Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Restauration alter Maschinen in Wort und Bild

Moderator: Forenteam

esel
Beiträge: 47
Registriert: 27.06.2021 - 22:41:00
Name: Daniel 5ilvanus
PLZ: 75175
Ort: Pforzheim

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von esel »

eibchen hat geschrieben: 10.07.2021 - 23:07:45

Gewinde abdrehen und Kleben ist grober Unfug für Pfuscher, Maschinenbau geht anders!
Grüße aus dem Erzgebirge
Peter/eibchen
Also es wird schon auch im Maschinenbau Aufgeklebt/Aufgeschrumpft und Verstiftet... so ist ja nich :)

Bin aber offen, mal gucken wozu ich mich überreden lasse :-L
wolfgangsiegel hat geschrieben: 11.07.2021 - 07:26:56
auf jeden Fall würde ich versuchen, die Aufnahme für Spannwerkzeuge so groß zu lassen wie möglich (M33 ist für eine solche Maschine in meinen Augen schon seehr dünn) - und die Morsekegel-Innenseite würde ich auch versuchen zu bewahren.
Ein Kurzkegel kommt mir sinnvoll vor, aber da braucht es auch Gewinde drum herum, damit man passende Futter befestigen kann.
Die Frage ist, ob dafür genügend Material an der Welle ist.
Wie meinst du das mit Gewinde drum rum?
wolfgangsiegel hat geschrieben: 11.07.2021 - 07:26:56
Icegrill schreibt:
Wir haben eine ähnliche Maschine, nur eine Nummer größer
Was für eine Aufnahme ist denn an der dran?
Glaub der hat auch KK6

Drehspan hat geschrieben: 11.07.2021 - 01:04:52

Und wennste denne damit fertig hast, kommste vorbei und guckst Dir
hier vor Ort die verschiedenen Möglichkeiten der Spindelnasen an.
Das ist meist sehr hilfreich.

Grüße
K.-D.
Das mach ich gerne :prost:
Benutzeravatar
kerouer
Beiträge: 752
Registriert: 07.02.2005 - 23:27:37
Name: Pascal Courmarcel
PLZ: 29780
Ort: Plouhinec
Kontaktdaten:

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von kerouer »

Hallo,

Ich habe auf Mme Gibas M33 und kein Probleme. Die Welle hat 84 mm Ø
Fliegen drechseln mit große Teile, hier nasse Edelkastanie, ca 120 Kg und es war schon mal größer.
Willi.jpg
Willi.jpg (78.31 KiB) 4406 mal betrachtet
Grüße

Pascal
Benutzeravatar
wolfgangsiegel
Beiträge: 1467
Registriert: 17.01.2013 - 01:29:57
Name: Wolf Siegel
PLZ: 37218
Ort: Witzenhausen
Kontaktdaten:

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von wolfgangsiegel »

Wie meinst du das mit Gewinde drum rum?

Falsch ausgedrückt von mir.
So sieht ein Kurzkegel aus, wie ich es kenne:

Kurzkegelflansch.jpg
Kurzkegelflansch.jpg (117.88 KiB) 4355 mal betrachtet
In der Mitte ist der Kegel, um das Futter zu zentrieren und drum herum sind Löcher, um es mit Muttern von hinten fest zu machen.


Was kleben und verstiften betrifft:
Diese Stelle ist ja eine, die extrem belastet wird.
Ob ein M33 er Gewinde, direkt aufgeschnitten, oder ein größeres, geklebtes besser wäre, weiß ich nicht. (ich würde es nicht kleben)
Auch, dass ein M33er-Gewinde an so einer Maschine bisher nicht gebrochen ist, bedeutet ja nicht, dass es nicht Probleme machen könnte und es nicht gut wäre, diesen Punkt so stabil wie möglich zu halten.
Zuletzt geändert von wolfgangsiegel am 12.07.2021 - 07:44:49, insgesamt 1-mal geändert.
... möge es Glück bringen ...
Benutzeravatar
drmariod
Beiträge: 2030
Registriert: 04.10.2018 - 19:38:11
Name: Mario Dejung
Ort: Dienheim
Kontaktdaten:

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von drmariod »

wolfgangsiegel hat geschrieben: 12.07.2021 - 07:36:22
In der Mitte ist der Kegel, um das Futter zu zentrieren und drum herum sind Löcher, um es mit Muttern von hinten fest zu machen.

Huch, in der Perspektive sieht das so knapp aus, welche Schrauben werden denn da durchgesteckt um das Futter fest zu schrauben?

Danke fürs Zeigen…

Grüße
Der Mario
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)
Geiger GV25 2m; Midi Pro; Metalldrückbank
Benutzeravatar
wolfgangsiegel
Beiträge: 1467
Registriert: 17.01.2013 - 01:29:57
Name: Wolf Siegel
PLZ: 37218
Ort: Witzenhausen
Kontaktdaten:

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von wolfgangsiegel »

Die Schrauben, mit denen das Futter befestigt wird, sind (in diesem Fall an einer Metall-Drehbank) an einem Flansch, der wiederum am Futter festgeschraubt ist (und so variabel an verschiedene Zwecke angepasst werden kann)
... möge es Glück bringen ...
Drehspan
Beiträge: 1351
Registriert: 24.01.2009 - 07:48:01
Name: --
PLZ: 76703
Ort: Kraichtal

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von Drehspan »

Lesen , Wolfjang, einfach nur lesen ;-) ;-)

viewtopic.php?f=1&t=57858&start=75

oder hier:
2451_img0014a_1.jpg
2451_img0014a_1.jpg (17.5 KiB) 4259 mal betrachtet
2451_img0013a_1.jpg
2451_img0013a_1.jpg (20.02 KiB) 4259 mal betrachtet
Grüße
K.-D.
Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
F. Schiller
esel
Beiträge: 47
Registriert: 27.06.2021 - 22:41:00
Name: Daniel 5ilvanus
PLZ: 75175
Ort: Pforzheim

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von esel »

Sooo gerade die letzte Prüfung gehabt, kann mich jetzt offiziell JuHe schimpfen :D

Jetzt muss ich ja bis morgen um 3 ein oder zwei Stempel drechseln.. deswegen hab ich mich gestern schonmal um die Vorbereitung gekümmert. Also Ofen raus aus der Küchenzeile, Loch in den Fensterrahmen gebohrt und erstmal ein Starkstromkabel zum Stellplatz gelegt xD
Bis dahin wusste ich ja auch noch nicht ob ich eine Drehbank mit intaktem Motor gekauft hab... Naja, er schnurrt jedenfalls wie ein Kätzchen :)
Also schnell noch in die Werkstatt und ne ebenso schnelle Werkzeugauflage gebastelt. Mitnehmer hatte ich noch rumliegen und mitlaufende Spitze konnte ich mir von dem Bekannten leihen.

Und es tut! Werd mir jetzt noch ne kürzere Auflage machen um in die engeren Stellen reinzukommen, aber ich bin schon sehr sehr glücklich die ersten Späne genommen zu haben :)Der Stempel selber wird dann ne Höhe von 30/4pcm bekommen
signal-2021-07-21-213851.jpg
signal-2021-07-21-213851.jpg (113.67 KiB) 4089 mal betrachtet
Davor hatten meine Drechselversuche einen anderen Maßstab.. ist gestellt das Foto, war halt alleine in der Werkstatt. Ihr verzeiht es mir :)
IMG_20210722_141454_476.jpg
IMG_20210722_141454_476.jpg (64.56 KiB) 4089 mal betrachtet
eddi
Beiträge: 4
Registriert: 07.12.2020 - 00:04:01
Name: --

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von eddi »

:-A :no
Einmal die Haare um die Welle dann
Glatze :nk:
esel
Beiträge: 47
Registriert: 27.06.2021 - 22:41:00
Name: Daniel 5ilvanus
PLZ: 75175
Ort: Pforzheim

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von esel »

Irgendwas ist immer :mrgreen:

keine Sorge, ich weiß um meine Haare umzugehen.Die kleine Maschine hätte ich mit meinen Haaren angehalten. Bei der großen ist es etwas ganz Anderes, da bin ich bei euch :)

Ich kenne auch das Video von dem Typen den's in die Drehbank gezogen hat. Bin sehr respektvoll mit Maschinen im allgemeinen. Das ihr das wissen sollt, kann ich ja nicht voraussetzen, sogesehen Danke für den Hinweis :)
Benutzeravatar
drmariod
Beiträge: 2030
Registriert: 04.10.2018 - 19:38:11
Name: Mario Dejung
Ort: Dienheim
Kontaktdaten:

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von drmariod »

esel hat geschrieben: 22.07.2021 - 17:24:45

keine Sorge, ich weiß um meine Haare umzugehen.Die kleine Maschine hätte ich mit meinen Haaren angehalten. Bei der großen ist es etwas ganz Anderes, da bin ich bei euch :)
Wenn du dich da mal nicht täuschst…

Grüße
Der Mario
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)
Geiger GV25 2m; Midi Pro; Metalldrückbank
esel
Beiträge: 47
Registriert: 27.06.2021 - 22:41:00
Name: Daniel 5ilvanus
PLZ: 75175
Ort: Pforzheim

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von esel »

drmariod hat geschrieben: 22.07.2021 - 17:50:31
Wenn du dich da mal nicht täuschst…

Na klar kanns sein. Weiß man nie. Ich weiß das ja auch zu schätzen, das hier nacheinander geschaut wird. Aber das muss ja kein "Nein. Doch. Nein. Doch" werden :) Das hatte ich schon mit meiner großen und ich freu mich beim Bruder schon drauf, aber erst so in 2 Jahren vielleicht :)

Edit: Ich hatte mal einen Unfall mit einem rotierenden Werkzeug mit meinen Haaren... Ein Klebebandabroller... :mrgreen:
Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2459
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von GentleTurn »

drmariod hat geschrieben: 22.07.2021 - 17:50:31
esel hat geschrieben: 22.07.2021 - 17:24:45
keine Sorge, ich weiß um meine Haare umzugehen.Die kleine Maschine hätte ich mit meinen Haaren angehalten. Bei der großen ist es etwas ganz Anderes, da bin ich bei euch :)
Wenn du dich da mal nicht täuschst…
Mario, da bin ich bei Dir! Wenn er die Filme und Vorführungen mit Dummies in unserem ehemaligen Institut für Sicherheitsausbildung erlebt hätte, würde er gänzlich anders denken. Auch in dem Metallerteil meiner Ausbildung damals waren Haarnetze vorgeschrieben. Und auch dort wurde demonstriert, wie stabil Haare sind. An einer Säulenbohrmaschine. Perücke mit Haarbüschel nur an drehenden Bohrer rangehalten. Ein paar Haare wurden erfasst und weg war sie, die Perücke.

So stabil, dass sich Artisten in der Show daran aufhängen. Da passiert nur deshalb nix, weil sie es können und eben nicht ruckartik dranhängen. Murphy ist leider überall. Bei einem Gedanke wie "wird schon nichts passieren" wird das Universum antworten: "Wirklich? Na, dann wollen wir mal.."

Weitere Filme https://www.youtube.com/watch?v=l1fqjppr5_g Hier für die Menschen mit Handschuhen an drehenden Maschinen: https://www.youtube.com/watch?v=LfcC1_3IJPM

Achja, Haare sind das Thema: https://www.youtube.com/watch?v=ZJnwAYsrBkk
Das Gezeigte versteht man sicher auch ohne Englischkenntnisse. Kopf mit langen Haaren zwecks Problemsuche mal eben in den Motorraum bei laufendem Motor gehalten und in die Maschinerie geraten. Kurzen Moment nicht nachgedacht uns schwupp...

Und das kommt davon, wenn man was nachmachen möchte: https://www.youtube.com/watch?v=Xaz4TeeJ5v4
Dabei wars "nur" eine kleine Bohrmaschine. Einen habe ich noch gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=ZiTFUZAzumM

"Unfälle geschehen nicht, sie werden verursacht." Bekannte Weisheit der diversen BGen.

Daniel, die mahnenden Beiträge sind im Kern positiv gemeint. Wäre schade, wenn durch Unachtsamkeiten (auch im Kleinen) vermeidbare ! gesundheitliche Schäden Dein Leben (und sekundär das anderer) verändert werden würde.
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 
esel
Beiträge: 47
Registriert: 27.06.2021 - 22:41:00
Name: Daniel 5ilvanus
PLZ: 75175
Ort: Pforzheim

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von esel »

Wie gesagt, ich bin Geselle im Handwerk, weiß um die Kräfte die an Maschinen wirken und kenne sowohl Gabelstapler Klaus als auch den Russen? den's in die Drehbank gewickelt hat. Ich gehe entsprechend den Gefahren mit meinen Maschinen um. Das Bild ist doch gestellt, die Maschine läuft nicht. Ich habe das vor 2 Jahren zu Ostern gemacht, ich weiß nich mehr wie und wo meine Haare genau waren als ich das Ei gedrechselt habe, was ich aber sicher weiß, ist das ich meine Haare nicht in ein drehendes Werkstück baumeln lasse.. Da stecke ich sie mir hinten ins Hemd, oder mach einen Dutt, oder sonst was :)

Ich bin auch voll dafür Kritik zu äußern und zu empfangen und ich bin positiv überrascht von der Kritikkultur die in diesem Forum herrscht, wenn es darum geht auch ästhetische Ratschläge zu geben. Aber wie gesagt, ich weiß bescheid, danke..
Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2459
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von GentleTurn »

Moin Daniel,

prima, danke auch für Deine freundliche Rückmeldung. :-)
"Staplerfahrer Klaus" kennen sicher sehr viele. Ein Klassiker.
Das weibliche Pentdant dazu ist "Friseuse Claudia".

Alles Gute weiterhin und viel Spaß mit dem Hobby. :prost:
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 
esel
Beiträge: 47
Registriert: 27.06.2021 - 22:41:00
Name: Daniel 5ilvanus
PLZ: 75175
Ort: Pforzheim

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von esel »

Sooo, nach nur zwei stolzen Jahren Pause hier komme ich mit einer Frage daher!

Ich habe ein sehr massives Handauflagenunterteil ergattern können, das jedoch etwas hoch ist.
Die Unterlage fürs Unterteil (ich habe ja ein Prismenbett) trägt allerdings recht weit auf und so komm ich mit der Werkzeugauflage deutlich zu hoch.

Aus der Ferne habe ich schon manche Versionen dieser Unterlage gesehen, wollte euch aber nach eurer Meinung fragen, ob das Teil auch einfach ein Federstahlblech sein könnte, das auf "Klötzen" liegt, die die Höhe vom Prisma ausgleichen...

IMG_20230418_180712_509.jpg
IMG_20230418_180712_509.jpg (25.76 KiB) 2199 mal betrachtet
hera
Beiträge: 565
Registriert: 16.02.2016 - 16:17:05
Name: Hermann Rathkamp
PLZ: 29229
Ort: Celle

Re: Geiger mit gekröpftem Bett zieht ein

Beitrag von hera »

Solange das Blech fixiert ist und sich mit den Unterlagen nicht ständig verschiebt wüsste ich nicht, warum es nicht funktionieren sollte.

Außerdem ist es ja deine Maschine, wo du testen kannst wie du möchtest.

Viel Erfolg
Warum sollte ich mich selbst aufregen, andere können das viel besser...
Antworten

Zurück zu „ü50 - Restauration“