Kein Pilz

Moderator: Forenteam

Antworten
Brennholzveredler
Beiträge: 760
Registriert: 02.07.2009 - 07:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Kein Pilz

Beitrag von Brennholzveredler » 25.04.2019 - 20:45:00

. . . aus gestockter Esche.
Außen Dm = 34,5 cm; Öffnungs Dm = 24,5 cm, Höhe = 10 cm.
Wandungsdicke von der sichtbaren Innenkante mit 5 mm kontinuierlich zunehmend bis zu 15 mm am Boden. Oberflächenbehandlung: 2 mal Leinölfirnis von meinem Hoflieferanten Heinz Steinmeyer.
Wie heißt es doch in den Zeugnissen so vielsagend: "Er bemühte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten."
Hat Spaß gemacht sie herzustellen.
Freude hat mir der Kommentar meiner Tochter gemacht als sie das Ding sah: "Dir ist schon klar, dass diese Schale dieses Anwesen nicht verlässt?!"
Dateianhänge
IMG_0332.JPG
IMG_0330.JPG
Ich drechsle, also bin ich.

Orgelbauer
Beiträge: 128
Registriert: 01.04.2019 - 14:32:37
Name: Klaus Loose
PLZ: 37181
Ort: Hardegsen
  ---

Re: Kein Pilz

Beitrag von Orgelbauer » 25.04.2019 - 21:01:08

Sehr schöne Schale.
Übrigens - bei deinem Thema muß ich breit grinsen: ...ich sollte/wollte Stopfpilze fertigen.
Es ist "alles andere als..." geworden, weil ich ungeduldig falsch losgelegt hatte. :mrgreen:
Tja, Ungeduld verhindert Anfängerglück.
Und so sinnier ich, wie ich 5 Pilzköpfe so spanne, daß ich noch die Stiele "einstielen kann" (na, und Löcher zentrisch bohren natürlich) :-C

Pilzköpfe.JPG
Pilzköpfe aus Apfelholz

Hintergrund: das 4-Backenfutter kam nämlich erst Samstag vor Ostern. ... :heul
Gut Holz und viel Späne - mit Gruß vom (noch) bewaldeten Solling :-C
Orgelbauer

Benutzeravatar
oldy-2913
Beiträge: 1464
Registriert: 13.08.2009 - 05:00:58
PLZ: 29562
Ort: Suhlendorf
  ---

Re: Kein Pilz

Beitrag von oldy-2913 » 25.04.2019 - 22:09:13

Moin Herbert
Ich sag´es mal mit deinen Worten: " Da gibt es nichts zu meckern" ... :mrgreen:

Gruß Wolf ... :prost:

Antworten

Zurück zu „Schalen & Teller“