Hallo Drechselfreunde.
Am Dienstag den 23.07.2019 wird das Forum vormittags nicht erreichbar sein.
Es wird in dieser Zeit ein Update durchgeführt.

Vielen Dank für Eurer Verständnis!

Kiefern Leimholz Schale

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
malamute
Beiträge: 277
Registriert: 29.12.2009 - 20:20:00
Name: Karl-Heinz Lienke
PLZ: 24392
Ort: Süderbrarup
  ---

Kiefern Leimholz Schale

Beitrag von malamute » 29.01.2018 - 19:43:29

Hallo, liebe Leute
…aus 28 mm Kiefernholz-Leimholzplatten 2,5 m lang habe ich für meine Tochter einen Küchenschrank gebaut.
Also fielen auch Reste an, zwei Möglichkeiten boten sich an: Mein Nachbar mit seinem tollen Kamin oder eine Leimholzschale aus Leimholz.
Es wurde eine Leimholzschale. Durchmesser 214 mm und 75 mm hoch. Aus vier Teilen entstand die Bodenplatte und aus 24 Teilen der Ring.
Also wer kein großes Holz hat, kann auch aus kleinem etwas schaffen.

Bild


Bild

Es grüßt

Karl-Heinz

Benutzeravatar
loni
Beiträge: 192
Registriert: 15.12.2016 - 14:05:05
Name: Marlon
PLZ: 12435
Ort: Berlin
  ---

Beitrag von loni » 29.01.2018 - 23:00:40

Hallo Malamute,
also nach der Abfallhierachie aus dem Kreislaufwirtschaftsgesetz steht stoffliche Verwertung vor Thermischer Verwertung. Das hast du super umgesetzt! :klatsch: :klatsch:
Ich finde von der Form her würde ein Deckel sehr gut passen und das ganze abrunden.
Vielleicht findet ja mein Vorschlag, dann würde ich mich freuen.

Viele Grüße

Loni

Benutzeravatar
malamute
Beiträge: 277
Registriert: 29.12.2009 - 20:20:00
Name: Karl-Heinz Lienke
PLZ: 24392
Ort: Süderbrarup
  ---

Leimholz

Beitrag von malamute » 01.02.2018 - 11:38:55

Hallo Loni,

…auf Wunsch eines einzelnen Drechslers von 5.000, der Deckel zur Schale.
Ich danke Dir für Deinen Hinweis und hoffe, dass der Deckel Deine Zustimmung findet, ansonsten freut sich mein Nachbar.

Bild

Bild

Es grüßt

Karl-Heinz

Benutzeravatar
Emsländer Holzwurm
Beiträge: 63
Registriert: 23.02.2015 - 13:32:00
Ort: Lingen
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Emsländer Holzwurm » 01.02.2018 - 12:21:51

Moin!

Eine huebsche Dose hat einen passenden Deckel bekommen!

:maintor1:

Gruss

Mirco
Wie unvermögend ist doch der gutwilligste Fleiß der Menschen
gegen die Allmacht der ungeteilten Begeisterung!

Grissianer
Beiträge: 817
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Grissianer » 01.02.2018 - 16:46:21

Hallo
Ich finde die Formgebung auserordentlich schön. Wenn du erlaubst werde ich deine Dose nachmachen oder besser ich werde es versuchen. Besonnders der Deckel ist nach meinem Geschmack.
Das Leimholz muss man mögen und wenn nichts anderes da ist warum nicht. Meine werde ich mit Zirbe versuchen sollte für eine Brotdose auch schön sein .
Auf jeden Fall ein großes Lob für die Formgebung und danke fürs zeigen! :maintor1:
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Benutzeravatar
schwede
Beiträge: 1465
Registriert: 25.03.2012 - 07:00:40
Name: Markus Langhans
Ort: Deining
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von schwede » 01.02.2018 - 17:09:09

Servus Karl-Heinz,


ich bin überhaupt kein Fan von Leimholzschalen....,

aaaber deine gefällt mir!
Sehr gut sogar!

Der Deckel setzt der Schale noch die Krone auf!

Gut gemacht!
schöne Grüße aus der Oberpfalz
Markus ---> Schwede

*** www.rundes-vom-schweden.de ***

Benutzeravatar
weihnachtsbaum
Beiträge: 165
Registriert: 03.03.2007 - 21:04:08
Ort: valkenburg (niederlande)
  ---

Beitrag von weihnachtsbaum » 01.02.2018 - 17:37:34

Hallo Karl-Heinz,
Aus deine schale ist jetz mit deckel eine SCHALE geworden!!
Chapeau!!! Ein schönes stück👍👍
Gruß Raymond
von nichts kommt auch nichts

Benutzeravatar
loni
Beiträge: 192
Registriert: 15.12.2016 - 14:05:05
Name: Marlon
PLZ: 12435
Ort: Berlin
  ---

Beitrag von loni » 02.02.2018 - 00:39:48

Ich freue mich sehr mich zu meinem Vorschlag und dich zu deinem gelungen Werkstück beglückwünschen zu können :D
ich find du hast genau den Passenden Deckel zur Dose gefunden!

Danke fürs zeigen!

Benutzeravatar
muckel
Beiträge: 180
Registriert: 27.01.2013 - 16:44:11
Name: Peter Klein
PLZ: 52134
Ort: Herzogenrath
  ---

Beitrag von muckel » 02.02.2018 - 00:51:14

Hallo Karl-Heinz,
ich mag Kiefer. Die Maserung ist schön und zwischendrin einige Äste die das Bild auflockern.
Deswegen ist sie auch nicht einfach zu schneiden und zu schleifen.
Sie ist Dir sehr gut gelungen.

Wie hast Du die 7,5 ° Schräge hinbekommen ? Kannst Du das auf der Tischkreissäge einstellen?
Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
malamute
Beiträge: 277
Registriert: 29.12.2009 - 20:20:00
Name: Karl-Heinz Lienke
PLZ: 24392
Ort: Süderbrarup
  ---

Leimholz

Beitrag von malamute » 02.02.2018 - 11:06:50

Hallo liebe Leute,

…vielen Dank für Eure Kommentare. So stelle ich mir das Forum vor, eine Fundgrube für viele Ideen, Anregungen und Bauanleitungen. Viele sollten zum Nachbau animiert werden und ihre Arbeiten mit eigenen Vorstellungen ergänzen.
Wer seine Arbeiten ins Forum stellt, möchte nicht nur zeigen, sondern auch anderen Mut machen, es doch auch mal zu versuchen. Wo bei Nachfragen extra erwünscht sind.
Die Frage von Peter hab ich unter Pn beantwortet.

Es grüßt
Karl-Heinz

Antworten

Zurück zu „Schalen & Teller“