keine Pflaume

Eure Fragen zur Bestimmung von Holzarten

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Matthias S
Beiträge: 782
Registriert: 15.02.2006 - 21:00:01
Name: Matthias Schmutzler
Ort: Geesthacht
  ---

keine Pflaume

Beitrag von Matthias S » 25.08.2021 - 15:39:13

Hallo Forum,

mein Nachbar hat mir ein Stück vermeintliches Pflaumenholz aus seinem Noch-nicht-Brennholzstapel gezeigt.
Nach genauer Betrachtung waren wir uns einig, dass es eher keine Pflaume ist; aber was ? Er kann sich nicht erinnern, woher es stammt; er könnte es einmal aus Südeuropa mitgebracht haben.

Die Holzstruktur sieht ziemlich nach Pflaume aus, allerdings ist es eher dunkler.
Es hat fast keinen Splint und der ist ziemlich dunkel.
Es ist sehr schwer.
Die Breite des Scheits sind 4-5 cm.

DSC01050.JPG
DSC01048 b.jpg
DSC01051.JPG

Was meint Ihr ?

Gruß, Matthias

Benutzeravatar
Rainer C.
Beiträge: 143
Registriert: 22.01.2005 - 14:16:08
Name: --
Ort: Erde 1.0
  ---

Re: keine Pflaume

Beitrag von Rainer C. » 25.08.2021 - 16:35:47

Moin Allerseits

mein Tipp:
Prunus dulcis
Mandelbaum
hab hier ein sehr ähnliches aussehendes Stück aus Süd Portugal.

Kreiselnde Grüße

Benutzeravatar
SteffenM
Beiträge: 795
Registriert: 18.03.2018 - 23:58:03
Name: Steffen
PLZ: 14542
Ort: Werder (Havel)
  ---

Re: keine Pflaume

Beitrag von SteffenM » 25.08.2021 - 16:53:20

Hallo Matthias,

könnte es auch Ulme sein?

Schönen Gruß!
Steffen

Paddy
Beiträge: 139
Registriert: 07.03.2009 - 07:50:36
Ort: Olching
  ---

Re: keine Pflaume

Beitrag von Paddy » 25.08.2021 - 17:28:35

Ich bin da bei Rainer. Mandelbaum oder etwas anderes Verwandtes mit der Pflaume/Zwetschge. Das Muster in Bild 2 von Dir sieht schon sehr nach Pflaume/Zwetschge aus. Ich muss mal in die Garage schauen, ich hab da ein Stück Pflaume aus Ungarn bekommen, wie dunkel die mittlerweile ist.
If it doesn't fit, don't force it. Just use a bigger hammer!

hera
Beiträge: 298
Registriert: 16.02.2016 - 16:17:05
Name: Hermann Rathkamp
Ort: Celle
  ---

Re: keine Pflaume

Beitrag von hera » 25.08.2021 - 17:41:36

Ich habe vor einem Jahr für einen Freund aus Cala Ratata eine Mühle aus seinem Brennholzvorrat gemacht.
Das Holz sah in Rinde und Längs/Querschnitt exakt so aus wie die Fotos hier. Da er nur Mandelholz als Brennholz hatte, gehe ich mal von Mandel aus.

Meine Pflaumenhölzer sehen irgendwie anders aus.

Gruß
Hermann
Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein und stumpfes Werkzeug !

Benutzeravatar
Peter Gwiasda
Heyliger Vater
Beiträge: 2450
Registriert: 08.01.2005 - 21:08:02
Ort: Wehrheim Gartenstraße 9
  ---
Kontaktdaten:

Re: keine Pflaume

Beitrag von Peter Gwiasda » 25.08.2021 - 21:33:04

Hallo,

ich bestätige: Das ist Holz des Mandelbaumes. Es ist gelassener als das des wilden Holzes der Schwester Pflaume.

Grüße von Peter Gwiasda
Wie tröstlich, dass auch unsere Erde nicht wirklich rund ist.

Benutzeravatar
Matthias S
Beiträge: 782
Registriert: 15.02.2006 - 21:00:01
Name: Matthias Schmutzler
Ort: Geesthacht
  ---

Re: keine Pflaume

Beitrag von Matthias S » 26.08.2021 - 23:04:08

Hallo Steffen,
Ulme ist es definitiv nicht.

Rainer, Paddy, Hermann, Peter,
Euer Hinweis auf Mandelbaum überzeugt mich absolut. Mein Nachbar meint sich jetzt auch, zu erinnern, dass da mal was mit Mandelbaum aus Mallorca gewesen ist ...

Vielen Dank für's Klären,

ich bin gespannt, wie es sich bearbeiten lässt.

Matthias

Grissianer
Beiträge: 1526
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: keine Pflaume

Beitrag von Grissianer » 27.08.2021 - 12:52:13

Hallo
Ich denke nicht dass es Mandel ist. Mandel ist heller es ist meiner Meinung nach eine Pflaumenart sein. Die Südländer haben massenweise Pflaumenarten in ihren Gärten.
Leztztes Jahr haben wir in der Lustreisenrunde hier eine Mandel aufgearbeitet. (Und das war zu 100% eine Mandel denn ich habe sie selbst gepflanzt und auch Früchte geerntet) Die war im grünen Anschnitt recht dunkel aber trocken eher Gelb bis Orange
Wäre schön wenn einer ein Objekt hier zeigen könnte was daraus geworden ist.
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

hera
Beiträge: 298
Registriert: 16.02.2016 - 16:17:05
Name: Hermann Rathkamp
Ort: Celle
  ---

Re: keine Pflaume

Beitrag von hera » 27.08.2021 - 18:39:14

Ich habe leider kein Foto und auch keinen Holzrest mehr.

Vielleicht noch ein Punkt der mir einfällt.
Pflaumenholz hat sich bei mir im Schnitt immer so benommen, wie es sich für Holz gehört.

Die Mandel dagegen wirkte spröde und brach kurzfaserig. Auch im sauberen Schnitt war das deutlich zu spüren.

Für die Metaller, so wie Guss verglichen mit Stahl.

Wäre evtl einen Versuch wert.
Wobei das Holz sicher gut aussehen wird, wenn es verarbeitet worden ist, egal ob Mandel oder Spezialpflaume.

Grüße
Hermann
Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein und stumpfes Werkzeug !

Antworten

Zurück zu „Holzbestimmung“