Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter

Schwäbischer Drechselstammtisch

Ansprechpartner ist Sternle (Peter Sternischer)

Moderator: Sternle

Antworten
Benutzeravatar
Sternle
Beiträge: 809
Registriert: 30.03.2006 - 00:23:55
Ort: Althengstett / Kreis Calw
  ---

Schwäbischer Drechselstammtisch

Beitrag von Sternle » 20.09.2019 - 16:11:49

Hallo zusammen,
am 18.Oktober 2019 um 1900 trifft sich der Schwäbische Drechselstammtisch und gern auch intressierte Anfänger
Im Ochsen
71272Renningen
Unterwörthstr. 7/1
es wurde angeregt und gefragt ob nicht der eine oder andere, etwas von sich mitbringen möchte, zwecks Erfahrungsaustauch
da ich jetzt in die Fingerhutproduktion eingestiegen bin :re: , werde ich welche mitbringen und zeigen was talentierte Menschen daraus machen, leider nur in Form von Bildern.
Also keine Scheu, wir können nur voneinader lernen.
Wir sind in einem Hinterzimmer, einfach an der Theke nach dem Schwäbischen Drechselstammtisch/Lothar Eisenhardt fragen.
Wenn ihr schon wisst das Ihr kommt, würde mich eine Mail freuen
petersternischer@web.de
Ich möchte im Leben gern eine positive Spur hinterlassen
Gruß Sternle

Benutzeravatar
Schreiner 12
Beiträge: 56
Registriert: 01.01.2018 - 20:24:57
Name: Andreas Baum
PLZ: 71723
Ort: Großbottwar
  ---
Kontaktdaten:

Re: Schwäbischer Drechselstammtisch

Beitrag von Schreiner 12 » 20.09.2019 - 20:17:39

Dann melde ich mich Mal an .

Gruß Andreas

schwammerlschnitzer
Beiträge: 299
Registriert: 05.05.2010 - 19:25:07
Ort: Neukirchen
  ---

Re: Schwäbischer Drechselstammtisch

Beitrag von schwammerlschnitzer » 21.09.2019 - 06:18:12

Hallo Sternie,
komme nicht zum Stammtisch, zu weit aus dem Bayerischen Wald. Aber mich würden schon mal ein paar Bilder von deinen Fingerhüten interessiren. Natürlich auch die Vorgehensweise der Entstehung. Wie du sagst, wir können nur voneinander lernen.
LG
Walter

Benutzeravatar
Sternle
Beiträge: 809
Registriert: 30.03.2006 - 00:23:55
Ort: Althengstett / Kreis Calw
  ---

Re: Schwäbischer Drechselstammtisch

Beitrag von Sternle » 21.09.2019 - 21:52:02

Hallo Walter,
schade das Du nicht kommst :-(
zur Vorgehensweise, ich befürchte Du wirst entäuscht sein :??
eine Kantel mit ca. 2,5 cm Kantenlänge ( also Quadratisch ) und etwa 6 cm Länge, die Kantel wird einseitig gespannt ( fliegend gedreschselt ) die Kantel wird etwa auf eine Länge von 4 cm rund geschruppt, etwa auf den Außendurchmesser von dem größten Durchmesser des Fingerhut's, dann wird die Öffnung in der normalerweise der Finger steckt mit einer kleinen Formröhre gedrechselt danach schleifen.
Nun den kleinen Wulst der am größten Durchmesser des Fingerhut's ist wieder mit der kleine Formröhre drechseln, danach die Außenform entweder mit einem kleinen Meißel oder wieder mit der Formröhre drechseln dabei die Wandung immer wieder ertasten/messen ( ich ertaste sie :-) ), die schräge Fläche schleifen, die genaue Länge des Fingerhuts mit einem Bleistift markieren und Ihr ahnt es schon mit der der kleinen Formröhre bis auf einen kleinen Zapfen das Oberteil des Fingerhut's drechseln und schleifen, mit dem Meißel oder der kleine Formröhre den Zapfen abstechen und von Hand verschleifen.
In meinem Fall werden die Fingerhüte von Malern bemahlt, es werden Kunstwerke dadurch :?oh
Bilder folgen nächste Woche :re:
Ich möchte im Leben gern eine positive Spur hinterlassen
Gruß Sternle

Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 40
Registriert: 23.09.2019 - 20:32:39
Name: Paul Raymond Steenbock
PLZ: 75045
Ort: Walzbachtal
  ---
Kontaktdaten:

Re: Schwäbischer Drechselstammtisch

Beitrag von PaRay » 01.10.2019 - 17:27:46

Hallo Sternle,

ich trau mich jetzt mal aus meiner Kemenate raus und komme gerne, ist ja nicht so weit weg von mir.
Vorausgesetzt ich überlebe Ebbs :-L

LG
Paul

Benutzeravatar
mascheck
Beiträge: 467
Registriert: 18.10.2017 - 20:58:17
Ort: SCHECKenbeuren
  ---

Re: Schwäbischer Drechselstammtisch

Beitrag von mascheck » 02.10.2019 - 09:36:54

Ich bin der, der beim ersten Mal das Nebenzimmer nicht gefunden hatte.. :-S :-S

Stand heute kann ich kommen, meine berufliche Arbeit ist aber nicht frei von spontanen Einsätzen.

Wer von diesem Stammtisch ist denn am Samstag! In Ebbs? Vielleicht können wir uns ja kurzfristig :prost: zusammentelefonieren?

Liebe Grüße
Martin

Benutzeravatar
frank4001
Beiträge: 100
Registriert: 05.01.2017 - 21:32:10
Name: --
PLZ: 71263
Ort: Weil der Stadt
  ---

Re: Schwäbischer Drechselstammtisch

Beitrag von frank4001 » 02.10.2019 - 16:13:05

Hallo Peter,

danke dass du wieder zu einem Termin eingeladen hast, ich komme auf jeden Fall.

@Martin: Bin am Sa auf jeden Fall in Ebbs.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Sternle
Beiträge: 809
Registriert: 30.03.2006 - 00:23:55
Ort: Althengstett / Kreis Calw
  ---

Re: Schwäbischer Drechselstammtisch

Beitrag von Sternle » 03.10.2019 - 11:34:29

Danke Frank,
aber der Ruhm gehört Lothar Eisenhardt, er hatte es wieder angestoßen ;-) ich bin nur der Ausführende :-L
Ich möchte im Leben gern eine positive Spur hinterlassen
Gruß Sternle

holzwurm 1
Beiträge: 17
Registriert: 16.10.2012 - 07:41:25
Ort: Bad Liebenzell
  ---

Re: Schwäbischer Drechselstammtisch

Beitrag von holzwurm 1 » 08.10.2019 - 18:05:23

Hallo Peter ,
ich versuche auch zu kommen .

Vielen Dank für die Oganisation .

Gruß Uwe

kleiner Dieter
Beiträge: 39
Registriert: 12.12.2016 - 09:54:38
Ort: Altdorf
  ---

Re: Schwäbischer Drechselstammtisch

Beitrag von kleiner Dieter » 12.10.2019 - 06:41:42

Hallo Peter,

ich bin dabei

Uli

Antworten

Zurück zu „Termine & Stammtischplaudereien Schwaben“