Versucht ne Schüssel zu drechseln

Pleiten, Pech und Pannen

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
Eisbär
Beiträge: 1113
Registriert: 10.09.2012 - 09:59:40
Name: Hummel Josef
PLZ: 71543
Ort: Wüstenrot
  ---

Re: Versucht ne Schüssel zu drechseln

Beitrag von Eisbär » 28.03.2019 - 09:29:58

Beliahz hat geschrieben:
28.03.2019 - 00:17:28
man merkt was für Kräfte es sind bei 4000u/min.
Einsame Spitze :prost:

Du stehst soooooo kurz vor der Erfindung des Feuers.
Der Eisbär Bild

Bild

Benutzeravatar
oldy-2913
Beiträge: 1463
Registriert: 13.08.2009 - 05:00:58
PLZ: 29562
Ort: Suhlendorf
  ---

Re: Versucht ne Schüssel zu drechseln

Beitrag von oldy-2913 » 28.03.2019 - 09:31:10

Seppel hat geschrieben:
27.03.2019 - 16:03:26
...da Du nach Deiner Aussage ein Autodidakt lern Typ bist,
wirst Du es erst dann richtig lernen, wenn es richtig weh getan hat.
Das mag im Einzelfall zutreffen, ist aber nicht die Regel ... :mrgreen:

Ansonsten sagt ein Sprichwort: "Nur Autodidakten haben etwas gelernt, alle Anderen wurden nur angelernt" ... :-S

Gruß Wolf (Autodidakt völlig ohne Kurse)

Benutzeravatar
drmariod
Beiträge: 146
Registriert: 04.10.2018 - 18:38:11
Name: Mario Dejung
Ort: Dienheim
  ---

Re: Versucht ne Schüssel zu drechseln

Beitrag von drmariod » 28.03.2019 - 09:40:26

Eisbär hat geschrieben:
28.03.2019 - 09:29:58
Beliahz hat geschrieben:
28.03.2019 - 00:17:28
man merkt was für Kräfte es sind bei 4000u/min.
Einsame Spitze :prost:

Du stehst soooooo kurz vor der Erfindung des Feuers.
Ach daher kommen die Brandringe auf der Schüssel :mrgreen:
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

Benutzeravatar
Eisbär
Beiträge: 1113
Registriert: 10.09.2012 - 09:59:40
Name: Hummel Josef
PLZ: 71543
Ort: Wüstenrot
  ---

Re: Versucht ne Schüssel zu drechseln

Beitrag von Eisbär » 28.03.2019 - 09:44:37

Ja Oldy noch´n Gedicht:

Der Autodikakt hat leider keine Ahnung von dem was er nicht weiß, aber davon jede Menge :peace

Grüßle Josef
Der Eisbär Bild

Bild

Benutzeravatar
Schnedo
Beiträge: 1117
Registriert: 15.03.2011 - 12:21:37
Name: Werner Schneiter
PLZ: CH-8458
Ort: Dorf
  ---

Re: Versucht ne Schüssel zu drechseln

Beitrag von Schnedo » 28.03.2019 - 09:55:05

Hallo Florian

4000 Umdrehungen scheint mir für fast alles zu viel, insbesondere für Schalen.
Versuche mal mit sehr geringer Umdrehungszahl zu arbeiten, bei Durchmesser 50 mm z. B. etwa 400 Umdrehungen. Da kannst du besser beobachten was passiert wenn du die Röhre unterschiedlich am Holz ansetzt. Fehler wirken sich so auch viel weniger gefährlich aus.
So wie du schreibst glaube ich nicht, dass du der geborene Autodidakt bist, also mach einen Kurs, das vereinfacht vieles.
Gruss Werner

-Centauro TM-120
-Jet 1014
-eine zwischendrin fehlt noch, z. B. Killinger 1450

Beliahz
Beiträge: 32
Registriert: 26.03.2019 - 14:37:33
Name: Florian Wendland
PLZ: 13587
Ort: Berlin
  ---

Re: Versucht ne Schüssel zu drechseln

Beitrag von Beliahz » 28.03.2019 - 11:15:22

@Schnedo
Ja, dass es zuviel Umdrehungen sind, hab ich nun auch erfahren, lass die Maschine nun mit 500u/min laufen, ist die niedrigste Stufe.
Bin etwas bzw. ziemlich arrogant an die Sache ran gegangen, habe mich Null mit der Sache auseinander gesetzt, dachte mir halt wird schon klappen.
Aber es gehört echt mehr dazu als nur das Eisen anlegen und gib Gas. Dass man zb. mit der Formröhre ein bestimmtes Muster einhalten sollte, dazu den passenden Winkel wie auch die Höhe der Auflage zu beachten ist. War mir so nicht ganz klar, werde nun erstmal mich bissel schlau machen und dann üben üben üben :)

@@Eisbär sehr konstruktiv :sarc:

Beavis165
Beiträge: 48
Registriert: 01.11.2018 - 22:44:44
Ort: Bothel
  ---

Re: Versucht ne Schüssel zu drechseln

Beitrag von Beavis165 » 28.03.2019 - 12:14:32

Das Buch von Keith Rowley kann ich wärmstens empfehlen, aber es gibt wahrscheinlich auch noch andere gute Bücher.
Verschiedene Holzarten, Werkzeugarten + Einsatzgebiet, Anschliffwinkel, Werkzeughaltung, Schärfen, Spannmöglichkeiten, Langholzprofile, Querholzdrechseln...alles dabei.


Langholz Übungen habe ich mit sägerauhen Kantholzresten von Obi gemacht. Ist beim Bau der Gartenhütte übrig geblieben. Ansonsten auch mal Ebay Kleinanzeigen reinschauen, oftmals wird in der Nähe Feuerholz verschenkt in Form von alten Kanthölzern.


Gruß

Christian

Benutzeravatar
Stephan Thamm
Beiträge: 58
Registriert: 10.12.2015 - 14:37:34
PLZ: 71093
Ort: Weil im Schönbuch
  ---

Re: Versucht ne Schüssel zu drechseln

Beitrag von Stephan Thamm » 28.03.2019 - 16:42:38

Also ich habe eigentlich alles durch die Videos von Holzwerken TV gelernt und das hat bis jetzt super funktioniert .
Killinger KM 1450 SE

Benutzeravatar
MaFu
Beiträge: 75
Registriert: 08.01.2018 - 14:01:41
Name: Manfred Fuchs
PLZ: 80993
Ort: München
  ---
Kontaktdaten:

Re: Versucht ne Schüssel zu drechseln

Beitrag von MaFu » 29.03.2019 - 10:30:17

Also das Buch "Grundkurs Drechseln" von Keith Rowley kann ich auch nur wärmstens empfehlen. Ist meiner Meinung nach sowas wie die Einstiegsbibel.
Dazu noch Holzwerken TV, wie Stephan vorgeschlagen hat, und Du bist schon mal auf einem guten Weg.

Aber unabhängig davon: den besten Lern- und Aha-Effekt erhältst Du mit einem Drechselkurs. Bücher und Videos können Dir zeigen wies geht, aber sie sagen Dir nicht was Du falsch machst.
Gruß
Manfred

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 924
Registriert: 14.04.2016 - 16:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Versucht ne Schüssel zu drechseln

Beitrag von GentleTurn » 30.03.2019 - 23:39:04

Beliahz hat geschrieben:
27.03.2019 - 18:12:49
Mein drechseleisen ist scharf, frisch geschärft xD
Falls sie so scharf sind wie dieser Stahl,

Scharfe Spindelformröhre02m.jpg
Scharfe Spindelformröhre01m.jpg

dann könnte das Problem nur an der Werkzeugführung liegen. :mrgreen:
Liebe Grüße, Martin.

Erstaunlich wie verwirrt Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.

~  Meine Filme auf YouTube und Bilder auf Instagram  ~
 

Antworten

Zurück zu „Shit happens“