Auch Reste bekommen eine Chance

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
siloko
Beiträge: 370
Registriert: 07.12.2016 - 13:40:48
Name: Siegfried Scherer
PLZ: 55129
Ort: Mainz
  ---

Auch Reste bekommen eine Chance

Beitrag von siloko » 12.10.2021 - 10:46:59

Hallo zusammen,

Ich hatte vor längerer Zeit einen Kirschstamm aufgeschnitten. Übrig blieb mir eine "Scheibe" mit unterschiedlicher
Stärke, aber einer erkennbar wunderbaren Maserung. Ich konnte sie einfach nicht entsorgen. Also lag sie in der Gegend
rum und wartete, bis sie dran war. :-)
Und dann war es soweit. Kleinen Zapfen angedreht und einen sehr flachen Teller daraus gemacht (2,3 cm hoch)
Auf der Oberseite war am Rand noch eine Sägespur der Kettensäge zu sehen. Die wollte ich auf alle Fälle erhalten,
holte mir aber, als bekennender Feigling :re: , eine Zweitmeinung beim "Cello", der ja für außergewöhnliche Arbeiten
bekannt ist ;-) . Er war meiner Meinung, mit dem Hinweis, dass das bei einem Interessierten sofort eine Frage und ein
Gespräch über Herkunft und Herstellung anstoßen würde.
Da der Teller sehr flach war, habe ich aus einem Ebenholzrest 3 Kegel (18 x 18 mm) gedreht, die in 3 Bohrungen (3 mm)
auf der Unterseite eingreifen. Das Aufstellen ist etwas fummelig, aber der Teller hat ja keine "Funktion", außer dass
er gut aussehen soll :-S

Die Rohware
mini-IMG_E9286.JPG
mini-IMG_E9287.JPG
mini-IMG_E9290.JPG
mini-IMG_0004.JPG
mini-IMG_0005 (2).JPG
mini-IMG_0006 (2).JPG
mini-IMG_0007 (2).JPG
mini-IMG_0009 (3).JPG
mini-IMG_0010 (2).JPG
mini-IMG_0011 (2).JPG
mini-IMG_0013 (3).JPG
Mehr ist nicht besser. Mehr ist nur mehr !!

Benutzeravatar
drmariod
Beiträge: 1078
Registriert: 04.10.2018 - 19:38:11
Name: Mario Dejung
Ort: Dienheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Auch Reste bekommen eine Chance

Beitrag von drmariod » 12.10.2021 - 10:59:28

Schöne Reste hast Du da! :-) Ich hätte zwar angst, mit den Kegelchen als Füße, weil meine Kids den Teller mit Sicherheit runter schubsen würden :-D Aber in Deinem Haushalt kommt des sicher nicht mehr so oft vor...
Echt schön geworden mit den Sägespuren!

Danke fürs Zeigen!

Grüße nach Mainz
der Mario
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 2408
Registriert: 27.09.2014 - 20:30:06
Name: Bernd Schröder
PLZ: 29640
Ort: Schneverdingen
  ---

Re: Auch Reste bekommen eine Chance

Beitrag von Bernd Schröder » 12.10.2021 - 11:10:19

Moin!
Cool!
Der angefressende Rand (Biber oder Stihl ???) passt perfekt.
Die drei Kegel eheben den sonst einfachen Teller in den Adelsstand.
Eine schöne Arbeit.
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

Lunor
Beiträge: 373
Registriert: 21.12.2011 - 17:02:57
Name: Jürgen
PLZ: 25524
Ort: Itzehoe
  ---

Re: Auch Reste bekommen eine Chance

Beitrag von Lunor » 12.10.2021 - 18:15:58

Hallo Sigi,

eine Idee, Mut zum Risiko und mal was nicht Gewöhnliches erschaffen. Mir gefällt´s! Insbesondere die Aufstellung.

VG
Jürgen

Benutzeravatar
siloko
Beiträge: 370
Registriert: 07.12.2016 - 13:40:48
Name: Siegfried Scherer
PLZ: 55129
Ort: Mainz
  ---

Re: Auch Reste bekommen eine Chance

Beitrag von siloko » 12.10.2021 - 19:59:58

Hallo Kollegen,
danke für die Beiträge.
@ Bernd: Weder Biber noch Stihl :re: Lamborghini (elektrisch :heul :-L :-L :-L )

Grüße aus Mainz

Sigi
Mehr ist nicht besser. Mehr ist nur mehr !!

Benutzeravatar
Elmar
Beiträge: 5
Registriert: 18.11.2018 - 22:01:31
Name: Elmar Rogger
PLZ: 39039
Ort: Niederdorf
  ---

Re: Auch Reste bekommen eine Chance

Beitrag von Elmar » 12.10.2021 - 21:21:59

Hallo Sigi,

schön gemacht. Tolle Maserung, wäre ewig schade gewesen solches Holz zu verheizen.
Danke fürs Zeigen

Gruß

Elmar

Benutzeravatar
Reinhold aus Köln
Beiträge: 108
Registriert: 16.05.2015 - 20:51:20
Ort: Köln
  ---

Re: Auch Reste bekommen eine Chance

Beitrag von Reinhold aus Köln » 13.10.2021 - 08:25:36

Guten Morgen,
super, genau mein Ding, Macken und Fehler im Holz einfach dranlassen und im Werkstück integrieren. Das habe ich bei meinen einfachen Kugelschreibern mit Steckmine auch schon öfter gemacht. Weiter so.

Gruß Reinhold

Brennholzveredler
Beiträge: 1545
Registriert: 02.07.2009 - 08:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Re: Auch Reste bekommen eine Chance

Beitrag von Brennholzveredler » 13.10.2021 - 13:27:08

Gute Idee und sauber umgesetzt!
Gruß
Herbert
Ich drechsle, also bin ich.

Benutzeravatar
drechselede
Beiträge: 753
Registriert: 23.04.2014 - 19:55:05
Name: Edgar Maier
PLZ: 55606
Ort: Königsau
  ---

Re: Auch Reste bekommen eine Chance

Beitrag von drechselede » 14.10.2021 - 15:50:03

Guten Tag Sigi,

es ist schön von Dir, dass Du uns wieder ein besonderes Werk zeigst.
Deine Ideenvielfalt ist ja bekannt und die Ausführung ist ohne Tadel.
Stell die Schale hoch im Regal denn denk an Dein Enkelchen.

Grüße aus Königsau
Edgar
Eine alte Schreinerweisheit sagt:
Es gibt ein Strumpfhalter
auch ein Büstenhalter
aber kein Holzhalter.

Antworten

Zurück zu „Schalen & Teller“