eher Auskunft geben .

Gruß Jesse

Benutzeravatar
Hochburg
Beiträge: 1404
Registriert: 25.05.2008 - 19:35:52
Name: Roland Berger
PLZ: CH-4310
Ort: Rheinfelden
  ---
Kontaktdaten:

Re: Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Beitrag von Hochburg » 07.10.2021 - 08:01:49

Hi Suzie

Bei Weihnachtsmärken in der Schweiz kenne ich das nur so:

Der Veranstalter stellt normalerweise den Stand auf. Da ist die Beleuchtung (2 Glühbirnen 60W!?!) plus Stromzufuhr bis zum Stand inkl.
Falls du zusätzlich Strom benötigst (z.B. für Drechselmaschine, Dekobeleuchtung) wird das pauschal verrechnet.

Manche Veranstalter erlauben auch, den eigenen Stand mitzunehmen, auch dort ist die Stromzufuhr für die Beleuchtung inkl.

Gruss
Roland
Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Roland

http://woodturningandmore.jimdo.com

Suzie
Beiträge: 76
Registriert: 12.09.2020 - 14:08:34
Name: Suzie
Ort: LU / CH
  ---

Re: Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Beitrag von Suzie » 07.10.2021 - 09:02:10

Hochburg hat geschrieben:
07.10.2021 - 08:01:49
Manche Veranstalter erlauben auch, den eigenen Stand mitzunehmen, auch dort ist die Stromzufuhr für die Beleuchtung inkl.
Ja, das wäre der Fall - also eigenen Stand.

Was für Beleuchtung hängst du da jeweils auf? Ich habe so ein "Partyzelt", also ein Dach und vier Pfosten. Aber keine Lampen.

Gruess
suzie

Mue
Beiträge: 866
Registriert: 25.03.2016 - 19:11:24
Name: Manfred Müller
PLZ: 21423
Ort: Winsen/Luhe
  ---

Re: Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Beitrag von Mue » 07.10.2021 - 09:39:31

Hallo Suzie,

wenn du deinen eigenen Stand hast und ein eigenes Zelt kannst du vorher ausprobieren. Würde ich sogar dringend empfehlen.

Die Beleuchtung sollte nach Möglichkeit nicht blenden aber trotzdem die Exponate gut ausleuchten oder" ins rechte Licht rücken". Den Standaufbau kannst du zuhause mal testen, geht dann beim Aufbau ratzfatz, an Ort und Stelle probieren ist immer blöd. Trotzdem muss man aber auch ein bisschen flexibel sein und auf die lokalen Gegebenheiten reagieren.
Zum Ausleuchten sind Strahler immer gut, die blenden aber schon mal heftig. Ich würde versuchen mit LED-Bändern eine Grundausleuchtung zu schaffen und dann mit 2 oder 3 Strahlern die Exponate anstrahlen.
Gut ist wenn man die aus Kundenblickwinkel anordnen kann, jedoch möglichst hoch damit sie dich nicht blenden.
Die LED-Streifen kannst du vielleicht am Zeltgestänge anbringen, wie und wo muss man dann probieren.
Ich habe einige Messestände aufgebaut, da hat man natürlich mehr Möglichkeiten, es gelten aber die gleichen Prinzipien.


Manfred

Benutzeravatar
Hochburg
Beiträge: 1404
Registriert: 25.05.2008 - 19:35:52
Name: Roland Berger
PLZ: CH-4310
Ort: Rheinfelden
  ---
Kontaktdaten:

Re: Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Beitrag von Hochburg » 07.10.2021 - 10:36:17

Hi Suzie

Ich miete immer einen Stand, aber das was Manfred geschrieben hat, ist korrekt.

In welcher Ortschaft hast du denn den Markt?
Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Roland

http://woodturningandmore.jimdo.com

Benutzeravatar
Michael Steyer
Beiträge: 702
Registriert: 05.06.2006 - 20:27:31
Ort: Wehrheim
  ---

Re: Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Beitrag von Michael Steyer » 07.10.2021 - 15:41:32

Hallo,

ja, das ist wirklich sehr unterschiedlich. Ich habe einen Wehnachtsmarkt, bei dem die Bude steht und da hängt nur eine Glühbirne drin. Mehr darf (eigentlich) auch nicht rein oder dran, da sie nicht wollen, dass die Stimmung des Marktes gestört wird.

Da es aber so ist, dass Licht Menschen anlockt (da im dunklen die gefährlichen Tiere hausen) habe ich dann zumindest eine Lampe an meiner Drechselbank, da ich immer auch vorführe.

Ansonsten habe ich so 2-3 alte Strahler, mit denen ich von vorne an beiden Seiten den Stand ausleuchte. Ggfls. auch einer, der nach oben strahlt. Ist aber halt immer nicht so leicht, die potentiellen Kunden nicht zu blenden (ehe sie gekauft haben :mrgreen: ) und auf der anderen Seite alles ansprechend auszuleuchten.

Vorher aufgebaut habe ich nie. Das wäre mir einfach zu viel Aufwand. Aber jeder, wie er mag.

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
Sternle
Beiträge: 936
Registriert: 30.03.2006 - 01:23:55
Name: Peter Sternischer
Ort: Bahnhofstr.2 75382 Althengstett/Kreis Calw
  ---

Re: Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Beitrag von Sternle » 08.10.2021 - 20:38:08

Hallo Suzie,
Kabeltrommel mit 25 m sollte reichen, meine hat 50 m ( haben ist besser als brauchen :-L ( Zitat Bauforum 24 ) ) und manchmal werde ich drauf hin gewiesen, das Kabel abzurollen wegen der Hitzentwicklung vom Kabel/Abschalten der Kabeltromel, na ja bis jetzt hatte ich keine Probleme :-)
Zum Ausleuchten nehme ich drei Strahler von Ikea mit Klemmung
Ich möchte im Leben gern eine positive Spur hinterlassen
Gruß Sternle

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2113
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Beitrag von GentleTurn » 08.10.2021 - 20:48:37

Sternle hat geschrieben:
08.10.2021 - 20:38:08
manchmal werde ich drauf hin gewiesen, das Kabel abzurollen wegen der Hitzentwicklung vom Kabel/Abschalten der Kabeltromel,
Kurz OT. Das hängt davon ab, wieviel Leistung Du entnimmst. Bei guten Kabeltrommeln sind dort zwei Angaben vorhanden. Maximale Leistung aufgerollt und abgerollt.
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 

Cello
Drehzahlpapst
Beiträge: 2271
Registriert: 23.02.2005 - 21:43:35
Name: --
Ort: Dessau
  ---
Kontaktdaten:

Re: Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Beitrag von Cello » 08.10.2021 - 23:32:13

Hallo Suzie,

denke bitte an die 3 L der Innenarchitekten: Licht lockt Leute. Ich stelle während des Weihnachtsmarktes in einem Innenraum aus und habe gutes Licht. Mein Glassystem besteht aus Würfeln von 40x40x40 cm und 60x40x40 cm. In jedem Würfel ist eine Lampe. Meine Standnachbarin mit fein bemalter Keramik hat zwei miese Schraubtischlampen. Von der Bemalung sieht man so gut wie nichts. Ich pfeife auf die „weihnachtliche Atmosphäre im Finsteren“. Wer nichts sieht, kauft auch nichts. Logo.

Gruß
Cello
Noli tangere circulos meos - störe mir meinen Zirkus nicht!
(Archimedes oder so)


www.touch-wood.de

https://www.youtube.com/results?search_ ... essau_wood

Benutzeravatar
Sternle
Beiträge: 936
Registriert: 30.03.2006 - 01:23:55
Name: Peter Sternischer
Ort: Bahnhofstr.2 75382 Althengstett/Kreis Calw
  ---

Re: Wie beleuchtet ihr euren Stand an Weihnachtsmärkten?

Beitrag von Sternle » 09.10.2021 - 21:16:29

Hallo Martin,
das stimmt schon mit der Leistungsentnahme, Drechselbank 500 W und Beleuchtung etwa 120 W, der Großvater von meinem Arbeitskollege sagte mal," Dumm rausgschwätzt isch ällemol glei ;-)" ( Dumm daher geredet ist manchmal schnell ) so halt auch auf Märkten, eine/r setzt die Latte immer höher :-L
Ich möchte im Leben gern eine positive Spur hinterlassen
Gruß Sternle

Antworten

Zurück zu „Elektrisches“