Geiger Ovalwerk

Eure Berichte, Fragen und Antworten rund um die Technik für passigdrehen und Rose-Engines

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
miheee
Beiträge: 247
Registriert: 09.02.2013 - 19:20:52
Ort: Kraiburg
  ---

Geiger Ovalwerk

Beitrag von miheee » 17.02.2019 - 19:31:23

Hallo!
Ich habe eine Geiger erworben, bei dieser Teil eines Ovalwerks dabei war.
Jetzt habe ich aber keine Ahnung, wie es als ganzes aussieht oder wonach ich suchen soll. Hat von euch jemand ein vollständiges? Vielleicht ein Bild dazu?

LG Michi
Danke!

IMG_20190217_160219.jpg

IMG_20190217_160245.jpg
Ich bin gut in Form. Rund ist auch eine :D

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 1118
Registriert: 18.10.2006 - 12:35:03
Ort: Gimbsheim
  ---

Re: Geiger Ovalwerk

Beitrag von Stefan » 17.02.2019 - 19:52:02

servus,
das ist kein Ovalwerk
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit

Benutzeravatar
miheee
Beiträge: 247
Registriert: 09.02.2013 - 19:20:52
Ort: Kraiburg
  ---

Re: Geiger Ovalwerk

Beitrag von miheee » 17.02.2019 - 20:06:27

Such mal bei Google nach "Geiger Ovalwerk", da findest du genau das bei den Bildern, nur farbig... ich verstehe nur nicht, was das dahinter ist...
:heul
Ich bin gut in Form. Rund ist auch eine :D

Benutzeravatar
Jurriaan
Hausbootkapitän
Beiträge: 3856
Registriert: 28.01.2006 - 12:45:25
Ort: Beneden Leeuwen (Niederlande)
  ---
Kontaktdaten:

Re: Geiger Ovalwerk

Beitrag von Jurriaan » 17.02.2019 - 20:39:28

http://www.volmer---ovaldrehen.de/Ovaldrehen2A.pdf schau mal auf Seite 14/15 - da ist noch etwas am Spindelkopf befestigt...
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)

Benutzeravatar
miheee
Beiträge: 247
Registriert: 09.02.2013 - 19:20:52
Ort: Kraiburg
  ---

Re: Geiger Ovalwerk

Beitrag von miheee » 17.02.2019 - 20:43:39

Danke Juriaaaan,
aber was ist das???
:-A
Ich bin gut in Form. Rund ist auch eine :D

hera
Beiträge: 98
Registriert: 16.02.2016 - 16:17:05
Name: Hermann Rathkamp
Ort: Celle
  ---

Re: Geiger Ovalwerk

Beitrag von hera » 17.02.2019 - 21:26:45

Hallo Michi,
du hast das Teil der Vorrichtung in dem die Werkstückaufnahme in der Querbewegung geführt wird. Was fehlt, ist der Antrieb, der diese Querbewegung während einer Spindelrotation erzeugt.

Im Juriaans Link auf Seite 17 unter 4.4 ist das beschrieben.
Auf den Seiten 34/35 Bild 5501 und 5502 läßt sich erahnen worum es geht.
Es wird der Querschlitten durch einen Zahnriementrieb mit entsprechender Übersetzung während einer Spindelumdreheng hin und her bewegt.
(Glaube ich ;-) )

Gruß
Hermann
Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein und stumpfes Werkzeug !

Benutzeravatar
chrilu
Beiträge: 972
Registriert: 09.12.2011 - 17:23:50
Name: Christian
PLZ: 2542
Ort: Kottingbrunn
  ---
Kontaktdaten:

Re: Geiger Ovalwerk

Beitrag von chrilu » 17.02.2019 - 22:07:56

Servus

Das ist nur ein halbes Werk

Also ein Halbwerk kein Ovalwerk :prost:

Irgendjemand hat mir ähnliche Fotos vor ein Paar Tagen geschickt.

So sieht ein komplettes Ovalwerk dieses Typs aus..

WIN_20190217_21_40_26_Pro.jpg
WIN_20190217_21_40_01_Pro.jpg
Du solltest dich auf die Suche nach dem Rest machen.
Liebe Grüße aus Österreich

Christian

____________________________________________________________________
http://www.cln.at/wp-content/uploads/20 ... m-2019.pdf
____________________________________________________________________

Benutzeravatar
Holzkopf
Beiträge: 1350
Registriert: 28.10.2007 - 20:05:40
Ort: Lengenwang
  ---
Kontaktdaten:

Re: Geiger Ovalwerk

Beitrag von Holzkopf » 18.02.2019 - 11:34:34

Hallo Drechselfreunde,
hallo Michi,

vor einer Woche konnte ich dieses komplette Ovalwerk erwerben.
Hab es mal provisorisch an meine Geiger angebaut, es funktioniert.

P1080738.JPG
P1080737.JPG
P1080735.JPG

Liebe Grüße,
Martin
Man kann niemanden Überholen,
wenn man in seine Fußstapfen tritt!


Meine Homepage:
www.drechsel-design.de
www.drechslerstammtisch.de

Benutzeravatar
miheee
Beiträge: 247
Registriert: 09.02.2013 - 19:20:52
Ort: Kraiburg
  ---

Re: Geiger Ovalwerk

Beitrag von miheee » 18.02.2019 - 15:26:13

Vielen Dank an alle für die Bilder und die Hilfe beim Verstehen - ich denke, jetzt hab auch ich kapiert wie es geht... mal sehen, vielleicht bekomme ich die fehlenden Teile noch zusammen, ansonsten ist es ja nicht zu gebrauchen...

:danke:
Liebe Grüße, Michi
Ich bin gut in Form. Rund ist auch eine :D

Antworten

Zurück zu „Ornamentaldrehen –Technik und Maschinen“