Vierzehnstöpsler

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Helfried
Eure Durchlicht
Beiträge: 1227
Registriert: 15.08.2009 - 07:41:29
Ort: Graz
  ---

Vierzehnstöpsler

Beitrag von Helfried » 09.10.2021 - 18:19:29

Liebe Leute,

dieses Thema könnte ich auch in der Rubrik "Kunstdrechseln und Filigranarbeiten" eröffnen.
Aber Britt @Brittliv hat ihr "Magisches Babyspielzeug" im Vorjahr auch als "Kugel" präsentiert,
und mein Vierzehnstöpsler baut darauf auf. Also.
Er weicht aber entscheidend davon ab, nicht nur in der Anzahl der Stöpsel, er ist auch verwandt mit der
bekannten Singapurkugel, die in diesem Kreis schon mehrfach gezeigt wurde, etwa von Rolf @Rolli49,
Fred @Fred oder natürlich in Perfektion von Jürgen @drechselgaertner.

Das Prinzip: Die vierzehn Stöpsel sitzen unabhängig voneinander beweglich in der Kugel.

Ein erster Eindruck vorab, ganz leicht "verfremdet":

DSC03138bbw.jpg
;-)

Die Einteilung meiner Kugel ist ein bißchen "speziell": Wie wir alle wissen, können 14 Punkte nicht gleichmäßig auf der Kugeloberfläche verteilt werden, ein alter Grieche hat uns das schon verboten, und Karl @karlokell hat es uns allen erklärt, siehe viewtopic.php?f=214&t=57844&p=406698&hi ... ng#p406698, nocheinmal vielen Dank an dieser Stelle!

:-)

Also verteile ich einfach sechs Punkte auf der Kugel (diesmal nach Knoppe, Meistertechniken der Drechselkunst, Seite 82), und
setze noch acht Punkte durch Zirkelschlag dazwischen:

DSC02341w.jpg

Ich wollte vierzehn, mehr als zwölf, weniger als zwanzig.

:-C

Die Kugel ist aus Ahorn (A. platanoides) und misst 66 mm, das Futter hab ich noch von meinem "Achtling". Die Kugel wird zentriert:

DSC02893w.jpg

mit dem Ring gesichert und mit 24 mm gebohrt:

DSC02896w.jpg

(Nebenbei: Den erfahrenen Kunstdrechslern unter euch zeige ich natürlich ein paar Bilder zuviel, das ist mir bewußt,
dafür den Neulingen ein paar zuwenig: Die Rubrik: "Anleitungen, Baupläne und Arbeitsberichte" hätte wohl auch nicht ganz gepasst ...)

Die zweite Bohrung mißt 12 mm im Durchmesser und wird mit einem kleinen Schaber um ca. 1 mm rundum hinterschnitten:

DSC03119w.jpg

Die Hinterschneidung prüfe ich mit Schablone, der stehenbleibende Ring sichert dann den Stöpsel gegen das Herausfallen:

DSC02897w.jpg

Naja, und wenn das 14 mal unfallfrei geklappt hat, ist die Kugel fertig:

DSC02905w.jpg

Weiter zu den Stöpseln. Holz Pfirsich aus den eigenen Garten.
Eher redundant, aber leicht zu fotografieren ist das Bohren der Rohlinge:
DSC03122.JPG
Drechseln; messen im Stillstand:
DSC03123.JPG
Abstechen:
DSC03126.JPG
Oberseite drehen:
DSC03093w.jpg
Fein schaben:
DSC03103w.jpg
Prüfen:
DSC03100w.jpg

Mithilfe einer genialen, von mir persönlich in einer schlaflosen Nacht erdachten Vorrichtung sägen:

DSC03109w.jpg

Für die Oberflächenbehandlung kann ich die Stöpsel fein auf der Bohrung aufspunden:

DSC03112w.jpg

Noch ein oberflächlich betrachtet" überflüssiges" Foto, "Polieren der Kugel", aber man beachte die weiche Unterlage für
den Fall der Fälle, kann wichtig sein (!):

DSC03131w.jpg

Die Teile vor dem Zusammenbau:

DSC03135w.jpg

Beim Zusammenbauen werden die Stöpsel mit leichter Gewalt eingepresst, ihre "Klammern" schnappen ein.
Die Stöpsel sind also unabhängig voneinander beweglich, folgen der Schwerkraft, der Fliehkraft oder einfach der Massenträgheit
und klappern zart in ihrem Käfig:


DSC03142w.jpg

Und schmeicheln die Hand ...


Ich hoffe sehr, dass nicht allzuviele von euch in meiner Bilderflut ertrunken sind ...

:-C

Über Kommentare, Kritik und eventuelle Nachfragen würde ich mich freuen.

Helfried

Benutzeravatar
SteffenM
Beiträge: 810
Registriert: 18.03.2018 - 23:58:03
Name: Steffen
PLZ: 14542
Ort: Werder (Havel)
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von SteffenM » 09.10.2021 - 19:23:52

Guten Abend Helfried,

Ich bin schwer beeindruckt von deinem Werk. Da steckt präzises Handwerk drin. Ganz besonders gut gefällt mir die Befestigung der Stöpsel. (Eine direkte Verbindung der gegenüberliegenden Stöpsel wäre bei der Anzahl wahrscheinlich auch nicht mehr realisierbar.)

Danke für's Zeigen und schöne Grüße!
Steffen

PS: Mal sehen, welche Weiterentwicklung die nächste ist. :-)

Drehspan
Beiträge: 1293
Registriert: 24.01.2009 - 07:48:01
Ort: Kraichtal
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von Drehspan » 09.10.2021 - 19:35:25

Guten Abend Helfried

Gaaanz großes Kino!!
Danke für`s zeigen.

Gruß
K.-D.
Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
F. Schiller

Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 2408
Registriert: 27.09.2014 - 20:30:06
Name: Bernd Schröder
PLZ: 29640
Ort: Schneverdingen
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von Bernd Schröder » 09.10.2021 - 19:44:13

Moin Helfried!
Ein starkes Teil!
Es ist nur zu erahnen, wieviel Zeit und wie viele Niederlagen darinstecken.
Wundervoll!
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

Brennholzveredler
Beiträge: 1545
Registriert: 02.07.2009 - 08:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von Brennholzveredler » 09.10.2021 - 20:03:50

Oioioioioiohhjee - - - du zeigst es uns aber - - - ! ! !
Du bringst mich um den Schlaf!
Ich fürchte, du wirst der Erste der es auf meine "Ignore - Liste" schafft!
Gruß
Herbert
Ich drechsle, also bin ich.

Benutzeravatar
Raupenzwerg
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 2201
Registriert: 08.10.2007 - 18:00:55
Name: --
Ort: München
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von Raupenzwerg » 10.10.2021 - 02:04:42

Hallo Helfried,
vielen Dank für den Arbeitsbericht der beeindruckenden "Kugel".

Staunende Grüße
Eva
Grüsse aus dem Schloßgarten
vom einzig wahren Raupenzwerg Eva

Opa der Bastler
Beiträge: 285
Registriert: 05.09.2009 - 07:16:13
Ort: Reichartshausen
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von Opa der Bastler » 10.10.2021 - 10:36:32

Hallo Helfried,

auch von meiner Seite ein sehr großes :danke: fürs zeigen.

Sich was ausdenken oder bestehende Dinge anders Fertigen und dann noch der allgemeinheit so ausführlich zeigen in Wort und Bild, gespickt mit kleinen Gimmicks und Tricks, das verdient großes Lob. :prost: :klatsch: :-) ;-) :gold:

Nochmals danke dafür.

Gruss OdB

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2113
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von GentleTurn » 10.10.2021 - 10:43:31

Moin Helfried,

was für eine grandiose Fummelarbeit. Respekt, Helfried, Respekt. Das Ergebnis ist der Mühe Lohn.
Danke fürs Zeigen.
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 

raini
Beiträge: 44
Registriert: 30.10.2015 - 00:05:26
Ort: Zwischenwasser
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von raini » 10.10.2021 - 11:08:11

Ergebnis, ---- sensationell, sauber, perfekt!
Arbeitsbericht, ---- supertoll, auch für einen Anfänger in diesem Thema!!
Mühen, ---- als endlos eingestuft!!

:klatsch: :danke: :gold: :gold: :klatsch:

Benutzeravatar
Knut
Beiträge: 87
Registriert: 31.08.2014 - 10:58:53
Name: Knut Kubein
PLZ: 55599
Ort: Wonsheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von Knut » 10.10.2021 - 11:13:23

Ganz große Klasse
Wunderbar gemacht
und Danke fürs zeigen :danke:

Knut
Elektra Bekum HDM 800
neu Killinger KM 1500 SE :klatsch:

Benutzeravatar
Helfried
Eure Durchlicht
Beiträge: 1227
Registriert: 15.08.2009 - 07:41:29
Ort: Graz
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von Helfried » 10.10.2021 - 12:10:44

Liebe Leute,

eure Anerkennung freut mich! Vielen Dank!

@SteffenM
Ganz besonders gut gefällt mir die Befestigung der Stöpsel. (Eine direkte Verbindung
der gegenüberliegenden Stöpsel wäre bei der Anzahl wahrscheinlich auch nicht mehr realisierbar.)
Karl ("Karlokell") hat letztes Jahr hier einen Zwölfling gezeigt:
viewtopic.php?f=214&t=57844&p=406698&hi ... ng#p407506
24 mm-Bohrungen, 4 mm-Verbindungsstäbe. Daraus könnte man wohl ableiten, dass bei einer Reduzierung der Stabdurchmesser
eine Stöpselzahl 14 möglich ist. Vielleicht zeigt uns ein geduldiger Könner aber auch einen Zwanzigstöpsler nach Britt's Muster?

Übrigens: Die Anzahl der - unverbundenen - Singapurstöpsel hat Jürgen ("Drechselgärtner") schon auf 252 geschraubt ...

:?oh

@Bernd Schröder
Es ist nur zu erahnen, wieviel Zeit und wie viele Niederlagen darinstecken.
Die Kugel ist tatsächlich fast ein Jahr lang unfertig auf meiner Werkbank herumgekugelt. Vielleicht geht es dir ja auch
manchmal so: Wenn ich einmal ausgetüftelt habe, wie es funktioniert/funktionieren müsste, verliert ein Projekt seine Dringlichkeit.
Andere, "nützlichere" Angelegenheiten bekommen Vorrang.
Die Niederlagen haben sich aber in Grenzen gehalten: Nur bei einer Bohrung habe ich den "Haltering" zu zart ausgeführt,
und dann einen "fremden" Einsatz einleimen müssen, schön zu sehen im sechsten gezeigten Foto.
Nocheinmal größer:

DSC02897bww.jpg

Und natürlich habe ich mehr als 14 Stöpsel angefertigt.

;-)

@Opa der Bastler
Sich was ausdenken oder bestehende Dinge anders fertigen und dann
noch der Allgemeinheit so ausführlich zeigen in Wort und Bild ...
Danke. Nur für mich allein hätte ich mich dieser Aufgabe nicht gestellt.
Ich zeig meine Sachen schon auch gern her.

Und freue mich über die Resonanz in diesem Forum!

:rose:

Helfried

Benutzeravatar
Brittliv
Beiträge: 56
Registriert: 24.11.2019 - 09:20:31
Name: Britt Michelsen
PLZ: 23879
Ort: Mölln
  ---
Kontaktdaten:

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von Brittliv » 13.10.2021 - 08:41:01

Hallo Helfried,

Ich verdiene es gar nicht in dem großartigen Bericht Erwähnung zu finden. Ich bin absolut beeindruckt. Was für ein tolles Ergebnis. Die Bilder sind auch ausgesprochen gelungen. Rundum toll. Ich kann es kaum erwarten, dass unsere Renovierung bald fertig ist und ich wieder drechseln kann.

Gruß
Britt

woodotto
Beiträge: 404
Registriert: 04.04.2008 - 10:08:54
Ort: Breitenwaida
  ---
Kontaktdaten:

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von woodotto » 13.10.2021 - 10:18:57

Einfach nur genial, und sehr schön verarbeitet. :gold:

danke für den tollen Arbeitsbericht :danke:

lg
Jürgen

Benutzeravatar
Helfried
Eure Durchlicht
Beiträge: 1227
Registriert: 15.08.2009 - 07:41:29
Ort: Graz
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von Helfried » 13.10.2021 - 21:37:49

@Brittliv
Ich verdiene es gar nicht in dem großartigen Bericht Erwähnung zu finden.
Wer, wenn nicht du, Britt?
Im Gegenteil: Der Bericht ist dafür gar nicht großartig genug!
Zeitlebens wirst du in meinem Herzen bleiben als die Drechslerin, die dem Drechsler-Forum (und damit der ganzen Welt)
ihr "Magisches Babyspielzeug" vorstellte und dadurch Anregung und Grundlage bot für ungezählte Stöpselkugeln landauf, landab ...

:-)

...

Meinem Vierzehn-Stöpsler hab ich noch einen Aussichtsturm gegönnt
(etablierte Kunstdrechsler präsentieren ihre Kugeln ja nicht einfach in der Hand, sondern auf einem feinen Türmchen):

DSC03148w.jpg

;-)

Vielen herzlichen Dank auch allen "Danksagern"!
Und die besten Wünsche an diejenigen, die sich ein solches oder ein ähnliches Projekt vornehmen!

Helfried

henry
Beiträge: 97
Registriert: 22.12.2018 - 14:38:28
Name: --
PLZ: 82515
Ort: Wolfratshausen
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von henry » 15.10.2021 - 13:29:35

Wenn ich mir vorstelle wie mein 20 Monate alter Enkel mit so einem Kunstwerk umgehen würde, o Graus. Der würde was einfacheres bekommen, oder was auf die Finger (darf man aber nicht mehr). Tolle Arbeit, danke fürs zeigen.
Gruss Henry

Benutzeravatar
ManfredO
Beiträge: 422
Registriert: 11.12.2015 - 23:17:10
Name: Manfred O.
PLZ: 76187
Ort: Karlsruhe
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von ManfredO » 16.10.2021 - 03:26:39

Hallo Helfried,

das ist ein sehr beeindruckendes Projekt, meine allergrößte Hochachtung :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Viele Grüße aus Karlsruhe
ManfredO
Am Ende wird alles gut... wenn es nicht gut ist, dann ist es auch nicht das Ende.

Benutzeravatar
Holzhans
Beiträge: 177
Registriert: 17.02.2010 - 19:05:58
Name: --Hans Fischhuber
PLZ: A 3254
Ort: Bergland
  ---
Kontaktdaten:

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von Holzhans » 16.10.2021 - 07:58:54

Servus Helfried

Ich bin stark beeindruckt von deiner Präzision! :klatsch: :gold:
Gruß aus dem Most4tel
Hans

Wer kämpft kann verlieren
wer nicht kämpft hat schon verloren

DerLars
Beiträge: 162
Registriert: 03.09.2012 - 18:32:08
Name: Lars Hansen
PLZ: 5854
Ort: Gislev, Dänemark
  ---

Re: Vierzehnstöpsler

Beitrag von DerLars » 16.10.2021 - 14:01:43

Tolles Stück Arbeit! Respekt! :rose:

Grüße, Lars

Antworten

Zurück zu „Kugeln“