Jahresabschlußtreffen der Drechselfreunde Erzgebirge

Ansprechpartner sind gschroeder (Gerd Schröter) und eibchen (Peter Schlegel)

Moderatoren: eibchen, gschroeder

Antworten
sRaachermannl
Beiträge: 192
Registriert: 19.02.2012 - 09:20:19
Name: --
Ort: Grüna

Jahresabschlußtreffen der Drechselfreunde Erzgebirge

Beitrag von sRaachermannl »

Hallo Drechselfreunde
Am 27.12. fand im Grünaer Schnitzerhäusel der letzte Stammtisch der Drechselfreunde Erzgebirge des Jahres 2014 statt. Unser Thema war diesmal „Stifte drechseln“ und Peter – Eibchen - hatte sich bereiterklärt als Vorführer uns in die Welt der Stifte zu führen.
Zu Beginn unseres Treffens wurde in der Hutzenstube bei Kaffee und leckeren Kuchen – Dank an den Kuchenspender Reinhard - die Themenplanung für 2015 besprochen.

Bild

Als Dank für die geleistete Arbeit als Stammtischmoderator haben wir Reinhard noch mit einem kleinen Präsent überrascht.

Bild

Danach ging es in die Werkstatt. Peter zeigte uns seine Vorgehensweise zum herstellen von Stiften mit fester Mine.

Bild
Bohren des Blancks
Bild
Bild
Arbeit mit dem Meisel zur Formgebung
Bild
Bild
Bild
Bild

Das fertige Objekt
Bild

Auf dem Nebenschauplatz habe ich gezeigt wie ein Feinminenstift aus einem Bausatz gefertigt wird (die Blanks hatte ich schon in Vorbereitung gebohrt und Hülsen eingeklebt). Nach der Formgebung mit dem Meißel und der Oberflächenversieglung mit Pen-Finish wurde der Stift auf der Drechselbank mit einfachen Hilfsmitteln montiert.

Bild
Bild

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei unserem Stammtischfotografen Uwe bedanken, der wie gewohnt zuverlässig die Bilder bereitgestellt hat.
Reinhard ist es dieses Mal geglückt in die Gaststätte des Hotels Plätze für uns zu reservieren . So fand unser Treffen noch einen gemütlichen Abschluß.

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins Jahr 2015, bleibt gesund und vorallem gelassen

sRaachermannl- Jürgen
Das einzige was immer arbeitet ist Holz
erzi
Beiträge: 150
Registriert: 04.02.2007 - 07:28:40
Ort: Sachsen

Beitrag von erzi »

Zu unserem Jahresausklangtreffen nach den Weihnachtsfeiertagen fanden sich
immerhin 21 Drechselfreunde zusammen.
Denen die teilnehmen konnten tat es wohl auch überwiegend sehr gut - Wiedersehensfreude,
Themen für 2015 planen, den beiden Vorführern zuschauen und zuhören,
fachsimpeln und Vorfreude auf die gemeinsame Einkehr in den Folklorehof.

Bild

Zum handwerklichen „Bäume ausreißen“ war (außer unseren beiden Vorführern
Peter und Jürgen) diesmal nach meiner Wahrnehmung kaum jemand recht aufgelegt
und so hielt sich der Andrang, nachdem Peter seine Vorführungen beendet
und die Drechselbank zum Weitermachen frei gegeben hatte, in Grenzen. Auch die
Bausätze, die uns „Nikolaus Martin aus Olbernhau“ hatte zukommen lassen, konnten
den Aktivitätsdrang nicht spürbar erhöhen. Die innere Weihnachtsruhe war wohl
noch allgegenwärtig (und das tat auch gut!)
Für das nette Überraschungspräsent möchte ich mich nochmals herzlich bedanken.
So etwas kann (und soll) ja auch Ansporn zu weiteren "großen Taten“ sein und
so werde ich mich emsig daran machen, um für unsere Treffen im Jahr 2015
interessante Gäste und Exkursionen zu organisieren.
Auch 2015 werden wir wieder in Wort und Bild über unser Treiben berichten
und natürlich freuen wir uns auf das 5. Drechsler-Forum-Treffen im Mai 2015
in Bad Fallingbostel.
Ich wünsche Euch ein gutes Drechseljahr 2015 und ganz besonders
den Organisatoren vom Weser-Elbe-Drechsler-Stammtisch gutes Gelingen
bei der Vorbereitung und der Durchführung.

Reinhard (erzi)
Antworten

Zurück zu „Berichte rund um die Drechselfreunde Erzgebirge“