Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter 12-2021

Holzbestimmung

Eure Fragen zur Bestimmung von Holzarten

Moderator: Forenteam

Antworten
Corinna
Beiträge: 10
Registriert: 26.09.2020 - 16:24:57
Name: Corinna Mayer
PLZ: 69517
Ort: Gorxheimertal
  ---

Holzbestimmung

Beitrag von Corinna » 20.11.2021 - 17:40:46

Hallo.

Ich bräuchte dringend eure Hilfe. Bei uns im Ort wurde Zwecks Verlegung von einer Wasserleitung dieser Baum gefällt. Ich fragte die Bauarbeiter ob ich das Holz haben könnte. Ich kann. Ein kleineres Stück Stamm habe ich schon zu Hause. Jetzt muss ich schnellst möglich den Transport von diesem Riesen organisieren.
Bevor ich den aber nach Hause schaffe, wollte ich fragen was für ein Baum / Holz das überhaupt ist. Ich hab leider keine Ahnung.

Vielen Dank schon mal.
Lg Corinna

IMG_20211120_160710_edit_28206452142565.jpg
IMG_20211120_160705_edit_28195368313921.jpg
IMG_20211120_160647_edit_28184125977464.jpg
IMG_20211120_160640_edit_28173090846216.jpg
IMG_20211120_143013_edit_28229118667041.jpg
IMG_20211120_143022_edit_28164241314446.jpg

Schreinerwilly
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2008 - 18:03:52
Ort: Ehningen
  ---

Re: Holzbestimmung

Beitrag von Schreinerwilly » 20.11.2021 - 17:49:48

Hallo Corinna,

das ist schönstes Eibenholz ! Mitnehmen was geht !!!!

Gruß Schreinerwilly
Bin immer auf der Suche nach meinen Wurzeln

Benutzeravatar
dalbergia_63
Beiträge: 449
Registriert: 12.05.2020 - 21:51:59
Name: Heinz Fink
PLZ: 70806
Ort: Kornwestheim
  ---

Re: Holzbestimmung

Beitrag von dalbergia_63 » 20.11.2021 - 18:02:01

Hallo Corinna,

Schreinerwilly hat recht, alles sichern!

Gruß
Heinz
"To everything (turn, turn, turn)
There is a season (turn, turn, turn)
And a time to every purpose, under heaven"
Pete Seeger
... welch ein Lied für einen drechselnden Musiker!

Benutzeravatar
Jurriaan
Hausbootkapitän
Beiträge: 4198
Registriert: 28.01.2006 - 12:45:25
Ort: Beneden Leeuwen (Niederlande)
  ---
Kontaktdaten:

Re: Holzbestimmung

Beitrag von Jurriaan » 20.11.2021 - 18:55:49

So rotes Holz ist immer Superholz, aber ob die Rinde die von Eibe gleicht? Ich bin mir da nicht so sicher. Auch die Ast mit Blätter im dritten Bild schreiht nicht gleich 'Ich bin ein Eibe' zu mir.
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)

Benutzeravatar
dalbergia_63
Beiträge: 449
Registriert: 12.05.2020 - 21:51:59
Name: Heinz Fink
PLZ: 70806
Ort: Kornwestheim
  ---

Re: Holzbestimmung

Beitrag von dalbergia_63 » 20.11.2021 - 19:03:35

Hallo Jurriaan,

das ist ziemlich sicher Taxus baccata, die Gemeine Eibe ...

Rinde, Blätter, Wuchs ...
Eibe_Corinna.JPG
Mit handwerklich-kollegialen Grüßen

Heinz
"To everything (turn, turn, turn)
There is a season (turn, turn, turn)
And a time to every purpose, under heaven"
Pete Seeger
... welch ein Lied für einen drechselnden Musiker!

Benutzeravatar
Maxy
Beiträge: 611
Registriert: 16.11.2019 - 18:33:24
Name: --Markus Hochstein
PLZ: 76646
Ort: Bruchsal - Obergrombach
  ---

Re: Holzbestimmung

Beitrag von Maxy » 20.11.2021 - 19:06:44

Genau wegen dem kleinen Zweig auf dem dritten Bild hätte ich gesagt es ist Eibe.
Dass es sooo rot ist, liegt bestimmt nur daran, dass sie frisch gefällt wurde. Das verblasst bald wieder etwas.
Trotzdem herrlicher Glücksgriff!
Ich finde für jede Lösung ein Problem!

Franz.w
Beiträge: 9
Registriert: 26.06.2010 - 19:51:38
Ort: Bergheim
  ---

Re: Holzbestimmung

Beitrag von Franz.w » 20.11.2021 - 21:11:18

Nimm auch die kleinen Äste.
Aus Ästen ab 1 cm Durchmesser mache ich auf dem Weihnachtsmarkt immer kleine Tannenbäume
Eibe ist mein Lieblings Holz.

D68747CE-1044-40EB-BDCB-B8307CAC4745.jpeg

94E13DC7-5B86-4A8A-A164-3861C8C0009B.jpeg

Gruß Franz

Benutzeravatar
Groeopaz
Beiträge: 167
Registriert: 30.10.2011 - 22:57:20
Name: --
Ort: Usingen
  ---

Re: Holzbestimmung

Beitrag von Groeopaz » 20.11.2021 - 22:41:00

Hallo Corinna,

herzlichen Glückwunsch!
Bei Eibe muss man beachten, dass sie bei längerem Liegen zur Ringschäle (Rissbildung entlang der Jahresringe) neigt, zumindest wenn man sie als ungeschnittenen Stamm liegen lässt.

Runde Grüße
Bernd
In der Ruhe liegt die Kraft.

Cello
Drehzahlpapst
Beiträge: 2290
Registriert: 23.02.2005 - 21:43:35
Name: --
Ort: Dessau
  ---
Kontaktdaten:

Re: Holzbestimmung

Beitrag von Cello » 20.11.2021 - 23:25:41

Hallo,

ein alter Spruch lautet. „Alles, was größer ist als eine Laus, heb‘ es auf und trag’s nach Haus“. Die Eibe wirst du wohl fahren müssen. Egal, ist ja größer als eine Laus und macht auch mehre Freude.

Gruß
Cello
Noli tangere circulos meos - störe mir meinen Zirkus nicht!
(Archimedes oder so)


www.touch-wood.de

https://www.youtube.com/results?search_ ... essau_wood

Benutzeravatar
wolfgangsiegel
Beiträge: 915
Registriert: 17.01.2013 - 01:29:57
Ort: Witzenhausen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Holzbestimmung

Beitrag von wolfgangsiegel » 21.11.2021 - 09:09:36

neidischer als ich ist hier bestimmt niemand :-S

:klatsch:
... möge es Glück bringen ...

Atanatar
Beiträge: 108
Registriert: 10.12.2020 - 21:32:23
Name: Sebastian
PLZ: 66121
Ort: Saarbrücken
  ---

Re: Holzbestimmung

Beitrag von Atanatar » 21.11.2021 - 10:53:04

Wow

Das nenn ich mal Glück gehabt.
Wenn es zu viel ist, helfe ich gerne :mrgreen:

LG Sebastian
Midi2

Flip
Beiträge: 43
Registriert: 15.08.2013 - 21:03:06
Ort: Franken
  ---

Re: Holzbestimmung

Beitrag von Flip » 21.11.2021 - 11:25:01

Auf den ersten Blick dachte ich es handelt sich wegen der rötlichen Färbung um Chinesischen Wacholder.

Gruß Günther

Antworten

Zurück zu „Holzbestimmung“