Drechselaufgabe des Monats September 2020 - Struktur

Stammtischübergreifende Drechselaufgaben

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 1004
Registriert: 16.02.2012 - 22:17:23
Name: Frank
Ort: Wuppertal
  ---

Drechselaufgabe des Monats September 2020 - Struktur

Beitrag von Faulenzer » 01.09.2020 - 07:52:30

Hallo zusammen,

da mache ich zum ersten Mal eine farbige Arbeit und gewinne auch noch damit. Danke euch für die Anerkennung. :klatsch:

Für September habe ich mir das Thema - Struktur - ausgedacht.

Damit meine ich nicht nur Arbeiten mit Rändeleisen oder ähnlichem, sondern auch gerne eingestochene Strukturen, und was euch sonst noch so einfällt.
Hauptsache die Oberfläche der (natürlich neu gefertigten :-L) Arbeiten wird durch verschiedenste Eisen oder Vorrichtungen bearbeitet.

Bitte zeigt auch gerne das benutzte Eisen oder die Vorrichtung dazu. So können wir noch was dazu lernen.

Einige Worte zur Vorgehensweise schaden auch nicht. :danke:
Gruss Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Trocken
Beiträge: 45
Registriert: 22.04.2018 - 00:15:43
Ort: Laholm
  ---
Kontaktdaten:

Re: Drechselaufgabe des Monats September 2020 - Struktur

Beitrag von Trocken » 06.09.2020 - 12:21:50

Struktur

Schrumpfdose und Leuchter
DSCN2392.JPG
DSCN2394.JPG

Bandsäge mit hart geschränktes Bandsägeblatt und umgebautes Fahrrad
DSCN2397.JPG
DSCN2398.JPG

Benutzeravatar
Nord_holzwurm
Beiträge: 466
Registriert: 25.12.2011 - 23:29:03
Name: Thomas Kaprolat
PLZ: 27639
Ort: Wursternordseeküste
  ---

Re: Drechselaufgabe des Monats September 2020 - Struktur

Beitrag von Nord_holzwurm » 06.09.2020 - 13:24:17

Hallo Trocken ;-) ;-) aus Laholm, zeig uns doch bitte wie Du das umgebaute Fahrad an der Bandsäge einsetzt. :klatsch:

Gruß von der Nordseeküste

Thomas
Killinger KM 4000 SE
Midi 350 Fu
Killinger KM 2000 S

Trocken
Beiträge: 45
Registriert: 22.04.2018 - 00:15:43
Ort: Laholm
  ---
Kontaktdaten:

Re: Drechselaufgabe des Monats September 2020 - Struktur

Beitrag von Trocken » 06.09.2020 - 17:38:39

Hallo Thomas

So sieht es aus wenn ich Kurzes säge.
DSCN2401.JPG

Wenn lang ist braucht man eine Stütze vorne.
DSCN2404.JPG
DSCN2405.JPG

Wenn man größeren Abstand zum Tisch hat, kann man größere Schalen auch sägen.
Da braucht man allerdings einen mall wo das Blatt sägen soll.
DSCN2407.JPG
Grüße Ulrik

Benutzeravatar
branco
Beiträge: 368
Registriert: 19.01.2014 - 08:05:50
Name: Dieter Weiß
PLZ: 35398
Ort: Gießen
  ---

Re: Drechselaufgabe des Monats September 2020 - Struktur

Beitrag von branco » 12.09.2020 - 18:39:22

Hallo Drechselfreunde,

zu dem Thema Struktur möchte ich eine Kleinigkeit zeigen, die an Einfachheit wohl kaum noch zu unterbieten ist. Für alle unsere Enkelkinder habe ich Teller für ihre Taufkerze gedrechselt. Der letzte, den ich erst kürzlich hergestellt habe, sollte neben der reinen Drechselarbeit "ein bisschen Verzierung enthalten". Das ist dabei herausgekommen:

IMG_2662.jpeg

Die Herstellung war denkbar einfach, Schruppröhre und Fäustel.

Runde Grüße

Dieter
Drechseln kann mehr sein als Holz rund machen.

Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 946
Registriert: 23.09.2019 - 21:32:39
Name: Paul Raymond Steenbock
PLZ: 75045
Ort: Walzbachtal
  ---
Kontaktdaten:

Re: Drechselaufgabe des Monats September 2020 - Struktur

Beitrag von PaRay » 21.09.2020 - 20:15:10

Advent, Advent
oder alle Jahre wieder, werden im Herbst die Adventslichter vorbereitet.

Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich hier Reststücke von einem Robinienbalken veredelt habe.

Die Arbeitsschritte: Oberteil rund gemacht, Vertiefung für das Teelicht gebohrt, den ganzen Block massiv geflammt, um die weichen Teile der Jahresringe aufzuweiten. Mit schwarzen Beize eingestrichen. Nylonbürsten K60 und K120 haben in dem weichen Holz eine tiefe Struktur hinterlassen. Nochmals gebeizt.
Gekalkt und mit der Sisalbürste bearbeitet, dann Vergolder-Wachs aufgetragen und auch mit der Sisalbürste reduziert.
Zum Schluss eine dünne Wachsschicht auf die erhabenen Teile und poliert.

Vor lauter Bürsten habe ich dann vergessen Fotos der Arbeitsschritte zu machen, sorry.

und jetzt, warten auf das Christkind. ;-)

LG
Paul

2020_09 goldener Advent (1).JPG
2020_09 goldener Advent (2).JPG
2020_09 goldener Advent (3).JPG
2020_09 goldener Advent (4).JPG
Was sich spannen lässt, lässt sich auch drechseln. ;-)
Holz, Stein und Epoxidharz sind meine bevorzugten Materialien.

jykke
Beiträge: 99
Registriert: 23.01.2019 - 18:59:00
Name: Jürgen
Ort: Seligenstadt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Drechselaufgabe des Monats September 2020 - Struktur

Beitrag von jykke » 22.09.2020 - 12:23:22

Hallo zusammen,

dies hier ist der Prototyp meines Metbechers mit Wabenstruktur:

Um möglichst originalgetreue Bienenwabenstruktur aufzubringen, habe ich mit Hilfe von Linoldruckfarbe und einer alten Bienenwabe das Muster "gedruckt" und dann mit dem Brennpeter nachgezeichnet.
Da ich mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden bin, habe ich hier noch einen Thread mit Fragen aufgemacht: viewtopic.php?f=44&t=57593

Insbesondere die Druckfarbe ist leider ins Holz eingezogen und hätte sich nur durch Schleifen entfernen lassen.
Das habe ich bis zu einem gewissen Punkt auch getan, dann ist aber die Struktur verschwunden und ich musst von Hand die Linien nachziehen.

Wabendruck.jpg
Wabendruck
MET-Becher_02.jpg
Met-Becher
MET-Becher_01.jpg
Met-Becher

Schönen Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 1004
Registriert: 16.02.2012 - 22:17:23
Name: Frank
Ort: Wuppertal
  ---

Re: Drechselaufgabe des Monats September 2020 - Struktur

Beitrag von Faulenzer » 01.10.2020 - 16:55:14

Waren leider nicht sehr viele Beiträge. Ich selber habe wegen Urlaubsstress sogar vergessen
was einzustellen. :no

Aber natürlich gibt es einen Gewinner, Ulrik hat die meisten Stimmen bekommen. :klatsch:

Also überlege dir ein neues Thema für Oktober.

Antworten

Zurück zu „Drechselaufgabe des Monats“