Bericht vom neunten virtuellen Rhein-Main-Stammtisch am 05.05.2021

Ansprechpartner ist jockel (Joachim Mader)

Moderator: jockel

Antworten
Benutzeravatar
Kai
Beiträge: 148
Registriert: 15.05.2005 - 10:19:26
Ort: Bad Nauheim
  ---

Bericht vom neunten virtuellen Rhein-Main-Stammtisch am 05.05.2021

Beitrag von Kai » 10.05.2021 - 11:25:27

Liebe Drechslerinnen und Drechsler,

ich möchte Euch einen kleinen Einblick in unsern 9. virtuellen Rhein-Main-Stammtisch geben. Thema waren Drechselhaken und Hakenwerkzeuge. Wir hatten wieder 2 gut ausgefüllte Stunden.

Nachdem bei vorangegangenen Stammtischen Thomas schon live aus der Werkstatt "gesendet" hatte, war dies mein erster Versuch in diese Richtung. Da bei mehreren Kameras der Aufwand nicht unerheblich ist, und viele technische Komponenten gleichzeitig ordnungsgemäß funktionieren müssen, half Alexander mit Rat und Tat. So richtig interaktiv wurde es dann, als ich mit dem Ringwerkzeug einen Nürnberger produzierte und Uwe Tipps zur richtigen Werkzeughaltung gab. Diese konnten gleich ausprobiert werden, wodurch sich das gewünschte Ergebnis dann doch noch (ohne Nürnberger) einstellte. Aus Fehlern lernte in diesem Fall nicht nur derjenige, der sie machte (hoffe ich).

Stefan hatte gute Fotos der Werkzeughandhabung bei der Herstellung eines Teelichtes gemacht. Zudem hatte Ecki mit seinem iPhone im Vorfeld einen Film mit Nahaufnahmen gedreht, auf denen die Werkzeugführung sehr gut zu erkennen war. Dies macht mich etwas nachdenklich darüber, ob wir in Zukunft den Aufwand der "Liveübertragung" nochmals betreiben sollen. Lohnt sich dies für die "live" Atmosphäre und eventuelle Interaktion? Was meint Ihr?

Von amerikanischen Drechselfreunden habe ich gehört, dass sie sich gerade technisch für sogenannte "Hybrid-Meetings" ausstatten. Sie wollen also Ihre zukünftigen Clubtreffen live für diejenigen, die nicht physisch beim Treffen anwesend sein können, übertragen, und ihnen die Möglichkeit bieten über Zoom teilzunehmen. Ist dies auch ein Weg für uns? Was ist Eure Meinung?

Doch nun zu einer kleinen Auswahl von Screenshots des Zoom-Treffens! Ich begann mit einem Einführungsvortrag und führte anschließend den offenen Haken, den gekröpften Haken, ein Ringwerkzeug und den spandickenbegrenzten Woodcut Haken vor.


B-1.jpg

B-2.jpg

B-3.jpg

B-4.jpg

B-5.jpg

B-6.jpg

B-7.jpg

B7-0.jpg

B-7-1.jpg

B-8.jpg



Stefan zeigte uns anhand zahlreicher Detailfotos die Herstellung eines Teelichtes und erläuterte die Führung des Hakens und der Röhre.


B-9.jpg

B-10.jpg

B-11.jpg

B-12.jpg

B-13.jpg




Theo hatte Fotos seiner Hakenwerkzeugen gemacht, sprach über die Trocknung von Schalen und zeigte einige fertige Werkstücke.


B-14.jpg



B-15.jpg




Bernd führte einen Videofilm zu seiner Methode des Hakenanschliffs vor und erläuterte Gestaltung und Fertigung einer mit dem Haken ausgehöhlten Spendendose in Apfelform.



B-16.jpg

B-17.jpg



Ecki berichtete von einer Veranstaltung mit Joe Winter, führte die Handhabung von Haken mit seinem selbst produzierten Videofilm vor und zeigte seine
Werkstücke.


B-17-1.jpg

B-18.jpg

B-19.jpg

B-20.jpg

B-21.jpg




Katharina und Karsten haben für ihr neu gebautes Werkstattgebäude (Originalton "Drechselhütte") den Inhalt einer aufgelösten Drechselwerkstatt übernommen. Ob das wohl alles in die neue Heimat passt? Gute Planung hilft!


B-22.jpg

B-23.jpg

B-24.jpg

B-25.jpg


Viele Grüße
Kai
Kai, der Genussdrechsler

Drechseln ist eine lebenslange Reise.

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2320
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Bericht vom neunten virtuellen Rhein-Main-Stammtisch am 05.05.2021

Beitrag von GentleTurn » 10.05.2021 - 11:36:43

Moin Kai

und vielen Dank für den anschaulichen Bericht.
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 

Benutzeravatar
wippdrechsler
Beiträge: 72
Registriert: 27.12.2020 - 07:42:02
Name: Dirk
PLZ: 40***
  ---

Re: Bericht vom neunten virtuellen Rhein-Main-Stammtisch am 05.05.2021

Beitrag von wippdrechsler » 10.05.2021 - 13:07:28

Herzlichen Dank fürs Teilen der Informationen, auch wenn ich nicht dabei war sind allein schon diese Informationen hier ein wunderbarer Hinweis für mich.

Buddeline
Beiträge: 264
Registriert: 11.05.2017 - 12:52:48
Name: Katharina Jähnke
PLZ: 22527
Ort: Hamburg
  ---

Re: Bericht vom neunten virtuellen Rhein-Main-Stammtisch am 05.05.2021

Beitrag von Buddeline » 10.05.2021 - 14:12:14

Hallo Kai!

Vielen Dank für den schönen Bericht und natürlich auch für die Vorbereitung und Durchführung des Treffens. Diesmal war es ja nochmal ein Stück mehr Arbeit als sonst.

Das Treffen war wieder sehr lehrreich. Vielleicht kann ich irgendwann auch mit Hakenwerkzeug so gut umgehen, wir ihr es entweder live oder per Viedoaufnahme gezeigt habt.

Zu deinen zwei gestellten Fragen antworte ich mal so:
Wenn die Technik funktioniert und auch die Menschen drumherum alles gut im Griff haben, ist das bestimmt eine gute Ergänzung für das ein oder andere Treffen.
Eine Aufzeichnung bzw. Übertragung von "echten" Stammtischtreffen stelle ich mir noch etwas komlizierter vor, da dort ja z.B. in vielen kleinen Grüppchen untereinander gefachsimpelt wird. Aber wenn es eine zentrale Vorführung gibt, kann die natürlich übertragen werden.

Was ich mir wünsche und darüber haben wir ja auch schon gesprochen, dass wir uns nach Corona in größeren Abständen weiter virtuell treffen.


Viele Grüße
Kathariina

Benutzeravatar
Xunilds
Beiträge: 60
Registriert: 23.03.2018 - 14:26:07
Name: Dirk Sohrmann
PLZ: 65551
Ort: Limburg
  ---

Re: Bericht vom neunten virtuellen Rhein-Main-Stammtisch am 05.05.2021

Beitrag von Xunilds » 11.05.2021 - 08:31:26

Hallo Kai,

danke für deine vielen Mühen, die du dir immer wieder machst.
Dieses Mal hast du bestimmt Wochen vorher mit den Vorbereitungen begonnen.

Einen Film vorab drehen ist eine gute Möglichkeit. Schnitte können gemacht werden
und Wartezeiten reduziert.
Jedoch finde ich die Live-Übertragung mit entsprechender Interaktion besser.
Aktion und Reaktion sind eindeutig Vorteile dieser Kommunikation.

Bisher habe ich nur trockenes Holz mit den Haken bearbeitet und nie solche Späne hinbekommen,
wie sie bei dir entstanden sind. :-L
Aber demnächst nehme ich frisches Holz und werde meinen Spaß haben.

Danke und viele Grüße
Dirk
Drechseln ist wie zaubern können

Benutzeravatar
Welscherholz
Beiträge: 12
Registriert: 07.05.2016 - 20:10:09
Name: Michael Schneider
PLZ: 63579
Ort: Freigericht
  ---
Kontaktdaten:

Re: Bericht vom neunten virtuellen Rhein-Main-Stammtisch am 05.05.2021

Beitrag von Welscherholz » 11.05.2021 - 10:53:41

Hallo Kai,
das war ein eindrucksvoller Stammtisch - auch wenn ich nicht bis zum Schluss dabeibleiben konnte.
Schon die Anzahl der Teilnehmer war fantastisch. Der Stammtisch hat ein Medium etabliert, dass uns weiterhin "zusammenbringt" und voneinander lernen lässt.
Einfach klasse :klatsch:
Der Aufwand für Deinen Dreh in der Werkstatt hat sich definitiv gelohnt :danke:
Jetzt werde ich mich doch noch mal an einen Haken trauen.
Danke an alle für die Beiträge.

Benutzeravatar
EundM
Beiträge: 249
Registriert: 09.10.2012 - 19:05:08
Name: Eckhard Kruss
PLZ: 10179
Ort: Berlin
  ---

Re: Bericht vom neunten virtuellen Rhein-Main-Stammtisch am 05.05.2021

Beitrag von EundM » 14.05.2021 - 15:11:03

Hallo Kai,

Einmal mehr ein großes Dankeschön :danke: für die Organisation des sehr gelungen virtuellen Treffens und natürlich auch für deine Live Vorführung.

Und da bin ich schon bei deinen Fragen:

1. Ein Video kann eine Live Vorführung ergänzen, aber nicht ersetzen. Video Ist besser als nichts. Aber nur Live kannst du Fragen und auch Hinweise direkt umsetzen. Das hast du ja auch gleich nach Uwes Hinweis ausprobieren können. Muß ja auch nicht zu jedem Thema sein. Aber bei Haken war das schon toll.

2. Die Idee mit den zukünftigen Hybrid Meetings finde ich hervorragend. Sollten wir probieren.
Nur so können auch Drechsler aus entfernten Regionen, wie z.B. Berlin ;-) oder auch aus der Uckermark ihren Drechselhorizont erweitern.

Weiter so und viele Grüße an alle aktiven Organisatoren und alle Teilnehmer

Ecki, der sehr gern weiter dabei ist!

Benutzeravatar
Matthias R
Beiträge: 671
Registriert: 20.11.2007 - 06:53:09
Name: Matthias Ruppe
PLZ: 07318
Ort: Saalfeld
  ---
Kontaktdaten:

Re: Bericht vom neunten virtuellen Rhein-Main-Stammtisch am 05.05.2021

Beitrag von Matthias R » 17.05.2021 - 18:15:23

Hallo Kai,
vielen Dank für die Live-Vorführung zum Stammtisch. Es können so Fragen der Teilnehmer/Zuschauer sofort beantwortet werden, in dem es nochmals gezeigt wird oder wie im "Nürnberger-Fall", Fehler durch Anregung der Teilnehmer korrigiert gezeigt werden. Der Lernprozeß kann von allen Teilnehmern nachvollzogen werden.
Die Technik sollte funktionieren, so dass längere "Technik-Fehler-Pausen" nicht entstehen. Das war bei Dir perfekt gelöst.
Auch die Live-Vorführungen von Thomas in den früheren Stammtischen waren perfekt, so dass das Zuschauen nicht langweilig wurde. Man konnte viel lernen. Vielen Dank an Euch. :danke:

Auch wenn "körperliche" Stammtische durch die vielen individuellen Gesprächsmöglichkeiten bzw. direkte Fragen bei Vorführungen den Stammtischen den besonderen Charakter geben, bin ich zwischenzeitlich ein Freund der Zoom-Treffen geworden. Die Erfahrungen der deutschlandweiten/weltweiten Drechsler könnte ohne Zoom-Meeting in den Rhein-Main-Stammtisch nicht eingebracht werden. Eine direkte Teilnahme an Eurem sehr lehrreichen Stammtisch wäre allein wegen der Anfahrtswege für viele nicht möglich.
Eine Kombination aus realem Stammtisch mit Zoom-Meeting könnte ich mir vorstellen, setzt aber einen wesentlich größeren Aufwand in Vorbereitung und Durchführung voraus. Speziell durch die virtuellen Teilnehmer ist von allen Teilnehmern eine höhere Disziplin erforderlich. Die lockere Atmosphäre vor Ort geht damit aber auch verloren. Es ist auch die Frage, wenn nach C...-Zeit wieder in den Regionen Stammtische stattfinden, wieviel Teilnehmer sich dann zusätzlich noch virtuellen beteiligen. Die Zeit ist i.A. begrenzt und man will ja auch noch drechseln. Wir können das ja in den "allgemeinen" Mittwochsrunden weiter besprechen.
Beste Grüße Matthias

Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. (Molière)

Antworten

Zurück zu „Berichte rund um den Stammtisch - Rhein-Main“