Stammtischbericht vom 02.07.2022 in Krempel

Ansprechpartner sind Uwe Groth (ugroth) und Jacob Nissen (Locke)

Moderatoren: Locke, ugroth

Antworten
Benutzeravatar
Locke
Beiträge: 13
Registriert: 28.03.2016 - 16:52:40
PLZ: 25821
  ---

Stammtischbericht vom 02.07.2022 in Krempel

Beitrag von Locke » 17.07.2022 - 16:53:09

Moin liebe Stammtischmitglieder

Am 2.7.22 hatten wir wieder unser Treffen, dieses mal waren wir in der „Tischlerei nach Maß“ in Krempel.

Unser Thema war das Drechseln mit der Lünette und hier im besonderen das mit der Fadenlünette außerdem wurde noch der Umgang mit dem Meißel näher erklärt.

Randolf und Sönke hatten sich noch mal in das Thema eingearbeitet um uns alles gut vorführen und erklären zu können.

Ausgangsstück war ein frischer Birkenast von 30 cm Länge und einem Dm von 5 cm, dieser wurde im mittleren Bereich auf 20 cm zwischen den Spitzen erstmal rund geschruppt und an einer Seite ein Zapfen angedreht. Auf ein passendes Futter gespannt kam dann die Lünette zum Einsatz welche auf der Reitstockseite ca. 10 cm vom Ende montiert wurde so dass das Werkstück hier eine feste Führung hatte. Jetzt wurde mit dem Überkopfschnitt vom letzten Mal ein Kelch ausgeformt um danach in diesem Bereich die Kelchaußenform her zu stellen, schleifen und gut.

Danach konnte man die große Lünette nach links verschieben und die Fadenlünette zum Einsatz bringen um den dünnen Kelchteil zu stützen. Nachdem alles fest gezogen war konnte man jetzt zwischen den beiden Lünetten den Kelchstiel schön dünn ausarbeiten ohne das etwas vibriert, so kann man sich Stück für Stück vorarbeiten um am Ende einen Kelch mit einem sehr dünnen Stiel zu erhalten.

Hinterher zeigte Randolf uns noch, in einer kurzen Vorführung, verschiedene Einsatzmöglichkeiten des Meißels.

Dank Kamera und Fernseher konnten alle Schritte des Gezeigten von allen wieder gut verfolgt werden.

Nach dem ganzen Input gab es bei Kaffee und Kuchen wieder Zeit sich ein bisschen zu stärken und zu quatschen.

Danach gab es noch Berichte einiger Mitglieder von den Besuchen beim Tag der offenen Tür bei der Firma „Cropp“ in Hamburg und vom „Drechsler Forums Treffen“ in der Nähe von Frankfurt.

Am Ende wurden noch diverse mitgebrachte Objekte von den jeweiligen Mitgliedern vorgestellt.

Nach dem Aufräumen war der Nachmittag dann auch schon wieder vorbei, wir hoffen das es für alle Anwesenden ein kurzweiliger und lehrreicher Nachmittag war und freuen uns aufs nächste mal.

Am Ende wollen wir uns noch bei allen bedanken die zum Gelingen dieses Nachmittags beigetragen haben, besonders natürlich Randolf und Sönke für die Vorführungen, dem Besitzer der Tischlerei für die Räumlichkeiten, den zahlreichen Kuchen und Kaffeespendern und natürlich den zahlreichen (23) Mitgliedern die anwesend waren wovon wir auch wieder neue Mitglieder begrüßen durften.


Und als aller letztes noch, es werden Workshops angeboten, die Themen sind:

– Arbeiten mit dem Meißel

– Mühlen drechseln

– Stifte herstellen


Dazu gab an dem Nachmittag Listen um sich einzutragen, wer nicht da war kann sich gerne melden. Alles weitere folgt später.


Wir wünschen allen einen schönen Sommer und

lasst die Späne fliegen

Antworten

Zurück zu „Berichte rund um den Stammtisch - Westküste SH“