Noch ohne Drechseln aber immerhin halbrund

Alles was in keine der anderen Rubriken passt.

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Desert Cobra
Beiträge: 8
Registriert: 28.05.2021 - 06:48:54
Name: Thomas
PLZ: 85049
Ort: Ingolstadt
  ---

Noch ohne Drechseln aber immerhin halbrund

Beitrag von Desert Cobra » 13.10.2021 - 00:00:14

Hier mal einige von mir gefertigte Stücke ohne Drechseln dennoch mit viel Handarbeit.
Es ist eine modernere Variante des ursprünglich mit der Laubsäge geschnittenen Schwibbogen.


D4E06BC4-245F-44B7-AE4F-9DBBE067DD83.jpeg
32F64770-05BC-48CE-8F99-1AABCE074514.jpeg
890000F6-426A-42C6-8DAB-7B28136E6142.jpeg

Benutzeravatar
Big-Biker
Beiträge: 47
Registriert: 19.11.2019 - 13:29:37
Name: André Jahn
PLZ: 08539
Ort: Sachsen - Vogtland
  ---
Kontaktdaten:

Re: Noch ohne Drechseln aber immerhin halbrund

Beitrag von Big-Biker » 13.10.2021 - 07:12:50

Polycarbonat, graviert? Sieht super aus.

Benutzeravatar
Desert Cobra
Beiträge: 8
Registriert: 28.05.2021 - 06:48:54
Name: Thomas
PLZ: 85049
Ort: Ingolstadt
  ---

Re: Noch ohne Drechseln aber immerhin halbrund

Beitrag von Desert Cobra » 13.10.2021 - 12:27:20

Hallo Big-Biker,
nein sind Echtglas-Scheiben und die Motive sind sandgestrahlt.


So schaut es vor dem Sandstrahlen aus, alles per Hand mit einem Cuttermesser ausgeschnitten.

F73F4A7F-82C6-4C2E-BA47-6D0AED1047A1.jpeg

Die Sockel sind aus Holz von mir selbst hergestellt.

Brennholzveredler
Beiträge: 1551
Registriert: 02.07.2009 - 08:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Re: Noch ohne Drechseln aber immerhin halbrund

Beitrag von Brennholzveredler » 13.10.2021 - 13:21:57

Deine Schwibbögen gefallen mir gut!
Hast du die Glaskanten auch selber geschliffen?
Wenn ja, wie und womit?
Gruß
Herbert
Ich drechsle, also bin ich.

Benutzeravatar
Desert Cobra
Beiträge: 8
Registriert: 28.05.2021 - 06:48:54
Name: Thomas
PLZ: 85049
Ort: Ingolstadt
  ---

Re: Noch ohne Drechseln aber immerhin halbrund

Beitrag von Desert Cobra » 13.10.2021 - 17:21:10

Die Scheiben sind von Glastischen, die eine runde Scheibe haben und diese schneide ich dann in der Mitte durch.
Diese haben dann natürlich schon den geschliffenen Rand.
Meine bisherigen Scheiben habe ich auf Flohmärkten und in den Kleinanzeigen gefunden.
Ich habe auch schon eine Minivariante gebaut, da war die Scheibe von einer kaputten Wanduhr, bei dieser habe ich den Rand mit feinem Sandpapier nass geschliffen, dauert halt nur ein Weilchen.
Der Kleine hatte ca. 12-15 cm Scheibendurchmesser gehabt.

5ABD6A3C-A5FB-4D1B-B8DD-DEF5387AC23A.jpeg

Antworten

Zurück zu „Sonstige Arbeiten“