" Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Moderator: Forenteam

Antworten
Eifler
Beiträge: 178
Registriert: 10.07.2011 - 02:37:28
Name: Thelen Erich
PLZ: 56729
Ort: Monreal
  ---

" Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Beitrag von Eifler » 07.04.2019 - 18:26:23

Hallo liebe Drechslerinnen und Drechsler,
möchte gerne meine gestrige Arbeit vorstellen.
Kugelhans möge mir verzeihen , denn durch seine Arbeiten wurde ich inspiriert auch eine größere Kugel zu machen.
Für die reine Fräsarbeiten habe ich ca. 2 Stunden benötigt.
Durch die Tipps von Karl Stadler und besonders durch die von Ihm gefertigte Frässcheibe auf meine Flex war es schon sehr gut zu fertigen.
Nun kommt nach dem antrocknen der Kugel noch die Schleifarbeit und die Metallkonstruktion dazu.
Die Kugel ist gut 90 cm im Durchmesser und aus einer Wurzel vom Walnussbaum, der wegen eines neuen Hauses gefällt wurde.
Nun versuche ich eine Videosequenz einzustellen sowie einige Einzelbilder.
Ich befürchte, dass die Videosequenz nicht passt.

Runde Grüße
Erich
Dateianhänge
IMG-20190406-WA0004.jpg
IMG-20190406-WA0003.jpg
WP_20190406_09_45_29_Pro.jpeg
WP_20190406_09_45_19_Pro.jpeg
Wer die Geometrie begreift vermag in dieser Welt alles zu verstehen .
Galileo Galilei

Eifler
Beiträge: 178
Registriert: 10.07.2011 - 02:37:28
Name: Thelen Erich
PLZ: 56729
Ort: Monreal
  ---

Re: " Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Beitrag von Eifler » 07.04.2019 - 19:10:29

Hallo ,
Sorry es fehlt ein Bild der fertig gefrästen Kugel .
Dateianhänge
WP_20190406_17_02_13_Pro.jpg
Wer die Geometrie begreift vermag in dieser Welt alles zu verstehen .
Galileo Galilei

Brennholzveredler
Beiträge: 710
Registriert: 02.07.2009 - 07:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Re: " Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Beitrag von Brennholzveredler » 07.04.2019 - 19:18:15

Schöne Kugel!
Aber einige Leute von der Berufsgenossenschaft dürften in Anbetracht der Fertigungsmethode in Schnappatmung verfallen!
Wie sagten doch die alten Griechen: "Ja mei, wenn s schee macht!"
Meint voll Respekt
Herbert, der Brennholzveredler
Ich drechsle, also bin ich.

radon
Beiträge: 257
Registriert: 30.09.2009 - 09:22:20
Name: Stefan Kirchner
PLZ: 01159
Ort: Dresden
  ---

Re: " Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Beitrag von radon » 08.04.2019 - 06:46:32

Sehr schöne Arbeit.
Ich würde auch gerne (später) das fertige Produkt sehen.

@Brennholzveredler : Ich denke mal nicht, dass sich die BG für Eifler interessiert.
Und was soll an der Fertigungsmethode so gefährlich sein?

Meine Meinung dazu: Ja, Arbeitssicherheit ist auch für uns Hobbydrechsler wichtig. Aber muss es sein, dass der erste Kommentar zu einem Post, der den Herstellungsprozess dokumentiert, die Arbeitssicherheit bemängelt? Dazu kommt, dass bei den "Alten Hasen" scheinbar weniger kritisiert wird als bei Newbies.
Hier gibt es Bilder von (zurecht) hoch angesehenen Forenmitgliedern, die in kurzen Hosen mit der Kettensäge arbeiten und keinen störts. Wenn ein Neuling hingegen keinen Vollschutz trägt braucht man nicht lange auf einen Kommentar warten.
Bei mir (eh Wenigposter) führt das dazu, dass ich garantiert keine Dokumentationen von komplexeren Arbeitsabläufen posten würde.
Gruß
Stefan

Blauauge
Beiträge: 158
Registriert: 27.09.2017 - 06:48:55
Ort: Hanau
  ---

Re: " Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Beitrag von Blauauge » 08.04.2019 - 07:01:48

Hallo Thelen,

Also : ich Liebe es .......... , die Kugel sowie die Kugeldrechvorichtung, das wär was für mich. :danke:

Wie hat ein Neffe von mir in Jungen Jahren immer gesagt : wenn du es mal nicht mehr brauchst dann........... :-)

Gruß Jürgen
Bei mir dreht sich alles...........

Brennholzveredler
Beiträge: 710
Registriert: 02.07.2009 - 07:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Re: " Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Beitrag von Brennholzveredler » 08.04.2019 - 07:19:44

An Radon:
1. Meine erste Aussage war ein Lob der schönen Kugel!
2. Dächte ich, wäre aus dem Text schon zu entnehmen, dass der nur halb ernst gemeint ist.
3. Das was du als Kritikpunkt interpretierst steht doch garnicht zur Debatte: Von der Bekleidung sieht man doch nur einen Ärmel und eine Schutzbrille!
Dass es sich hier um ein, wie ja dem Text zu entnehmen ist, um ein selbstgefertigtes Fräswerkzeug handelt entzieht sich, so scheint es, deiner Aufmerksamkeit.
Und ein Fräser mit gut 180 mm Durchmesser ist halt etwas Anderes als eine selbstgedengelte Röhre!
Zudem gibt es keinen Abweiser und keinen Spanfänger. Bei so einem Knollen weiß man nie was da zu Tage geföördert wird und dann, logischerweise, in die Gegend fliegt!
Somit betrachte ich das Thema als erledigt.
Solltest du anderer Meinung sein, dann bitte ich dich, das via pn zu erledigen, um diesen Threat nicht zu sprengen!
Meint
Herbert, der Brennholzveredler
Ich drechsle, also bin ich.

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 3630
Registriert: 25.05.2007 - 07:11:04
Name: Lutz Brauneck
PLZ: 54597
Ort: Rommersheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: " Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Beitrag von Mr. Wood » 08.04.2019 - 07:39:44

Moin Erich,

schön was von dir zu sehen und zu hören.
Tolle Kugel wird das, aber du sollst doch Weihnachtsbaumkugeln machen und nicht solche Monster :smash:
Denk an deinen Rücken mein lieber :evel
Gruß aus der Eifel
Lutz

"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 796
Registriert: 16.02.2012 - 22:17:23
Name: Frank
Ort: Wuppertal
  ---

Re: " Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Beitrag von Faulenzer » 08.04.2019 - 10:08:11

Hallo Erich,

das wird ein wunderschönes Kügelchen. :gold: :gold:

Zeige auf jeden Fall Bilder der fertig geölten Kugel. :prost:
Gruss Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Eifler
Beiträge: 178
Registriert: 10.07.2011 - 02:37:28
Name: Thelen Erich
PLZ: 56729
Ort: Monreal
  ---

Re: " Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Beitrag von Eifler » 08.04.2019 - 20:46:58

Hallo ,
danke für Euer reges Interesse .
Zum Brennholzveredler möchte ich nur anmerken , dass die Frässcheibe nicht 180 mm
oder größer , sondern 140 mm . Zudem hat die Scheibe auch abweiser mit max. Spanstärke von
1,2 mm . Aus der gut gereinigten Wurzel wurde auch sonst nichts gefährliches zu Tage gefördert.
Danke für dein Interesse.
Danke auch an Radon , Blauauge und Faulenzer.
Lutz ( Mr. Wood ) , der Spaß , gesehen im Verhältnis entspricht der Größenordnung von Weihnachtskugel
zu Walnuss Kugel :-L
Zu der körperlichen Anstrengung muss ich sagen , dass die Große Kugel fast einfacher ist . Vorausgesetzt
die richtigen Hilfsmittel sind vorhanden .
Runde Grüße
Erich
Wer die Geometrie begreift vermag in dieser Welt alles zu verstehen .
Galileo Galilei

Benutzeravatar
Elefendt
Beiträge: 108
Registriert: 11.11.2009 - 12:27:57
Ort: Lengenwang
  ---
Kontaktdaten:

Re: " Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Beitrag von Elefendt » 09.04.2019 - 07:01:12

Hallo Erich,

gratuliere zur gelungenen Konstruktion und der
ersten Monsterkugel.
Super, tolles Holz.

Schöne Grüße
aus dem Allgäu
Matthias
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als auf Alten Wegen stehen bleiben.

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3199
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: " Kleine Kugel " aus Walnuss - Wurzel

Beitrag von Hölzerkarl » 09.04.2019 - 07:21:12

Mensch Erich,
je oller .... je toller .... und das auf die alten Tage.
Donnerwetter! Eine gewaltige Kugel. Gut gemacht.

Bringst du die Kugel mit nach Ebbs?

Gruß aus dem Werratal

Der Karl

Antworten

Zurück zu „Kugeln“