Was ist das für Holz ?

Eure Fragen zur Bestimmung von Holzarten

Moderator: Forenteam

Antworten
Walnussschale
Beiträge: 10
Registriert: 23.01.2019 - 12:31:31
Name: Walnussschale
PLZ: 08294
  ---

Was ist das für Holz ?

Beitrag von Walnussschale » 23.01.2019 - 17:56:00

20190107_134551.jpg
20190107_134545.jpg
20190107_134542.jpg
20190107_134538.jpg
Kann mir jemand helfen?

Benutzeravatar
MAXLUZI
Beiträge: 304
Registriert: 19.03.2017 - 10:41:50
Name: Max Strack
PLZ: 17255
Ort: Wustrow, Seewalde
  ---
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für Holz ?

Beitrag von MAXLUZI » 23.01.2019 - 18:23:36

Sieht aus wie angepinselte Fichte...
- Du sollst kein Holz essen -

Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 1695
Registriert: 27.09.2014 - 19:30:06
Name: Bernd Schröder
Ort: Schneverdingen
  ---

Re: Was ist das für Holz ?

Beitrag von Bernd Schröder » 23.01.2019 - 19:24:17

Hi!
Das ist "genadelte" Fichte.
Da Fichte sich nur oberflächlich imprägnieren lässt, gibt es einige Verarbeiter im Gartenholzsektor,
die mit Nadeln die Oberfläche perforieren und so zumindest etwas Tiefenwirkung zu erzielen.
Nicht schön aber günstig.
Stichwort: Perforation
https://de.wikipedia.org/wiki/Holzschutzverfahren

Besser verwendet man eine Kiefer, die sich im Splintbereich problemlos durchimprägnieren lässt.
Das hat dann auch eine echte Schutzwirkung.
>> Kostet natürlich einiges mehr...
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

Benutzeravatar
Oberförster
Beiträge: 274
Registriert: 28.08.2010 - 16:15:05
Ort: Mannersdorf 11
  ---

Re: Was ist das für Holz ?

Beitrag von Oberförster » 23.01.2019 - 22:04:39

Ich muss den Kollegen widersprechen.
Genadelt, ja - Fichte, NEIN so sieht keine Fichte im Anschnitt aus. Was ich mir eventuell vorstellen kann, wäre Tanne.

Gruß
Hannes
Dummköpfe halten ihr Brett vor dem Kopf für ihr Aushängeschild.

Walnussschale
Beiträge: 10
Registriert: 23.01.2019 - 12:31:31
Name: Walnussschale
PLZ: 08294
  ---

Re: Was ist das für Holz ?

Beitrag von Walnussschale » 24.01.2019 - 11:35:52

Hmm, ich weiß es leider nicht.
Das Holz kam mit einer Maschine zusammen,
es waren Balken die um die Maschine drum herum waren, da waren auch lange Balken mit dabei, die extrem krumm waren!

be-merkenswert
Beiträge: 244
Registriert: 12.12.2010 - 21:20:34
Ort: Rambin / Rügen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für Holz ?

Beitrag von be-merkenswert » 24.01.2019 - 13:14:34

Moin,
kam die Maschine aus Deutschland oder aus dem Ausland?
Man könnte dann eventuell eher auf die Holzsorte kommen.

Gruss von der Insel, Knut!
Holz ist nur ein Wort,
dahinter steht ein ganzer Wald.
Theodor Heuss!

Walnussschale
Beiträge: 10
Registriert: 23.01.2019 - 12:31:31
Name: Walnussschale
PLZ: 08294
  ---

Re: Was ist das für Holz ?

Beitrag von Walnussschale » 07.02.2019 - 19:25:17

Hab das Holz jetzt mal aufgesägt und ein paar Bilder gemacht!
Die Maschine kam aus England mehr weiß ich darüber auch nicht!
20190207_132203.jpg
20190207_132159.jpg
20190207_132155.jpg

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3263
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für Holz ?

Beitrag von Hölzerkarl » 07.02.2019 - 19:55:59

Hallo Walnussschale,
es gibt viele Hölzer, die sehr ähnlich aussehen.
Da ist eine Erkennung schwer. Per Foto aus der Ferne ohnehin.

Dein Holz könnte
- Urweltbaum
- Mammutbaum
- Blauglockenbaum (Paulomnia)
oder auch
- Götterbaum sein.

Ist es Splint- oder Kernholz?
Ist es ein schweres oder leichtes Holz?
Ist es hart oder weich?
Wie riecht es?

Gruß aus dem Werratal

Der Karl

PS:
Wenn du eine pesrönliche Anrede möchtest,
dann verrat uns deinen Vornamen.

Walnussschale
Beiträge: 10
Registriert: 23.01.2019 - 12:31:31
Name: Walnussschale
PLZ: 08294
  ---

Re: Was ist das für Holz ?

Beitrag von Walnussschale » 11.02.2019 - 19:20:43

Also das kann man auf denn ersten Bilder erkennen was es ist so genau kenn ich mich da ja nicht aus!
Das Holz ist ganz leicht ich denke ein weichholz da ich mit denn Fingernbagel scharten rein machen kann!
Und es rieht eher ein wenig Harzig !
ich weiß nicht ob die informationen ein wenig weiter helfen können

Benutzeravatar
ImHolzRausch
Beiträge: 40
Registriert: 10.01.2019 - 18:18:54
Name: Benedikt Rausch
PLZ: 30419
Ort: Hannover
  ---

Re: Was ist das für Holz ?

Beitrag von ImHolzRausch » 12.02.2019 - 00:26:52

Nabend,

Ich tendiere auch zu einer Tanne.
Hat scheinbar keine Harzkanäle, auch wenn die Bildauflösung zu gering ist um es absolut zu sagen.
Könnte auch irgendeine Zypresse sein.
Schleif es mal frisch an und schnupper dran.
Wenn es typisch harzig riecht könnte es doch eine Fichte sein.
Riecht es aromatisch (genauer kann ich es leider nicht formulieren) dann sollte es ein Pinaceae (Kieferngewächs) dazu gehören auch Tannen und Fichzen, sein. Riecht es eher erfrischend (Erkältungsbad / Eukalpytos) dann eher Richtung Cupressaceae - Zypressengewächse).
Ja ich achte bei meiner Sammlung sehr auf Gerüche.
Aber da jeder Gerüche anders assoziiert ist das wohl kein guter Schlüssel :??

Falls es doch Harzkanäle hätte: Rot-, / Wald-Kiefer (Pinus sylvestris) eher nicht. Dazu ist die Farbe zu bleich. Vllt eine Strobe/Weymouthkiefee (Pins strobus), da meine auch keinen Farbwchsel zwischen Kern & Splint hat.
Bei beiden wäre der ygeruch sehr intensiv aromatosch - Harzig, typisch Kieferngewächse halt.


Leider muss ich Karls Vorschlägen verneinen.

- Urweltbaum (Sequoiadendron) hätte rosa-roten Farben und so breit ist der Splint nicht
- Mammutbaum (Sequoiadendron) gleiche Geschichte wie Urwelt bloß ohne das rosa im Kern
- Blauglockenbaum (Paulomnia). Ist ein Halbringporer also Nein. Der Jahrringansatz sieht klar mach Nadelholz aus.
- Götterbaum (Ailanthus altissima) definitiv Nein! Hab ich schon viel verarbeitet. Ist ein ringporer, annähernd weiß. Porenanatomisch Mixtur aus Esche im FrühHolz und Ahorn mit starken Holzstrahlen im Spätholz.

Rechne doch mal die Rohdichte aus. (Masse durch volumen). Wenn sie besonders von 0,5g/cm3 abweicht wäre das ein gutes Indiez um mal in der Literatur zu wühlen.

Geh erstmal von einer Tanne aus.... oder irgendeiner echt langweiligen Zypresse.

Gruß,
Rausch
Sprach der Holzwurm..... :smash: :prost:

PS: hast du seltenes Holz? melde dich beim Holzsammler :danke:

Walnussschale
Beiträge: 10
Registriert: 23.01.2019 - 12:31:31
Name: Walnussschale
PLZ: 08294
  ---

Re: Was ist das für Holz ?

Beitrag von Walnussschale » 19.02.2019 - 21:19:55

Hallo ich hab noch ein paar neue Bilder gemacht und das Holt aufgeschnitten
Der Geruch ist ein wenig Harzig und erfrischend
Dateianhänge
20190215_064357.jpg
20190215_064357(0).jpg
20190215_064353.jpg
20190215_064348.jpg
20190215_064328.jpg
20190215_063542.jpg
20190215_063511.jpg

Antworten

Zurück zu „Holzbestimmung“