DFE im Februar 2024

Ansprechpartner sind gschroeder (Gerd Schröter) und eibchen (Peter Schlegel)

Moderatoren: gschroeder, eibchen

Antworten
gschroeder
Beiträge: 14
Registriert: 26.10.2022 - 16:40:14
Name: Gerd Schröder
PLZ: 06120
Ort: Halle

DFE im Februar 2024

Beitrag von gschroeder »

Am vergangenen Samstag trafen sich die Drechselfreunde-Erzgebirge zu ihrem Februar Stammtisch. Folgende Themen standen dabei auf der Agenda:
1. Organisatorisches
2. Aktueller Stand der Vorbereitungen DFT 2024
3. Einsatz eines Lasers in der Holzbearbeitung

Zu 1. Reinhard Kuhtz stellte als „neuer und alter Präsident“ diverse organisatorische Themen vor. Wichtig war dabei die Diskussion der fachlichen Inhalte der monatlichen Stammtische inklusive fachlicher Vorführungen als auch die Durchführung externer Exkursionen.

Zu 2. Martin Steinert stellte den aktuellen Stand der Vorbereitungen des DFT 2024 vor. Alle Arbeiten laufen nach Plan. Die Austeller sind soweit alle geplant, wichtige Teile der Infrastruktur sind zeitlich gebucht und stehen damit wie erforderlich zur Verfügung. Die Anzahl der verkauften Tickets steigt stetig.
Zurzeit haben wir gerade die detaillierte Planung unserer personellen Ressourcen begonnen. Auch hier kommen wir als sehr gut voran.
Wir gehen davon aus, dass das DFT 2024 in Olbernhau wieder ein großer Erfolg wird.

Wenn ihr Näheres zum aktuellen Stand erfahren wollt, so findet ihr wichtige Informationen bei folgenden Quellen:

https://dft-2024.de/ - Offizielle Seite des Drechsler Forum Treffens 2024 in Olbernhau
https://www.facebook.com/dft2024 - Offizielle Facebookseite zum DFT2024 in Olbernhau
https://www.instagram.com/dft.2024 - Offizielle Instagram Seite zum DFT2024 in Olbernhau

Klickt einfach auf den entsprechenden Link und ihr werdet weitergeleitet.

Zu 3. Als fachliches Thema hatten wir uns dieses Mal die Anwendung eines Lasers zur Holzbearbeitung ausgesucht da immer wieder einmal Fragen dazu aufkamen und nur wenige von uns etwas darüber wissen bzw. diese wunderbare Technik nutzen. Rolf Pohlmann hatte sich sehr gut auf das Thema mit folgender Agenda vorbereitet:
- Geschichtliches (Entstehungsgeschichte des Lasers von 1916 bis heute)
- Laser Aufbau und Wirkungsweise allgemein (Endspiegel, aktives Medium (optischer Resonator), Ausgangsspiegel)
- CO2 Laser (Leistung, Wellenlänge, Wirkungsgrad, Preisbereich)
- Dioden Laser (Ausgangsleistung, Wellenlänge, Wirkungsgrad, Preisbereich)
- Ansteuerung (Verwendung des allseitsbekannten G-Code)
- Fokussierung
- Software (LaserGRBL, LightBurn)
- Lasergravur Bild/Text (Vorbereitung via Verwendung Fotosoftware GIMP)
- Laserschneiden (Geschwindigkeit, Intensität, Materialen, Dicke)

Nach dem ersten eher theoretischen Teil zeigte uns Rolf natürlich die Anwendung seines Dioden Lasers (Typbezeichnung: NEJE N30820) sowohl für den Einsatz bei Gravieren als auch den Einsatz beim Schneiden von zum Beispiel Sperrholz. Viel zu sehen bei der tatsächlichen „Arbeit“ des Lasers gab es nicht, da dieser ja autark arbeitet und einige Sicherheitsaspekte bezüglich Gefährdung durch Laserstrahlung etc. zu beachten waren. Dafür waren aber die Ergebnisse der Gravuren und der ausgeschnittenen Teile um so erstaunlicher.
Bereits vor dem Stammtisch hatte uns Rolf angeboten dass wir unserer eigenen Objekte (Vasen, Schalen, Figuren etc.) an diesem Tag bei ihm gravieren lassen können. Dieser Aufforderungen waren natürlich einige Mitglieder gefolgt und Rolf stets ruhig und gelassen gravierte mit seinem Fachwissen und natürlich mit dem Laser alle diese Teile. Die größte Herausforderung bestand dabei, die zu gravierenden Muster erst einmal mit der Laser Software zu bearbeiten (Laser tauglich zu machen) und dann den Laser entsprechend anzusteuern. Wie immer verging die Zeit wie im Flug und alles in allem war es war es wieder ein gelungener Nachmittag der mit einem zünftigen Abendbrot und abschließendem Smalltalk beschlossen wurde.

Vielen Dank noch einmal an alle.

Glück Auf und beste Grüße
Gerd

PS: Als letztes wieder der kleiner Hinweis. Gern könnt ihr den „Drechselfreunden Erzgebirge“ in Zukunft auch auf Facebook folgen:

Hier der Link: https://www.facebook.com/groups/865701314933566
20.jpg
20.jpg (244.32 KiB) 900 mal betrachtet
Reinhard läutet ein neues Zeitalter ein

19.jpg
19.jpg (143.3 KiB) 900 mal betrachtet
Martin berichtet über den aktuellen Stand der Vorbereitungen DFT 2024

18.JPG
18.JPG (35.18 KiB) 900 mal betrachtet
So funktioniert ein Laser schematisiert

17.JPG
17.JPG (40.21 KiB) 900 mal betrachtet
Besonderheiten des CO2-Lasers

16.JPG
16.JPG (46.68 KiB) 900 mal betrachtet
Der Diodenlaser als vorrangiger Einsatz im Hobby Bereich

15.JPG
15.JPG (46.99 KiB) 900 mal betrachtet
Programmieren will gelernt sein - der G-Code

14.jpg
14.jpg (40.59 KiB) 900 mal betrachtet
gelasertes Frühstücksbrettchen

13.jpg
13.jpg (80.41 KiB) 900 mal betrachtet
bei Kindern sehr beliebt

12.jpg
12.jpg (63.98 KiB) 900 mal betrachtet
Ordnung beim Spielen muss sein

11.jpg
11.jpg (105.73 KiB) 900 mal betrachtet
eine schöne Schale zum Verschenken

10.jpg
10.jpg (100.92 KiB) 900 mal betrachtet
runde Objekte sind eine Herausforderung für den Laser

9.jpg
9.jpg (86.9 KiB) 900 mal betrachtet
Namen auf Objekten zur Personalisierung sind immer sehr gefragt

8.jpg
8.jpg (103.27 KiB) 900 mal betrachtet
geschnittenen Teile in Sperrholz

7.jpg
7.jpg (82.86 KiB) 900 mal betrachtet
auf die richtige Einstellung von Geschwindigkeit und Brennintensität kommt es an

6.jpg
6.jpg (109.02 KiB) 900 mal betrachtet
Einzelteile werden nach dem Schneiden zusammengebaut

5.jpg
5.jpg (132.71 KiB) 900 mal betrachtet
der Bearbeitung sind kaum Grenzen gesetzt

4.jpg
4.jpg (155.8 KiB) 900 mal betrachtet
Ausstellung: Der nächste Räuchermann ist ein Reiniger

3.jpg
3.jpg (119.33 KiB) 900 mal betrachtet
Ausstellung: Der Froschkönig, wie im Märchen

2.jpg
2.jpg (113.23 KiB) 900 mal betrachtet
Ausstellung: Ein Lichterengel mit langen Haaren

1.jpg
1.jpg (62.99 KiB) 900 mal betrachtet
Ausstellung: Eine besondere leicht gebogene Schale
Benutzeravatar
Falk
Beiträge: 167
Registriert: 18.09.2008 - 17:54:53
Name: Falk Schilb
PLZ: 08527
Ort: Plauen / Vogtland
Kontaktdaten:

Re: DFE im Februar 2024

Beitrag von Falk »

Hallo Gerd,

Vielen Dank für deinen schnellen und umfangreichen Bericht.

Viele Grüße aus dem Vogtland

Falk.
eibchen
Beiträge: 980
Registriert: 01.11.2008 - 07:42:59
Name: --
Ort: Stollberg

Re: DFE im Februar 2024

Beitrag von eibchen »

Glück Auf!
Danke Gerd für den schönen Bericht, so kann ich mich gut informieren.
Das Laser-Thema war bisher nicht so präsent, wird in Zukunft aber an Bedeutung gewinnen, auch wenn nicht Jeder damit aktiv ist.
Grüße aus dem Erzgebirge
Peter/eibchen
Benutzeravatar
Schnecke
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 3091
Registriert: 06.08.2009 - 19:39:42
Name: Christian Rieger
PLZ: 85122
Ort: Hitzhofen, Hochstr. 7 a
Kontaktdaten:

Re: DFE im Februar 2024

Beitrag von Schnecke »

Hallo Gerd,

DANKE für deinen umfangreichen Bericht!

Schöne Grüße

Christian
Antworten

Zurück zu „Berichte rund um die Drechselfreunde Erzgebirge“