Eine Xylothek und eine Flasche aus Zirbe und Glas

Alles was in keine der anderen Rubriken passt.

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Peter Gwiasda
Heyliger Vater
Beiträge: 2154
Registriert: 08.01.2005 - 21:08:02
Ort: Wehrheim Gartenstraße 9
  ---
Kontaktdaten:

Eine Xylothek und eine Flasche aus Zirbe und Glas

Beitrag von Peter Gwiasda » 03.09.2018 - 12:45:16

Hallo Holzfreunde,

wir Drechsler beglücken uns zu besonderen Anlässen (auch dann, wenn sie wie runde Geburtstage eigentlich profan sind) sehr oft mit originellen und exklusiven Präsenten. Diesmal war ich der Beglückte.

Von Hans-Holger Rittershauß ("Waldhans") bekam ich den ersten Band einer von ihm gebauten Xylothek zu Ehren der von ihm als Förster besonders geschätzten Stieleiche (Quercus robur). Das Werk ist 280 mal 230 mm groß und natürlich aus dem Holz der Stieleiche in allen möglichen Schnitten verleimt und gedübelt. Innen sind alle Merkmale dieses Baumes im Original und als Zeichnung dokumentiert. Waldhans hat sich an die klassischen Muster der historischen, meist klösterlichen Xylotheken gehalten.
Hinterlistig und unbescheiden habe ich diesen Band als den ersten einer Serie bezeichnet...

Ebenfalls ein nicht alltägliches Geschenk bekam ich von Fred Faschingbauer, der damit seine und meine Zuneigung zum Holz der Zirbe und den mit ihr verbundenen Geist offenbarte. Auf seiner Drechselbank schuf er eine Flasche mit hölzernem Verschluss, und zwar aus Zirbe mit einem wunderschönen Ast. In der Holzflasche befindet sich ein Glaskörper, entsprechend der Außenform. In dem Glaskörper ist ein 40 prozentiger Zirbenschnaps aus Freds eigener Produktion als spiritueller Schatz verwahrt.
Meine Frage, wie denn der Glaskörper in den schön geschwungenen Hohlraum des Holzes gekommen ist, beantwortet Fred so: "Ein geschickter Glasbläser hat den Glaskörper von oben mit flüssigem Glas eingeblasen". Auch wenn Zweifel nahe liegen: Fred hat noch nie gelogen.

Klar, ich habe mich sehr gefreut. Und weil ich glaube, dass auch andere Holzfreunde daran ihren Spaß haben, zeige ich beide Produkte.

Grüße von Peter Gwiasda

Bild


Bild


Bild
Wie tröstlich, dass auch unsere Erde nicht wirklich rund ist.

Benutzeravatar
Fred
Beiträge: 4106
Registriert: 07.01.2005 - 08:58:44
Name: Fred Faschingbauer
PLZ: 81377
Ort: München
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Fred » 03.09.2018 - 16:03:29

Hallo Peter, mein "Bruder beim Geiste", ;-) Hallo die Anderen,

schaut ganz einfach mein Avatarbild an - Können solche Augen lügen ?

Es soll jedoch schon vorgekommen sein,

- dass entweder ein Glasbläser nicht ganz dicht war -
- es könnte auch am Zirbelholz liegen (Astloch) -
- oder aber auch am Bewahrer des Schatzes selbst -

dass so eine Flasche plötzlich "ausdünstet".

Für diesen speziellen Fall habe ich heute, wie es der Zufall will, für Nachschub gesorgt.

Bild

Ein lieber Drechselfreund aus dem Pitztal hat mich bestens mit Zirbelzapfen versorgt

Bild

Die anderen Zutaten waren schnell besorgt. Ganz rechts steht noch eine Zirbelflasche vom Glasbläser. :peace

Bild

Die freundliche Dame an der Supermarktkasse hat mich ganz mitleidig angelächelt, vermutlich wegen der 12 Flaschen Korn. Das war ganz schön peinlich.

Bild

Die schlechte Nachricht zuerst:
Der neue Zirbelschnaps muss nun 5 Wochen ruhen.

Nun die gute Nachricht:
Zum Holzsymposium 2018 am Hödnerhof in Ebbs (12. / 13. Oktober) wird er aber reif sein.

Jeder der mich dort anspricht bekommt ein Stamperl zum Verkosten.
Das Passwort lautet: "Mein ganzer Stolz ist Zirbelholz"

Solange der Vorrat reicht - Ehrenwort -
Peter Gwiasda hat geschrieben: Auch wenn Zweifel nahe liegen: Fred hat noch nie gelogen.
Servus,
Bild
Bild Ich hoffe, wir sehen uns

Benutzeravatar
Peter Gwiasda
Heyliger Vater
Beiträge: 2154
Registriert: 08.01.2005 - 21:08:02
Ort: Wehrheim Gartenstraße 9
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter Gwiasda » 03.09.2018 - 17:51:26

Hallo Fred,

du wirst alt oder kannst es nicht mehr abwarten: Das Treffen ist im nächsten Jahr!

Macht nix, sei dir verziehen.

Grüße von Peter Gwiasda

(Sorry, ich werde überreif. Ich habe Symposium und DFT verwechselt)
Wie tröstlich, dass auch unsere Erde nicht wirklich rund ist.

Benutzeravatar
Fred
Beiträge: 4106
Registriert: 07.01.2005 - 08:58:44
Name: Fred Faschingbauer
PLZ: 81377
Ort: München
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Fred » 03.09.2018 - 18:00:58

Hallo Peter,

ja, ich gebs zu, auch ich werde vielleicht mal alt.

Aber Du bist es schon. :peace

Ich sprach nämlich nicht vom dft2019 sondern vom Holzsymposium 2018 am Hödnerhof in Ebbs und das ist am 12. / 13. Oktober 2018.

Du hast selber gesagt, dass ich nie lüge.

Gerade hab ich noch gesehen, dass auch Du die Kurve noch mal gekriegt hast.

Wenn Du Dich wirklich aufraffen kannst, heuer noch nach Ebbs zu kommen, werde ich für Dich persönlich ein Sixpack Zirbelschnaps reservieren. :prost:
Servus,
Bild
Bild Ich hoffe, wir sehen uns

Benutzeravatar
Bioschreiner
Tonnenplanscher
Beiträge: 3155
Registriert: 18.02.2007 - 13:41:21
Name: Gerd Uwe Eichert
PLZ: 35719
Ort: Lixfeld
  ---

Beitrag von Bioschreiner » 03.09.2018 - 21:15:39

Ihr ollen Suffköppe.

Ich hab an dem Zeuchs gerochen und überlegt, es könnte eventuell eingesetzt werden um die Durchblutung der Füße zu verbessern, wenn man selbige damit einreibt. :peace
Die Flasche hab dabei auch in Händen gehalten. Das mit dem Glasbläser muß wohl so sein. Die Frage ist nur, wie man so kleine Späne im Inneren machen kann, daß sie durch den Hals rauszukriegen waren.

Das Holzbuch ist echt der Hammer, ganz toll. Ich meine aber aufgeschnappt zu haben, daß nicht nur Hans Holger an der Herstellung beteiligt war, sondern ein ganzes Konsortium. Die Mitarbeiter sollen nicht vergessen werden.

Liebe Grüße nach Bayern und in den Taunus.
Bio :-C
uwe
Ich liebe das Holz - aber liebt es mich auch?

Laß mich - ich kann das ... oh - kaputt!!!

msteinacher
Beiträge: 153
Registriert: 27.03.2010 - 11:12:21
Ort: Klausen
  ---

Beitrag von msteinacher » 04.09.2018 - 05:35:06

Servus Peter,
freue mich immer, hier etwas von Dir zu lesen. Es würde mich aber noch mehr freuen, hier ein Bild von Dir mit der neuen "Heyligen" Mütze und dem "heyligen Gral" zu sehen.
Liebe Grüsse an Almut und Dich aus Südtirol
Martin

Benutzeravatar
waldhans
Beiträge: 124
Registriert: 14.12.2012 - 21:44:40
Ort: Langenselbold
  ---

Beitrag von waldhans » 04.09.2018 - 06:44:38

Hallo zusammen
@Bio
Du hast recht, war ich nicht alleine. Da war auch so ein Heimatvertriebener, im Exil im Vogelsberg lebender Bayer mit Hund dabei :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

@Peter
Das mit der Fortsetzung der Buchreihe muss ich mir noch überlegen. Da ich ja nicht so dem klösterlichen Leben fröne, ist das mit den notwendigen Mussestunden auch nicht so weit her. Es ist aber auch eine Herausforderung und hat Spaß gemacht
Gruß

Hans
_______________

Kalibrierförster

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3190
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Bild gedreht

Beitrag von Hölzerkarl » 04.09.2018 - 07:20:48

Hallo Drechslfreunde,
das besondere Werk hat es verdient im Bild richtig gezeigt zu werden.
Ich hab mal am Bild gedreht...

Bild

Herzlichen Dank an alle "Pozessbeteiligten" dieses besonderen Beitrages.
Da freut sich mein hölzernes Herz.

Der Karl

Antworten

Zurück zu „Sonstige Arbeiten“