Heyliger Frühling

Alles rund um die Heyligenstaedt

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
chrilu
Beiträge: 994
Registriert: 09.12.2011 - 17:23:50
Name: Christian
PLZ: 2542
Ort: Kottingbrunn
  ---
Kontaktdaten:

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von chrilu » 28.03.2019 - 18:39:04

Servus Anselm

Leider dürfen wir keine Bilder von Schülern mehr in Schulfremden Medien veröffentlichen.

Ich darf auch bei den Kursen die ich für Neureiter mache keine Fotos mehr von den Kursteilnehmern machen.

Jedes Institut handhabt das anders, aber die meisten sind sehr vorsichtig geworden.


Auch bei meinen Kursen brauche ich eine Schriftliche Genhmigung der Kursteilnehmer wenn ich Bilder von den Kursen veröffentlichen will.


PS: ich hab dir eine PN geschickt
Liebe Grüße aus Österreich

Christian

____________________________________________________________________
http://www.cln.at/wp-content/uploads/20 ... m-2019.pdf
____________________________________________________________________

Glasholz
Beiträge: 3676
Registriert: 20.06.2008 - 17:23:20
Ort: Alsfeld
  ---

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von Glasholz » 30.03.2019 - 14:17:28

Oh Mann, oder auch: Lieber Christian!

Wir kennen uns ja schon persönlich, du bist ja ein eingeheirateter Oberhesse ;-) und auf dem Weg ein toller Heyliger zu werden.

Aber: findest du das der FU da gut sitzt? Ich meine er zerstört die komplette Optik. Ich habe da eine kleine Holzablage drauf, die gehört auch dahin, aber diese riesige Technik auf dem Spindelstoch finde ich (entschuldige bitte) grausam!

Du hast bisher nicht nur alles richtig sondern 500%ig gemacht, bitte denk über dieses Monstrum AUF der Maschine nochmals nach.

Tieftraurig grüßt: KD
. . . na klar komme ich in die Hölle! Aber durch den Personaleingang!

Benutzeravatar
chrilu
Beiträge: 994
Registriert: 09.12.2011 - 17:23:50
Name: Christian
PLZ: 2542
Ort: Kottingbrunn
  ---
Kontaktdaten:

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von chrilu » 30.03.2019 - 17:37:30

Servus KD

Natürlich hast du recht mit der Optik.
Es gibt 3 Gründe dafür das der FU dort sitzt wo er jetzt ist.
Im Bankbett waren Bohrungen zum Befestigen bestens geeignet.
Im Jahre 1946 dachte bei der Konstruktion niemand an einen Fu - weshalb nirgends eine Montagemöglichkeit dafür besteht.

Und der genaue Aufstellungsplatz steht noch nicht fest aber der Fu muss ja irgendwo befestigt werden.

Und der Platz ist auch nicht im Überfluss vorhanden.

Möglicherweise landet der Fu irgendwann in einem Schrank.
Liebe Grüße aus Österreich

Christian

____________________________________________________________________
http://www.cln.at/wp-content/uploads/20 ... m-2019.pdf
____________________________________________________________________

Benutzeravatar
Bioschreiner
Tonnenplanscher
Beiträge: 3183
Registriert: 18.02.2007 - 13:41:21
Name: Gerd Uwe Eichert
PLZ: 35719
Ort: Lixfeld
  ---

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von Bioschreiner » 31.03.2019 - 08:28:37

Schrank :klatsch: :peace

Wenns schon glänzt!!!!

B.
u..
Ich liebe das Holz - aber liebt es mich auch?

Laß mich - ich kann das ... oh - kaputt!!!

Benutzeravatar
chrilu
Beiträge: 994
Registriert: 09.12.2011 - 17:23:50
Name: Christian
PLZ: 2542
Ort: Kottingbrunn
  ---
Kontaktdaten:

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von chrilu » 02.04.2019 - 16:06:54

Hallo Zusammen

Langsam wird's was ;-)

Das Handauflagenunterteil ist fertig.
WP_20190401_10_06_03_Rich.jpg
Die Riemenscheibe von "Drehspan" ist eingetroffen und montiert.

Danke >>passt Super<<
WP_20190401_10_05_48_Rich.jpg
Und heute wurde das erste Teil gedreht.
Allerdings war es Guss und nicht Holz.
WP_20190402_11_26_15_Rich.jpg
Das Foto mit dem montierten Futter werd ich später noch nachreichen.

Quizfrage: was fehlt jetzt noch??


PS:
Ich habe noch einen Futterflansch übrig, wenn ich irgendwo ein größeres 4 Backen Futter auftreibe kommt es auf diesen Flansch.

Wenn jemand eine Planscheibe mit M42 übrig hatte würd ich die gerne nehmen.
Liebe Grüße aus Österreich

Christian

____________________________________________________________________
http://www.cln.at/wp-content/uploads/20 ... m-2019.pdf
____________________________________________________________________

hovens
Beiträge: 765
Registriert: 18.10.2006 - 19:51:29
Ort: Venlo Niederlaende
  ---
Kontaktdaten:

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von hovens » 02.04.2019 - 18:18:25

Hallo Christian,


Ich glaube es fehlt die messerauflage, d.h. das obere teil natürlich.
Wenn Du im august zum treffen komst liegt eine planscheibe für dich fertig.


Jan

Grissianer
Beiträge: 834
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von Grissianer » 02.04.2019 - 20:05:13

Hallo
Am Handauflagenunterteil fehlen die Gleitflächen aus Bronze. :mrgreen:
Und natürlich das Oberteil :evel
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Benutzeravatar
chrilu
Beiträge: 994
Registriert: 09.12.2011 - 17:23:50
Name: Christian
PLZ: 2542
Ort: Kottingbrunn
  ---
Kontaktdaten:

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von chrilu » 03.04.2019 - 06:58:37

hovens hat geschrieben:
02.04.2019 - 18:18:25

Ich glaube es fehlt die messerauflage, d.h. das obere teil natürlich.
---

Stimmt

---
Wenn Du im august zum treffen komst liegt eine planscheibe für dich fertig.

---
Das ist genial
Danke
---
Grissianer hat geschrieben:
02.04.2019 - 20:05:13

Am Handauflagenunterteil fehlen die Gleitflächen aus Bronze.

--
Natürlich lieber Anselm, daran hätte ich denken müssen.
---
Und natürlich das Oberteil :evel
--
Richtig
--
Gruß
Anselm
Liebe Grüße aus Österreich

Christian

____________________________________________________________________
http://www.cln.at/wp-content/uploads/20 ... m-2019.pdf
____________________________________________________________________

Benutzeravatar
chrilu
Beiträge: 994
Registriert: 09.12.2011 - 17:23:50
Name: Christian
PLZ: 2542
Ort: Kottingbrunn
  ---
Kontaktdaten:

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von chrilu » 05.04.2019 - 08:19:40

Letzte Bilder

Die Maschine ist nun glücklich fertig.
Das heißt, eigentlich fehlt noch die Holzablagewanne, aber das muss warten.

Das Projekt ist nach knapp 4 Monaten abgeschlossen und die Maschine einsatzbereit.
Bis sie an Ihren endgültigen Aufstellungsort kommt wird noch einige Zeit vergehen.

Das letzte Teil ist der Handgriff der Handauflage gewesen.
Das Holz stammt übrigens aus Hessen, von unserem Bioschreiner.

WP_20190403_11_52_59_Rich.jpg
Die Handauflage wird vor dem verschweißen ausgerichtet.

WP_20190405_08_36_04_Rich 1.jpg

Fertig.
Liebe Grüße aus Österreich

Christian

____________________________________________________________________
http://www.cln.at/wp-content/uploads/20 ... m-2019.pdf
____________________________________________________________________

Orgelbauer
Beiträge: 133
Registriert: 01.04.2019 - 14:32:37
Name: Klaus Loose
PLZ: 37181
Ort: Hardegsen
  ---

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von Orgelbauer » 05.04.2019 - 09:07:45

Moin, moin,
da kann Mann ja nur sagen "heiliges Blechle!". :mrgreen:
Gut gemacht. :klatsch: :klatsch:

...bei den Optionen, die das Maschinchen bietet, tja, würde sagen,
suche ab heute eine große Werkstatt mit ähnlichem Teil.
Müßte aber eine Gegend sein, wo mindestens 18h am Tag die Sonne lacht,
um alle Kreativität, die in mir steckt, ausleben zu können ! ;-)

Eine gute Zeit, viel Spaß und Erfolg damit ! :prost:

sorry vergessen: ...die Werkstatt muß natürlich für Hobel und Bandsäge auch nen 400V-Anschluß haben :mrgreen:
Gut Holz und viel Späne - mit Gruß vom (noch) bewaldeten Solling :-C
Orgelbauer

Benutzeravatar
Jesse
Beiträge: 303
Registriert: 13.10.2015 - 15:51:01
Ort: Altkreis Crailsheim
  ---

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von Jesse » 05.04.2019 - 09:13:15

Hallo Klaus,
kannst Dich ja mal un unser Forumsmitglied Drehspan wenden, der hat zwar keine Heyligen, aber von umgebauten Kärger Drehbänken bis hin zu mehreren großen Geigerbänken ist alles da, auch eine wunderschöne Kreher. Technisch einwandfrei überholt und zu bezahlbaren Gebrauchtpreisen.

Gruß Jesse

Benutzeravatar
Jurriaan
Hausbootkapitän
Beiträge: 3871
Registriert: 28.01.2006 - 12:45:25
Ort: Beneden Leeuwen (Niederlande)
  ---
Kontaktdaten:

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von Jurriaan » 05.04.2019 - 09:27:26

Braucht die Handauflagehebel so eine Länge? Ich habe damals bei meine Geiger schon kürzere krumm gebogen?
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)

Benutzeravatar
chrilu
Beiträge: 994
Registriert: 09.12.2011 - 17:23:50
Name: Christian
PLZ: 2542
Ort: Kottingbrunn
  ---
Kontaktdaten:

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von chrilu » 05.04.2019 - 10:20:01

Jurriaan hat geschrieben:
05.04.2019 - 09:27:26
Braucht die Handauflagehebel so eine Länge? Ich habe damals bei meine Geiger schon kürzere krumm gebogen?
Nein braucht er nicht wirklich
Er sollte gut 5 cm kürzer sein, ich hab wieder mal zu genau gearbeitet, und das Holz ist so dicht das die Luft nicht entweichen kann.
Der Rundstahl sitzt jetzt ca 10 cm tief und nicht 15 wie geplant.
Der Griff bewegt sich weder vor noch zurück.

Es kann aber sein das das Holz noch ein wenig eintrocknet dann wird er wieder etwas lockerer und ich kann ihn nachschieben.

Aber es ist erstaunlich bequem.
Und meine beiden anderen Hebel mit demselben System haben nur unwestlich kürzere Griffe.
Liebe Grüße aus Österreich

Christian

____________________________________________________________________
http://www.cln.at/wp-content/uploads/20 ... m-2019.pdf
____________________________________________________________________

Benutzeravatar
Ralph
Beiträge: 1018
Registriert: 15.11.2013 - 12:45:24
Name: Ralph Holzer
PLZ: 63679
Ort: Schotten
  ---

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von Ralph » 05.04.2019 - 10:46:38

Hallo Christian,

dass sich Holz größer schrumpft beim Trocknen ist aber wohl mehr ein österreichische Phänomen, oder? :prost:

Aber eine gute Nachricht noch: ich hab das originale HAUT doch noch gefunden. Schicken oder zum Treffen mitbringen?
:-)

Ralph (Exilbayer)

Bild

Benutzeravatar
chrilu
Beiträge: 994
Registriert: 09.12.2011 - 17:23:50
Name: Christian
PLZ: 2542
Ort: Kottingbrunn
  ---
Kontaktdaten:

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von chrilu » 05.04.2019 - 10:53:33

Servus Ralph

Natürlich schrumpft Holz nicht größer, wär ja noch schöner.
Aber wenn es nur ein klein wenig auch von der Bohrung aus trockener wird hab ich eine Schanze, aber eigentlich ist es so gut.

Hab mich am Anfang kurz geärgert das mir das passiert und habs dann einfach akzeptiert.


Das Teil zum Treffen mitbringen reicht allemal.
Liebe Grüße aus Österreich

Christian

____________________________________________________________________
http://www.cln.at/wp-content/uploads/20 ... m-2019.pdf
____________________________________________________________________

Grissianer
Beiträge: 834
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Heyliger Frühling

Beitrag von Grissianer » 05.04.2019 - 21:51:24

Hallo Christian
Herlich die Maschine so komplett in ihrer ganzen Pracht zu sehen. :-)
Da kann jeder der damit arbeitet eine Freude haben. :mrgreen:
Ich glaub ich bring die meine vorbei, würde sie dir gerne für 4 Monate ausleihen. Na meinetwegen auch einen Schulwinter. :evel
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Antworten

Zurück zu „Rund um die Heyligen“