Ornament Scheiben

Eure Berichte, Fragen und Antworten rund um die Technik für passigdrehen und Rose-Engines

Moderator: Forenteam

Antworten
okrock
Beiträge: 10
Registriert: 07.12.2017 - 12:10:16
Name: Alex
PLZ: 93339
Ort: Riedenburg
  ---

Ornament Scheiben

Beitrag von okrock » 03.11.2020 - 17:24:56

Hallo zusammen,

Habe vor kurzem ein paar Ornament Scheiben bekommen.
Gibt es die Möglichkeit mit einer normalen Maschine damit zu arbeiten oder braucht es da spezielle Maschinen?

Zur Verfügung steht eine Twister XL, Stabfräser und Handauflege mit linear Führung um den Stabfräser zu bewegen.

Mit freundlichen Grüßen
Alex

7C4CC46F-0C3E-4705-858C-5E69446FA049.jpeg

DEB5E547-0421-45BE-BB24-270E550B2950.jpeg

Benutzeravatar
friedrich
Beiträge: 493
Registriert: 27.02.2005 - 14:08:38
Name: Friedrich Beck
PLZ: 74613
Ort: Öhringen
  ---

Re: Ornament Scheiben

Beitrag von friedrich » 03.11.2020 - 18:08:29

Hallo Alex,

welchen Durchmesser haben deine Ornament Scheiben?
Es gibt min. einen Beitrag mit gefrästen Ornamenten.
Leider weis ich nicht unter welchem Suchbegriff der zu finden ist.

Gruß Friedrich
Holz will zu einem schönen Teil verarbeitet werden

Drechlerhans
Beiträge: 295
Registriert: 27.08.2012 - 18:59:52
Ort: Elchingen
  ---

Re: Ornament Scheiben

Beitrag von Drechlerhans » 03.11.2020 - 18:09:42

Hallo Alex,
das ist mal eine interessante Frage, die mich an mein früheres Berufsleben erinnert.
Wenn ich es richtig verstanden habe, willst Du kopierfräsen,
Dazu hättest Du nur einen Teil der benötigten Komponenten
Die sichtbare Linearführung dient zur Kopierung,(wahrscheinlich soll sie federnd geführt werden) für die Zustellung des Werkzeuges fehlt eine weitere Führung.
Außerdem sehe ich keine Tastrolle zum Abtasten der Schablonen.
Hinweis: Die Tastrolle muß den identischen Drm des Werkzeuges haben und genau auf der gleichen Höhe der Werkzeuges-Schablone.
Wegen der Beschleunigung kann nur sehr langsam das Ganze gedreht werden

So viel mal heute oder ich bin auf dem Holzweg

Freundliche Grüße

Hans

einfach_niels
Beiträge: 290
Registriert: 07.12.2008 - 19:11:37
Name: Niels A.
PLZ: 24576
Ort: W...
  ---

Re: Ornament Scheiben

Beitrag von einfach_niels » 03.11.2020 - 18:33:13

Moin
Am besten du suchst mal unter YouTube

Hier mal ein guter Beispiellink :
https://youtu.be/B4sJrO3158Q

Beste Grüße Niels

Mue
Beiträge: 829
Registriert: 25.03.2016 - 19:11:24
Name: Manfred Müller
PLZ: 21423
Ort: Winsen/Luhe
  ---

Re: Ornament Scheiben

Beitrag von Mue » 03.11.2020 - 19:03:39

Hallo Alex,

gib mal in die Suchfunktion "rose engine" ein, da findet sich einiges zu Ergebnissen und How-to.
Bei Youtube fördert der Begriff auch Brauchbares zu Tage.
Einige Bauteile und Schablonen hast Du ja, viel Spass beim Konstruieren.
Manfred

Benutzeravatar
da_Joe
Beiträge: 672
Registriert: 17.10.2014 - 13:20:40
Name: Joachim Beck
PLZ: 87488
Ort: Betzigau
  ---

Re: Ornament Scheiben

Beitrag von da_Joe » 04.11.2020 - 09:10:09

Hi Alex,

das sind Scheiben für eine "rose engin", wurde ja schon erwähnt.

Also entweder Du kaufst Dir eine zu den Scheiben passende, oder baust selber eine oder zumindest etwas, was dem Ding nahe kommt.
Alternativ kannst die Dinger ja abmessen und gebraucht anbieten, vielleicht passen die bei jemandem.
Achja, "leg sie in den Schrank" ist natürlich auch immer eine Möglichkeit.

Rechts oben auf dem ersten Bild sind zwei Teilscheiben, die gehören da nicht wirklich mit dazu.

Wo ist die "rose engin" geblieben, zu der die mal dazu gehört haben?

Grüsse
Joe

okrock
Beiträge: 10
Registriert: 07.12.2017 - 12:10:16
Name: Alex
PLZ: 93339
Ort: Riedenburg
  ---

Re: Ornament Scheiben

Beitrag von okrock » 04.11.2020 - 16:29:54

Hallo zusammen,

@ friedrich: Die Scheiben haben alle einen Durchmesser von ca. 15-20cm.
Die Scheiben aus Holz haben eine Bohrung mit 35mm, die dunklen einen von 34mm, passen also spielfrei auf die Welle zwischen Spannfutter und ASR Ring.

@ Drechlerhans: ja mein erster Gedanke war den Fräser beweglich zu gestalten mit Tastrolle und Federvorspannung.
Je mehr ich mir aber die Bilder dazu anschaue wird es schon einen Grund geben warum es genau anders herum gemacht wird und die Spindel bewegt wird.
Um einen Kreuztisch zur Feineinstellung führt kein Weg vorbei und diesen dann auch noch beweglich zu gestalten wird eher schwierig.
Ich werde mir mal Gedanken machen wie so etwas aus paar Flanschlagern und Multiplex ausschauen könnte.

@ da_Joe: die Scheiben habe ich durch Zufall entdeckt leider konnte ich dazu nichts weiter in Erfahrung bringen. Warscheinlich wären sie sonst im Ofen gelandet.

In Deutschland ist diese Methode wohl nicht so verbreitet oder?
Gibt es hier im Forum jemanden, der so eine Maschine betreibt?

Beste Grüße und bis bald
Alex

Max2
Beiträge: 1
Registriert: 01.02.2015 - 09:29:43
Ort: Cormoret CH
  ---
Kontaktdaten:

Re: Ornament Scheiben

Beitrag von Max2 » 19.02.2021 - 21:15:20

Hallo, ich bin fast nie hier im Forum, darum diese sehr verspätete Antwort... schau mal hier:

https://www.youtube.com/watch?v=mRYbQ1yEoKk

Das scheint mir der einfachste Weg, deine Scheiben zu benutzen.
Sonst kann man sich eine Maschine wie meine bauen, aber dann ist es was ganz anderes:
Suche auf Instagram: Max_woodturner.

grüsse aus der Schweiz.
Lieber ungefähr richtig als genau daneben

rosenholz
Beiträge: 237
Registriert: 01.03.2018 - 07:33:59
Ort: Ingolstadt
  ---

Re: Ornament Scheiben

Beitrag von rosenholz » 20.02.2021 - 08:10:06

Hallo Alex
Hallo Kollegen

Für das Thema Ornamentdrehen
giebt es bei den Amis richtige
Clubs und Foren.
Für Technikbegeisterte hier ein Video
https://www.youtube.com/watch?v=PRvOJWZZRb8

Gruß Klaus :rose:

martin.99
Beiträge: 775
Registriert: 11.06.2019 - 21:42:59
Name: Martin XXX
PLZ: 41366
Ort: Schwalmtal
  ---

Re: Ornament Scheiben

Beitrag von martin.99 » 20.02.2021 - 08:44:48

Ich habe so ähnliche Scheiben, mit denen in Verbindung mit einer Oberfräse (und ich meine einer Kopierhülse) ganz schöne Ornamente auf Platten bzw. flache Flächen gefräst werden können. Vielleicht wäre das noch eine Denkrichtung.

Jochen
Beiträge: 17
Registriert: 08.01.2010 - 12:29:11
Name: --Joachim Jany
PLZ: 85300
Ort: Froidfond-Frankreich
  ---

Re: Ornament Scheiben

Beitrag von Jochen » 20.02.2021 - 14:59:27

da_Joe hat geschrieben:
04.11.2020 - 09:10:09
Rechts oben auf dem ersten Bild sind zwei Teilscheiben, die gehören da nicht wirklich mit dazu.

Das stimmt so nicht! Siehe das beigefügte Bild!

04_02_09_042.JPG
Gruss Jochen


»Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.« ( Joachim Ringelnatz )

Jochen
Beiträge: 17
Registriert: 08.01.2010 - 12:29:11
Name: --Joachim Jany
PLZ: 85300
Ort: Froidfond-Frankreich
  ---

Re: Ornament Scheiben

Beitrag von Jochen » 21.02.2021 - 07:06:03

Gruss Jochen


»Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.« ( Joachim Ringelnatz )

Antworten

Zurück zu „Ornamentaldrehen –Technik und Maschinen“