tintenroller oder kugelschreiber

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 522
Registriert: 25.09.2012 - 12:29:58
Ort: nähe schleswig
  ---

tintenroller oder kugelschreiber

Beitrag von Kuddel » 30.01.2019 - 15:41:29

moin moin,

mir sind zwei techniken auf den tisch gekommen die sich sehr variabel gestalten lassen.
basis ist ein tintenroller der sich aber auch leicht als kugelschreiber umrüsten lässt.
der chromige sogar mit einer kleinen feder zum füllfederhalter (allerdings nur was für dreher)
schauts euch mal an.

gruss von der küste

ausschnitt 1.jpg
P1010670.JPG
ausschnitt2.jpg
P1010650.JPG

Benutzeravatar
hawokle
Beiträge: 949
Registriert: 08.12.2010 - 16:29:59
Name: hawokle
PLZ: 69483
Ort: wamiba
  ---

Re: tintenroller oder kugelschreiber

Beitrag von hawokle » 30.01.2019 - 17:32:24

Hallo Kuddel,
bezüglich deiner Schreiber habe ich eine Frage dazu:
was hast du in der Haube des Schreibers (Bild 1 und 2) eingebaut,
ein Gewinde im Holz oder eventuell eine Gewindebuchse eingeklebt,
zeige doch bitte ein Bild des Haubeninneren .... danke ...
schreibt.....herzlichst Hans-Wolfgang,

der WalDmichelb_Ach(d)ER ...!....!

Holz-Wolle
Beiträge: 296
Registriert: 17.09.2013 - 09:25:11
Name: Wolfgang Wörner
PLZ: 79211
Ort: Denzlingen
  ---

Re: tintenroller oder kugelschreiber

Beitrag von Holz-Wolle » 30.01.2019 - 19:06:55

Hallo Kuddel,

gefallen mir sehr gut Deine Schreiber. Klare und sicher auch ergonomische Form.

Was steckt denn für ein Bausatz dahinter?

Danke fürs zeigen.
Herzliche Grüße aus dem Breisgau

Wolfgang


„Wir müssen oft neu anfangen, aber nur selten von vorne.“
E. Ferstl

Benutzeravatar
buenos-diers
Beiträge: 65
Registriert: 07.07.2013 - 16:52:24
Name: --
Ort: Glückstadt
  ---
Kontaktdaten:

Re: tintenroller oder kugelschreiber

Beitrag von buenos-diers » 31.01.2019 - 11:07:39

Lieber Ulli,

danke für die Vorstellung der Schreiber. Du machst mich neugierig.
Der 'chromige' Schreiber sieht für mich wertiger aus. Bei dem anderen
stören mich die verschiedenen Metalle, die zum Vorschein kommen.
Außerdem wäre es schön gewesen, wenn die Holzmaserung im
geschlossenen Zustand fluchten würde.

Verrätst Du auch Preise und Bezugsquellen?

Ich hätte Interesse an dem Chromteil, insbesondere, wenn Tintenroller und Kuli möglich sind.
Vielleicht kannst Du sie ja beim nächsten Stammtischtermin vorstellen.
Herzlichen Gruß Thomas
_________________________________
Neugierig geworden?

www.buenos-diers.de

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 522
Registriert: 25.09.2012 - 12:29:58
Ort: nähe schleswig
  ---

Re: tintenroller oder kugelschreiber

Beitrag von Kuddel » 31.01.2019 - 11:49:45

moin moin,
ein blick in die kappe

kappe.jpg

diese bausätze sind hier nicht zu bekommen, ein guter freund hat sie mir mitgebracht.

lieber thomas,
das fluchen, ähh entschuldigung, fluchten, ist ein problem, weil es sich mit der zeit immer eine verschiebung ergibt.
du hast sicher recht mit der wertigkeit, aber das ist doch nur eine frage des verkaufspreises.
und , du bekommst sie natürlich zu sehen !

danke für eure fragen
gruss
ulli

klaus-gerd
Beiträge: 1630
Registriert: 17.05.2006 - 12:57:24
PLZ: 31749
Ort: Auetal. Grenzweg 7
  ---

Re: tintenroller oder kugelschreiber

Beitrag von klaus-gerd » 31.01.2019 - 11:53:58

hallo Ulli,
da ich Maße im Bereich der Spitze nur schätzen schätzen kann,
trügt vielleicht mein Eindruck,
dass gerade auf dem Foto 1, die Schreiber unbequem zu halten sind.
Der Absatz Holz zur Spitze ist recht grobschlächtig
oder den Schreibenden in eine ungewohnte Haltung zwingt
Belehre mich
KG

Benutzeravatar
buenos-diers
Beiträge: 65
Registriert: 07.07.2013 - 16:52:24
Name: --
Ort: Glückstadt
  ---
Kontaktdaten:

Re: tintenroller oder kugelschreiber

Beitrag von buenos-diers » 31.01.2019 - 11:57:19

Lieber Ulli,

herzlichen Dank für Deine Antwort.
Es ist doch schön, wenn man gute Freunde hat.
Vielleicht wird er ja auch mein Freund ;-)
Herzlichen Gruß Thomas
_________________________________
Neugierig geworden?

www.buenos-diers.de

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 522
Registriert: 25.09.2012 - 12:29:58
Ort: nähe schleswig
  ---

Re: tintenroller oder kugelschreiber

Beitrag von Kuddel » 31.01.2019 - 12:29:36

hallo kg,
ich belehre grundsätzlich keinen ,
du hast recht das sieht so aus, ist aber beim schreiben anders, ich mache noch mal ein foto.

gruss ulli


a.jpg


* edit by Raupenzwerg

klaus-gerd
Beiträge: 1630
Registriert: 17.05.2006 - 12:57:24
PLZ: 31749
Ort: Auetal. Grenzweg 7
  ---

Re: tintenroller oder kugelschreiber

Beitrag von klaus-gerd » 01.02.2019 - 15:06:45

alles klar.
Danke
KG

Benutzeravatar
Nordlicht
Beiträge: 176
Registriert: 12.09.2009 - 06:42:32
Ort: Brunsbüttel
  ---

Re: tintenroller oder kugelschreiber

Beitrag von Nordlicht » 03.02.2019 - 22:08:52

Hallo Ulli,

schöner Stift, klar und einfach (na ja, vom Design aussen :mrgreen: ), und viel Holz aussen bei Version 1 :klatsch: . Den würd ich mir bei Gelegenheit auch mal gerne anschauen.

Viele Grüße,

Stefan

Antworten

Zurück zu „Schreibgeräte“