Robinienschale

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 866
Registriert: 12.11.2008 - 06:55:51
Ort: Geldern
  ---

Robinienschale

Beitrag von Minidrechsler » 08.04.2021 - 12:10:43

Hallo Drechselfreunde,
da ich zur Zeit nicht soviele Miniaturen drechsel, habe ich mir mal meinen Holzvorrat zur Brust genommen.
In 2018 hatte ich das Glück, Robinienmaser zu bekommen und Ronald war so nett mir diese vorzudrehen und auszustechen.

IMG_7254.JPG
IMG_7257.JPG

Diese sind nun trocken und ich habe sie wieder aufgespannt und fertig gedrechselt.
Anschließend mit Ammoniak geräuchert.

IMG_3508.JPG
IMG_3509.JPG

Durchmesser 33 cm, Höhe ca. 12-15cm, Wandstärke 2cm

IMG_0247.JPG

IMG_0248.JPG

IMG_0249.JPG

IMG_0250.JPG

IMG_0252.JPG

Für mich schon ein gewaltiges Teil.

Gruß Hermann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Raupenzwerg
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 2150
Registriert: 08.10.2007 - 18:00:55
Name: --
Ort: München
  ---

Re: Robinienschale

Beitrag von Raupenzwerg » 08.04.2021 - 12:46:42

:?oh :?oh :?oh Uijuijui.... vom Minidrechsler zum Maxidrechsler... wo führt das noch hin....? :-A

Sieht wild aus, deine archaische Schale, gefällt mir!

Staunende Grüße
Eva
Grüsse aus dem Schloßgarten
vom einzig wahren Raupenzwerg Eva

Benutzeravatar
Badener
Beiträge: 615
Registriert: 21.02.2012 - 08:41:32
Name: Fritz Rauch
PLZ: 54516
Ort: Wittlich
  ---

Re: Robinienschale

Beitrag von Badener » 08.04.2021 - 12:47:28

Hallo Herrmann,

...mit so 'nem tollen Holz kannste gar nichts verkehrt machen.
Mir gefallen alle Schalen !! :klatsch: :klatsch:
..... und von der Verarbeitung her gibt's bei dir eh nichts auszusetzen. :gold:

Gruß Fritz
Wer den Kopf hängen läßt,
neigt zu weiteren Nackenschlägen.
Darum: Immer Kopf hoch !!!

Grissianer
Beiträge: 1427
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Robinienschale

Beitrag von Grissianer » 08.04.2021 - 13:02:36

Hallo
Super Schalen! :prost: :klatsch:
Und noch nicht mal die Heylige angeschmissen.
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Brennholzveredler
Beiträge: 1389
Registriert: 02.07.2009 - 08:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Re: Robinienschale

Beitrag von Brennholzveredler » 08.04.2021 - 13:08:36

Einzigartig - - - na ja - - - was denn sonst!
Gruß
Herbert
Ich drechsle, also bin ich.

Benutzeravatar
wippdrechsler
Beiträge: 31
Registriert: 27.12.2020 - 07:42:02
Name: Dirk
PLZ: 40***
  ---

Re: Robinienschale

Beitrag von wippdrechsler » 08.04.2021 - 13:28:48

Das sieht phantastisch aus.

Ich bin aber der Meinung, dass Robinie in natur und poliert/geölt eigentlich schöner ist.
Auch wenn diese Schönheit dann nur bei der richtigen Beleuchtung wirklich rauskommt.
Evtl. muss ich mich aber auch nur etwas mehr an geräuchertes Holz gewöhnen.

VG

Seppel
Beiträge: 820
Registriert: 03.10.2011 - 22:02:04
Name: Josef Schröter
PLZ: 74889
Ort: Sinsheim-Reihen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Robinienschale

Beitrag von Seppel » 08.04.2021 - 13:43:42

Hallo ?
hatten die ausgestochenen Teile bereits einen Aufnahmezapfen, resp. Rezess ?

Gruß

Josef
herzliche Grüsse vom Elsenzstrand
der Toscana Badens

drechseln-das erfüllte Leben von Holz
Stratos XL
Holzmann D Vario 460F

Benutzeravatar
Maxy
Beiträge: 536
Registriert: 16.11.2019 - 18:33:24
Name: --Markus Hochstein
PLZ: 76646
Ort: Bruchsal - Obergrombach
  ---

Re: Robinienschale

Beitrag von Maxy » 08.04.2021 - 13:53:59

Laß mal deiner Fantasie freien Lauf, Josef!
Wie soll so ein Schalenstecher aussehen, der mit Zapfen oder Rezess aussticht?
Ich finde für jede Lösung ein Problem!

Seppel
Beiträge: 820
Registriert: 03.10.2011 - 22:02:04
Name: Josef Schröter
PLZ: 74889
Ort: Sinsheim-Reihen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Robinienschale

Beitrag von Seppel » 11.04.2021 - 18:31:21

Hallo,
das ist mir schon klar !
Ich meinte ob die Aufnahmen angedrechselt wurden, vorher oder nachher.

Grüße
Josef
herzliche Grüsse vom Elsenzstrand
der Toscana Badens

drechseln-das erfüllte Leben von Holz
Stratos XL
Holzmann D Vario 460F

Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 866
Registriert: 12.11.2008 - 06:55:51
Ort: Geldern
  ---

Re: Robinienschale

Beitrag von Minidrechsler » 11.04.2021 - 19:24:55

Danke für eure Kommentare. :danke:

Hallo Josef,
ich habe sofort nach dem ausstechen die Schale wieder auf einem Holzreststück aufgespannt und einen Zapfen angedreht. Und dann 2 Jahre getrocknet.

Gruß Hermann

Seppel
Beiträge: 820
Registriert: 03.10.2011 - 22:02:04
Name: Josef Schröter
PLZ: 74889
Ort: Sinsheim-Reihen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Robinienschale

Beitrag von Seppel » 11.04.2021 - 19:40:18

Hallo Minidrechsler,
ja, genau so hatte ich auch gedacht.

Gruß

Josef
herzliche Grüsse vom Elsenzstrand
der Toscana Badens

drechseln-das erfüllte Leben von Holz
Stratos XL
Holzmann D Vario 460F

Benutzeravatar
Wolff
Beiträge: 313
Registriert: 12.03.2008 - 13:51:12
Name: Adalbert Wolff
PLZ: 52379
Ort: Langerwehe
  ---

Re: Robinienschale

Beitrag von Wolff » 11.04.2021 - 19:51:50

Hallo Hermannn,
da hast Du eine tolle Schale angefertigt. :gold:
LG. Adalbert

Antworten

Zurück zu „Schalen & Teller“