Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Alles was in keine der anderen Rubriken passt.

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
schreiner80
Beiträge: 120
Registriert: 17.04.2017 - 09:19:49
Ort: Merchweiler
  ---

Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Beitrag von schreiner80 » 25.04.2019 - 19:33:19

Hallo liebes Forum,


wie es der Titel verrät ein paar Tulpen zum ansehen und erfreuen, natürlich schön bunt, passend zum Frühling. :-) :rose:

Die Tulpen sind aus Fichte gemacht.

Es war die alte Holzpalette auf der meine Killinger versendet wurde, die habe ich wiederverwertet. :-S

Zum Drechseln habe ich den Meißel und eine Formröhre benutzt, wie zu sehen ist, ist die Kantel zwischen den Spitzen gespannt.

Die Stengel sind BBQ Spieße aus dem Baumarkt.

Bemalt mit einem herkömmlichen Wasserfarbkasten.

Anbei alle Bilder der Arbeitsschritte zum nachbauen.
Dateianhänge
IMG_20190404_191956.jpg
Zwei Musterklötzchen, gemacht für kleine und große Tulpen
IMG_20190404_192049.jpg
Vom Musterklotz die Form übertragen
IMG_20190404_192136.jpg
Fertig angerissen
IMG_20190404_192456.jpg
und mit der Bandsäge ausgesägt
IMG_20190404_192610.jpg
IMG_20190404_192827.jpg
IMG_20190404_193826.jpg
IMG_20190404_203636.jpg
Die fertigen Köpfchen
IMG_20190425_130959.jpg
Mit Wasserfarben angemalt
IMG_20190425_142757.jpg
Beim trocknen
IMG_20190425_155517.jpg
So, fertig in einer Vase mit Sand, hoffe, es gefällt
IMG_20190425_155541.jpg
Handwerkliche Grüße aus dem schönen Saarland Markus

Orgelbauer
Beiträge: 81
Registriert: 01.04.2019 - 14:32:37
Name: Klaus Loose
PLZ: 37181
Ort: Hardegsen
  ---

Re: Tulpen zum Frühling Bauanleitungen

Beitrag von Orgelbauer » 25.04.2019 - 20:47:17

Prima,
eine schöne Idee ! Und gut für Neu-Einsteiger wie mich (nach langen Jahren der Abstinenz) :mrgreen:

:danke:

... bohrst du das Loch für die Stengel schon vorher an der TB? Würd ich wohl so machen...um wirklich die Senkrechte zu haben.
Oder ist das zu pingelig ? ;-)
Gut Holz und viel Späne - mit Gruß vom (noch) bewaldeten Solling :-C
Orgelbauer

Benutzeravatar
schreiner80
Beiträge: 120
Registriert: 17.04.2017 - 09:19:49
Ort: Merchweiler
  ---

Re: Tulpen zum Frühling Bauanleitungen

Beitrag von schreiner80 » 25.04.2019 - 21:33:47

Hallo Klaus,

Das Loch kommt in den fertigen Tulpen Kopf vor dem Bunt malen.

Beim Abstechen zwischen den Spitzen entsteht eigentlich schon ein kleinen Loch wo die Holzfaser reißen.

Genau da Bohr ich auf der Tischbohrmaschine rein. Das geht leicht von der Hand und das Loch wird gerade.


Poste dir morgen dazu ein Bild.
Handwerkliche Grüße aus dem schönen Saarland Markus

Benutzeravatar
schreiner80
Beiträge: 120
Registriert: 17.04.2017 - 09:19:49
Ort: Merchweiler
  ---

Re: Tulpen zum Frühling Bauanleitungen

Beitrag von schreiner80 » 26.04.2019 - 09:46:08

Hier das versprochene Bild,
Dateianhänge
IMG_20190426_091812.jpg
IMG_20190426_092543.jpg
Handwerkliche Grüße aus dem schönen Saarland Markus

Orgelbauer
Beiträge: 81
Registriert: 01.04.2019 - 14:32:37
Name: Klaus Loose
PLZ: 37181
Ort: Hardegsen
  ---

Re: Tulpen zum Frühling Bauanleitungen

Beitrag von Orgelbauer » 26.04.2019 - 10:02:29

Prima !
Mach ich prinzipiell selbst ungern, weil
a) das fertige Werkstück beschädigt werden könnte...
b) ggfs der Bohrer das Teil mitnimmt und auf Drehzahl beschleunigt...

ok, ok, bei nem 3 bis 5mm Bohrer kaum. ;-)

Also vielmals :danke:
Gut Holz und viel Späne - mit Gruß vom (noch) bewaldeten Solling :-C
Orgelbauer

Benutzeravatar
ManfredO
Beiträge: 387
Registriert: 11.12.2015 - 23:17:10
Name: Manfred O.
PLZ: 76187
Ort: Karlsruhe
  ---

Re: Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Beitrag von ManfredO » 29.04.2019 - 10:44:37

Das ist eine sehr schöne Idee - vielen Dank fürs Zeigen!

Viele Grüße aus Karlsruhe
ManfredO
Am Ende wird alles gut... wenn es nicht gut ist, dann ist es auch nicht das Ende.

Oglinchen
Beiträge: 516
Registriert: 20.09.2015 - 17:07:34
Name: Uwe Klein
PLZ: 69429
Ort: Waldbrunn
  ---

Re: Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Beitrag von Oglinchen » 02.05.2019 - 08:57:13

:gold: eine super Idee
Ich hab doch auch gleich mal ein paar nachgebastelt.

Fichtentulpen 01.JPG

Die können die Kinder selbst bemalen als Muttertagsgeschenk.
Das war ein Fichten-Kantholz 45x45 von meinem alten TV-Regal.
Und als Stengel ein Schaschlickspiess.


Gruss Oggi
Als Gott mich schuf, fing er an zu grinsen und dachte:
Keine Ahnung ob es gut geht, aber lustig wird es bestimmt.

Benutzeravatar
schreiner80
Beiträge: 120
Registriert: 17.04.2017 - 09:19:49
Ort: Merchweiler
  ---

Re: Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Beitrag von schreiner80 » 02.05.2019 - 09:31:06

Huhu liebes Forum

freut mich, dass euch die Tulpen gefallen und ihr schon welche nachgedrechselt habt. :mrgreen:

Ich hab auch noch welche gemacht, waren mir zuwenig in der Vase.

Anbei auch in anderen Farben, die weißen sind mit Deckweiß gemacht, die Pinken sind zweifarbig, aber seht selbst die Bilder sollten für sich sprechen.


IMG_20190502_101846.jpg
IMG_20190502_101821.jpg
IMG_20190502_101758.jpg
Handwerkliche Grüße aus dem schönen Saarland Markus

eibchen
Beiträge: 418
Registriert: 01.11.2008 - 07:42:59
Ort: Stollberg
  ---

Re: Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Beitrag von eibchen » 04.05.2019 - 22:26:13

Hallo Tulpenfreunde,
die Stengel sind mir etwas zu gerade. Passendes Peddigrohr wirkt natürlicher.
Danke für die Idee.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge
Peter /eibchen

Benutzeravatar
schreiner80
Beiträge: 120
Registriert: 17.04.2017 - 09:19:49
Ort: Merchweiler
  ---

Re: Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Beitrag von schreiner80 » 05.05.2019 - 09:04:07

Hallo Peter,

Du hast recht: Die geraden Stengel haben mich auch etwas gestört. Ich hatte aber keine Idee was ich sonst für nehmen könnte.

Das Peddigrohr kannte ich gar nicht, hab mal gegoogelt, was soll ich sagen, das ist ein klasse Tipp,

vielen Dank :danke: :klatsch:
Handwerkliche Grüße aus dem schönen Saarland Markus

Orgelbauer
Beiträge: 81
Registriert: 01.04.2019 - 14:32:37
Name: Klaus Loose
PLZ: 37181
Ort: Hardegsen
  ---

Re: Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Beitrag von Orgelbauer » 05.05.2019 - 22:33:35

Moin Peter,
da hast Du gleich mal eine Erinnerung an die 80er hervorgeholt. Was haben wir da alles "geflochten" ... bis hin zum Tablett.
Und weil wir grad dabei sind: Makramé - Blumenampel ist das Stichwort. ;-)

:danke: für Deinen Hinweis. Da ich noch nicht zu den Tulpen "vorgestoßen" bin... ist es bei mir noch rechtzeitig angekommen.
Eine einfache Stange war mir auch zu gerade...
Hat denn auch jemand an die Blätter gedacht ?
Ok, ein Drechseln würde es wohl nicht werden, bei der Blattform ?
Gut Holz und viel Späne - mit Gruß vom (noch) bewaldeten Solling :-C
Orgelbauer

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 911
Registriert: 14.04.2016 - 16:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Beitrag von GentleTurn » 06.05.2019 - 11:18:54

Orgelbauer hat geschrieben:
05.05.2019 - 22:33:35
Ok, ein Drechseln würde es wohl nicht werden, bei der Blattform ?
Warum nicht? Rundes Objekt einer Blattsilhouette drehen und dann scheibchenweise aufsägen.
Gibt gleich unterschiedliche Blattgrößen.
Liebe Grüße, Martin.

"Kühner als das Unbekannte zu erforschen kann es sein, Bekanntes zu bezweifeln." [Kaspar]

~  Meine Filme auf YouTube und Bilder auf Instagram  ~
 

Benutzeravatar
Raupenzwerg
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 1954
Registriert: 08.10.2007 - 17:00:55
Ort: München
  ---

Re: Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Beitrag von Raupenzwerg » 06.05.2019 - 11:20:46

Orgelbauer hat geschrieben:
05.05.2019 - 22:33:35
Hat denn auch jemand an die Blätter gedacht ?
Ok, ein Drechseln würde es wohl nicht werden, bei der Blattform ?

Der gute Thomas aus Mantel kann das:

https://drechsler-wissen.de/blueten/
https://drechsler-wissen.de/gedrechselte-blueten/


Gruß Eva
Grüsse aus dem Schloßgarten
vom einzig wahren Raupenzwerg Eva

Orgelbauer
Beiträge: 81
Registriert: 01.04.2019 - 14:32:37
Name: Klaus Loose
PLZ: 37181
Ort: Hardegsen
  ---

Re: Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Beitrag von Orgelbauer » 08.05.2019 - 11:05:50

:danke:
... bekomme grad den Mund nicht zu - vom Staunen. :rose:
Ja, so mit "einfach nur rund" war es auch nicht gemeint.

Einfach klasse ! ...und (noch) meilenweit von meinem "Rundmachen" entfernt ;-)
Gut Holz und viel Späne - mit Gruß vom (noch) bewaldeten Solling :-C
Orgelbauer

Ludwig
Beiträge: 18
Registriert: 02.12.2014 - 00:04:45
Name: Ludwig Schmid
PLZ: 94315
Ort: Straubing
  ---

Re: Tulpen zum Frühling - Bauanleitung

Beitrag von Ludwig » 08.05.2019 - 11:40:18

Hallo Markus,
danke für Deine Bauanleitung.
Mir gefallen besonders auch die Farben sehr.
Vielleicht kann ich da auch noch meine verunglückten Ostereier mit aufarbeiten :-)
Gruß
Ludwig

Antworten

Zurück zu „Sonstige Arbeiten“