Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter

Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Stammtischübergreifende Drechselaufgaben

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 1724
Registriert: 27.09.2014 - 19:30:06
Name: Bernd Schröder
Ort: Schneverdingen
  ---

Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von Bernd Schröder » 09.10.2019 - 14:28:02

Hi
Nachdem das Thema im August kurz hochkam, aber keiner den Ball aufgenommen hat...
...möchte ich es tun.

Aufgabe für den Monat Oktober >> Flaschenöffner
Jeder, der mitmacht zeigt einen Flaschenöffner.
Es können verschiedene Fotos eingestellt werden.
Es darf aber nur ein Teil gezeigt werden.
Die Modelle sind egal... gekaufte Bausätze, eigene Bausätze oder Nur-Holzvarianten...

Bitte den Öffner mit einer kurzen Geschichte aufpeppen und zum Besten geben.
Bewertet wird nach "Likes".
D.H. Der Öffner mit den meisten "Daumen hoch" Klicks gewinnt.
Stichtag: 31.10.19

1. Preis: 4 Zirbenholzkanteln (40x40x150mm) zum Öffner drechseln.
Der Gewinner verpflichtet sich gleichzeitig die Folgeaufgabe für den November zu gestalten.

Mein Text zum Öffner:
Goldregen...ich bekam eines Morgens den Anruf...ich haben einen Baum gefällt...der hat'ne schöne Farbe...so 30cm...bist du interessiert?
Als ich dann 30min später vor Ort war, hatte der helfende Nachbar allerdings alles schon auf Ofenlänge gesägt.
Sch... dachte ich bei mir, konnte aber natürlich nichts dagegen sagen. Also alles eingepackt in den Kofferraum
Jetzt wachsen daraus Kleinigkeiten, wie dieser Flaschenöffner.
Den Bausatz hat Ruth Niles mir aus Edelstahl gedreht.
Da macht nicht nur das Trinken Spass!

DA812B88-831B-48A9-936E-7AE25A5733C4.jpeg

*edit by Raupenzwerg
Zuletzt geändert von Bernd Schröder am 09.10.2019 - 14:45:32, insgesamt 1-mal geändert.
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

Benutzeravatar
remus
Beiträge: 731
Registriert: 16.02.2014 - 17:38:33
Ort: Bad Belzig
  ---

Re: Monatsaufgabe für Oktober - Flaschenöffner

Beitrag von remus » 09.10.2019 - 14:38:09

Hi Bernd

gerade erledigt,
nicht so schön wie deiner, aber einhändig zu bedienen.

P1000757.JPG
P1000758.JPG
P1000759.JPG

na dann mal Prost :prost: in die Heide
Gruß Rolf
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind" (Albert Einstein)

torte26
Beiträge: 149
Registriert: 23.04.2017 - 19:37:47
Name: Dorit
PLZ: 99425
Ort: Weimar
  ---

Re: Monatsaufgabe für Oktober - Flaschenöffner

Beitrag von torte26 » 09.10.2019 - 15:44:27

Hallo,

dann möchte ich auch was zeigen.

Ich finde die Idee mit den Monatsaufgaben auch echt gut. Allerdings ist mein Flaschenöffner schon ein bisschen älter.
Und auch wenn es dafür eventuell Punktabzug gibt, hier meine Variante:

Es war ein Geburtstagsgeschenk für einen Freund, der sein eigenes Bier braut, also sollte es etwas sein, was mit Bier zu tun hat.
Ein Kronkorken.
Holzart: Buche
Größe: Durchmesser ca. 8 cm, Höhe ca. 2,5cm

IMG-20191009-WA0002.jpg
IMG-20191009-WA0005.jpg

Die Bilder haben keine besondere Qualität, aber hier soll ja das Werk und nicht die Fotoqualität bewertet werden.

Gruß aus Thüringen
Dorit

Benutzeravatar
schlatti
Beiträge: 61
Registriert: 01.11.2012 - 19:51:20
Ort: Büetigen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Monatsaufgabe für Oktober - Flaschenöffner

Beitrag von schlatti » 09.10.2019 - 18:40:14

Image 09.10.19 at 16.05.jpg
Guten Tag zusammen,

Hier meine Version eines Flaschenöffners... Das schöne Holz war einmal mein geliebter Aprikosenbaum, leider ist er im Winter erfroren.
Die einzige Erinnerung an die wunderbaren Aprikosen ist somit dieser Flaschenöffner!!

mit den besten Grüssen
Daniel Schlatter
"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab.“ (Weisheit der Dakota Indianer)

Benutzeravatar
Helfried
Eure Durchlicht
Beiträge: 925
Registriert: 15.08.2009 - 06:41:29
Ort: Graz
  ---

Re: Monatsaufgabe für Oktober - Flaschenöffner

Beitrag von Helfried » 09.10.2019 - 20:56:39

Lieber Bernd,

danke, aaaaber ...

Du hast wahrscheinlich schon darauf gewartet, dass einer wieder motschkert - ich meine es nicht bös, zwei Dinge muss ich aber einbringen:

Du lässt den Namen "Monatsaufgabe" gleich, änderst aber die Regeln. Im Archiv werden beide Stränge zusammengewürfelt.

Nicht gut.

Verwirrend.

Warum nicht ein neuer Name, "Objekt des Monats, "Monatsdrechslerei" oder irgendwie (vielleicht modern englisch ;-) ).

Und: Der Sieger/die Siegerin steht am Monatsletzten um 24 Uhr fest.
Okay.
Aber die Frist, sich was Originelles auszudenken für den Folgemonat, ist dann recht kurz.

Genug gemault.

Vor längerer Zeit schon hat mich ein Beitrag hier im Forum (den ich jetzt natürlich nicht mehr finde auf die Schnelle :?? ) zu einer Kleinserie motiviert.
Für das "High End" habe ich Bruyere-Maser verwendet, das ich von einem Pfeifenschnitz-Profi erfochten habe, und ein Stück Edelstahlrohr, das vom Umbau eines Fenstergriffes abgefallen war: Da Edelstahl sich in einer Sauna unangenehm anfühlen kann, habe ich in den Griff Rüster statt Stahl eingesetzt.

Und den Stahl in Kapselheber eingebaut:

IMG_2709w.jpg

Oberfläche Steinert-Öl, poliert.

Beste Wünsche

Helfried

torte26
Beiträge: 149
Registriert: 23.04.2017 - 19:37:47
Name: Dorit
PLZ: 99425
Ort: Weimar
  ---

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von torte26 » 10.10.2019 - 13:32:44

Hallo,.

Ich finde Helfieds Einwand "Aber die Frist, sich was Originelles auszudenken für den Folgemonat, ist dann recht kurz." durchaus berechtigt

Lösungsvorschlag: Feststellung des Siegers am Ende des Monats 24.00 Uhr und der Sieger hat einen Monat Zeit sich eine neue Aufgabe und eventuell Preis auszudenken und die neue Aufgabe beginnt erst den Monat darauf. Also 4 Wochen Denkpause.

Gruß aus Thüringen
Dorit

Benutzeravatar
Ritschi
Beiträge: 24
Registriert: 28.02.2009 - 17:32:59
Ort: Bürgstadt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von Ritschi » 10.10.2019 - 14:16:24

Hallo Bernd,
die Monatsaufgabe finde ich sehr gut!

Dieser Kapselheber wurde zwar schon eingestellt, jedoch nicht die Art des Halters.

Die Geschichte:
Ich war am Schreiber drechseln und wollte mal einen Schreiber aus zwei unterschiedlichen Hölzern machen. Da kam mir ein Beitrag in der Drechsler Zeitung über die Pegas Bandsäge gerade recht.
Ich hatte gerade Ahorn und Nussbaum da liegen.
Leider hab ich dann mal einen Rohling zu kurz gemacht und hatte keine Verwendung mehr dafür, also wurde ein Kapselheber daraus.
Da das ganze einem Puzzle ähnelt und komplett mehrfach verleimt wird, habe ich aus Sicherheitsgründen eine lange Stahlstange die bis fast ans Ende des Halters geht, eingeklebt.
Bis 400 geschliffen mit Hartwachsöl eingelassen und poliert.
Mittlerweile habe ich schon einige verkauft.

IMG_8907.JPG
Flaschenöffner aus Ahorn und Nussbaum

Liebe Grüße aus Gifhorn
ritschi
ritschi

Benutzeravatar
günther
Beiträge: 152
Registriert: 22.11.2014 - 21:04:39
Ort: neustadt am rübengebirge
  ---

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von günther » 10.10.2019 - 19:02:04

guten abend
ich habe Mahagoniholz vor ein paar jahren bekommen, waren die eckpfähle eines misthaufens,
hab sie jahrelang draußen liegen gelassen ( gestank), :-W jetzt riecht es nicht mehr.

gruß günther

72187821_390929575129914_4748219743117246464_n.jpg
72319061_385853908959474_8656247375221751808_n.jpg

*edit by Raupenzwerg

Benutzeravatar
remus
Beiträge: 731
Registriert: 16.02.2014 - 17:38:33
Ort: Bad Belzig
  ---

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von remus » 11.10.2019 - 14:54:14

Hallo zusammen
ich denke, man braucht den Monat nicht zum ausdenken
man sieht doch anhand der Wertung, was einem blüht ;-)
ich hätte eine Idee, die ich dem Sieger gern verrate, wenn es soweit ist
hier nochmal einer-----außer Konkurenz----
näher am Bierkasten

P1000776.JPG

Robinie begast, das schönere Ende vom Kernholz ist leider nach hinten geraten

Viele Grüße
Rolf
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind" (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Hans
Spann-Meister
Beiträge: 874
Registriert: 08.01.2005 - 19:18:01
Ort: Vor den Toren Münchens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von Hans » 11.10.2019 - 18:18:05

Hallo Rolf

Ich vermute mal du meinst sowas.

BA3647B8-BBA6-4F71-BD01-C2A348863811.jpeg

Schönes Holz und Oberfläche wie ein Handschmeichler.

Aber deine Idee hat eine feste Verbindung und immer Vorort.


Gruß
Hans
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
remus
Beiträge: 731
Registriert: 16.02.2014 - 17:38:33
Ort: Bad Belzig
  ---

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von remus » 11.10.2019 - 21:15:29

Hallo
ja Hans, extra oben glatt abgestochen, Rampa-muffe rein und angeschraubt
Bierflasche ging auf :prost:
Viele Grüße
Rolf
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind" (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Spreissele
Beiträge: 375
Registriert: 27.07.2009 - 17:30:47
Ort: Brackenheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von Spreissele » 11.10.2019 - 21:38:47

Seit langem mal wieder ein Bild von einer meiner Arbeiten,
verwendet habe ich Reste eines alten Skadeboards.
Dont drink and drive, darum jetzt der Öffner aus dem "Fahrzeug".... :-L

Screenshot_2019-10-11 Schmuckes_aus_Holz ( uwe_nowacki) • Instagram-Fotos und -Videos.png
Screenshot_2019-10-11 Schmuckes_aus_Holz ( uwe_nowacki) • Instagram-Fotos und -Videos(1).png
Zu fällen einen schönen Baum,
braucht´s eine halbe Stunde kaum.
Zu wachsen bis man ihn bewundert,
braucht´s, Mensch bedenk es
ein Jahrhundert.


---- Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers ! ----

Schmuckes aus Holz -> www.u-nowacki.de

Benutzeravatar
Schnedo
Beiträge: 1145
Registriert: 15.03.2011 - 12:21:37
Name: Werner Schneiter
PLZ: CH-8458
Ort: Dorf
  ---

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von Schnedo » 11.10.2019 - 22:10:32

Hallo zusammen

Gestern Nacht kam ich schwer gezeichnet von einem Besuch bei meinem Nachbarn nach Hause.
Rechts mein Nachbar (der mit dem Heiligenschein), den wird Fritz (Badener) sicher erkennen.
Foto ist zwar schlecht, war ja auch schon etwas spät.

IMG_2060.JPG

In meiner Hand der Flaschenöffner den ich euch zeigen möchte.
Dieser wurde von der Tochter meines Kollegen vor ca. 25 Jahren in der Schule gebastelt und versieht immer noch bestens seinen Dienst.

IMG_2061.JPG
FullSizeRender.jpg

Ich hätte ja gerne etwas gedrechseltes gezeigt, aber ja, ich musste den ganzen Abend Bier öffnen und trinken.
Von den Schnäpsen reden wir jetzt mal nicht, es geht ja hier um Bierflaschen Öffner.
Gruss Werner

-Centauro TM-120
-Jet 1014
-eine zwischendrin fehlt noch, z. B. Killinger 1450

Benutzeravatar
oldy-2913
Beiträge: 1466
Registriert: 13.08.2009 - 05:00:58
PLZ: 29562
Ort: Suhlendorf
  ---

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von oldy-2913 » 13.10.2019 - 09:23:34

Moin Leute
Ich bin spät dran, aber da ich keinen Flaschenöffner im Fundus hatte, mußte ich improvisieren ... :mrgreen:
.
ba001.JPG
.
ba002.JPG
.
Die Ballerina hing jahrelang auf der Arbeitsstelle über meinem Schreibtisch,
verschwand dann in einer Kramkiste um jetzt reanimiert zu werden ... :-S
.
ba003.JPG
.
Der Sockel ist eine "oldy-Zeichnung" aus 2009, aus dem Schälchen wurde mittlerweile ein Kreisel,
an dem sich meine Enkel mit wechselndem Erfolg versuchen ... ;-)

Gruß Wolf ... :prost:

Benutzeravatar
Schbraisl
Quizmaster
Beiträge: 2026
Registriert: 17.09.2008 - 15:51:15
Ort: Kronau
  ---

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von Schbraisl » 13.10.2019 - 20:36:15

Hallo Bernd

Ich find's gut daß du die Monatsaufgabe weiterführst
Ein bisschen anders wie bisher , so bleibt die Arbeit nicht an einem einzelnen hängen
geschickt gemacht , du hast das Zeug zum Beamten :-L :klatsch:
Ich hoffe es wird angenommen

Grüße Klaus
Eine Hand wäscht die andere
solange bis beide schmutzig sind

Benutzeravatar
mascheck
Beiträge: 467
Registriert: 18.10.2017 - 20:58:17
Ort: SCHECKenbeuren
  ---

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von mascheck » 14.10.2019 - 12:12:15

Multitool für anonyme Alkoholiker und stadtbekannte Säufer...

Material:
Ein penblank aus stabilisiert, gestockter Buche, Abschnitt eines baumarkt - Edelstahlrohrs,
Spirale eines billigen Werbe- Korkenzieher,
Neodym- Magnet 5x3 mm
PhotoPictureResizer_191014_130434511_crop_896x1272.jpg
PhotoPictureResizer_191014_130532237_crop_1020x587.jpg
Der Magnet hält die Spirale im Griff.


AUF DEN FOTOS SEHE ICH GERADE, DASS ICH AM FINISH NOCH ETWAS ARBEITEN MUSS...

Liebe Grüße
Martin

Benutzeravatar
Hochburg
Beiträge: 1234
Registriert: 25.05.2008 - 18:35:52
Name: Roland Berger
PLZ: CH-4310
Ort: Rheinfelden
  ---
Kontaktdaten:

Re: Monatsaufgabe für Oktober 2019 - Flaschenöffner

Beitrag von Hochburg » 14.10.2019 - 18:51:28

Hallo zusammen,

anbei meine Art, die Flaschenöffner zu fertigen: Oben: Walnuss / unten: Zwetschge.

Ein rundes Hinterteil erschien mir zu langweilig, so entschied ich mich, das ganze mit einem modernen Design zu machen, das erst noch einen haptischen Touch macht.
Gesägt wird ganz am Schluss mit einer Säge-Lehre und einem scharfen Blatt, dass keine Ausrisse mehr entstehen.

Gruss
Roland
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Roland

http://woodturningandmore.jimdo.com

Antworten

Zurück zu „Drechselaufgabe des Monats“