zuwenig Schrauben locker

Hier könnt ihr Eure Anfängerarbeiten und Problemfälle einstellen

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
hawokle
Beiträge: 977
Registriert: 08.12.2010 - 16:29:59
Name: hawokle
PLZ: 69483
Ort: wamiba
  ---

Re: zuwenig Schrauben locker

Beitrag von hawokle » 05.03.2019 - 17:26:08

Zu Grissaner's Beitrag:
Mann könnte auch eine Planscheibe aufs Holz legen und alles mit Epoxit übergiesen.
Dann warten bis es schön fest ist und schon kann der Spass los gehen da machts dann auch nichts wenn noch irgendwo ein Riss im Holz ist , sieht nachher keine Sau
Du bringst da eine Befestigungsmöglichkeit zur Sprache, die ich dir überhaupt nicht zugetraut hätte ... ,
du Gegner jeglicher Kunststoffbenutzungen ...
Damit du aber deine Teile schneller weiter bearbeiten kannst,
empfehle ich dir allerdings eine Schmelzkleberpistole mit
rotem und weissem Schmelzkleber (in Anlehnung an eure Nat.-Farben) ...
schreibt.....herzlichst Hans-Wolfgang,

der WalDmichelb_Ach(d)ER ...!....!

rosenholz
Beiträge: 93
Registriert: 01.03.2018 - 07:33:59
Ort: Ingolstadt
  ---

Re: zuwenig Schrauben locker

Beitrag von rosenholz » 05.03.2019 - 17:34:38

8 schrauben oder mehr
Spax oder Edelstahl
Manchmal ist es ganz hilfreich zu sehen was unsere Altvorderen ( Vorfahren )
mit einfachsten Mitteln geschaffen haben.
Ohne Schrauben oder Reitstock und Unfallfrei um keine Berufsgenossenschaftsdebatte
anzuregen .
Doch heute muß eine Drechselbank 2000 UPM laufen weil sie es ja kann
Darum einfach nur anschauen und ruhig mal die Drehzahl nach unten drehen
Gruß Klaus :rose:
https://www.youtube.com/watch?v=sjJ1uUnczZ0

Benutzeravatar
Helmuth
Beiträge: 462
Registriert: 21.05.2016 - 16:22:56
Name: --
Ort: Saalfeld
  ---
Kontaktdaten:

Re: zuwenig Schrauben locker

Beitrag von Helmuth » 05.03.2019 - 18:31:19

Hallo, es wurde ja nun schon so ziemlich alles gesagt (wenn auch noch nicht von jedem). ;-)

Vorbohren hilft und wenn es nicht die billigsten Baumarktschrauben sind, ist das auch von Vorteil.

Aber was ich eigentlich schreiben wollte - wie man eine abgerissene Schraube relativ einfach und schnell entfernt:

Ringsum 8-10 überlappende Löcher mit einem Holzbohrer bohren und mit Zange das restliche Holz wegrupfen, bis vom Schraubenstummel die oberen 3-5 mm freigelegt sind.

Den kann man dann i.d.R. ganz gut mit dem Futter vom Akkuschrauber greifen und einfach rausdrehen.

Beste Grüße, Helmuth

Benutzeravatar
Holzpeter
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4221
Registriert: 29.06.2009 - 19:38:07
Name: Peter Schirmer
PLZ: 14558
Ort: Nuthetal
  ---
Kontaktdaten:

Re: zuwenig Schrauben locker

Beitrag von Holzpeter » 05.03.2019 - 19:09:59

@rosenholz

Hallo Klaus,

zu dem Video:
Du hast hoffentlich gesehen, dass es sich da um Langholz handelt.
Querholz kannst Du nicht ans Heurekafutter anschlagen.
Dazu hat man auch früher ein Schraubenfutter oder eine Planscheibe genommen...

Hölzerne Grüße
Peter :-)
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.
(Mark Twain)

www.petersholzmanufaktur.de

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 971
Registriert: 14.04.2016 - 16:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: zuwenig Schrauben locker

Beitrag von GentleTurn » 06.03.2019 - 13:51:40

Moin,

das Klebefutter (engl. Glueblock) ist ebenso eine Alternative. Richtig angefertigt,
hält es sogar richtig "dicke" Sachen und spart zudem Holz.

Lyle ist ein erfahrener Drechsler; aktuelles Video einer Schale,
die er auf ein Hilfsfutter klebt.
https://www.youtube.com/watch?v=-gADyh58C1Y
Unabhängig davon zeigt er (nicht nur in dem Film), wie man so ein
Objekt anfertigt, ausrichtet etx.

Sogar wiederverwertbare zum Aufschrauben, Filme:
https://www.youtube.com/watch?v=xUg7xxHd7eg

https://www.youtube.com/watch?v=Xz_9TPs87vE
https://www.youtube.com/watch?v=pxouDwjo7xk
https://www.youtube.com/watch?v=gWstV03AZ3Q
Liebe Grüße, Martin.

Das Geheimnis des Drechselns ist der Einsatz von scharfem Werkzeug im richtigen Winkel bei passender Geschwindigkeit.

~  Meine Filme auf YouTube und Bilder auf Instagram  ~
 

Antworten

Zurück zu „Anfängerarbeiten & Problemfälle“