Santas Rentier

Moderator: Forenteam

Antworten
FranzHose
Beiträge: 639
Registriert: 22.08.2007 - 06:29:00
Ort: Frankreich
  ---

Santas Rentier

Beitrag von FranzHose » 16.12.2018 - 12:18:59

Bonjour )
(Kurios : auf französisch ist "un Rentier" eigentlich "ein Rentner")

Auf einer Pégas in 3D geschnitten. So um die 60 oder 70 Stück für Weihnacht Märkte

Bild

Einige Katzen im selben Prinzip

Bild

Und die Giraffen die sich zu nahe liebten und einen Torticollis erlitten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


*Beitrag bearbeitet von Holzpeter

Benutzeravatar
krautheimer
Beiträge: 317
Registriert: 30.07.2007 - 20:07:34
Ort: Krautheim
  ---

Beitrag von krautheimer » 16.12.2018 - 12:35:23

Hallo Franzhose,

ich find´s klasse.
Geh dein eigenen Weg und niemand kann dich überholen.

Brennholzveredler
Beiträge: 617
Registriert: 02.07.2009 - 07:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Beitrag von Brennholzveredler » 16.12.2018 - 12:38:31

Eine originelle Viecherei hast du da kreiert.
Gefällt mir außerordendlich gut!
Meint
Herbert, der Brennholzveredler
Ich drechsle, also bin ich.

Martin Höft
Beiträge: 36
Registriert: 19.09.2015 - 21:32:14
Ort: Handeloh
  ---

Bandsäge

Beitrag von Martin Höft » 16.12.2018 - 12:41:42

Hallo, einfach nur toll.

Mit freundlichen Grüßen
Martin
Drechselbank
Hans Schreiner 125er

Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
"Mark Twain"

Eifel3
Beiträge: 6
Registriert: 19.02.2018 - 13:47:36
Ort: Esch
  ---

Beitrag von Eifel3 » 16.12.2018 - 13:39:45

Guten Tag liebe Drechslerinnen und Drechsler.
Diese 3D Teile gefallen mir auch gut und sind für den Weihnachtsmarkt gewinnbringend.
Ich will nicht fragen, welche Schrupfröhre oder welchen Abstecher hast du gebraucht.
Das ist Maschinenarbeit.
Ich als Anfänger habe lieber Bericht wie ich Salzstreuer, Pfeffermühlen, Schreibgeräte und Einspannratschläge von erfahrenen Drechsler. Ich könnte jede Menge von diesen Beiträgen aufzählen.
Viele Dank an die, die Beiträge schreiben, wo jeder Anfänger und Neuling es für sich aufnehmen kann und versteht.

Noch einen schönen 3. Advent
grüßt Eifel3

Dav
Beiträge: 40
Registriert: 27.07.2009 - 04:52:21
Ort: Münichreith
  ---

Beitrag von Dav » 16.12.2018 - 14:09:37

gefällt mir außerordentlich gut :maintor1:

gibts für solche 3D Figuren Vorlagen?
Konstruktive Kritik ist kostenlose Beratung

Benutzeravatar
laubsaeger1
Beiträge: 125
Registriert: 06.12.2014 - 20:07:32
Ort: roßwein
  ---

Beitrag von laubsaeger1 » 16.12.2018 - 14:15:30

Hallo.
Mir gefällt es auch sehr gut, habe so einen Elch auf der Pegas Dekupiersäge gemacht.
Macht viel Spass.
Wo es weitere Vorlagen gibt, möchte ich auch gern wissen.

Schönen 3. Advent allen ...
Sich regen bringt Segen

bernardo
Beiträge: 355
Registriert: 24.10.2014 - 20:59:53
Ort: Neukirchen
  ---

Beitrag von bernardo » 16.12.2018 - 14:22:12

Hallo Franzhose,

die sehen sehr gut aus, deine Tiere. :klatsch:
Hab auch schon mit den Gedanken gespielt mir eine Pegas zuzulegen aber der Preis schreckt noch ab :?oh
Bist du mit der Säge zufrieden ?
Meine NRA 500 kostete mich nur ein drittel der Pegas aber so filigrane Teile schafft die natürlich nicht...

Danke fürs zeigen

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Kunze
Beiträge: 107
Registriert: 04.02.2018 - 19:27:39
Ort: Ilsede
  ---

Beitrag von Kunze » 16.12.2018 - 15:45:32

Einfach tolle Tierchen.

Danke fürs zeigen.
Gruß

Ralf
-- 31246 Ilsede --
-- Jeder Anfang ist schwer--
-- Packen wirs an! --

Grissianer
Beiträge: 631
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Grissianer » 16.12.2018 - 16:03:08

Hallo Lieber Franz Hose
Traumhaft deine Arbeiten die gefallen mir echt sehr gut .

Lieber Eifel3
Es gibt keine Schrupfröhren und Abstecher war auch keiner im Spiel. Als selbsternannter Anfänger zu behaupten das sei Maschienenarbeit zeugt von "Na sagen wir mal wenig Wissen"

Ich finde es sehr wertvoll wenn auch mal ander Objekte gezeigt werden die nicht unbedingt auf einer DB entstanden sind vor allem wenn es so schöne sind . In die Katzen könnte ich mich sofort verlieben.
Leider kann ich so was nicht selbermachen sonst würde ich das glatt versuche zu kopieren.Aber es fehlt das Wissen und die Technik.
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Benutzeravatar
hawokle
Beiträge: 883
Registriert: 08.12.2010 - 16:29:59
Ort: wamiba
  ---

Beitrag von hawokle » 16.12.2018 - 17:11:31

EifelRentner,
du schreibst unter anderem in FranzHoses Beitrag über seine mit einer Pegas-Maschine gefertigten
3D-Figuren unter Anderem folgendes:
Das ist Maschinenarbeit.
Ich als Anfänger habe lieber Bericht wie ich Salzstreuer, Pfeffermühlen, Schreibgeräte und Einspannratschläge von erfahrenen Drechsler. Ich könnte jede Menge von diesen Beiträgen aufzählen.
Da muss ich dir allerdings widersprechen...
vor allem den Begriff: MaschinenArbeit / HandArbeit … so z. B.:
Hirschfiguren : Maschinenarbeiten: werden maschinell ausgesägt, HandArbeit: Kanten/Flächen schleifen, Oberfläche wachsen/lackieren ...
Kerzenständer: Maschinenarbeit : bohren und drechseln mit der DB, HandArb. Flächen/Profile schleifen, ölen/wachsen …

Somit ist der Begriff: nur Handarbeit oder nur Maschinenarbeit nicht richtig

In diesem Forum gibt es eine Rubrik: Anfängerarbeiten & Problemfälle ….
Diese beinhaltet so viele Beiträge, dass sie mittlerweile fast 17 Seiten füllt …
womit ich deine im Zitat aufgeführte Kritik nicht verstehe ...


(man kann nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht)
schreibt.....herzlichst Hans-Wolfgang,

der WalDmichelb_Ach(d)ER ...!....!

Benutzeravatar
robs#97
Beiträge: 950
Registriert: 24.02.2016 - 11:04:46
Ort: Schliersee
  ---

Beitrag von robs#97 » 16.12.2018 - 17:51:59

Hallo Hans Wolfgang,

weshalb nutzt Du nicht die Schrift wie in Deiner Signatur ?
Aus Wikipedia:Das Schreiben in GROSSBUCHSTABEN oder andauernde Fettschrift gilt nicht nur als unschön, sondern wird in der Regel als aggressives Schreien interpretiert und sollte daher unterbleiben.
Diese Freiheit nutzt ausnahmslos nur Du. Finde ich pers. nicht so toll.
Inhaltlich kann man Deinen Ausführungen zustimmen.

Gruß Robert :prost:

Benutzeravatar
markus1809
Beiträge: 2087
Registriert: 25.08.2011 - 12:18:28
Ort: Flensburg
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von markus1809 » 16.12.2018 - 17:58:10

Mir gefallen die Figuren sehr gut!
Sind die nur gesägt und geölt? Die Schleifarbeit stele ich mir nervig vor aber wenn die Säge so sauber schneidet ist ja alles gut!
langsam läufts rund...

Lieben Gruß Markus

Benutzeravatar
robs#97
Beiträge: 950
Registriert: 24.02.2016 - 11:04:46
Ort: Schliersee
  ---

Beitrag von robs#97 » 16.12.2018 - 18:18:51

@FranzHose

ich finde Deine Arbeiten auf der Pegas einfach toll, vor allem die Giraffen haben es mir angetan.
Hab mal ein Video ( Pegas Vorführvideo ) gesehen, da sieht das so spielerisch einfach aus, kann mir aber vorstellen, das man dafür sehr konzentriert zu Werke gehen muss, da ansonsten sehr schnell was verschnitten und somit unbraubar ist.

Gruß Robert

FranzHose
Beiträge: 639
Registriert: 22.08.2007 - 06:29:00
Ort: Frankreich
  ---

Beitrag von FranzHose » 16.12.2018 - 18:54:15

Merci à vous für die netten Antworten.

In diesem Link zeigt Jean Jacques Tirode wie man es macht auf der Pégas. Ist ein Freund aus der Franche-Comté und ist Demonstrator für die Schweizer Firma Pégas.

Ich mache es auch so, nur beginne ich lieber mit dem dickeren Teil zuerst.
Dann ist es leichter die engen Kurven zu kriegen von den "Körner", da das Holz im zweiten Teil nicht mehr so dick ist.
Dieser 2. Teil geht auch (wenn auch langsamer) mit einer klassischen Hegner oder Pegas/Excalibur Feinschnittsäge.

https://www.youtube.com/watch?v=Ppj-DjACq3g

Ich glaube er zeigt auch wie es geht mit den 3 Sorten Giraffen, mit einem Puzzle-Fisch etc.

Und hier gibt es den Pattern Plan des Rentiers
http://woodgears.ca/reindeer/plans.html

Bonne soirée an alle Drechslerinnen und Drechsler,
Pierre

reini
Beiträge: 320
Registriert: 11.11.2007 - 20:03:31
Ort: Niederösterreich
  ---

...

Beitrag von reini » 16.12.2018 - 20:33:42

Gefällt mir sehr gut!
Gibts auch irgendwo Vorlagen für die Katzen und die Giraffen?

lg Reini

FranzHose
Beiträge: 639
Registriert: 22.08.2007 - 06:29:00
Ort: Frankreich
  ---

Re: ...

Beitrag von FranzHose » 17.12.2018 - 14:16:41

reini hat geschrieben:Gibts auch irgendwo Vorlagen für die Katzen und die Giraffen?
Für die 3 Sorten von Giraffen gibt es nur einen älteren Artikel von Creative Woodworks November 2010
(dieses amerikanische Magazin gibt es heute nicht mehr. Man kann noch ältere Nr. bestellen aber, so viel ich weiss, nicht dieses Heft, leider).

Benutzeravatar
laubsaeger1
Beiträge: 125
Registriert: 06.12.2014 - 20:07:32
Ort: roßwein
  ---

Beitrag von laubsaeger1 » 17.12.2018 - 16:47:54

Hallo reini.
Geh mal auf Pinterest, da gibt es Katzen, Hasen, Flamingo und nen Hahn.

Gruß Mario
Sich regen bringt Segen

reini
Beiträge: 320
Registriert: 11.11.2007 - 20:03:31
Ort: Niederösterreich
  ---

...

Beitrag von reini » 17.12.2018 - 19:38:49

Danke euch für die raschen Antworten!

lg Reini

Benutzeravatar
laubsaeger1
Beiträge: 125
Registriert: 06.12.2014 - 20:07:32
Ort: roßwein
  ---

Beitrag von laubsaeger1 » 20.12.2018 - 13:14:14

:-L :-L Hab heute auch mal 1 Rentier und 1 Hasen auf der Pegas Dekupiersäge probiert.
Frohes Fest allenBild
Bild
Sich regen bringt Segen

Antworten

Zurück zu „Bandsägearbeiten“