Serie (Hohlform, Schale, Dose) aus Rosskastanie

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
KensingtonChap
Beiträge: 208
Registriert: 12.03.2019 - 13:15:21
Name: Max
PLZ: 83317
Ort: Oberteisendorf
  ---

Serie (Hohlform, Schale, Dose) aus Rosskastanie

Beitrag von KensingtonChap » 14.10.2021 - 12:43:37

Servus,

gestern habe ich mal wieder ein wenig fotografiert und wollte euch die Objekte nicht vorenthalten.

Bei allen Objekten handelt es sich um Rosskastanie. Die schwarz, grau, lila Steinoptik ist eine selbst gemischte "Farbe/Paste".
Falls es hier nicht in die richtige Kategorie passt, bitte ich die Moderatoren das Ganze zu verschieben. Danke :-)

Die Objekte hab ich jetzt nicht einzeln gemessen. Die Schale hat einen Durchmesser von 38cm (als Anhaltspunkt).
Behandelt mit weißem Drechsleröl.

Über Rückmeldungen & Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen. :peace
Und jetzt die Fotos....

Vg Max :prost:

IMG_20211013_212959.jpg
Komplett ausgehöhlt. Wandstärke ca. 10mm
IMG_20211013_212714.jpg
IMG_20211013_212635.png
IMG_20211013_212635.png
Das macht Spaß :klatsch:
IMG_20211001_173021.jpg
IMG_20211013_212817.jpg
IMG_20211013_212909.jpg
IMG_20211013_212615.jpg
IMG_20211013_212635.png
Killinger KM1500SE
Heyligenstaedt Bj. 1946

Brennholzveredler
Beiträge: 1545
Registriert: 02.07.2009 - 08:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Re: Serie (Hohlform, Schale, Dose) aus Rosskastanie

Beitrag von Brennholzveredler » 14.10.2021 - 13:14:28

Erfrischend (aber beeindruckend anders) und sauber gearbeitet!
Gruß
Herbert
Ich drechsle, also bin ich.

Heinz Burkert
Beiträge: 26
Registriert: 15.11.2020 - 12:37:49
Name: Pinoccio
PLZ: 35578
Ort: Wetzlar
  ---

Re: Serie (Hohlform, Schale, Dose) aus Rosskastanie

Beitrag von Heinz Burkert » 14.10.2021 - 15:32:01

Hallo Max,

wie hast Du die graue Oberfläche bearbeitet?

Herzliche Grüße

H :klatsch: Heinz

Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 2408
Registriert: 27.09.2014 - 20:30:06
Name: Bernd Schröder
PLZ: 29640
Ort: Schneverdingen
  ---

Re: Serie (Hohlform, Schale, Dose) aus Rosskastanie

Beitrag von Bernd Schröder » 14.10.2021 - 15:38:18

Moin Max,
schön geworden...
...Rosskastanie ist ein gutmütiges Holz zum Drechseln,
leider oft ziemlich langweilig.
Mit Deiner Strukturierung hast Du das geändert und dem Ganzen Leben eingehaucht.
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

Mue
Beiträge: 866
Registriert: 25.03.2016 - 19:11:24
Name: Manfred Müller
PLZ: 21423
Ort: Winsen/Luhe
  ---

Re: Serie (Hohlform, Schale, Dose) aus Rosskastanie

Beitrag von Mue » 14.10.2021 - 16:02:59

Hallo Max
:gold:
Mehr ist dazu nicht zu sagen.
Bernd hat meine Gedanken geradezu vorweggenommen.
Obwohl ich Farb-, Epoxi- oder Feuerspiele auf Holz nicht so mag, dies ist für mich ein Beispiel für sinnvollen Einsatz. Die Farbe passt und die Struktur geben einen perfekt passenden Kontrast zum Holz ab.

Ich fürchte allerdings die Schale ist eher was für die Vitrine, oder hast du Erfahrungen bezüglich Haltbarkeit bei Benutzung im täglichen Gebrauch?

Manfred

Christian aus GE
Beiträge: 36
Registriert: 05.09.2019 - 21:34:12
Name: Christian
PLZ: 45881
Ort: Gelsenkirchen
  ---

Re: Serie (Hohlform, Schale, Dose) aus Rosskastanie

Beitrag von Christian aus GE » 14.10.2021 - 22:35:19

Hey Max,

schönes Ding - also: Dinge :klatsch:
Rosskastanie mag meist eher "langweilig" sein (es gibt m. E. kein langweiliges Holz, dann kann die Form eben verspielter sein - wie immer Geschmackssache) - Deine Kontrastgebung würde bei Nussbaum, Birkenmaser und Co. aber auch gar nicht passen, sondern sie bedarf einer eher schlichten, hellen Maserung.
Hier hast Du wirklich einen eigenen Stil gezeigt - Chapeau :prost:

Verrätst Du uns, was Deine "Paste" beinhaltet und wie Du das schwwarz-weiße Muster erstellt hast?
Besten Gruß

Christian aus GE




Ich wünsche allzeit rissfreises Holz auf der Bank ;-)

Benutzeravatar
KensingtonChap
Beiträge: 208
Registriert: 12.03.2019 - 13:15:21
Name: Max
PLZ: 83317
Ort: Oberteisendorf
  ---

Re: Serie (Hohlform, Schale, Dose) aus Rosskastanie

Beitrag von KensingtonChap » 15.10.2021 - 08:32:19

Hallo,

danke für eure Rückmeldungen und Danksagungen.
Ich versuch mal alle offenen Fragen zu beantworten:

Heinz Burkert hat geschrieben:
14.10.2021 - 15:32:01
graue Oberfläche bearbeitet
Die Steinoptik wurde nur aufgetupft und nach dem Trocknen mit der "Spinnennetzfarbe" lackiert

Mue hat geschrieben:
14.10.2021 - 16:02:59
hast du Erfahrungen bezüglich Haltbarkeit bei Benutzung im täglichen Gebrauch?
Als reines Vitrinenobjekt würde ich es jetzt nicht sehen. Die aufgetragene Farbe/Paste haftet sehr gut. Die Schale wird seit mehreren Wochen vom einen ins andere Eck in der Werkstatt gestellt und es sind noch keine Abnutzungsspuren sichtbar. :-L Ich hätte jetzt keine Bedenken, wenn man sie als Obstschale o.ä. verwendet.

Christian aus GE hat geschrieben:
14.10.2021 - 22:35:19
Verrätst Du uns, was Deine "Paste" beinhaltet und wie Du das schwwarz-weiße Muster erstellt hast?
Sand, Feinspachtel, wasserfester Holzleim & Acrylfarbe. Das Mischungsverhältnis muss jeder für sich selbst rausfinden :peace


Vg Max :prost:
Killinger KM1500SE
Heyligenstaedt Bj. 1946

Benutzeravatar
holzwurm64
Beiträge: 254
Registriert: 23.12.2012 - 20:28:58
Ort: Eichendorf
  ---

Re: Serie (Hohlform, Schale, Dose) aus Rosskastanie

Beitrag von holzwurm64 » 15.10.2021 - 12:44:51

Hallo Max,
deine Oberflächentechnik hat mich begeistert . 👌
Mach weiter so und lass uns bitte wieder daran teilhaben.

:danke: VG Franz :prost:
kreative Drechslerhände wünscht Franz Eibl

Antworten

Zurück zu „Vasen & Hohlgefäße“