Bericht vom Stammtischtreffen Weser / Elbe am 9.6.2018

Ansprechpartner ist Ralph Broeker (Ralph42)

Moderator: Ralph42

Antworten
Benutzeravatar
Ralph42
Beiträge: 175
Registriert: 16.07.2010 - 00:33:17
Ort: Bremen
  ---

Bericht vom Stammtischtreffen Weser / Elbe am 9.6.2018

Beitrag von Ralph42 » 16.06.2018 - 01:26:13

Hallo liebe Drechslergemeinde,

am 9. Juni trafen sich trotz schönstem Sommerwetters die Mitglieder des Weser / Elbe Stammtisches zum gemeinsamen Drechseln auf dem Lilienhof (https://www.handwerkermuseum-lilienhof.de).

Diesmal ging es um exzentrisches Drechseln. Angewendet wurde es bei der Herstellung kleiner Enten.
Bevor es aber los ging, wurden zuerst die mitgebrachten Erzeugnisse vorgestellt.
Ein paar Kugeln, die beim letzten Stammtisch Thema waren

Bild


Hier haben sich schon ein paar Enten vorwitzig ins Bild gedrängelt, um den Kugeln die Show zu stehlen :-L

Bild


Ein paar exzentrisch gedrehte Dosen, die bei einem Drechseltreffen von Richard, Folker, Ulrike und Bernd entstanden sind
Bild

Bild


Eine kleine Öllampe von Uwe

Bild

Bild


Und noch ein paar weitere schöne Teile

Bild

Bild


Zur Anschauung hatten wir mehrere Exzenterfutter dabei. Das Futter von Sorby, das Wobble Chuck, das Futter von Axminster

Bild

und spezielle Backen für das Nova Futter. Diese verwendete Katharina auch für ihre Vorführung.

Bild

Und dann ging es endlich mit der Vorführung los. Katharina hatte alles prima vorbereitet und eine kleine Entenfamilie zur Anschauung mitgebracht.
Hier noch einmal die Enten als Hauptdarsteller.

Bild

Los geht es erstmal mit einer zentrischen Grundform.

Bild

Alle haben aufgepasst, damit im zweiten Teil der Veranstaltung auch jeder selbst eine Ente herstellen konnte

Bild

Diese Grundform wird dann um 16mm aus der Mitte versetzt um Hals und Rücken herzustellen

Bild

In dieser Position sollte man sich einen Markierung am Futter machen, damit man später wieder in der gleichen Position weitermachen kann.
Danach geht es nämlich erstmal zentrisch mit der Unterseite des Körpers und der Oberseite des Fußes weiter

Bild

Nun wieder in der vorherigen exzentrische Stellung einspannen (deshalb die Markierung) und den Fuß fertigstellen

Bild

... und schon ist das Unterteil fertig

Bild

Jetzt noch den Kopf mit Schnabel herstellen (dies geschieht nur zentrisch)

Bild

Und eine weitere kleine Ente erblickt das Licht der Welt

Bild

Sehr schön gemacht. Eine gelungene Vorführung :klatsch:

Danach durften wir uns selbst an die Herstellung machen. Um uns dies zu erleichtern, hatte Katharina extra eine Maßskizze angefertigt, an die wir uns mehr oder weniger gehalten haben

Bild

Wir hatten diesmal fünf Bänke zur Verfügung, die eifrig genutzt wurden

Bild

Bild

Wie man sieht, ist eine weiß-blaue Maschine bei uns sehr beliebt :-).

Noch ein paar weitere Impressionen vom Nachmittag:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Und zum Abschluss diesmal ein schönes Gruppenphoto
Bild

Es war wieder ein sehr schöner Tag an dem wir viel Spaß hatten und etwas gelernt haben.

Viele Grüße,

Ralph
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont (Konrad Adenauer)

Benutzeravatar
Matze777
Beiträge: 239
Registriert: 02.03.2009 - 18:54:42
Ort: Hude
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Matze777 » 16.06.2018 - 11:10:53

Schöner Bericht! Hab ich echt was verpasst :re:
Ahoi

Matthias

Benutzeravatar
Ralph42
Beiträge: 175
Registriert: 16.07.2010 - 00:33:17
Ort: Bremen
  ---

Beitrag von Ralph42 » 16.06.2018 - 21:43:17

Hi Matze,

ja, Du hast etwas verpasst :mrgreen:

Ich habe mittlerweile auch eine kleine Entenfamilie hergestellt:

Bild


Viele Grüße,

Ralph
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont (Konrad Adenauer)

Buddeline
Beiträge: 119
Registriert: 11.05.2017 - 11:52:48
Name: Katharina Jähnke
PLZ: 22527
Ort: Hamburg
  ---

Beitrag von Buddeline » 18.06.2018 - 11:48:59

Hallo Ralph!

Vielen Dank für den schönen Bericht.

Es hat mich gefreut, dass ihr mir alle so geduldig zugehört habt. Aber noch viel mehr hat es mich gefreut, dass ihr anschließend selbst an den Maschinen euch am Entchen drechseln probiert habt. Und es sind ja auch schöne Enten dabei rausgekommen.

Ich freue mich schon auf das nächste Treffen im August und auch auf das "Drechslertreffen auf dem Lilienhof" im September, wo alle herzlich zu eingeladen sind.
viewtopic.php?t=49358

Viele Grüße und bis dahin
Katharina

Benutzeravatar
Braunbär
Beiträge: 83
Registriert: 01.01.2015 - 18:51:37
Ort: Syke
  ---

Beitrag von Braunbär » 18.06.2018 - 21:08:20

Hallo Ralph,
Danke für den tollen Bericht, alle die nicht dabei waren haben etwas verpaßt.
Katharina hat das Thema super vorbereitetet und souverän vorgestellt.
Im Nachgang sind schon weitere Enten von Hartmut und Ralph gedrechselt worden.
Wer hat sich schon dran versucht....

Zum Thema Dose in Schale noch ein Link:
https://www.youtube.com/watch?v=ru8_v4sBcYY
hier zeigt Martin Adomat das Thema Schale in Schale.

Das Thema wurde dann erweitert zur "Dose in Schale".
Hier gibt es auch von Bernd "Beluga" schon einen Beitrag zu:
viewtopic.php?t=48797

Wir haben dann unter Anleitung von Richard auch was in der Richtung versucht.
Richard hat uns das Thema gut nähergebracht und die ersten Exemplare sind zumindest zeigbar.

Viele Grüße
Ulrike und Folker

PS
Meldet euch für den Termin Drechseln auf dem Lilienhof am 14/15 September an
viewtopic.php?t=49358


*Link ausgetauscht von Raupenzwerg

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 953
Registriert: 14.04.2016 - 16:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von GentleTurn » 19.06.2018 - 12:08:33

Braunbär hat geschrieben: https://www.youtube.com/watch?v=ru8_v4sBcYY hier zeigt Martin Adomat das Thema Schale in Schale.
Hier gibt es auch von Bernd "Beluga" schon einen Beitrag zu: https://www.youtube.com/watch?v=ru8_v4sBcYY
Moin,

die beiden Links sind identisch. Bitte korregieren.
Liebe Grüße, Martin.

Das Geheimnis des Drechselns ist der Einsatz von scharfem Werkzeug im richtigen Winkel bei passender Geschwindigkeit.

~  Meine Filme auf YouTube und Bilder auf Instagram  ~
 

Benutzeravatar
Braunbär
Beiträge: 83
Registriert: 01.01.2015 - 18:51:37
Ort: Syke
  ---

Beitrag von Braunbär » 20.06.2018 - 13:17:35

Hallo,
hier nun der korrekte Link:

*Link oben eingefügt von Raupenzwerg

Das Problem war vor dem PC.

Gruß
Ulrike und Folker

bambusfreund
Beiträge: 28
Registriert: 19.01.2014 - 10:50:59
Ort: Bremen
  ---

Beitrag von bambusfreund » 18.07.2018 - 15:39:48

Toller Bericht über ein interessantes Thema ...
Schade, dass ich nicht dabei sein konnte. Beim nächsten Mal bestimmt wieder.

Herzliche Grüße

Hans

Antworten

Zurück zu „Berichte rund um den Stammtisch - Weser / Elbe“