Bericht vom Rhein-Main-Stammtisch 10.September 2022 /Zweiter Teil

Ansprechpartner ist jockel (Joachim Mader)

Moderator: jockel

Antworten
brifels
Beiträge: 21
Registriert: 05.03.2017 - 17:53:39
Name: Brigitte Felsinger
PLZ: 60389
Ort: Frankfurt/Seckbach
  ---

Bericht vom Rhein-Main-Stammtisch 10.September 2022 /Zweiter Teil

Beitrag von brifels » 12.09.2022 - 22:46:40

Ach... die Geschenke ... Peter hat sein Publikum mit Holz beschenkt. Kleinere Stücke, die keine Schale mehr hergeben, von sehr besonderen Hölzern...vom Judasbaum und von der "Friedhofsesche", von der gleich noch die Rede sein wird. Vielen Dank!!!

*****************************************************************************************************************
Für den zweiten Teil des Nachmittags wechseln wir in den Konferenzsaal, stärken uns mit Kaffee und Kuchen, den Marion Rentrop vom Museum für uns vorbereitet hat, vielen Dank! Und ein weiteres Dankeschön an die Museumsleitung, dass wir die Räume mit all ihren Möglichkeiten nutzen dürfen!

Der Ausstellungstisch füllt sich mit mitgebrachten großen und größeren und auch ein paar kleinen Werkstücken und nach dem Programmpunkt "Organisatorisches", den ich hier mal außen vor lasse, kommen wir zur Präsentation der Exponate.

Stammtisch_100922Auswahl - 26 von 34.jpg

Uwe beginnt und zeigt gemäß des heutigen Themas eine Nassholzschale aus Esche, ein Hammer-Set für den Werkzeugkasten seines Enkels und eine imposante Schale aus einem unglaublichen Stück Eiche.

Stammtisch_100922Auswahl - 30 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 25 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 12 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 13 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 28 von 34.jpg

Michael produziert schon für den Weihnachtsmarkt und hat Schälchen und Schalen in allen Größen dabei.
Die Kleinste aus Essigbaum mit besonderen Farben, eine zerfurchte Apfelschale, Flieder in ungeahnter Dimension...

Stammtisch_100922Auswahl - 17 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 18 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 27 von 34.jpg

...und eine seehehr große Schale aus dem Holz der fast schon legendären "Friedhofsesche". Sie stand auf dem Wehrheimer Friedhof, musste fallen und wurde in einer gemeinsamen Aktion einiger Stammtischmitglieder filetiert. Dazu gab es einen Bericht im Forum, den ich hier mal verlinke.

viewtopic.php?f=38&t=61753&p=436994&hil ... er#p436994


Das irre Holzbild zeigt deutlich die Zugehörigkeit der Esche zur Familie der Ölbaumgewächse und hat zusätzlich, als wäre das Holz noch nicht schön genug, eine wunderschöne Riegelung. ( Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, neutral zu berichten...geht nicht)
Von diesem Holz darf ich nun ein kleines Stückchen mein Eigen nennen :)

Stammtisch_100922Auswahl - 31 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 20 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 22 von 34.jpg

Manches wird mit dem Alter immer schöner, so wie Volkers seiden glänzendes Schälchen aus Apfelbaum. Einst nass gedrechselt und zur Seite gestellt, durfte es heute in die Öffentlichkeit.
Das kleine, feine Döschen ist aus Scheinzypresse und trägt ein Deckelchen aus dem Holz des Maulbeerbaumes.

Stammtisch_100922Auswahl - 14 von 34.jpg

Bernd zeigt eine ganz frische, erst am Vormittag fertiggestellte Nassholzschale aus Nussbaum...auch mit ausgesprochen schönem Holzbild.

Stammtisch_100922Auswahl - 23 von 34.jpg

Auch Ralph hat das Holz eines Nussbaumes verarbeitet und ein imposantes Objekt hergestellt. Ein besonderes Detail...die Stütze ist ein halbierter Handtuchhalter...

Stammtisch_100922Auswahl - 33 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 29 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 24 von 34.jpg

Mein Beitrag zur Ausstellung... ein buntes Sortiment CrushGrindMini- Mühlen.
Eiche gebürstet, Blasenesche, Kornelkirsche mit Rinde, Platane und 2x Multiplex.

Stammtisch_100922Auswahl - 32 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 16 von 34.jpg

"Pewa", "flying dutchmen", "butterflies", "bow ties","Schwalbenschwänze"...sie dienen dazu, Risse im Holz zu stoppen oder Zerbrochenes wieder zu verbinden. Neben dem technischen Nutzen auch ein schöner optischer Effekt. Kai hat zwei dieser Inlays in seine Schaukelschale eingearbeitet. Er hat auch sehr genau erklärt, wie er vorgegangen ist. Dieser Artikel zeigt, besser, als ich es hier wiedergeben könnte, was ich meine, verstanden zu haben:
https://www.mnwoodturners.com/cms-files ... subbed.pdf

Stammtisch_100922Auswahl - 34 von 34.jpg
Stammtisch_100922Auswahl - 19 von 34.jpg

Vielen Dank an Peter für's Vorführen, an Kai für die Moderation, und an alle, die im Hintergrund für das Gelingen des Stammtisches gearbeitet haben, danke!!!

Benutzeravatar
Manni_1
Beiträge: 102
Registriert: 04.11.2014 - 18:44:54
Name: --
PLZ: 35321
Ort: Laubach
  ---

Re: Bericht vom Rhein-Main-Stammtisch 10.September 2022 /Zweiter Teil

Beitrag von Manni_1 » 13.09.2022 - 18:31:13

Danke Brigitte,
für den wunderbaren Bericht. Ich hab mir auch lieber ein Stück Judasbaum von Peter genommen, seinen Virus dabei wohlweislich ignoriert.
Grüße aus Laubach
Manni

Benutzeravatar
Xunilds
Beiträge: 64
Registriert: 23.03.2018 - 14:26:07
Name: Dirk Sohrmann
PLZ: 65551
Ort: Limburg
  ---

Re: Bericht vom Rhein-Main-Stammtisch 10.September 2022 /Zweiter Teil

Beitrag von Xunilds » 15.09.2022 - 13:32:46

Dieser Teil des Treffens war spannend und interessant zugleich.

Rege Beteiligungen aller vor, während und nach den Treffen ermöglichen uns allen viel Freude
und Spaß daran. Das lief gut und lässt mich hoffen, dass es so bleibt.
Wir sind doch ne dufte Truppe!

Auch für diesen Bericht ein herzliches Dankeschön, Brigitte!

Dirk
Drechseln ist wie zaubern können

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 4459
Registriert: 08.09.2010 - 19:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Bericht vom Rhein-Main-Stammtisch 10.September 2022 /Zweiter Teil

Beitrag von Hölzerkarl » 15.09.2022 - 20:11:50

Liebe Brigitte,
wie schon beim ersten Teil des Berichtes hast du gut beschrieben,
wie der Stammtisch abgelaufen ist, Besonderheiten im Bild erfasst
und mit erklärendem Text garniert. Toll!

Freundliche Grüße aus dem Werratal

Der Karl

Link zum Teil 1 des Berichtes
viewtopic.php?f=207&t=62777

brifels
Beiträge: 21
Registriert: 05.03.2017 - 17:53:39
Name: Brigitte Felsinger
PLZ: 60389
Ort: Frankfurt/Seckbach
  ---

Re: Bericht vom Rhein-Main-Stammtisch 10.September 2022 /Zweiter Teil

Beitrag von brifels » 16.09.2022 - 00:06:09

Oh, ihr seid zu nett zu mir, aber ich freu mich natürlich...auch über die vielen Daumen :)
Ich habe mir aber schon ein paar "Ausfälle" erlaubt. Am Schwersten wiegt, dass ich mich nicht für Dieters ergänzende Fotos incl. Gif bedankt habe, das möchte ich hiermit gerne nachholen, Danke, Dieter!

Und wie konnte es passieren, dass ich in Peters Forumsnamen das essenzielle y ersetzt habe ???
Habe ich tatsächlich jetzt erst gemerkt...kann man sowas noch korrigieren?

Viele Grüße
Brigitte

Antworten

Zurück zu „Berichte rund um den Stammtisch - Rhein-Main“