Was für Holz ist das ?

Eure Fragen zur Bestimmung von Holzarten

Moderator: Forenteam

Antworten
DiClaro
Beiträge: 58
Registriert: 23.10.2007 - 16:00:01
Ort: Stuttgart
  ---

Was für Holz ist das ?

Beitrag von DiClaro » 11.11.2017 - 13:54:28

Liebe Drechsler, hier zeige ich Euch ein Holz, das ich zum erstenmal bearbeitet habe.
Hat jemand eine Ahnung, welche Holzart das ist ?
Gruß Klaus

Bild

Bild


*Beitrag bearbeitet von Holzpeter

Blauauge
Beiträge: 164
Registriert: 27.09.2017 - 06:48:55
Ort: Hanau
  ---

Beitrag von Blauauge » 11.11.2017 - 14:10:04

Hallo Klaus,

Meiner beschiedenen Meinung nach ist das Akazie.

Gruß Jürgen
Bei mir dreht sich alles...........

sportleichti100
Beiträge: 86
Registriert: 18.10.2015 - 08:06:20
Name: Richard Claus
PLZ: 72221
Ort: Haiterbach
  ---

Beitrag von sportleichti100 » 11.11.2017 - 17:50:46

Hallo Klaus,

ich tippe auf Nußbaum.

Viele Grüße von

Richard

Benutzeravatar
reha
Beiträge: 77
Registriert: 05.10.2009 - 18:43:13
PLZ: 86637
Ort: Zusamaltheim
  ---

Beitrag von reha » 11.11.2017 - 18:10:37

Ich denke Robinie
lg Hans

DiClaro
Beiträge: 58
Registriert: 23.10.2007 - 16:00:01
Ort: Stuttgart
  ---

Beitrag von DiClaro » 11.11.2017 - 18:13:57

Bis jetzt noch kein Treffer. - Gruß Klaus

reinhold1
Beiträge: 43
Registriert: 09.01.2010 - 11:25:36
Name: Reinhold Wimmer
PLZ: 4712
Ort: Michaelnbach
  ---

Beitrag von reinhold1 » 11.11.2017 - 18:17:14

Hallo

Essigbaum

lg Reinhold
“ Über Augen und Hände entwickelt sich ein Gefühl für Form und Funktion und die Liebe zum Handwerk, Material und Werkzeug. “

reinhold1
Beiträge: 43
Registriert: 09.01.2010 - 11:25:36
Name: Reinhold Wimmer
PLZ: 4712
Ort: Michaelnbach
  ---

Beitrag von reinhold1 » 11.11.2017 - 18:17:31

Hallo

Essigbaum

lg Reinhold
“ Über Augen und Hände entwickelt sich ein Gefühl für Form und Funktion und die Liebe zum Handwerk, Material und Werkzeug. “

Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 1707
Registriert: 27.09.2014 - 19:30:06
Name: Bernd Schröder
Ort: Schneverdingen
  ---

Beitrag von Bernd Schröder » 11.11.2017 - 18:17:32

Hi!
Ist 'ne Falle, oder?
Ich tippe auf eine "Verwachsung" im Goldregen
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

DiClaro
Beiträge: 58
Registriert: 23.10.2007 - 16:00:01
Ort: Stuttgart
  ---

Beitrag von DiClaro » 11.11.2017 - 18:24:31

Hallo Bernd,
ist keine Falle, nein.
Wuchs tatsächlich im Garten - aber nur in der Nähe vom Goldregen.
Hat mich in jeder Hinsicht überrascht, ich find' die Maserung sauschön.
Bin gespann,t ob jemand dieses Holz schon mal ins Forum gestellt hat.
Aber bisserl raten dürft ihr vorher noch.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 1707
Registriert: 27.09.2014 - 19:30:06
Name: Bernd Schröder
Ort: Schneverdingen
  ---

Beitrag von Bernd Schröder » 11.11.2017 - 18:34:21

'ne Rose?
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

DiClaro
Beiträge: 58
Registriert: 23.10.2007 - 16:00:01
Ort: Stuttgart
  ---

Beitrag von DiClaro » 11.11.2017 - 18:48:03

Auch die Rose war nur ein Nachbar, Bernd.

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3292
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Was für Holz ist das ?

Beitrag von Hölzerkarl » 11.11.2017 - 19:50:48

Hallo Klaus,
so sieht bei mir Blauregen aus.
Schade, dass der Pilz beschichtet ist.
Das erschwert die Erkennung

Oder ist er nur geschliffen?

Beste Grüße aus dem Werratal

Der Karl

Rainer Wächter
Beiträge: 910
Registriert: 08.01.2005 - 16:28:37
Ort: / 23769
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer Wächter » 11.11.2017 - 22:56:34

Das könnte ein Trollinger sein.

Gruß,
Rainer

Benutzeravatar
friedrich
Beiträge: 382
Registriert: 27.02.2005 - 14:08:38
Name: Friedrich Beck
PLZ: 74613
Ort: Öhringen
  ---

Beitrag von friedrich » 12.11.2017 - 08:27:01

Hallo,

kann Perückenstrauch sein.

Gruß Friedrich
Holz will zu einem schönen Teil verarbeitet werden

DiClaro
Beiträge: 58
Registriert: 23.10.2007 - 16:00:01
Ort: Stuttgart
  ---

Beitrag von DiClaro » 12.11.2017 - 08:37:53

Hallo zusammen,
der Pilz ist am Fuß mit Steinerts und der Kopf zusätzlich mit Woodwax behandelt. Naturfarbe ist weißlich, der gelbe Ton kam erst mit Steinerts zutage.
Wenn bis dahin keiner richtig rät, kommt die Auflösung heute nach zwölf.
Gruß Klaus

FrankI
Beiträge: 28
Registriert: 01.05.2017 - 21:47:59
Name: --
Ort: Schöneiche
  ---

Beitrag von FrankI » 12.11.2017 - 10:02:24

Hallo zusammen,
ich würde sagen, das ist Thuja.

Schönen Sonntag,
Frank

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3292
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Was für Holz ist das ?

Beitrag von Hölzerkarl » 12.11.2017 - 10:20:54

Hallo Klaus,
einen habe ich noch....Holunder.

Ohne Rinde und mit Öl behandelt ist eine Erkennung ein Ratespiel.

Gruß aus dem Hessenlande

Der Karl

DiClaro
Beiträge: 58
Registriert: 23.10.2007 - 16:00:01
Ort: Stuttgart
  ---

Beitrag von DiClaro » 12.11.2017 - 11:17:18

Hallo Karl, ist auch kein Holunder. Ich häng jetzt noch ein Bild vom Wurzelstock an.
Gruß KlausBild

Benutzeravatar
Peter Gwiasda
Heyliger Vater
Beiträge: 2174
Registriert: 08.01.2005 - 21:08:02
Ort: Wehrheim Gartenstraße 9
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter Gwiasda » 12.11.2017 - 12:16:55

Hallo Klaus,

ich glaube Blauregen (Wisteria sinensis) erkannt zu haben.

Grüße von Peter Gwiasda
Zuletzt geändert von Peter Gwiasda am 12.11.2017 - 12:19:03, insgesamt 1-mal geändert.
Wie tröstlich, dass auch unsere Erde nicht wirklich rund ist.

lindholzwurm
Beiträge: 43
Registriert: 15.02.2013 - 23:50:59
Ort: meitingen
  ---

Beitrag von lindholzwurm » 12.11.2017 - 12:18:26

ich tippe auf flieder...gruß bernhard

DiClaro
Beiträge: 58
Registriert: 23.10.2007 - 16:00:01
Ort: Stuttgart
  ---

Beitrag von DiClaro » 12.11.2017 - 12:34:37

Liebe Drechsler, ich habe erst googeln müssen, um zu sehen, dass Karl und Peter recht haben.

Bei uns heißt der Stauch nur Glycine. Seit heute weiß ich, dass er irgendwo in Deutschland Blauregen genannt wird.

Liebe Grüße und danke für die vielen Antworten - Euer Klaus

Benutzeravatar
Ferdinand Zimmermann
Beiträge: 259
Registriert: 18.10.2006 - 21:29:51
Ort: Dettenheim (Liedolsheim)
  ---

Beitrag von Ferdinand Zimmermann » 12.11.2017 - 12:46:23

Ich wage auch mal einen Tip:

Blauglockenbaum (Paulownia)


(oh - zu spät ?)
Runde Grüße

Ferdinand Zimmermann
__________________________________________________________________
Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiß -
der erfährt die Wahrheit. (Hermann Hesse)

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3292
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Was für Holz ist das ?

Beitrag von Hölzerkarl » 12.11.2017 - 17:57:35

Hallo Klaus,
da bin ich aber beruhigt und erleichtert, das ich mit meinem ersten Tip richtig erkannt habe
das es Blauregen ist.
Ich brauche doch keine neue Brille.....

Wer mag ... bitte hier schauen...

viewtopic.php?t=35868&highlight=blauregen

Entspannte Grüße aus dem Werratal

Der Karl

DiClaro
Beiträge: 58
Registriert: 23.10.2007 - 16:00:01
Ort: Stuttgart
  ---

Beitrag von DiClaro » 12.11.2017 - 18:20:29

Hallo Karl, eine schöne Kugel hast Du gedreht.

Und da man auf erfahrene Drechsler hören soll. erkläre ich kurzerhand meinen Pilz zur Kugel:Bild

:-L :-L :-L

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3292
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Vom Pilz zur Kugel

Beitrag von Hölzerkarl » 12.11.2017 - 19:14:33

Hallo Klaus,
du bist ein freundlicher Mann...jedoch...ein wenig Schlawiner ist auch dabei.
Erst zeigst du uns einen Pilz als Rätsel, lehnst richtige Antworten ab und zeigst
zum guten Schluss eine Kugel, die mal ein Pilz war.

Spass beiseite ... Ernst komm her.
So funktionert vorbildliche Kommunikation.
Danke für den Spass.

Beste Grüße aus dem Hessenlande

Der Karl

Antworten

Zurück zu „Holzbestimmung“