Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter 06-2021

Stammtisch am 04.07. in Friedrichstadt

Ansprechpartner sind Uwe Groth (ugroth) und Jacob Nissen (Locke)

Moderatoren: Locke, ugroth

Antworten
Benutzeravatar
Poldi
Beiträge: 145
Registriert: 27.12.2005 - 23:01:57
Ort: Heide
  ---

Stammtisch am 04.07. in Friedrichstadt

Beitrag von Poldi » 07.07.2015 - 10:50:22

Vom Sommerwetter wurden wir Nordlichter in diesem Jahr bisher wirklich nicht verwöhnt. Dass wir aber zu unserem Stammtischtermin einen der heißesten Tage dieses Sommers bekommen würden, konnte niemand ahnen. Das führte verständlicher Weise zu einigen Absagen, aber trotzdem fanden sich etliche Stammtischmitglieder im Tischlereimuseum in Friedrichstadt ein. Thema des Treffens war die Herstellung und Bemalung von Kreiseln und die Anfertigung von Kreiselbrettchen. Dabei würde die Kreiselherstellung nur dazu dienen, ein Objekt für die Bemalung zur Verfügung zu haben.

Vorbereitet war das Thema von Sönke Rusch, der seine Kreisel seit Jahren mit teilweise aufwendigen Kolorierungen versieht und sich einen großen Erfahrungsschatz auf diesem Gebiet erworben hat. Zunächst stellte er uns die von ihm verwendeten Farben vor, mit denen er die besten Ergebnisse erzielt. Es sind zum einen Stifte und zwar edding 4040 (Strichstärke 1-2 mm) und edding 4000 (Strichstärke 2-4 mm), gekauft bei www.office-profishop.com/search.php?q=edding bzw. DECOpen (Strichstärke 1-4 mm) – Hersteller: Fa. C. Kreul – die im örtlichen Fachhandel, bei uns Kunst & Kreativ in Wesseln, erworben werden können. Des Weiteren verwendet er Acryl Mattfarben auf Wasserbasis, ebenfalls gekauft bei Kunst & Kreativ.

Die Farben, auch die aus den Stiften, werden mit feinen Pinseln auf die rotierenden Objekte aufgetragen.

Der gesamte Bericht und die Fotos vom Treffen sind wie immer auf unserer Homepage www.drechslerstammtisch-sh.de zu finden.

Mit Drechslergrüßen von der Westküste S-H
Poldi aus Heide

Der Unterschied zwischen Kreativität und Dummheit besteht darin, dass die Kreativität ihre Grenzen hat.

Antworten

Zurück zu „Berichte rund um den Stammtisch - Westküste SH“