Welches Holz ist das? - Palettenholz

Eure Fragen zur Bestimmung von Holzarten

Moderator: Forenteam

Antworten
bikus
Beiträge: 98
Registriert: 26.11.2014 - 21:46:25
Ort: Obhausen
  ---

Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von bikus » 14.12.2022 - 15:11:00

Hallo Drechsler,
Ich möchte gerne wissen, was das für ein Holz ist.
Es stammt von einer Palette und ist relativ schwer und riecht sehr aromatisch
(nicht wirklich schlecht aber auch nicht so, dass man es immer vor der Nase haben muss).

MfG
T Hoffmann

IMG_20221214_111817.jpg
IMG_20221214_111808.jpg
IMG_20221214_111830.jpg
Schade ,das Viele im Holz nur den Brennwert sehen.

Benutzeravatar
Big-Biker
Beiträge: 156
Registriert: 19.11.2019 - 13:29:37
Name: André Jahn
PLZ: 08539
Ort: Sachsen - Vogtland
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von Big-Biker » 14.12.2022 - 15:25:26

Könnte Platane sein.

BB

pickhanhaken
Beiträge: 257
Registriert: 09.11.2010 - 21:04:55
Name: Andreas Dach
PLZ: 91350
Ort: Gremsdorf
  ---

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von pickhanhaken » 14.12.2022 - 15:51:44

Hallo,

Ich rate mal als Perlholz aus Südamerika.

Andreas

UriStefan
Beiträge: 265
Registriert: 09.01.2017 - 18:22:17
Ort: Wasbüttel
  ---

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von UriStefan » 15.12.2022 - 09:54:28

Meranti?

Benutzeravatar
Snake-Jo
Beiträge: 37
Registriert: 18.11.2022 - 13:26:20
PLZ: 29386
Ort: Dedelstorf
  ---

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von Snake-Jo » 15.12.2022 - 10:38:07

@Big-Biker
Keine Platane, auch wenn man im ersten Bild wie bei Platane viele Spiegel sieht. Diese sind aber bei Platane noch wesentlich ausgeprägter.
Zudem ist Platane nicht so rötlich.
Ich tippe auch auf ein Tropenholz.

Benutzeravatar
Hochburg
Beiträge: 1631
Registriert: 25.05.2008 - 19:35:52
Name: Roland Berger
PLZ: CH-4310
Ort: Rheinfelden
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von Hochburg » 15.12.2022 - 11:10:50

Hallo zusammen,

ich bin bei Snake-Jo: Zuerst dachte ich auch auf Platane, aber das rötliche sowie schwere Holz lässt tatsächlich auf eine Holz aus Übersee schliessen.
Platane riecht auch nicht aromatisch…

lg
Roland
Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Roland

http://woodturningandmore.jimdo.com
Drechselkurse in Rheinfelden auf Drechselbänken von Vicmarc (VL100/VL150/VL300)

Benutzeravatar
Schnecke
Beiträge: 2928
Registriert: 06.08.2009 - 19:39:42
Name: Christian Rieger
PLZ: 85122
Ort: Hitzhofen, Hochstr. 7 a
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von Schnecke » 15.12.2022 - 11:19:14

Hallo,
Es stammt von einer Palette
War es eine "EURO-Palette" ??

Falls ja, stehen nicht allzu viele Holzarten zur Auswahl:

https://www.transpack-krumbach.de/unter ... palette#T5
Europaletten bestehen generell aus Vollholz. In Europa sind für die Herstellung 17 verschiedene Holzarten zugelassen. Die meisten Europaletten bestehen aus Tanne, Fichte oder Kiefer. Aber auch Lärche, Hemlock, Ahorn, Akazie, Aspe, Birke, Buche, Edelkastanie, Eiche, Erle, Esche, Pappel, Platane und Ulme sind mögliches Europaletten Holz.

https://www.obi.de/magazin/garten/garte ... ette-masse
Aus welchem Holz bestehen Europaletten?

Europaletten bestehen hierzulande in der Regel aus Kiefern-, Birken- oder Fichtenholz. Paletten aus anderen Ländern können aus insgesamt 17 hochwertigen Holzarten gefertigt werden. Welche das sind, schreibt die European Pallet Association e. V. (EPAL) vor.
Schöne Grüße

Christian

bikus
Beiträge: 98
Registriert: 26.11.2014 - 21:46:25
Ort: Obhausen
  ---

Re: Welches Holz ist das?

Beitrag von bikus » 15.12.2022 - 11:54:23

Hallo, danke für eure Antworten. Von der Maserung bin ich auch bei Platane, aber der Geruch irritiert mich und mit Exotenholz kenne ich mich nicht aus.
Aber es ist ein schönes Holz - mal sehen was draus wird.
Woher die Palette kam, kann ich nicht sagen, ich habe nur das Stück Holz davon bekommen.

Allen eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für 2023.
bikus
Schade ,das Viele im Holz nur den Brennwert sehen.

Doc007
Beiträge: 59
Registriert: 02.02.2020 - 14:38:46
Name: Andreas
  ---

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von Doc007 » 15.12.2022 - 18:04:32

Moin zusammen,

von Palettenholz lasse ich grundsätzlich die Finger, wenn ich nicht weiß, was damit transportiert wurde. Palettenholz kann mit Transportgut oder Begasungsmittel kontaminiert sein.

Gruß
Andreas
Das Brett vor dem Kopf stammt nicht vom Baum der Erkenntnis.

Benutzeravatar
dalbergia_63
Beiträge: 668
Registriert: 12.05.2020 - 21:51:59
Name: Heinz Fink
PLZ: 70806
Ort: Kornwestheim
  ---

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von dalbergia_63 » 15.12.2022 - 19:10:48

Hallo bikus,

ich schliesse mich Joachim @Snake-Jo an und bin sicher, es ist keine Platane.

Auch der Vorschlag von Andreas @pickhanhaken, dass es Perlholz sei, scheint mir nicht in die richtige Richtung zu gehen.

Aufgrund der Zerstreutporigkeit in der Hirnholzansicht und der Farbe tippe ich auf ein tropisches Holz, vielleicht aus der "Mahagoni-Familie" - die haben oft solch feine Spiegel ...

Mit handwerklich-kollegialen Grüßen

Heinz
"To everything (turn, turn, turn)
There is a season (turn, turn, turn)
And a time to every purpose, under heaven"
Pete Seeger
... welch ein Lied für einen drechselnden Musiker!

Draufhobler
Beiträge: 37
Registriert: 30.04.2010 - 19:52:41
Ort: Bad Arolsen
  ---

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von Draufhobler » 15.12.2022 - 19:54:22

Hallo.
Es könnte aber auch Meranti sein, das Holz fühlt sich etwas wachsig an.

Gruß vom Draufhobler
Wo die Tischlerkunst versagt, ist Silicon gefragt!

schwammerlschnitzer
Beiträge: 407
Registriert: 05.05.2010 - 20:25:07
Ort: Neukirchen
  ---

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von schwammerlschnitzer » 16.12.2022 - 20:12:41

Dieses Holz hatte ich auch schon mal. Ist wunderschön. Kann leider auch nicht genau sagen um welche Art es sich handelt.
Ich weiß nur, daß auf der Palette Pflastersteine aus China waren. Vieleicht hilft dies in der Bestimmung weiter.

LG
Walter

bikus
Beiträge: 98
Registriert: 26.11.2014 - 21:46:25
Ort: Obhausen
  ---

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von bikus » 16.12.2022 - 20:54:45

Danke für den Tipp. Mein Palettenholz stammt aus einer Edelstahlfirma - keine Ahnung woher die ihr Material bekommen.

LG bikus
Schade ,das Viele im Holz nur den Brennwert sehen.

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 4589
Registriert: 08.09.2010 - 19:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von Hölzerkarl » 17.12.2022 - 09:00:55

Hallo T Hoffmann "bikus",
ich erkenne das Holz auch nicht. Es ist ein schönes Holz.
Gern hätte ich davon ein Musterstück.

Wer genügend Geduld zum suchen hat........

http://www.tischler-ole-welzel.de/Holza ... zarten.pdf

https://www.w-l.ch/holzarten.html

Freundliche Grüße aus dem Hessenland

Der Karl

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 4589
Registriert: 08.09.2010 - 19:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von Hölzerkarl » 17.01.2023 - 16:37:29

Hallo Thomas "bikus",
danke für die Zusendung einer Kantel von dem unbekannten Palettenholz.

Ich habe Fotos gemacht. Die Kantel auf deinen Bildern ist angefeuchtet,
die Kantel auf meinen Bildern ist trocken


P1210238 (FILEminimizer).JPG

P1210241 (FILEminimizer).JPG

P1210244 (FILEminimizer).JPG


Von höchst kompetender Stelle habe ich die Holzart mitgeteilt bekommen.
Es ist:

Kapur

https://www.holzvomfach.de/fachwissen-h ... abc/kapur/

Der engl. Handelsname ist Borneo camphorwood (GB).
Geographische Verbreitung: Indomalesia

Somit können wir die Akte "Unbekanntes Palettenholz" schließen und wenden uns anderen rätselhaften Hölzern zu.

Freundliche Grüße aus dem Hessenland

Der Karl

bikus
Beiträge: 98
Registriert: 26.11.2014 - 21:46:25
Ort: Obhausen
  ---

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von bikus » 17.01.2023 - 19:32:58

Vielen Dank für die Holzbestimmung,
ich war bei Meranti von einer Gewürzpalette :-), habe eben keine Ahnung von Exotenholz.
Bis jetzt bin ich noch nicht zum drechseln gekommen.
Bin aber neugierig wie das Holz poliert aussieht, zum Mühlenbau ist es wegen dem Geruch sicher nicht zu gebrauchen.
Also herzlichen Dank für deine Mühe und weiter viel Erfolg bei der Suche nach seltenen Hölzern.

MfG Thomas
Schade ,das Viele im Holz nur den Brennwert sehen.

Little John
Beiträge: 222
Registriert: 05.07.2007 - 20:20:39
Name: Johannes M
PLZ: 64xxx
Ort: bei Groß Umstadt
  ---

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von Little John » 17.01.2023 - 21:14:53

Hallo zusammen,
ich will ja nicht stören, aber ich bin mir ziemlich sicher, daß die Hölzer in Beitrag #1 und Beitrag#15 zwar eventuell von der gleichen Palette stammen, aber nicht von der gleichen Holzart.

Es grüßt Joannes

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 4589
Registriert: 08.09.2010 - 19:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von Hölzerkarl » 18.01.2023 - 17:17:28

Hallo Johannes,
ob deine Zweifel berechtigt sind, kann nur Thomas "bikus" bestätigen oder zerstreuen.


Dies ist das Bild aus dem Beitrag von Thomas. Das Holz ist angefeuchtet.
IMG_20221214_111808.jpg

Thomas hat mir eine Kantel zugesandt, die ich geschliffen und fotografiert habe.
So sieht die trockene Schnittfläche aus.
P1210241 (FILEminimizer).JPG

Ob die mir zugesandte Kantel ein Abschnitt vom Holz auf dem Bild im Beitrag von Thomas ist, kann er uns erklären.
Ich bitte darum, damit alle Zweifel beseitigt sind.

Gruß aus dem Hessenland

Der Karl

bikus
Beiträge: 98
Registriert: 26.11.2014 - 21:46:25
Ort: Obhausen
  ---

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von bikus » 20.01.2023 - 16:19:46

Hallo,
an alle Zweifler: Es ist genau das gleiche Stück Holz - eben einmal nass und einmal trocken - denn ich habe nur die eine Kantel.

MfG bikus
Schade ,das Viele im Holz nur den Brennwert sehen.

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 4589
Registriert: 08.09.2010 - 19:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welches Holz ist das? - Palettenholz

Beitrag von Hölzerkarl » 20.01.2023 - 17:14:05

Hallo Thomas,
danke für deine klare Antwort.
Holzerkennung mittels Foto ist immer so eine Sache.
Da liegt man schnell daneben.

Die gespendete Kantel hat die Maße
50 x 50 x 195

Nun lehnen wir uns beruhigt zurück und wenden uns anderen interessanten Hölzern zu.

Gruß aus dem Hessenland

Der Karl

Antworten

Zurück zu „Holzbestimmung“