DFE nach der Sommerpause, drei Tage im September 2023

Ansprechpartner sind gschroeder (Gerd Schröter) und eibchen (Peter Schlegel)

Moderatoren: gschroeder, eibchen

Antworten
eibchen
Beiträge: 980
Registriert: 01.11.2008 - 07:42:59
Name: --
Ort: Stollberg

DFE nach der Sommerpause, drei Tage im September 2023

Beitrag von eibchen »

Glück auf!
Unser Treffen der Drechselfreunde Erzgebirge in Grüna vom 20230915 bis 17 startete unter dem Motto:
10 Jahre DFE und der Besuch von Heiner Stephani am 16.09.2023 mit Vorführungen.

Das Drechslerfrühstück am Sonnabend, Danke an alle beteiligten Helfer.
Das Drechslerfrühstück am Sonnabend, Danke an alle beteiligten Helfer.
imageSE001PS.jpg (100.36 KiB) 2099 mal betrachtet
Der Meister überwacht unsere Übungen.
Der Meister überwacht unsere Übungen.
imageSE002PS.jpg (144.05 KiB) 2099 mal betrachtet
Das Wetter hat uns gut unterstützt.<br />Pause vor dem &quot;Taubenschlag&quot;.
Das Wetter hat uns gut unterstützt.
Pause vor dem "Taubenschlag".
imageSE003PS.jpg (170.5 KiB) 2099 mal betrachtet
Ausstellung im Aufbau.
Ausstellung im Aufbau.
imageSE001PS.jpg (100.36 KiB) 2099 mal betrachtet
Heiner erklärt den Einsatz traditioneller gerader Haken.
Heiner erklärt den Einsatz traditioneller gerader Haken.
imageSE002PS.jpg (144.05 KiB) 2099 mal betrachtet
Heiner führt den geraden Haken vor.
Heiner führt den geraden Haken vor.
imageSE003PS.jpg (170.5 KiB) 2099 mal betrachtet
Die ersten Ausstellungsobjekte werden betrachtet.
Die ersten Ausstellungsobjekte werden betrachtet.
imageGS001PS.jpg (156.95 KiB) 2099 mal betrachtet
Vorbereitung am Freitag.
Vorbereitung am Freitag.
imageGS003PS.jpg (194.72 KiB) 2099 mal betrachtet
Die Maschinen werden aufgebaut.
Die Maschinen werden aufgebaut.
imageGS006PS.jpg (166.18 KiB) 2099 mal betrachtet
Unsere fleißigen Damen im Versorgungszentrum.
Unsere fleißigen Damen im Versorgungszentrum.
imageGS007PS.jpg (180.52 KiB) 2099 mal betrachtet
Die Ausstellung wächst.
Die Ausstellung wächst.
imageGS008PS.jpg (172.55 KiB) 2099 mal betrachtet
Die Ausstellung wächst.
Die Ausstellung wächst.
imageGS012PS.jpg (202.09 KiB) 2099 mal betrachtet
Die Ausstellung wächst.
Die Ausstellung wächst.
imageGS012PS.jpg (202.09 KiB) 2099 mal betrachtet
Noch istt Möbelrücken angesagt.
Noch istt Möbelrücken angesagt.
imageGS013PS.jpg (189.22 KiB) 2099 mal betrachtet
Unsere Cheffin vom Schnitzverein.
Unsere Cheffin vom Schnitzverein.
imageGS014PS.jpg (92.03 KiB) 2099 mal betrachtet
Vorbereitung für das Drechslerfrühstück.
Vorbereitung für das Drechslerfrühstück.
imageGS017PS.jpg (104.43 KiB) 2099 mal betrachtet
Freude über die wachsende Ausstellung.
Freude über die wachsende Ausstellung.
imageGS018PS.jpg (199.22 KiB) 2099 mal betrachtet
Vorbereitung für das Drechslerfrühstück.
Vorbereitung für das Drechslerfrühstück.
imageGS019PS.jpg (206.87 KiB) 2099 mal betrachtet
Die Räuchermännchen von Berthold.
Die Räuchermännchen von Berthold.
imageGS020PS.jpg (131.9 KiB) 2099 mal betrachtet
Noch viel Arbeit im Ausstellungsbereich.
Noch viel Arbeit im Ausstellungsbereich.
imageGS021PS.jpg (198.58 KiB) 2099 mal betrachtet
Worauf warten wir?
Worauf warten wir?
imageGS022PS.jpg (102.72 KiB) 2099 mal betrachtet
Unser Chef ist da.
Unser Chef ist da.
imageGS023PS.jpg (106.13 KiB) 2099 mal betrachtet
Heinrich ist da.
Heinrich ist da.
imageGS024PS.jpg (109.97 KiB) 2099 mal betrachtet
Der Meister bei der Besichtigung der Ausstellung.
Der Meister bei der Besichtigung der Ausstellung.
imageGS025PS.jpg (208.74 KiB) 2099 mal betrachtet
Immer mehr Teilnehmer treffen ein.
Immer mehr Teilnehmer treffen ein.
imageGS026PS.jpg (192.3 KiB) 2099 mal betrachtet
Das sieht gut aus.
Das sieht gut aus.
imageGS027PS.jpg (106.75 KiB) 2099 mal betrachtet
Berthold und seine Männeln.
Berthold und seine Männeln.
imageGS028PS.jpg (152.46 KiB) 2099 mal betrachtet
Beratung vor dem Start.
Beratung vor dem Start.
imageGS029PS.jpg (191.25 KiB) 2099 mal betrachtet


Vielen Dank an Heiner Stephani und seine umfangreichen Vorführungen.
Danke auch an Martin Steinert für die Unterstützung mit einer Gamma 250 als Vorführmaschine.
Vielen Dank an alle fleißigen Organisatoren,Teilnehmer und Helfer, an Alle!

Auf Grund umfangreicher Daten zu diesem Treffen werden die Berichte in mehreren Teilen entstehen, bald gibt es Nachschlag.

Ich wünsche Allen eine gute Zeit, viele gute Ideen, Spaß und Späne.
Ein herzliches Glück Auf!
Peter/eibchen
Grüße aus dem Erzgebirge
Peter/eibchen
eibchen
Beiträge: 980
Registriert: 01.11.2008 - 07:42:59
Name: --
Ort: Stollberg

Re: DFE nach der Sommerpause, drei Tage im September 2023

Beitrag von eibchen »

Glück auf! zur nächsten Runde.
Hier nutze ich die Zusammenfassung von Gerd:
Die „Drechselfreunde Erzgebirge“ blickten in der Zeit vom 15. – 17.09. auf 10 Jahre ihres Bestehens zurück. Das musste natürlich entsprechend gefeiert werden.
Die Organisatoren hatten alle Hände voll zu tun um dieses Ereignis entsprechend vorzubereiten. So musste die Ausstattung des Veranstaltungsortes geplant, ein Programm erstellt, Vorführer gewonnen, eine Ausstellung von Drechselerzeugnissen der Mitglieder der letzten 10 Jahre und natürlich für Verpflegung gesorgt werden.
Die Durchführung der Veranstaltung ging dann nach dieser Planung ruhig und geordnet ab.
Begonnen wurde alles am Freitag den 15.09.
Pünktlich um 14:00 Uhr wurde das Tor der Scheune „Taubenschlag“ (Austragungsort) auf dem Folklorehof geöffnet und es begann mit den Vorbereitungsarbeiten. Die Mitglieder der „Drechselfreunde“ arbeiteten fleißig.
Tische und Stühle wurden aufgestellt, Drechselbänke (nicht nur leichtere) wurden in Stellung gebracht, Ausstellungsflächen mit Tischdecken und schon jeder Menge Ausstellungsstücke versehen.
Zwischendurch musste natürlich auch einen kleine Verschnaufpause bei einem Bier sein.
So ging der Nachmittag relativ schnell vorüber und gegen 18 Uhr waren wir soweit für die nächsten Tage gerüstet.
Pünktlich am 16.09. gegen 8 Uhr trafen dann auch die ersten Mitglieder und 4 fleißige weibliche „Engel“ ein um intensiv mit der Vorbereitung des ersten Tagesordnungspunktes „Gemeinsames Frühstück der Drechselfreunde“ zu beginnen. Es wurden Tische gedeckt, Kaffe gekocht, Schnittchen geschmiert, Obst und Gemüse geschnippelt etc. Natürlich wurden unsere Mädchen tatkräftig von uns Männern unterstützt.
Zwischendurch trafen so nacheinander alle ein und es wurde die restlichen Vorbereitungen getroffen.
9 Uhr war es dann soweit und Thomas eröffnete die Veranstaltung. Anschließend gab Reinhard als eines der Gründungsmitglieder einen kurzen Abriss der Geschichte der „Drechselfreunde“. Natürlich musste er sich beeilen, denn alle wollten Frühstücken. Den Abschluss der Eröffnungsreden lag in den Händen von Johannes, der es relativ kurz machte und besonders Jürgen Zschill, eine der guten Seelen der Drechselfreunde für sein ständiges Engagement dankte.
Danach wurde endlich mit dem Essen und Trinken begonnen. Früher sagte man:„Wir haben eine Schneise ins Büfett gefressen!“
Gegen 10 Uhr ging es dann richtig los. Heiner Stephani, eine der oder wenn nicht sogar die Koryphäe des Drechselns im Erzgebirge, den wir als Vorführer gewinnen, konnten begann mit seiner Vorführung und lies gleich richtig die Späne fliegen. Als gelernte Drechslermeister und begnadeter „Schauspieler“ erklärte er uns an einigen Objekte noch einmal den Gebrauch diverserer Drechseleisen wir der deutschen Röhre oder den Ausdrehhaken. Er ist ein echter Meister seines Faches und ich glaube die wichtigste Message, die Heiner uns noch einmal rüber brachte war, dass man immer gutes Holz und scharfes Werkzeug verwenden sollte und was besonders wichtig ist sich viel Zeit zu nehmen. Natürlich konnten wir unter den kritischen Augen von Heiner auch selbst ran. So ging er zu den einzelnen Mitgliedern, die auch mit der Herstellung von selbstentworfenen Drechselobjekten beschäftigt waren, und gab wertvolle Tipps, was noch verbessert bzw. anders gemacht werden sollte.
Nach einer kurzen!!! Mittagpause ging es weiter und es dauerte nicht lange und es war auch schon wieder Zeit fürs Kaffee trinken und Kuchen essen.
Den Abschluss von Heiners Vorführung bildete das Drechseln einer Eistüte mit einer Kugel „Holzeis“. Hier ging es um die Einhaltung bestimmter Masse und Vorgaben. Der Meister lief schauspielerisch noch einmal zur Höchstform auf.
Ganz zum Schluss drechselte er noch ein paar Kreisel für einige unserer kleinen Gäste.
Wer Lust und Laune hatte konnte sich auch eine Präsentation „Chronik – 10 Jahre Drechselfreunde Erzgebirge“ ansehen, die im Hintergrund auf einer Leinwand zu sehen war.
Damit waren wir am Ende des 16.09., der auch den Haupttag darstellte angekommen und alle ging teilweise geschafft und zufrieden nach Hause.
Am 17.09. morgens trafen wir uns gegen 10:00 Uhr wieder um weiterhin unserem Hobby nachzugehen. Einige Mitglieder demonstrierten ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten an verschiedenen Drechselobjekten.
Johannes „kämpfte“ mit einer Riesenschale aus Mooreiche, Steffen zeigte die Herstellung einer Dogge für eine Deckenpyramide und den Gebrauch einer Bohrmaschine mit Nutzung Teilscheibe direkt auf der Drechselbank und Siegfried drechselte Glocken und Pilze. Im Außenbereich war Peter damit beschäftigt einen „Vogel“ mit einer Kettensäge aus einem großen Holzblock auszusägen und zu bearbeiten (sehr beeindruckend)
Dann war auch schon wieder Mittag und es gab Kartoffelsalat und frische gegrillte Würstchen.
Nach einer längeren Pause wurde noch etwas gefachsimpelt und gedrechselt und dann ging es auch schon wieder ans Aufräumen, was erfahrungsgemäß länger als das Aufbauen dauert.
Jede Menge Späne mussten beseitigt, Ausstellungsstücke wieder verpackt, Drechselbänke abgebaut, Tische und Stühle weggeräumt und sonst alles wieder in einen ordentlichen und sauberen Zustand zurückversetzt werden. Für uns als „Drechselfreunde“ ist es selbstverständlich die Räumlichkeiten wieder so sauber zurück zu geben, wie wir sie übernommen haben.
Gegen 17 Uhr haben wir dann die Scheune abgeschlossen und damit die Veranstaltung beendet.
Zusammenfassend können wir sagen dass es eine erfolgreiche und sehr schöne Veranstaltung war.
Wir können echt stolz auf uns sein und hoffen, dass wir weiterhin so gut zusammenhalten.
Glück Auf und auf die nächsten 10 Jahre

Unser Verpflegungsbereich mitden fleißigen Damen.
Unser Verpflegungsbereich mitden fleißigen Damen.
imageGS030PS.jpg (197.16 KiB) 1819 mal betrachtet
Unser Verpflegungsbereich mitden fleißigen Damen und einem fleißigen Helfer.
Unser Verpflegungsbereich mitden fleißigen Damen und einem fleißigen Helfer.
imageGS031PS.jpg (184.24 KiB) 1819 mal betrachtet
Gegenüber dem Taubenschlag unser eigentliches Vereinsheim.
Gegenüber dem Taubenschlag unser eigentliches Vereinsheim.
imageGS032PS.jpg (158.72 KiB) 1819 mal betrachtet
Unser Eberhard aus dem Vogtland.
Unser Eberhard aus dem Vogtland.
imageGS033PS.jpg (121.82 KiB) 1819 mal betrachtet
Gespräche vor dem Start.
Gespräche vor dem Start.
imageGS034PS.jpg (193.1 KiB) 1819 mal betrachtet
Alle warten auf die offizielle Eröffnung.
Alle warten auf die offizielle Eröffnung.
imageGS035PS.jpg (119.31 KiB) 1819 mal betrachtet
imageGS036PS.jpg
imageGS036PS.jpg (228.9 KiB) 1819 mal betrachtet
imageGS037PS.jpg
imageGS037PS.jpg (228.98 KiB) 1819 mal betrachtet
imageGS038PS.jpg
imageGS038PS.jpg (227.42 KiB) 1819 mal betrachtet
Noch alles so sauber!
Noch alles so sauber!
imageGS039PS.jpg (219.29 KiB) 1819 mal betrachtet
Blick auf den Dreiseitenhof.
Blick auf den Dreiseitenhof.
imageGS040PS.jpg (222.45 KiB) 1819 mal betrachtet
Übung unter Aufsicht unseres Meisters.
Übung unter Aufsicht unseres Meisters.
imageGS041PS.jpg (196.89 KiB) 1819 mal betrachtet
Besprechung der Projekte.
Besprechung der Projekte.
imageGS042PS.jpg (197.96 KiB) 1819 mal betrachtet
Überkopfdrehen mit der Deutschen Röhre.
Überkopfdrehen mit der Deutschen Röhre.
imageGS043PS.jpg (205.55 KiB) 1819 mal betrachtet
Bäumchen zum Aufforsten, schon wieder Nadelbäume!
Bäumchen zum Aufforsten, schon wieder Nadelbäume!
imageGS044PS.jpg (200.72 KiB) 1819 mal betrachtet
Naturrandschalen.
Naturrandschalen.
imageGS045PS.jpg (251.94 KiB) 1819 mal betrachtet
Jetzt wird die Kugel ausgehöhlt.
Jetzt wird die Kugel ausgehöhlt.
imageGS046PS.jpg (207.59 KiB) 1819 mal betrachtet
Diskussionsrunde beim Heiner.
Diskussionsrunde beim Heiner.
imageGS047PS.jpg (194.39 KiB) 1819 mal betrachtet
Unser Pausenbereich in der Sonne.
Unser Pausenbereich in der Sonne.
imageGS048PS.jpg (221.98 KiB) 1819 mal betrachtet
Kühlung für Drechsler.
Kühlung für Drechsler.
imageGS049PS.jpg (128.36 KiB) 1819 mal betrachtet
Staugefahr.
Staugefahr.
imageGS050PS.jpg (131.15 KiB) 1819 mal betrachtet
Kleine und Große Zuschauer, da gibts wohl Kreisel.
Kleine und Große Zuschauer, da gibts wohl Kreisel.
imageGS051PS.jpg (200.04 KiB) 1819 mal betrachtet
Der Vogel im Außenrevier.
Der Vogel im Außenrevier.
imageGS052PS.jpg (94.87 KiB) 1819 mal betrachtet
Jetzt wirds dicke!
Jetzt wirds dicke!
imageGS053PS.jpg (184.58 KiB) 1819 mal betrachtet
Der Heiner macht sich gut auf dem Bildschirm.
Der Heiner macht sich gut auf dem Bildschirm.
imageGS054PS.jpg (107.81 KiB) 1819 mal betrachtet
Vorbereitung für ein neues Projekt.
Vorbereitung für ein neues Projekt.
imageGS055PS.jpg (203.42 KiB) 1819 mal betrachtet
Ausstellungsbereich.
Ausstellungsbereich.
imageGS056PS.jpg (78.31 KiB) 1819 mal betrachtet
Spannende Gespräche.
Spannende Gespräche.
imageGS057PS.jpg (207.12 KiB) 1819 mal betrachtet
Eines der Wichtigsten Werkzeuge.
Eines der Wichtigsten Werkzeuge.
imageGS058PS.jpg (98.48 KiB) 1819 mal betrachtet
Am Ende des Tages aufräumen.
Am Ende des Tages aufräumen.
imageGS059PS.jpg (132.64 KiB) 1819 mal betrachtet

Fortsetzung folgt, drei Tage sind lang!
Fragen werden gern beantwortet.
Ich wünsche Allen eine gute Zeit, viele gute Ideen, Spaß und Späne.
Ein herzliches Glück Auf!
Peter/eibchen
Grüße aus dem Erzgebirge
Peter/eibchen
Grissianer
Beiträge: 2656
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Name: Peer Anselm
PLZ: 39010
Ort: Tisens
Kontaktdaten:

Re: DFE nach der Sommerpause, drei Tage im September 2023

Beitrag von Grissianer »

Hallo
Das macht Vorfreude auf das DFT. Immer weiter so! :prost:

Glück auf
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!
eibchen
Beiträge: 980
Registriert: 01.11.2008 - 07:42:59
Name: --
Ort: Stollberg

Re: DFE nach der Sommerpause, drei Tage im September 2023

Beitrag von eibchen »

Glück auf! zur dritten Runde.
Die Zusammenfassung von Gerd ist das Werk eines unserer neusten Mitglieder und damit eine besondere Fleißarbeit, da er vieles nicht selbst erlebt hat.
Außerdem hat Gerd eine Videopräsentation über die Geschichte der DFE erstellt.
Damit verdient er einen besonderen Dank und kennt sich bei den DFE besonders gut aus!
Die Dankesworte an Jürgen Zschill als Organisator und Verbindungsmann zum Folklorehof wurden durch einen Gutschein der Firma Steinert ergänzt, damit er seine Rolle als Organisator noch lange und fleißig ausfüllt. Danke an Beide und Danke an Alle! Unsere Erfolge sind letztendlich eineTeamleistung.
Weiter mit Bildern:


imageGS060PS.jpg
imageGS060PS.jpg (207.89 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS062PS.jpg
imageGS062PS.jpg (97.57 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS063PS.jpg
imageGS063PS.jpg (102.81 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS064PS.jpg
imageGS064PS.jpg (157.94 KiB) 1541 mal betrachtet
Die Videotechnik wird aufgebaut.
Die Videotechnik wird aufgebaut.
imageGS065PS.jpg (171.98 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS066PS.jpg
imageGS066PS.jpg (232.19 KiB) 1541 mal betrachtet
Rahmenprogramm.
Rahmenprogramm.
imageGS068PS.jpg (115.55 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS069PS.jpg
imageGS069PS.jpg (187.7 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS070PS.jpg
imageGS070PS.jpg (186.13 KiB) 1541 mal betrachtet
Ist der Vogel geschrumpft?
Ist der Vogel geschrumpft?
imageGS071PS.jpg (132.72 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS072PS.jpg
imageGS072PS.jpg (165.36 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS073PS.jpg
imageGS073PS.jpg (149.26 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS074PS.jpg
imageGS074PS.jpg (106.57 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS075PS.jpg
imageGS075PS.jpg (87.73 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS076PS.jpg
imageGS076PS.jpg (77.04 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS077PS.jpg
imageGS077PS.jpg (68.91 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS077PS.jpg
imageGS077PS.jpg (68.91 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS078PS.jpg
imageGS078PS.jpg (67.63 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS079PS.jpg
imageGS079PS.jpg (60.4 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS080PS.jpg
imageGS080PS.jpg (71.58 KiB) 1541 mal betrachtet
Putzen als Abschlußübung
Putzen als Abschlußübung
imageGS081PS.jpg (148.87 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS082PS.jpg
imageGS082PS.jpg (146.49 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS083PS.jpg
imageGS083PS.jpg (138.26 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS084PS.jpg
imageGS084PS.jpg (122.52 KiB) 1541 mal betrachtet
Abtransport
Abtransport
imageGS085PS.jpg (300.75 KiB) 1541 mal betrachtet
imageGS086PS.jpg
imageGS086PS.jpg (302.88 KiB) 1541 mal betrachtet
Zum Abschluß das Gruppenfoto vom Sonnabend
Zum Abschluß das Gruppenfoto vom Sonnabend
imageGS088PS.jpg (228.89 KiB) 1541 mal betrachtet

Die drei Tage sind lang, aber rum!
Fragen werden gern beantwortet.
Ich wünsche Allen eine gute Zeit, viele gute Ideen, Spaß und Späne.
Ein herzliches Glück Auf! und bis zum nächsten Mal!
Peter/eibchen
Grüße aus dem Erzgebirge
Peter/eibchen
Buddeline
Beiträge: 334
Registriert: 11.05.2017 - 12:52:48
Name: Katharina Jähnke
PLZ: 22527
Ort: Hamburg

Re: DFE nach der Sommerpause, drei Tage im September 2023

Beitrag von Buddeline »

Hallo!

Vielen Dank für die umfangreiche Schilderung eures langen Drechselwochenendes. Da steckt viel Arbeit drin, damit alles so gut funktioniert und abläuft, sowohl in der Vorbereitung und Durchführung des Treffens selbst, aber auch in der Erstellung des Berichtes hier im Forum. Vielen vielen herzlichen Dank, dass ihr uns so an eurem Treffen ein klein wenig teilhaben lasst.
Wie ich das gesehen habe, hattet ihr rundum Spaß. Genau so soll es sein!

Wenn das Erzgebirge nicht so weit von Hamburg entfernt wäre, hätten wir gerne mal für einen Tage vorbeigeschaut.
Vielleicht müssen wir uns das einfach mal für die kommenden Jahre vornehmen, dort ein langes Wochenende im Erzgebirge zu machen.

Aber beim DFT nächstes Jahr, da sind wir dabei.

Bis dahin
Katharina
Benutzeravatar
fingerling
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2009 - 08:10:07
Ort: Chemnitz

Re: DFE nach der Sommerpause, drei Tage im September 2023

Beitrag von fingerling »

Hallo Peter,
da hast du aber wiedermal einen super Bericht geschrieben. Es hat Spaß gemacht ihn zu lesen und die Erinnerung neu aufleben zu lassen. Und der Beweis ist erbracht: es gibt Drechsler die auch "schreiben" können :-)
Vielen Dank für deine Mühe :danke:
LG Frank
Nur Geduld - mit der Zeit wird aus Gras... Milch.
Benutzeravatar
Schnecke
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 3091
Registriert: 06.08.2009 - 19:39:42
Name: Christian Rieger
PLZ: 85122
Ort: Hitzhofen, Hochstr. 7 a
Kontaktdaten:

Re: DFE nach der Sommerpause, drei Tage im September 2023

Beitrag von Schnecke »

Hallo liebe Erzgebirger,
lieber Peter/eibchen,

Danke für den sehr ausführlichen Bericht mit den vielen Bildern!!
Und auch Danke für die Zeit und Arbeit, die in so einem Bericht steckt!

Viele Drechsler und fleißige Helfer und auch Helferinnen, reichlich gutes Essen und auch noch bestes Wetter – was will man mehr? :-)

Bertholds neuestes Werk – der Uhrmacher – wurde auch schon präsentiert!

Was mich aber wundert sind die fehlenden Besucher…

Schöne Grüße

Christian
Antworten

Zurück zu „Berichte rund um die Drechselfreunde Erzgebirge“