Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter 12-2022

Formsilikon

Tipps & Tricks rund um die Drechselei

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Hans
Spann-Meister
Beiträge: 1160
Registriert: 08.01.2005 - 19:18:01
Ort: Vor den Toren Münchens
  ---
Kontaktdaten:

Formsilikon

Beitrag von Hans » 01.09.2022 - 22:21:39

Hallo

Manches blockiert über Jahre so manche Gehirnzelle.

Das Wollen dauerte viel länger als das Können.
Und wenn man dann mal anfängt ist es eigentlich nicht schwer.

2 Formen für das Ausgießen in Holz.

64AA74E3-CCE0-4F50-A2EB-5583B0517D15.jpeg

00BDA497-F661-428F-92AF-02A9145153B4.jpeg

51237E9B-2FAD-4821-A03D-439B46BF774E.jpeg

Der Anfang ist schon mal gemacht.
Auf das Ergebnis bin ich gespannt.

Gruß
Hans
Der Weg ist das Ziel

Grissianer
Beiträge: 2076
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Formsilikon

Beitrag von Grissianer » 02.09.2022 - 13:06:48

Hallo
Und was soll das werden wenns fertig ist?
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Benutzeravatar
ThorstenT
Beiträge: 8
Registriert: 04.06.2022 - 10:31:19
Name: Thorsten Toborg
PLZ: 21769
Ort: Lamstedt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Formsilikon

Beitrag von ThorstenT » 02.09.2022 - 13:09:10

Ich vermute mal PENBLANKS für Stifte. ;-)

Benutzeravatar
MaFu
Beiträge: 281
Registriert: 08.01.2018 - 14:01:41
Name: Manfred Fuchs
PLZ: 80993
Ort: München
  ---
Kontaktdaten:

Re: Formsilikon

Beitrag von MaFu » 02.09.2022 - 13:53:01

Wohl um die Penblanks mit Epoxy auszugießen.
Gruß
Manfred

Benutzeravatar
Hans
Spann-Meister
Beiträge: 1160
Registriert: 08.01.2005 - 19:18:01
Ort: Vor den Toren Münchens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Formsilikon

Beitrag von Hans » 04.09.2022 - 19:17:56

Hallo


Ja Anselm ............... was soll das werden?
Genau genommen, ...... eine Spielerei.

Kann man, muß man nicht.

1FCDFCF9-1BF9-4265-AD54-67DF0B1C6ECE.jpeg

67DBE5BE-54B7-42A9-A1CD-4EAAB28B24E6.jpeg

Gruß
Hans
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Nord_holzwurm
Beiträge: 491
Registriert: 25.12.2011 - 23:29:03
Name: Thomas Kaprolat
PLZ: 27639
Ort: Wursternordseeküste
  ---

Re: Formsilikon

Beitrag von Nord_holzwurm » 04.09.2022 - 22:44:38

Hallo Hans, was hast Du für ein Silikon genommen?

Gruß Thomas
Killinger KM 4000 SE
Midi 350 Fu

Benutzeravatar
Hans
Spann-Meister
Beiträge: 1160
Registriert: 08.01.2005 - 19:18:01
Ort: Vor den Toren Münchens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Formsilikon

Beitrag von Hans » 05.09.2022 - 07:37:26

Hallo Thomas

Formsilikon von Ebää
Marke??

Gruß
Hans
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Nord_holzwurm
Beiträge: 491
Registriert: 25.12.2011 - 23:29:03
Name: Thomas Kaprolat
PLZ: 27639
Ort: Wursternordseeküste
  ---

Re: Formsilikon

Beitrag von Nord_holzwurm » 05.09.2022 - 13:02:19

Okay, ich schau’ mal. :-L :danke:

Gruß Thomas
Killinger KM 4000 SE
Midi 350 Fu

Benutzeravatar
Hans
Spann-Meister
Beiträge: 1160
Registriert: 08.01.2005 - 19:18:01
Ort: Vor den Toren Münchens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Formsilikon

Beitrag von Hans » 05.09.2022 - 17:51:44

Hallo

Ich schick dir ein Foto als PN

Hans
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Ted Turner
Beiträge: 24
Registriert: 20.09.2022 - 07:04:13
Name: Michael Gardewin
PLZ: 49681
Ort: Garrel
  ---

Re: Formsilikon

Beitrag von Ted Turner » 24.09.2022 - 08:21:15

Hans hat geschrieben:
05.09.2022 - 17:51:44
Ich schick dir ein Foto als PN

Hallo,

bekomme ich auch eins? Die Auswahl ist so riesig, und Bewertungen oft wenig aussagekräftig. Deine Form sieht super aus und funktioniert.

Danke, Michael

Benutzeravatar
drechsleratelier
Beiträge: 179
Registriert: 27.01.2008 - 13:52:05
Ort: Hindelbank
  ---
Kontaktdaten:

Re: Formsilikon

Beitrag von drechsleratelier » 25.09.2022 - 10:27:42

Sälü Hans
Dein Beitrag bringt mich auf eine Idee.
Auf YouTube gibt es einen Film "vom Fichtenzapfen zum edlen Schreibgerät". Hier wird auch eine Form benutzt um den Fichtenzapfen in Epoxi-Harz zu giessen.
Ich denke für diese Form könnte man auch Silikon verwenden. Deshalb würde auch mich interessieren was du für Silikon verwendet hast.

Vielen Dank.
Ä Gruess
Ruedi
www.drechsleratelier.ch
Wer in die Fusstapfen anderer tritt, wird nie eigene Spuren hinterlassen

Benutzeravatar
Hans
Spann-Meister
Beiträge: 1160
Registriert: 08.01.2005 - 19:18:01
Ort: Vor den Toren Münchens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Formsilikon

Beitrag von Hans » 25.09.2022 - 11:03:25

Hallo
Na klar.

Ich habe keinen Vergleich zu anderen Produkten.

Das hier hat aber gut funktioniert.

AD3415CD-2411-4DAD-846E-6C10E2FEFB92.jpeg


Ein paar kleine Infos, die zumindest Anfänger interessieren könnten.

Die Form so wählen wie man das Holz zuschneidet.
Bei der Form nach oben einige mm mehr einrechnen.

Bei der Größe der Gesamtform auch darauf achten, daß sie auch noch in den Vakuumtopf passt. Sofern vorhanden.

Die Gußform habe ich aus POM und beschichteter Platte. (Reststücke)

Die Gußform sollte geschraubt, nachher gut demontierbar sein.
Obwohl sich das Silikon gut lösen lässt, ganz von alleine fällt es aber nicht heraus.

Die Form ist wiederverwendbar.

Um die richtige Menge zu mischen, habe ich die Form vorher mit Wasser ausgemessen.
Beim mischen des Silikons mit der Waage habe ich festgestellt, dass Silikon schwerer als Wasser ist.

Ob man Trennspray bei der Silikonform braucht ?????


Gruß
Hans
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Ted Turner
Beiträge: 24
Registriert: 20.09.2022 - 07:04:13
Name: Michael Gardewin
PLZ: 49681
Ort: Garrel
  ---

Re: Formsilikon

Beitrag von Ted Turner » 25.09.2022 - 11:31:43

Hallo Hans,

Vielen Dank für das Bild und die zusätzlichen Infos dazu. :danke:

Da mache ich mich mal auf die Suche.

Gruß, Michael

drechselmann
Beiträge: 78
Registriert: 20.05.2021 - 17:54:14
Name: Micha
Ort: Region Hannover
  ---

Re: Formsilikon

Beitrag von drechselmann » 25.09.2022 - 11:51:42

Moin Hans,
toll gemacht. Müsste doch auch Siebdruckplatte gehen und auf die Schnittkanten mit Trennspray arbeiten, oder?

Noch besser wäre zwei Formen gießen und mir zum 50zigsten Geburtstag nachträglich schenken, dann bist du zwar siebzehn Jahre zu spät aber ich würde es noch akzeptieren. ;-) :klatsch:

Weiter so.

Gruß

Micha

Benutzeravatar
oldman
Beiträge: 806
Registriert: 19.04.2011 - 09:50:49
Name: Joachim Balow
PLZ: 90614
Ort: Ammerndorf
  ---

Re: Formsilikon

Beitrag von oldman » 25.09.2022 - 15:17:49

Hallo,
zur Herstellung von Silikonformen habe ich das billigste, einfache, farblose Baumarktsilikon genommern und dieses mit Maisstärke vermischt.
Für Blanks habe ich dieses Silikon dann in eine Negativform gegeben, die ich aus Lego-Steinen hergestellt habe.
Einfacher und preiswerter wird es kaum gehen.
Hierzu gibt es bei YT auch Videos.

Gruß
Achim
Man sollte das Leben nicht so wichtig nehmen, denn es dauert ja nicht sehr lange.
........lasst uns ein Ding drehen

drechselmann
Beiträge: 78
Registriert: 20.05.2021 - 17:54:14
Name: Micha
Ort: Region Hannover
  ---

Re: Formsilikon

Beitrag von drechselmann » 25.09.2022 - 19:39:59

Moin,
wenn ich jetzt Legosteine kaufen muss, wird es teuer.

Micha

Benutzeravatar
oldman
Beiträge: 806
Registriert: 19.04.2011 - 09:50:49
Name: Joachim Balow
PLZ: 90614
Ort: Ammerndorf
  ---

Re: Formsilikon

Beitrag von oldman » 25.09.2022 - 23:34:19

drechselmann hat geschrieben:
25.09.2022 - 19:39:59
wenn ich jetzt Legosteine kaufen muss, wird es teuer.

Hallo, niemand muss müssen.
Die gibt es bei Kleinanzeigen in gereinigten Zustand recht preiswert und in sehr vielen Kinderzimmern umsonst.
Die Dinger können auch wieder ohne Verluste demontiert zu anderen Formen zusammengebaut werden.
Da spricht man ja heutzutage von Nachhaltigkeit.

Gruß
Achim
Man sollte das Leben nicht so wichtig nehmen, denn es dauert ja nicht sehr lange.
........lasst uns ein Ding drehen

Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks“