Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter 06-2021

Robinie, oval

Eure ovalen Werkstücke in Wort und Bild

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Johannes Volmer
Beiträge: 69
Registriert: 09.01.2006 - 18:24:00
Ort: Chemnitz
  ---

Robinie, oval

Beitrag von Johannes Volmer » 03.09.2013 - 23:03:08

In der allseits gelobten Sonderausgabe DRECHSLERTREFFEN 2013 des Drechsler-Magazins fehlt auf Seite 47 in der Bildunterschrift zum dem durchaus gelungenen Foto meiner Robinien-Schüssel das Wort oval. Man kann an dem Foto nicht erkennen, dass die Schüssel oval gedreht wurde, denn auch kreisrunde Schüsseln erscheinen im Bild oval, soweit sie nicht im Grundriss aufgenommen werden. Das Wort oval kommt in der Sonderausgabe – soweit ich richtig gelesen habe – nur einmal vor, und zwar in der Bildunterschrift zu einem aus zwei Kreisbögen zusammengesetzten Ding (Seite 46). Auch wurde in der Sonderausgabe unsere Bilderrahmen-Ovaldrehen-Aktion in Seeg nicht erwähnt. Wir, meine Helfer Eckehardt Meglin (Vogtland Stammtisch) und Janko Volmer und ich, waren erfreut und stolz, dass Meister Martin Adomat, Jan Hovens, Mike Tingey und andere namhafte Drechslerfreunde mit einem kompletten ovalen Bilderrahmen nach Hause gingen. Ich habe über diese Premiere in der Rubrik Ovaldrehen berichtet. Das Interesse an dem doch anspruchsvollen Ovaldrehen und an seiner Vielfältigkeit wächst.

Der Rohling für die Robinien-Schüssel hat seit 1988 im Schuppen gelegen, war trocken und nirgends gerissen, Mit 6kg hat er meine Ovaldrehmaschine ODM30 an ihre Grenzen gebracht, aber dank des Massenausgleiches der ODM30 konnte mit guter Schnittgeschwindigkeit gearbeitet werden. Im Folgenden einige Bilder, um die Arbeitsschritte zu zeigen. Am Anfang sind an der ODM30 drei Einstellungen gemäß Bedienungsanleitung vorzunehmen, darunter der Massenausgleich.

Bild
Ein Hilfsbrett von vorn an die Planscheibe schrauben und darauf von hinten den Rohling mit zwei 8mm Sechskant-Holzschrauben.
Bild
Andrehen und die Schnittlage prüfen
Bild
Schüssel-Unterseite fertig gedreht mit einem Spund
Bild
Ein Hartholz-Hilfsbrett auf die Planscheibe schrauben, dahinein einen Falz (Neudeutsch Rezess) drehen, passend zum Spund, und Werkstück mit Zwingen einpressen. Schlagen schadete der Maschine
Bild
Innen ausdrehen
Bild
Beim Feindrehen Werkzeugschneide exakt auf der Lichtlinie führen; sie kennzeichnet die Zentrallinie. Schleifen durch die Korngrößen nur in der Lichtlinien-Zone
Bild
Fertigmaße 36cmx30cmx10cm. Schüssel wurde später geräuchert und geölt, aber vorher der Spund auf der Abrichte abgehobelt und der Boden geschliffen. Masse der Schüssel 1,8 kg.
Bild
Die ovale Robinien-Schüssel als Geschenk bei meinen Freunden.

Gruß an alle Robinien-Freunde
Johannes

klaus-gerd
Beiträge: 1637
Registriert: 17.05.2006 - 13:57:24
PLZ: 31749
Ort: Auetal. Grenzweg 7
  ---

Beitrag von klaus-gerd » 04.09.2013 - 07:27:33

als Geschenk bei meinen Freunden.
Für die ist es gut, einen solchen Freund zu haben.

Grüße zum Morgen
KG

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 3002
Registriert: 25.12.2005 - 18:08:50
Ort: Rheda-Wiedenbrück
  ---

Beitrag von Erick » 04.09.2013 - 08:11:38

Hallo Johannes
Danke für Deinen Beitrag. Ich staune immer wieder, wie fest und sicher ein Falz im Spund sitzt !
Äußerst schade finde ich es, daß in der Sonderausgabe des Drechslermagazins nicht über das Ovaldrehen berichtet wurde !
Es grüßt Dich Erick
Holz und Deine Welt hat wieder ein Gesicht

Antworten

Zurück zu „Ovale Werkstücke“