Funk Einschalt-Automatik für Absaugung - Hinweise gesucht

Eure Fragen rund um die Elektrik und Elektronik

Moderator: Forenteam

Antworten
renanus
Beiträge: 189
Registriert: 12.11.2011 - 22:14:07
Ort: simbach
  ---

Funk Einschalt-Automatik für Absaugung - Hinweise gesucht

Beitrag von renanus » 23.10.2018 - 09:11:38

Hallo in die Runde

Vielleicht kann mir jemand helfen.

Suche für meine Absaugung eine Art Fernbedienung mit der ich über ein Handteil über Funk meine Absaugung ein- und ausschalten kann.

Es ist eine Starkstrom Absaugung.
Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße Nussi


*edit by Raupenzwerg
Holz lebt von seinen Fehlern -der Mensch mit ihnen

Holz-Wolle
Beiträge: 303
Registriert: 17.09.2013 - 09:25:11
Name: Wolfgang Wörner
PLZ: 79211
Ort: Denzlingen
  ---

Funkfernbedienung

Beitrag von Holz-Wolle » 23.10.2018 - 09:22:36

Hallo Nussi,

da wirst Du, meiner Meinung nach, nichts (preiswertes) finden. Ich kenne die Teile nur für Einphasen- Wechselstrom 220V

Aber schau mal bei www.mima.de und suche dort nach Einschaltautomatik,

Ist noch komfartabler.
Herzliche Grüße aus dem Breisgau

Wolfgang


„Wir müssen oft neu anfangen, aber nur selten von vorne.“
E. Ferstl

Benutzeravatar
Eisbär
Beiträge: 1157
Registriert: 10.09.2012 - 09:59:40
Name: Hummel Josef
PLZ: 71543
Ort: Wüstenrot
  ---

Beitrag von Eisbär » 23.10.2018 - 09:36:52

Hallo Nussi,

nix leichter als das.

Guckst Du hier: Schalter-Guck

So sieht das aus. Und Preiswert ist, was seinen Preis wert ist. :-L

Viel Erfolg

Josef
Der Eisbär Bild

Bild

Benutzeravatar
Manni_1
Beiträge: 57
Registriert: 04.11.2014 - 18:44:54
Ort: Laubach
  ---

Anlaufautomatik

Beitrag von Manni_1 » 23.10.2018 - 09:47:26

Moin Nussi,

das geht auch e bissi günstiger. Google doch mal nach 'Anlaufautomatik für Absauggeräte 400V', da geht's schon bei etwa 80 Ocken los.

Gruß aus Laubach
Manni

renanus
Beiträge: 189
Registriert: 12.11.2011 - 22:14:07
Ort: simbach
  ---

Beitrag von renanus » 23.10.2018 - 10:01:30

Man das geht ja schnell

Danke schonmal für so viel sachdienliche Hinweise :danke:
Viele Grüße Nussi
Holz lebt von seinen Fehlern -der Mensch mit ihnen

Benutzeravatar
Eisbär
Beiträge: 1157
Registriert: 10.09.2012 - 09:59:40
Name: Hummel Josef
PLZ: 71543
Ort: Wüstenrot
  ---

Beitrag von Eisbär » 23.10.2018 - 10:04:09

Manni,

eine 'Anlaufautomatik für Absauggeräte 400V' verzögert lediglich das Einschalten der Absaugung um ein Muckaseckele zwecks Begrenzung des Einschaltstromes.

Das sucht der Nussi nicht?? Er sucht was mit Fernbedienung zwecks Ein- und Ausschalten. Falls Du so was tatsächlich zum von Dir genannten Preis findest interessiert uns doch der link.

Wenn ich die Bauteile die benötigt werden einfach mal über den Daumen schätze, komm ich (Fernbedienungseinheit mit Sender und Empfänger, Stecker, Kabel, Gehäuse, Schütz, Kontrolllampe) schon auf 70 - 100 € in etwa.) Und warum soll der Hersteller umsonst arbeiten? Und die Taxe für den Olaf nicht vergessen :-W

Klar, ein Elektriker, der sich so was für sich baut kommt mit den Materialkosten hin.

Noch preiswertere Lösung: Schütz im Gehäuse in die Zuleitung einbauen und diesen mit einem Fernbedienungsteil ansteuern. (Nennt sich Funksteckdose)

Viele Grüße

Josef :prost:
Der Eisbär Bild

Bild

Benutzeravatar
Manni_1
Beiträge: 57
Registriert: 04.11.2014 - 18:44:54
Ort: Laubach
  ---

Anlaufautomatik

Beitrag von Manni_1 » 23.10.2018 - 12:32:09

Hallo Josef,

nun, ich dachte, dass sich Nussis Problem auf die getrennte Schaltung von Hobelmaschine o.ä. und der Absaugung bezieht. So a la Master an, Slave mit an, ohne noch rumzuturnen.

Kann mich aber auch irren :-C

Gruß aus Laubach
Manni

Benutzeravatar
dege52
Beiträge: 223
Registriert: 03.04.2016 - 21:20:15
Ort: Neustrelitz
  ---

Beitrag von dege52 » 23.10.2018 - 12:47:03

Hallo Absauger,
Google Funkschalter 380 V !

Gruß Detlef
"Ein Leben ohne Drechselbank ist möglich, aber sinnlos ! GUT SPAN !"

Antworten

Zurück zu „Elektrisches“