Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Alles zum Thema Chinesische Kugeln, Fadendrechseln, Kettendrechseln,<br> Berchtesgadener Stil,
durchbrochene Objekte, drechselbare Körper

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
drechselgaertner
Beiträge: 882
Registriert: 02.09.2012 - 10:24:50
Name: Jürgen Gärtner
Ort: Lienheim
  ---

Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von drechselgaertner » 12.07.2022 - 16:27:02

Hallo zusammen!

Ich muss mich doch mal wieder melden. Es gibt wieder ein paar schöne Bilder.
Ich arbeite immer noch mit meiner Passigdrehmaschine.
Es ist so umfangreich das Thema, man kann sich lange damit beschäftigen.
Aber nun die Bilder:

076a.jpg
Schale- Kirsche- ca. 20 cm DM
078a.jpg
079a.jpg
082a.jpg
084a.jpg
und immer wieder was Neues ausprobieren
086a.jpg
Hier habe ich die einzelnen Muster jeweils um ein halbes Muster zu versetzen versucht.
Das war sehr aufwendig weil meine Maschine diese Funktion nicht hat.
088a.jpg
089a.jpg
090a.jpg
eine schöne Dose-aus Schwarznuss

091a.jpg
Dieses Schälchen habe ich in einem Bildbericht vom DFT gesehen.
Das hat mich total angemacht und habe es gleich mal ausprobiert.
Mich würde mal interessieren wer das Schälchen gemacht hat.

So, ich hoffe die Bilder gefallen. Es ist ja immer das Selbe: Teller und Dosen.

Gruß Jürgen!

Benutzeravatar
Matthias R
Beiträge: 672
Registriert: 20.11.2007 - 06:53:09
Name: Matthias Ruppe
PLZ: 07318
Ort: Saalfeld
  ---
Kontaktdaten:

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von Matthias R » 12.07.2022 - 16:35:23

Hallo Jürgen,
mir gefallen Deine ausgefallenen Arbeiten sehr gut. Ich bewundere auch Deinen Eifer, mit selbstgebauten Werkzeugen und Maschinen solche Sachen herzustellen, ob Kugel, Stern oder Würfel in Kugeln wie auch hier mit Passig-Drehen.

Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg
Matthias.
Beste Grüße Matthias

Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. (Molière)

Benutzeravatar
Spielkind
Beiträge: 226
Registriert: 19.07.2020 - 20:29:45
Name: Steffen Grix--
PLZ: 23554
Ort: Lübeck
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von Spielkind » 12.07.2022 - 17:14:21

…immer wieder eine Freude deine Werke zu sehen.

Wirklich klasse - vielen Dank fürs zeigen - einfach so.

LG
Steffen

Benutzeravatar
Jowinter
Herr der Haken
Beiträge: 1014
Registriert: 11.01.2005 - 10:46:14
Ort: Bingen, Mainzer Str. 368
  ---
Kontaktdaten:

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von Jowinter » 12.07.2022 - 19:14:34

Hi Jürgen,
da kann man nur staunen !
Jo
Total durchgedreht !
Drechseln, das Elixier für meine dritte Lebenshälfte.
Jo Winter
http://jowinter.de

Benutzeravatar
Manfred Fa.
Beiträge: 1196
Registriert: 30.08.2005 - 21:11:53
Ort: Veitsbronn
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von Manfred Fa. » 13.07.2022 - 22:52:07

Guten Abend Jürgen,

hättest du vor eineinhalb Jahren gedacht, dass du solche Sachen auf einer selbst konstruierten Bank machst
und in dieser Qualität. ?????????????????????????

Einfach toll und ganz großes Kompliment ! :gold: :gold: :gold:

Ich habe jetzt erst einmal meine Ovaldosen optimiert und bin damit zufrieden. :-) Ist alles ganz einfach geworden.
Aber wird wahrscheinlich auch so sein: BK, WK, ZK ! ;-) Warum auch?
Wer will und Lust hat, kann sich solche Sachen nach seinen Vorstellungen auch selbst machen. :prost:
Ja, aber es gibt ja auch noch Liebhaber solcher Objekte, die bereit sind, diese zu erwerben.
Warten wir mal gelassen ab, was die Zukunft bringt !


Viel Spaß und Erfolg weiterhin, wünscht dir
Manfred
" GLÜCK hilft nur manchmal, ARBEIT immer. "

Benutzeravatar
drechselgaertner
Beiträge: 882
Registriert: 02.09.2012 - 10:24:50
Name: Jürgen Gärtner
Ort: Lienheim
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von drechselgaertner » 16.07.2022 - 18:03:19

Hallo zusammen!

Ich möchte mich mal noch bei euch bedanken. Aber solange es Spaß macht mache ich weiter.
Zur Zeit habe ich 28°C in meiner Werkstatt, da halte ich es nicht lange aus.

Gruß Jürgen!

Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 170
Registriert: 01.01.2010 - 19:15:18
Name: Jürgen Golla
PLZ: 2204*
Ort: Hamburg
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von Micha » 16.07.2022 - 21:28:47

Hallo Jürgen,

deine passig gedrehten Schalen gefallen mir sehr gut. Auch ich finde es bewundernswert, wie gut du dich in diesen Bereich der Drechselei eingearbeitet hast.
Die kronenförmige Schale von DFT ist auch mir aufgefallen, allerdings rätsel ich, wie sie hergestellt wurde. Hast du einen Tipp für mich?

Grüße aus dem Norden von Jürgen

Jochen
Beiträge: 21
Registriert: 08.01.2010 - 12:29:11
Name: --Joachim Jany
PLZ: 85300
Ort: Froidfond-Frankreich
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von Jochen » 17.07.2022 - 10:44:24

Hallo Jürgen,
mit welchem Werkzeug (Fräser) machst du diese Dosenwände?

1.jpg
Gruss Jochen


»Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.« ( Joachim Ringelnatz )

Benutzeravatar
drechselgaertner
Beiträge: 882
Registriert: 02.09.2012 - 10:24:50
Name: Jürgen Gärtner
Ort: Lienheim
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von drechselgaertner » 17.07.2022 - 15:57:49

Hallo Jürgen aus dem Norden!

Du fragst nach dem Schälchen-letztes Foto. Es ist schon schade das der Urheber sich nicht zu erkennen gibt.
Ich hätte von ihm auch gerne gewusst wie er das Schälchen gemacht hat. Also ich habe leider keine Fotos von
der Herstellung gemacht, aber ich versuche es mal so zu erklären. Ursprung ist eine Kugel deren Umfang ich in
acht Teile aufgezeichnet habe. Nun spanne ich die Kugel in die Vorrichtung-siehe Bild:
020.jpg
Ich drechsele also die äußere Form als erstes. 4x muss umgespannt werden. Bei den ersten 2 Holkehlen lässt
sich die Kugel noch gut spannen aber dann must du durch improvisieren, daß die Kugel fest gespannt ist.
Dann drehst du die Kugel( die keine mehr ist) um 90°, drückst die Kugel mit der mitlaufenden Spitze in das
Futter und drechselst die Innenseite aus. Dabei bleibt in der Mitte ein dünner Zapfen stehen den du ja zum
festhalten brauchst. Bild- von rechts hält die mittlaufende Spitze das Holz.
091.JPG
Zum Schluss minimierst du den DM des Zapfens so das er nicht Abbricht, sonst fliegt das Holz durch die Gegend.
Durch das improvisieren beim Spannen kannst du die Holkehlen noch etwas nachschleifen.
Ich hoffe du kommst mit meiner Beschreibung klar, wenn nicht kannst du ja fragen.

Gruß Jürgen!

Benutzeravatar
drechselgaertner
Beiträge: 882
Registriert: 02.09.2012 - 10:24:50
Name: Jürgen Gärtner
Ort: Lienheim
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von drechselgaertner » 17.07.2022 - 16:20:13

Hallo Jochen!

Durch deine Frage nehme ich an daß du auch Passig drehst. Wenn ja zeig doch mal was. Würde mich freuen.
Aber nun zu deiner Frage. Der Fräser hat einen Durchmesser von 2mm , also must du mehrere male fräsen.
Das siehst du aber auch im Bild. Normalerweise schabt man so eine Form. Aber das ist wie Wasser in den Rhein
tragen.
085b.jpg
Ich hoffe du kommst damit klar.

Gruß Jürgen!

Benutzeravatar
Helfried
Eure Durchlicht
Beiträge: 1363
Registriert: 15.08.2009 - 07:41:29
Ort: Graz
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von Helfried » 17.07.2022 - 18:17:31

Hallo Jürgen,
020.jpg
hast du diese Form auch ausgehöhlt?
Das muss ja ein völlig anderes Bild ergeben mit den abgerundeten Höhen statt der spitzigen Zacken.

:??

Helfried
Alles Ringeldings, liebe Leute!

Benutzeravatar
drechselgaertner
Beiträge: 882
Registriert: 02.09.2012 - 10:24:50
Name: Jürgen Gärtner
Ort: Lienheim
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von drechselgaertner » 17.07.2022 - 19:09:54

Hallo Helfried!

Ich wollte mit diesem Bild nur das Futter zeigen. Das Bild zeigt eine Dose.
Als erstes habe ich das Innere gedrechselt und dann die äußere Form.

Gruß Jürgen!

Benutzeravatar
Helfried
Eure Durchlicht
Beiträge: 1363
Registriert: 15.08.2009 - 07:41:29
Ort: Graz
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von Helfried » 17.07.2022 - 22:01:49

Danke Jürgen, alles klar!
Helfried
Alles Ringeldings, liebe Leute!

drechselnder-hans
Beiträge: 405
Registriert: 30.12.2010 - 22:16:00
Ort: Hörsching
  ---
Kontaktdaten:

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von drechselnder-hans » 18.07.2022 - 07:53:12

Servus Jürgen
Deine gezeigten Werke sind einzigartig und wunderbar anzusehen! :gold: :gold: :gold:

Frage
Wie bekommt man bei so vielen gefrästen Ein- und Ausbuchtungen so tolle saubere Oberflächen?

LG Hans

Benutzeravatar
drechselgaertner
Beiträge: 882
Registriert: 02.09.2012 - 10:24:50
Name: Jürgen Gärtner
Ort: Lienheim
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von drechselgaertner » 18.07.2022 - 10:06:42

Hallo zusammen!

Helfried: Hier nochmal Bilder der Dose:

062.jpg

063.jpg

Hans: Danke für deine aufmunternden Worte. Hast du meine Videos schon gesehen?
Die erklären einiges.
https://www.youtube.com/channel/UCLE3SU ... IeCc056uyA

In der Tat, die Oberfläche ist mein größtes Problem.
Durch die vielen Schnörkel ist ein nacharbeiten fast unmöglich.
Mit einer harten Bürste kann man viel erreichen.
Aber es liegt auch am Holz, harte, ölige Hölzer gehen am besten.
Mit der Drehzahl lässt sich auch noch einiges erreichen.

Ich hoffe die Antworten reichen dir.

Gruß Jürgen!

drechselnder-hans
Beiträge: 405
Registriert: 30.12.2010 - 22:16:00
Ort: Hörsching
  ---
Kontaktdaten:

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von drechselnder-hans » 18.07.2022 - 11:01:25

Servus
Danke Dir für die zielführende Rückmeldung.
LG Hans

Jochen
Beiträge: 21
Registriert: 08.01.2010 - 12:29:11
Name: --Joachim Jany
PLZ: 85300
Ort: Froidfond-Frankreich
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von Jochen » 18.07.2022 - 11:27:39

drechselgaertner hat geschrieben:
17.07.2022 - 16:20:13
Durch deine Frage nehme ich an daß du auch Passig drehst. Wenn ja zeig doch mal was. Würde mich freuen.
Aber nun zu deiner Frage. Der Fräser hat einen Durchmesser von 2mm , also must du mehrere male fräsen.
Das siehst du aber auch im Bild. Normalerweise schabt man so eine Form. Aber das ist wie Wasser in den Rhein tragen. Ich hoffe du kommst damit klar.

Hallo Jürgen,
danke für die Erläuterung.
Ich baue mir gerade eine so genannte "MDF Rose Engine", bin aber leider seit einiger Zeit gesundheitlich stark eingeschränkt, dass ich nicht in meine Werkstatt komme. Zum Zeigen eigener Werkstücke wird also noch einige Zeit vergehen.
Gruss Jochen


»Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.« ( Joachim Ringelnatz )

drechselnder-hans
Beiträge: 405
Registriert: 30.12.2010 - 22:16:00
Ort: Hörsching
  ---
Kontaktdaten:

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von drechselnder-hans » 18.07.2022 - 16:40:10

Habe versucht mit einem abgeschnittenen Pinsel (Borsten gekürzt) die Flächen durch Reibung mit Walnussöl zu glätten.
Geht besser als gedacht.
Die Oberfläche war nicht geschliffen!!!
Das Muster zur Testung (Dosendeckel) ist dazu provisorisch von Hand gefertigt.
Danke nochmals für den Tipp mit dem Pinsel.

LG Hans

DSC07337.JPG

Benutzeravatar
drechselgaertner
Beiträge: 882
Registriert: 02.09.2012 - 10:24:50
Name: Jürgen Gärtner
Ort: Lienheim
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von drechselgaertner » 18.07.2022 - 18:20:13

Hallo Hans!

Ich nehme alte gebrauchte Zahnbürsten, wo ich die Länge der Borsten mit der Schere etwas einkürze.
Die Bürste wird dadurch härter.
Was auch gut geht sind gebrauchte Handwaschbürsten, auch wieder die Borsten eingekürzt.

Viel Spaß - Gruß Jürgen!

Benutzeravatar
Matzel1970
Holzmarder
Beiträge: 745
Registriert: 21.04.2005 - 08:10:14
Ort: Nähe Helmstedt
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von Matzel1970 » 20.07.2022 - 16:05:37

Moin Jürgen

Schöne Sachen, die Du uns da zeigst!
Bei manchen Teilen würde ich mir Abmaße wünschen. Aber auch so und ohne steht man sprachlos daneben.

Pinselborsten kann man prima am Schleifbock einkürzen. Das sollte auch bei Zahnbürstenborsten gehen, scharfe Schleifscheibe voraus gesetzt.
Mittels Schleifscheibe auf Schleifpapierbasis (ähnlich Tellerschleifer) geht das auch. Genügend Drehzahl vorausgesetzt.

Die Schale vom DFT hat einen Preis gewonnen. Die Schwester als Dose ist hier "verrissen" worden: viewtopic.php?f=48&t=62337

Danke fürs zeigen und viel Erfolg bei weiteren Projekten.
Grüsse Matthias

Wirklich wichtige Dinge kann man nicht kaufen.

Benutzeravatar
KensingtonChap
Beiträge: 281
Registriert: 12.03.2019 - 13:15:21
Name: Max
PLZ: 83317
Ort: Oberteisendorf
  ---

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von KensingtonChap » 31.08.2022 - 12:28:08

drechselgaertner hat geschrieben:
17.07.2022 - 15:57:49
Du fragst nach dem Schälchen-letztes Foto. Es ist schon schade das der Urheber sich nicht zu erkennen gibt.
Servus Jürgen,

das ist auch hier leider nicht möglich, da dieser nicht im Forum vertreten ist.

Carsten könnte hierzu vll. mehr sagen.

Die Schale ist ja von Stefan, richtig? @chuede


Vg Max
Saufts ned so vui! Trinkt´s lieber a Bier! - Karl Valentin -

Killinger KM1500SE
Heyligenstaedt Bj. 1946

Benutzeravatar
chuede
Beiträge: 539
Registriert: 05.10.2015 - 13:13:17
Name: Carsten Hüde
Ort: Kronshagen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Bilder zeigen - einfach so! Nr. 79

Beitrag von chuede » 31.08.2022 - 16:01:54

KensingtonChap hat geschrieben:
31.08.2022 - 12:28:08
drechselgaertner hat geschrieben:
17.07.2022 - 15:57:49
Du fragst nach dem Schälchen-letztes Foto. Es ist schon schade das der Urheber sich nicht zu erkennen gibt.
Servus Jürgen,
das ist auch hier leider nicht möglich, da dieser nicht im Forum vertreten ist.
Carsten könnte hierzu vll. mehr sagen.
Die Schale ist ja von Stefan, richtig? @chuede
Hi Max

Du hast Recht, die Schale stammt vom Stephan Habicht.

Zur Herstellung :
Die Basis dabei ist eine Kugel, die einen U-Förmigen Einschnitt über 3 Achsen bekommt (Mit der Auffütterung für die Seiten die weggedrechselt wurden im Kugelfutter).
Diese Vorgehensweise geht zurück auf die Sterndose vom Hans Weißflog (Ich glaube ich habe dafür auch hier im Forum mal einen Arbeitsbericht geschrieben)

Jetzt kann man diese wieder über zwischen den Spitzen spannen, und an einer Seite einen zapfen andrehen.
Auf diesem Aufgespannt kann man die Schale nun wie gewünscht ausdrehen. Achtung bei den Spitzen, die brechen nun extrem leicht!
zum abdrehen des Zapfens und zur Bearbeitung vom Boden eignet sich perfekt ein Vakuumfutter, aber da gibt es ja mehrere Möglichkeiten.


LG
Carsten
https://www.facebook.com/carsten.huede <- Facebook Profil
https://www.facebook.com/RundeSachen <- Meine Drechselseite
https://www.instagram.com/carsten.huede/ <- Instagram gibts auch
https://www.facebook.com/groups/drechseln20 <- community gruppe der Facebook Drechsler
jet->midi->Twister Eco-> (hoffentlich bald eine XL)

Antworten

Zurück zu „Kunstdrechseln & Filigranarbeiten“