Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Hier bitte nur die Termine zu Treffen, Veranstaltungen & Ausstellungen posten<br>
<b>Berichte und Bilder bitte in das jeweilige Brett!</b>

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Raupenzwerg
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 2354
Registriert: 08.10.2007 - 18:00:55
Name: --
Ort: München

Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Raupenzwerg »

.
TAG DER OFFENEN TÜR am Samstag, den 03. Juni 2023
von 09.00 - 16.00 Uhr

https://www.edelholzshop.de/de/service/ ... fenen-tur/


Gruß Eva
Grüsse aus dem Schloßgarten
vom einzig wahren Raupenzwerg Eva
Benutzeravatar
Matzel1970
Holzmarder
Beiträge: 834
Registriert: 21.04.2005 - 08:10:14
Ort: Nähe Helmstedt

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Matzel1970 »

Moin Holzliebhaber

In genau 4 Wochen gibt es ein richtig schönes Holzevent im Norden zu besuchen.
Cropp lädt zum Tag der offenen Tür ein. Bitte vormerken.

30 Aussteller zeigen in vielen Fassetten, was man mit Holz so anstellen kann. Ein Lageplan zeigt das Gelände in Hamburg, Grossmohrring 10.

Lageplan Cropp's Tag der offenen Tür 2023.jpg
Lageplan Cropp's Tag der offenen Tür 2023.jpg (111.51 KiB) 6027 mal betrachtet

Das gesamte Programm kann auf der oben vom Raupenzwerg genannten Webseite abgerufen werden.

Matzel da steht was von 29 Ausstellern? Watn los mit Dir? - Nun ich zähle Cropp als Aussteller dazu, denn hier wird ja auch Holz präsentiert. Sie haben so viel davon, dass sie es verkaufen. 29+1=30.
Ihr könnt sicher sein das da spezielle Stücke auf den Tisch kommen werden.

Was einen so erwarten kann habe ich hier vom letzten Jahr kommentiert.

viewtopic.php?f=154&t=62245&p=440852

Weitere Beiträge lassen sich im Forum über die Suchfunktion finden.

Für das Drechsler Forum ist ein Tisch reserviert. Wie das funktionieren soll möchte ich hier noch mal kurz erläutern. Leider sind alte Wegbegleiter zunehmend nicht mehr dabei, haben andere Interessen oder andere Feste zu feiern.

Dieser Tisch ist für Eure Drechselwerke reserviert. Bringt bitte Euer schönstes Stück mit und nutzt die Chance einer Präsentation vor einem weiteren Fachpublikum. Man kann dann anhand des Objekts ins Gespräch finden, Probleme diskutieren, Körvs bewerten, rumblödeln oder sich einfach nur austauschen.

Der Tisch wird von Norbert E und mit betreut. Wir wollen, dass nichts weg kommt aber werden dafür keine Garantie geben. Denn auch wir wollen mal in die heilige Halle auf der anderen Straßenseite. Interessante Vorführer wie Hans und Jakob Weißflog zeigen ihr Können, Steiners zeigen Werkzeuge und beim Kurt Lotzen wird man wieder zum Kind. So kann der Weg schon mal etwas lang werden.

Bisher kamen immer noch weitere Forumsmitstreiter, die diese Auszeiten möglich machten. Vielen Dank noch mal an dieser Stelle.

An die Drechsel- und Holzteile selbst gibt es keine Anforderungen. Der Platz muss nur für alle reichen. Deshalb gibt es keinen Rechtsanspruch auf Ausstellungsfläche. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr kommt, bringt mit und holt es wieder ab beim Gehen. Einen Zettel mit Namen und Objektbezeichnung wäre ein feiner Zug von Euch.

Norbert wird seine aufgerüstete Drechselbank dabei haben. Damit können auch solche technischen Fragen thematisiert werden oder Dinge am „lebenden Objekt“ demonstriert werden. In Konkurrenz zu anderen Vorführern wollen wir nicht treten.

Ich werde wohl meine Vitrine mitbringen, damit auch kleinere Teile eine sichere Bühne bekommen können.

Die Vorbereitungen laufen. In den Hallen von Cropp werden die Schatzecken geplündert und die zurück gelegten Teile kommen zum Vorschein. Und das alles, um in Taschen oder blickdichten Kisten versenkt zu werden. Vor Jahren stand da dann ein Warnhinweis „Matzel, Finger weg!“ auf der Kiste mit den Besonderheiten drauf. Nun als Holzmarder hat man es schwer. Man findet nämlich immer was. Ich bin immer rückfallgefährdet, egal wie stark die Vorsätze sind.

Aus gut informierten Kreisen sind schon Informationen über blumigen Amarant durchgesickert. Aber was heißt das schon? Die Kisten für den Tisch, nein nicht der Drechsler Forumstisch, sind auch schon gepackt. Aber selbst bei hoher Vergrößerung lässt sich nix entdecken. So belasse ich es mal bei dem angehängten Foto eines konspirativen Informanten.

Cropp1.jpg
Cropp1.jpg (162 KiB) 6027 mal betrachtet

Die Spannung steigt als wäre Weihnachten im Sommer. Und genau so können wir uns vorfreuen denn 31 Mal werden wir noch wach – heißa dann ist Cropps großer Tach.

In diesem Sinne denkt über eine Reise nach Hamburg nach. Es lohnt sich auch wegen der anderen Aussteller. Wir sehen uns am 3. Juni 2023 in Hamburg.
Bis dahin bleibt gesund und munter.
Grüsse Matthias

Wirklich wichtige Dinge kann man nicht kaufen.
Benutzeravatar
Hochburg
Beiträge: 1763
Registriert: 25.05.2008 - 19:35:52
Name: Roland Berger
PLZ: 4310
Ort: Rheinfelden
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Hochburg »

Hallo Matzel

vielen Dank für die Vorwarnung, dass man im hohen Norden sehr viel Holz (und andere Sachen) mit noch mehr Geld erwerben kann :mrgreen:

Ich habe mir unseren Urlaub an die 1’150 km entfernte Ostsee so geplant, dass wir genau am 03.08.23 in der Region Hamburg Harburg Zwischenstation machen…

Tja, da wird mir nichts anderes übrig bleiben, als dort vorbei zu sehen - Zufälle gibts! :sarc: :klatsch:

Lg
Roland aus dem Schweizerländle (der sich schon irre freut!)
Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Roland

http://woodturningandmore.jimdo.com
Drechselkurse in Rheinfelden auf Drechselbänken von Vicmarc (VL100/VL150/VL300)
Benutzeravatar
drechselpunk
Beiträge: 214
Registriert: 19.08.2021 - 20:08:58
Name: Christian
PLZ: 48336
Ort: Sassenberg
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von drechselpunk »

Moin [mention]Hochburg[/mention],

Am 03.08.2023 bist Du allerdings für den Tag der offenen Tür zwei Monate zu spät dran :-)

Da der 03.08.2023 ein Donnerstag ist bin ich mir aber sicher, dass Du trotzdem sehr viel Holz für noch mehr Geld erwerben kannst!

Meine bessere Hälfte will nie mit mir Zwischenstationen bei Holzhändlern einlegen… Schnief!

Viele Grüsse und schon jetzt „Schönen Urlaub und Gut Holz“

Christian
„Lupenreine Demokraten“ werden gefeiert wie Propheten, während sie vor aller Augen die Freiheit mit den Füßen treten!
https://www.instagram.com/drechselpunk
Benutzeravatar
Hochburg
Beiträge: 1763
Registriert: 25.05.2008 - 19:35:52
Name: Roland Berger
PLZ: 4310
Ort: Rheinfelden
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Hochburg »

Meine natürlich den 03.06. :danke:
Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Roland

http://woodturningandmore.jimdo.com
Drechselkurse in Rheinfelden auf Drechselbänken von Vicmarc (VL100/VL150/VL300)
Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 4215
Registriert: 25.05.2007 - 08:11:04
Name: Lutz Brauneck
PLZ: 54597
Ort: Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Mr. Wood »

Ich war schon sehr lange nicht mehr in Hamburg.
Holz brauche ich zwar eigentlich keins, aber die alten Drechsler würde ich schon gerne nochmal treffen. usw..

Mal schauen was der Terminkalender und meine Frau sagen ;-)
Gruß aus der Eifel
Lutz

"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm
Benutzeravatar
Matzel1970
Holzmarder
Beiträge: 834
Registriert: 21.04.2005 - 08:10:14
Ort: Nähe Helmstedt

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Matzel1970 »

Moin Holzbegeisterte

Danke, dass schon die ersten Besucher zugesagt haben.

Für die Besucher aus der Schweiz gelten besondere Bedingungen an der Grenze, weil einmal Schweiz und zweitens EU Ausland. Es kann daher einfacher sein sich die Hölzer, insbesondere die mit CITES Einstufung, zuschicken zu lassen. Ob die Kleinmenge von etwa 10kg bei Direktmitnahme gilt, kann ich nicht sagen. Man hat aber fachkundige Ansprechpartner von Cropp vor Ort.
Die Kleinmengenregelung wurde im Wesentlichen für Berufsmusiker eingeführt. Wer will schon, dass der Zoll die geliebte Oboe, Klarinette, Geige und/oder Geigenbögen, Gitarre oder andere Instrumente aus seltenen Hölzern vom Zoll zerschreddert und vernichtet sehen. (Ich kann Dir das Müllheizkraftwerk in Hamburg mit dem teuersten Brennstoff der Republik zeigen, wo das ab und an passiert. Als Brennstoff werden dann Gras, Kokain, Zigaretten und gefälschte Waren, z. Bsp. Turnschuhe, verwendet. Die Presse berichtet erst davon, wenn alles bereits gelaufen ist. Und nein THD und andere Stoffe werden durch die Hitze zerstört oder aus dem Rauchgas abgeschieden. Nicht, dass eine ganze Stadt kollektiv in einen entspannten Zustand kommt.)
Auch sonst kenn ich die Zollformalitäten hinsichtlich Schweiz als, wie sagt man es politisch korrekt?, teilweise kompliziert.

Aber Roland (Hochburg), bitte nicht von der Reise abhalten lassen. Wenn dann in Hamburg angekommen nicht nur vorbei kommen sondern bitte auch rein kommen und alles genau ansehen.
Zu den Risiken und Nebenwirkungen habe ich oben schon was angedeutet.

Mr. Wood: Sag bitte Deiner Frau Du musst unbedingt mal wieder Hamburger Holzluft schnuppern. Das wäre Teil der Therapie und gehöre zu den natürlichen Haltungsbedingungen eines Drechslers. Das letzte Mal war das noch bei Th. Nagel und da waren die Kinderlein noch klein. Einen solchen großen Abstand zwischen den Therapieanwendungen Hamburger Holzluft könnte Dein Arzt nicht länger gutheißen.
Bitte bring Deine Dose ala Christ Stott (Grenadill und Eibe Maser) mit. Möchte die gern mal in Natur sehen. Dann kann ich Dir meine Formensammlung zu dieser Dosenform zeigen.
Grüsse Matthias

Wirklich wichtige Dinge kann man nicht kaufen.
Benutzeravatar
Hochburg
Beiträge: 1763
Registriert: 25.05.2008 - 19:35:52
Name: Roland Berger
PLZ: 4310
Ort: Rheinfelden
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Hochburg »

Hallo Matzel

Ich kann dir hiermit eidesstattlich versprechen, dass ich:
a) mich nicht von der Reise abhalten lasse
b) auch bei Cropp & die anderen Aussteller rein- und rankommen werde

Der Import in die Schweiz ist - wie du richtig erwähnt hast - nicht ohne weiteres möglich. so ist eine Abklärung bezüglich CITES Einstufung sinnvoll. Aber ich denke, das ist auch in Deutschland, Österreich uws. der Fall, wenn man in das jeweilige Land importieren möchte.

Übrigens: In der Nähe vom benachbarten deutschen Rheinfelden ist eine Abfalldeponie, die einen haushohen Häcksler hat. Das letzte mal als ich dort unser Forumsmitglied Wälder besucht hatte, wurden mit einem Schaufelbagger gerade Zigarren von mehreren Millionen Euro in diesen Hyperhäcksler gelassen - alles gut überwacht von den deutschen Behörden!
Vermutlich hatte ein Kreuz bei der Importbewilligung gefehlt... :re: :re: :re:

Bis dann
Roland
Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Roland

http://woodturningandmore.jimdo.com
Drechselkurse in Rheinfelden auf Drechselbänken von Vicmarc (VL100/VL150/VL300)
Benutzeravatar
Matzel1970
Holzmarder
Beiträge: 834
Registriert: 21.04.2005 - 08:10:14
Ort: Nähe Helmstedt

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Matzel1970 »

Moin in den Norden

Auch in diesem Jahr werkele ich an einem „besonderen Werkstück“ für den Tag der offenen Tür. Das hat sogar wieder direkten Bezug zur Veranstaltung.

Ich hoffe auf etwas mehr Interesse an dem Teil als es die Schale im letzten Jahr auf sich gezogen hat. Es hat mit diesem hölzernen, ja irgendwie an einen Straußenfuß erinnerndem Teil zu tun.

Cropp2.jpg
Cropp2.jpg (64.55 KiB) 5252 mal betrachtet

Das Holz hab ich beim Cropp gekauft. Ein weiteres habe ich vom Kurt auf dieser Veranstaltung bekommen. Beide Hölzer wurden kombiniert.
Wie? Ich sags nicht – noch nicht.

Beide Hölzer lagen ein wenig länger rum. Ich wollte warten, bis ich richtig drechseln kann. Geht zwar immer noch nicht aber bevor da Mietnomaden in die Hölzer einziehen muss das mal unter das Messer bzw. Drechseleisen.

Ganz fertig bin ich noch nicht. Leider zieht sich das alles länger als gedacht hin. Vielleicht wird ja durch die Ankündigung hier der Druck zur Fertigstellung etwas erhöht.

Auf jeden Fall steigt die Vorfreude weiter. Alte Recken haben sich schon aus der Deckung getraut. Es gibt also was zum in Erinnerungen schwelgen.
Wir haben hier auch einen vereidigten Eidgenossen der sein Kommen und reingucken „angedroht“ hat. Es wird also was zu schnacken (nordeutsch für reden) geben.
(Nun weiß ich auch, warum die Eidgenossen Eidgenossen heißen. Sie schwören auf alles Eid. Manchmal geht das aber in der Realität (siehe CS) nicht so aus. Aber das wurde ja bereits intern abgelästert: viewtopic.php?f=1&t=64339&p=455063&hilit=toni#p455063
Somit muss ich nicht auch noch…)

Im übrigen sind es nur noch 8 Mal schlafen….

In diesem Sinne bleibt gesund und fröhlich.
Grüsse Matthias

Wirklich wichtige Dinge kann man nicht kaufen.
Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 3135
Registriert: 25.12.2005 - 18:08:50
Ort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Erick »

Hallo
Ich freue mich mal wieder viele Drechselfreunde zu treffen !
Erick
Holz und Deine Welt hat wieder ein Gesicht
Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 1179
Registriert: 12.11.2008 - 06:55:51
Name: Hermann Straeten
PLZ: 47608
Ort: Geldern

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Minidrechsler »

Hallo Matzel,
Auch ich werde dort sein.
Aber nur als Besucher. Nächstes Jahr dann wieder als Vorführer.
Meinen Bernstein werde ich dort präsentieren.

CD16F066-77D5-4286-9C8B-6D759E56759B.jpeg
CD16F066-77D5-4286-9C8B-6D759E56759B.jpeg (82.17 KiB) 4948 mal betrachtet

Gruß Hermann
Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 4215
Registriert: 25.05.2007 - 08:11:04
Name: Lutz Brauneck
PLZ: 54597
Ort: Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Mr. Wood »

Bin da, bis Morgen :prost:

IMG_4146.jpeg
IMG_4146.jpeg (195.48 KiB) 4763 mal betrachtet
Gruß aus der Eifel
Lutz

"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm
Hafer
Beiträge: 92
Registriert: 06.02.2021 - 13:58:09
Name: Jens
Ort: Koblenz

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Hafer »

Oh nein, warum lese ich das erst JETZT?! :heul
Wünsche allen, die weniger unaufmerksam waren und eine Teilnahme einrichten konnten, einen tollen Aufenthalt!

Gruß Jens
Benutzeravatar
Hochburg
Beiträge: 1763
Registriert: 25.05.2008 - 19:35:52
Name: Roland Berger
PLZ: 4310
Ort: Rheinfelden
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Hochburg »

Hallo zusammen,
Danke dass ich ein paar tolle Stunden hier bei Cropp verbringen durfte :danke:
Den einen oder anderen zu treffen ist für mich immer wieder ein Highlight!

Und danke Matzel für die tollen Tips!

Lg
Roland
Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Roland

http://woodturningandmore.jimdo.com
Drechselkurse in Rheinfelden auf Drechselbänken von Vicmarc (VL100/VL150/VL300)
Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 4215
Registriert: 25.05.2007 - 08:11:04
Name: Lutz Brauneck
PLZ: 54597
Ort: Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Mr. Wood »

Hallo,

es war gestern prima bei Cropp.
Mehr Bekannte und neue Dechsler-innen getroffen wie ich gedacht. Auch den ein oder anderen sehr überraschend.
IMG_4164.jpeg
IMG_4164.jpeg (240.8 KiB) 4391 mal betrachtet
IMG_4161.jpeg
IMG_4161.jpeg (242.24 KiB) 4391 mal betrachtet
IMG_4162.jpeg
IMG_4162.jpeg (230.63 KiB) 4391 mal betrachtet
1Stückchen Holz habe ich dann doch mitgenommen
IMG_4165.jpeg
IMG_4165.jpeg (125.94 KiB) 4391 mal betrachtet
So Heute geht es wieder nach Hause.
Gruß aus der Eifel
Lutz

"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm
Benutzeravatar
Matzel1970
Holzmarder
Beiträge: 834
Registriert: 21.04.2005 - 08:10:14
Ort: Nähe Helmstedt

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Matzel1970 »

Moin Holzbegeisterte

Es ist vorbei. Der Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg hat bei bestem Wetter stattgefunden.

Cropp1.jpg
Cropp1.jpg (177.09 KiB) 4058 mal betrachtet

„Same procedure as last year, Ms. Sofie?” Nein, muss man hier antworten. Denn es gab wieder einen Drechsler Forums Stand. Also einen Anlaufpunkt zum ratschen und tratschen. Danke an die, die sich dafür die Zeit genommen haben.

Aber beginnen wir mal von vorn.

Cropp Timber läd am ersten Samstag im Juni zum Tag der offenen Tür ein. Das ist immer der erste Samstag im Juni. Wir hatten das auch schon in Personalunion mit Pfingsten, weil die Kirche das nicht verschieben wollte. Also bitte schon mal vormerken es wird auch im nächsten Jahr so sein.
Der Kalender sagt 1. Juni 2024. Ob es dann so tatsächlich sein wird steht nicht in meinem Einflussbereich. Kindertag würde sich allerdings anbieten denn zwischen all dem Holz wird so mancher zum Kind. Und wenn Kurt wieder da ist macht das um so mehr Freude mit Hui Maschine spielen, Kugeln mit langen Stäben übergeben. Schmetterlinge anpusten. Nur bei den Knarren werd ich skeptisch. Aber ich schweife ab.

Cropp2.jpg
Cropp2.jpg (189.14 KiB) 4058 mal betrachtet

Die Bude wurde aufgeräumt, gefegt und herausgeputzt. Was das an Arbeit bedeutet, kann man als Besucher hinterher nur schwer einschätzen. Aber Gabelstaplertanz gehört definitiv dazu. Denn es werden die Schätze aus den verschiedenen Palletten ans Licht der Öffentlichkeit geholt. Dazu werden sie dann in Kisten verpackt, die für den Tag der offenen Tür bereitstehen. Gewitzte Kunden suchen schon Ende Mai nach diesen berühmten Kisten im Vorfeld der Veranstaltung, um sich schöne Stücke zu sichern.

Cropp3.jpg
Cropp3.jpg (107.3 KiB) 4058 mal betrachtet

Nada – blickdicht verpackt und übereinander stehend und somit dem Zugriff verwehrend sollen die Teile wirklich erst am Tag der offenen Tür präsentiert werden.
Dem Autor wurde ein kurzer vorab Blick in eine der Kisten gewährt. Unter den wachsamen Augen des Zeremonienmeisters wurde der Karton kurz angehoben und sogleich senkte sich das Zepter der Verschwiegenheit wieder. Was man auf dem Bild nicht sieht, ist die virtuelle Kette um den Hals, die den Autor dieser Zeilen auf Abstand zur Kiste hält. So nach dem Motto noch ne Armlänge weg von der Kiste, sicher ist sicher bei Holzmardern. Nada - auch hier keine Chance vorab sich ein Stück zu sichern.

Cropp4.jpg
Cropp4.jpg (94.11 KiB) 4058 mal betrachtet

Die Vorfreude steigt. Noch zwei Tage vom Zeitpunkt des Fotos. Selbstredend wurde der Pallettenturm wieder zusammen gebaut, weggestellt und signalisierte „Finger weg!“.
Also mal so weiter umsehen. Gar weit braucht man in der Halle nicht gehen. Holz bis unters Dach.

Cropp6.jpg
Cropp6.jpg (111.52 KiB) 4058 mal betrachtet

Raritäten, Besonderheiten und Fixmaßkanteln unter anderem für die Musikinstrumente finden sich auf der Empore. Auch da wurde später noch mal der Staubsauger geschwungen.

Cropp5.jpg
Cropp5.jpg (103.83 KiB) 4058 mal betrachtet

Alles wurde bewacht von den Holzgeistern aus dieser Kiste. Zwei Tage später durften sie ein ausgiebiges Sonnenbad nehmen.

Cropp7.jpg
Cropp7.jpg (230.31 KiB) 4058 mal betrachtet

Aber es wachte auch ein Insekt über die Schätze der Halle. Ich glaube das ist das einzig dort tolerierte Insekt bei Cropp. Bevor jemand nach dem Preis für den Schmetterling fragt, vergesst es! Der Schmetterling ist einzigartig und damit unverkäuflich.

Cropp8.jpg
Cropp8.jpg (163.57 KiB) 4058 mal betrachtet

Schauen wir also mal auf die andere Seite des Großmoorrings in den Bereich der Tischlerware. Bereits auf dem Hof fällt auf: „Mächtig Holz vor der Hüttn.“ Wobei man im südlichen Raum wohl nun an etwas anderes denkt.

Cropp9.jpg
Cropp9.jpg (258.51 KiB) 4058 mal betrachtet

Schaut man genauer hin, auch hier ein Mehr an Raritäten wie Maserholz und großen Platten. Aufgesetzt zu Stöcken zur schonenden Lufttrocknung.
Aber auch vermeintliches normales Holz kann man finden. Wobei die Eichen mit 103cm im Durchmesser eher wohl seltener auftreten.
Zwischendrin versteckt sich noch ne Mooreiche und andere Hölzer. Alles kann man gar nicht so aufnehmen und würde wohl den Beitrag hier sprengen.

Cropp10.jpg
Cropp10.jpg (177.25 KiB) 4058 mal betrachtet

Zeitlich machen wir nun einen kleinen Sprung. Der Autor war es erlaubt, oder nur gebilligt(?), den Tisch zu decken. Vorher wurde mit Blut, glücklicherweise nur im übertragenen Sinne, unterschrieben und an Eides statt geschworen alle Holzteile auf den Tisch zu packen. Nun, ganz gelungen ist es nicht. Von zwei Hölzern, Mopane und Sapeli pommele, waren zu viele vorhanden. Sie verschwanden in der Nähe des Tisches oder einfach untendrunter. Aber so konnte man später nachlegen.

Die ersten Aussteller treffen ein. Selbst Martin von den Steinerts war recht zeitnah am Ort des Geschehens eingetroffen. Sonst war er immer einer der letzten aufgrund des weiten Anfahrtsweges über staugefährdete Strecken. Grob auspacken musste reichen, den Rest am nächsten Tag.

Cropp11.jpg
Cropp11.jpg (96.26 KiB) 4058 mal betrachtet

Cropp12.jpg
Cropp12.jpg (175.89 KiB) 4058 mal betrachtet

Aber zurück zum legendären Tisch. Ich lasse mal kommentarlos Bilder sprechen:

Cropp13.jpg
Cropp13.jpg (180.44 KiB) 4058 mal betrachtet

Cropp14.jpg
Cropp14.jpg (158.67 KiB) 4058 mal betrachtet

Cropp15.jpg
Cropp15.jpg (198.83 KiB) 4058 mal betrachtet

Cropp16.jpg
Cropp16.jpg (141.47 KiB) 4058 mal betrachtet

Cropp17.jpg
Cropp17.jpg (185.32 KiB) 4058 mal betrachtet

Cropp18.jpg
Cropp18.jpg (189.64 KiB) 4058 mal betrachtet


Nebenbei sind auch andere Aussteller am Aufbauen oder gar schon fertig. Verhüllt unter dem Mäntelchen der Abdecktücher.

Cropp19.jpg
Cropp19.jpg (141.92 KiB) 4058 mal betrachtet

Cropp20.jpg
Cropp20.jpg (170.72 KiB) 4058 mal betrachtet

Hier beim Kleistermeister wurde noch gewerkelt und eine helfende Hand, wenn auch widerwillig, angenommen. Aber das sagt man wohl so nicht, also überlese man die Phrase in den Kommas, bitte.

Cropp21.jpg
Cropp21.jpg (176.09 KiB) 4058 mal betrachtet


Es neigt dem Ende der Vorbereitungszeit.

Noch einmal schlafen…..
Grüsse Matthias

Wirklich wichtige Dinge kann man nicht kaufen.
HarriHackbrett
Beiträge: 549
Registriert: 10.01.2010 - 09:09:24
Name: Gorch
PLZ: 23715
Ort: Bosau

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von HarriHackbrett »

Danke, Matthias, für den interessanten Beitrag!
Noch beglückender wäre die Lektüre gewesen, wenn wir sie hätten vor dem Tag der offenen Tür genießen können.
Grüße
Gorch
"Frag das Holz, was es sein möchte!" Louis I. Khan
Benutzeravatar
Matzel1970
Holzmarder
Beiträge: 834
Registriert: 21.04.2005 - 08:10:14
Ort: Nähe Helmstedt

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Matzel1970 »

Moin Moin

Ausgeschlafen und weiter im Text.

Der große Tag ist da. Die ersten Kunden auch. Noch im Aufbau, aber man kann schon mal gucken.

Cropp101.jpg
Cropp101.jpg (196.9 KiB) 3716 mal betrachtet

Nun heißt es aufbauen oder Fotos schiessen. Ich war mit der Kamera los. So könnt ihr Eindrücke gewinnen.

Bestes Wetter in HH. Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Also nicht zu heiß.

Wie gesagt beim Kleistermeister war schon was los. Der Drechsler Forums Stand war noch leer. Norbert hat die kleine Drechselbank aber bereits aufgebaut.

Cropp102.jpg
Cropp102.jpg (194.78 KiB) 3716 mal betrachtet

Bevor es richtig los geht habe ich ihm noch mal eine kleine Einweisungsrunde gegönnt. Sein mitgebrachter Kollege sollte sich ja auch zurecht finden können. Also im Dauerlauf mal durch die viereinhalb Hallen plus Freifläche.

Cropp103.jpg
Cropp103.jpg (212.74 KiB) 3716 mal betrachtet

Cropp104.jpg
Cropp104.jpg (243.1 KiB) 3716 mal betrachtet

Bogenbau und Holzmosaike unter der Bewachung der Holzgeister.

Cropp105.jpg
Cropp105.jpg (226.9 KiB) 3716 mal betrachtet

Kurt links mit Holzspielzeug und rechts die Holzeule. Mittig positioniert sich die hauseigene Presse von Cropp.

Cropp106.jpg
Cropp106.jpg (189.27 KiB) 3716 mal betrachtet

Gerade rechtzeitig auf der anderen Strassenseite. Ankunft der Vorführer aus dem Hause Weißflog. Vor dem Zeigen war Schleppen angesagt. Jakob, hinten tragend, wurde durch die Sonne geblendet. Natürlich hab ich gleich einen bösen Spruch bekommen, habe ich doch im letzten Jahr auch so ein tragendes Bild gemacht. Tschuldigung Hans.

Cropp107.jpg
Cropp107.jpg (206.03 KiB) 3716 mal betrachtet

Kloster Ukulelen Später gab es hier Live Musik in einer kleinen Session.

Cropp108.jpg
Cropp108.jpg (204.67 KiB) 3716 mal betrachtet

Ein Mann mit vielen Herzen aus Holz. Dahinter Wolfgang Jansen und noch einen Stand weiter Naturhaus Öle.

Cropp109.jpg
Cropp109.jpg (173.74 KiB) 3716 mal betrachtet

Auch beim Wolfgang wurde schon geguckt.

Cropp110.jpg
Cropp110.jpg (81.57 KiB) 3716 mal betrachtet

Gegenüber an der grünen Halle Fachgespräche. „So dick war der Stamm.“ Möchte man dem einen Protagonisten in den Mund legen. Ob das stimmt?

Cropp111.jpg
Cropp111.jpg (182.64 KiB) 3716 mal betrachtet

Holzsterne. Ich schwörs, ich wollte einen kaufen. Nur leider war der Tag so schnell um.

Cropp112.jpg
Cropp112.jpg (177.3 KiB) 3716 mal betrachtet

Holz braucht auch Software. Ein Exot unter den Ausstellern. Der Block mit Stapelhölzern war für mich interessanter. Lag doch eine Teil Amarant mittendrin. Ala Jenga, hätte man den auch raus ziehen können, ohne dass der Turm umkippt. Hab mich nicht getraut.

Cropp113.jpg
Cropp113.jpg (151.96 KiB) 3716 mal betrachtet

Holzschmuck

Cropp114.jpg
Cropp114.jpg (187.16 KiB) 3716 mal betrachtet

Traummesser, Definitiv der falsche Ort einen Streit anzufangen.

Cropp115.jpg
Cropp115.jpg (219.53 KiB) 3716 mal betrachtet

Modellbote als Stillleben, Holz kann vielfältig sein

Cropp116.jpg
Cropp116.jpg (213.87 KiB) 3716 mal betrachtet

Arbotech

Cropp117.jpg
Cropp117.jpg (245.61 KiB) 3716 mal betrachtet

HolzKunstWerke

Cropp118.jpg
Cropp118.jpg (156.65 KiB) 3716 mal betrachtet

Links Holzbildhauerschule, rechts Dirk Jahns

Cropp119.jpg
Cropp119.jpg (209.52 KiB) 3716 mal betrachtet


Bei der Holzeule wurde das Lampenfieber schon mal weg gearbeitet.

Leider sind mir ein paar Aussteller auf dieser Runde, und auch später nicht, nicht vor die Linse gekommen. Es fehlen leider in allen Bildern das Thünen Institut und Stifte aus Fassdauben.

Zurück zum Drechsler Forums Stand denn die Zeit ist ran. Vielleicht bleibt die Zeit für eine weitere Runde.

Der Tisch von uns wurde durch Teile vom Gerhard Liebensteiner, dem Minidrechsler und Matthias S ergänzend gefüllt. Wobei Mini die obere Etage meiner Vitrine bekommen hat. Gerhard seine Stifte kamen am Boden der Vitrine zur Geltung. Wobei sie etwas höher platziert sicher mehr Aufmerksamkeit bekommen hätten.
Danke an Matthias S und Mini für die zeitweilige Standbetreuung. So konnte man später mal im Getümmel abtauchen.

Cropp120.jpg
Cropp120.jpg (144.77 KiB) 3716 mal betrachtet

So zeigt sich der Stand von hinten aus. Auch in dieser Halle Holz bis unters Dach.

Cropp121.jpg
Cropp121.jpg (171.03 KiB) 3716 mal betrachtet

Also startet man ins Getümmel, um die Stimmung einzufangen. Getümmel überall.

Cropp122.jpg
Cropp122.jpg (166.75 KiB) 3716 mal betrachtet

Dennoch beim Dirk Jahns ein kleines Stilleben ohne viele Besucher erwischt. Seine tollen Dosen stehen weiter hinten und können auf diesem Bild leider nicht bewundert werden. Kurze Zeit später war wieder viel Publikum am Stand.

Cropp123.jpg
Cropp123.jpg (176.17 KiB) 3716 mal betrachtet

Daneben der Stand der Holzfachschule mit einem Teil der Auszubildenden. Das Handwerk lebt weiter, wenn die Jugend übernimmt. Viele der Auszubildenden waren im Gelände verstreut und nahmen die Anregungen rund ums Holz begierig auf.

Cropp124.jpg
Cropp124.jpg (197.93 KiB) 3716 mal betrachtet

Cropp125.jpg
Cropp125.jpg (174.17 KiB) 3716 mal betrachtet

Bei den Weißflogs war wie immer eine Traube von faszinierten Besuchern. Dennoch hatte ich einen kleinen Zeitpunkt erwischt, um den Meistern auf die Finger zu schauen.

Cropp126.jpg
Cropp126.jpg (152 KiB) 3716 mal betrachtet

Später habe ich noch beide zusammen auf ein Bild bekommen.

Cropp127.jpg
Cropp127.jpg (171.73 KiB) 3716 mal betrachtet

Und dann war da noch ein Bild, das den Jakob mal lächelnd zeigt. Ja, kann er tatsächlich und es war nicht gestellt. ;o)

Cropp128.jpg
Cropp128.jpg (189.98 KiB) 3716 mal betrachtet

Derweil hat es auf der anderen Seite der Halle einen kleinen Drechselkurs gegeben. Die Zeit und vor allem die Gelegenheit möchte genutzt werden. Wolfgang zeigt den Weg zum runden Holz. Genau dafür ist das da. An unserem Stand kamen auch oft Fragen nach Kursen auf.

Und nun ein spezieller Gruß ins Erzgebirge. Hier bedient der (Junior-) Chef persönlich und höchstselbst. Nein nein nicht, dass da was falsches reininterpretiert wird. Das macht er sonst auch, nur hatte ich den Eindruck hier macht er das mit weniger Hektik.

Cropp129.jpg
Cropp129.jpg (126.8 KiB) 3716 mal betrachtet

Gegen Ende hin hatte ich noch freies Fotografierfeld bei Kurt am Stand. Sonst war er immer belagert. Kinder oder die Kinder im Manne musste die Spielzeuge ausprobieren. Hier ist er sitzend im Gespräch mit Wolfgang zu sehen.

Cropp130.jpg
Cropp130.jpg (223.78 KiB) 3716 mal betrachtet

Geht noch eins weiter....
Grüsse Matthias

Wirklich wichtige Dinge kann man nicht kaufen.
Benutzeravatar
Matzel1970
Holzmarder
Beiträge: 834
Registriert: 21.04.2005 - 08:10:14
Ort: Nähe Helmstedt

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Matzel1970 »

Derweil in der anderen Halle noch ein Protagonist bei der Arbeit. Man hört ihn eher als das man ihn sieht. Eine dichte Traube vor seinem Stand macht es manchmal unmöglich ihm auch auf die Finger zu schauen.

Cropp131.jpg
Cropp131.jpg (167.11 KiB) 3712 mal betrachtet

Also von weitem und mit Teleobjektiv: Norbert Z bei der Arbeit.

Cropp135.jpg
Cropp135.jpg (198.01 KiB) 3712 mal betrachtet

Historische Werkzeuge

Ich habe nicht alle auf den Fotos erwischt. Sicher sind noch viele Hände im Hintergrund tätig. Das Essen war wieder sehr begehrt. Die Schlange davor war immer lang. Dafür wurde das Warten mit lecker Wurst belohnt. Zum Nachtisch für Tass Kaff mit Kuchen musste man nicht anstehen.

Zum Abschluss noch einmal drei Bilder vom Forumstand. Eine Ebene der Vitrine wurde später als Kreiselgrundlage zweckentfremdet. Es kam keiner, der den Platz benötigt hätte. Weitere Ausstellungsstücke wären willkommen gewesen.

Cropp132.jpg
Cropp132.jpg (102.75 KiB) 3712 mal betrachtet

Cropp133.jpg
Cropp133.jpg (170.78 KiB) 3712 mal betrachtet

Cropp134.jpg
Cropp134.jpg (171.81 KiB) 3712 mal betrachtet

Danke an alle die uns besucht haben. Da waren alte Recken dabei und ich glaube für einige war viel zu wenig Zeit. Gern hätte ich auch den einen oder anderen Forumsnicknames zugeordnet. Vielleicht bei einem anderen Mal. Bis dahin bleibt kreativ, gesund und fröhlich.

Danke für einen tollen Tag und liebe Grüße in die Runde der Holzbegeisterten!
Grüsse Matthias

Wirklich wichtige Dinge kann man nicht kaufen.
Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 1179
Registriert: 12.11.2008 - 06:55:51
Name: Hermann Straeten
PLZ: 47608
Ort: Geldern

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Minidrechsler »

Hallo Matthias,
Großen Dank für deinen sehr umfassenden Bericht.
Es war wieder ein sehr schönes Treffen.
Gruß Hermann
Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2459
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von GentleTurn »

Moin Matthias,

dieses Mal hatte ich mir drei Dinge vorgenommen:
1) Kein Holz kaufen. Das vom letzten Jahr liegt noch wohlsortiert in den Kellerregalen. Kam aus Gründen nicht zum Drechseln.
2) Keine Fotos anfertigen. Nur Konzentration auf die Aktionen. Matthias hat eh vieeel bessere Fotos angefertig. ;-)
3) Viele gute Gespräche mit mir bekannten Menschen führen. Das war mir am wichtigsten. Hat geklappt.
Natürlich ergaben sich an den anderen Ständen weitere Gelegenheiten, dies und das kennenzulernen.

Matthias, vielen Dank für die Zeit und Mühe, die Du mitsamt den Helfern aufgewendet hast. Die schönen und gut bebilderten Berichte lassen alle nochmal Revue passieren. Meine Frau und ich hatten eine schöne Zeit. Dieses Ereignis ist immer eine Reise wert. Zum Thema Essen. Was uns immer wieder gefällt ist die gute Qualität der verkauften Ware. Das trifft man beir derlei Veranstaltungen nicht überall an. Die Abfertigung, gerade zur Mittagszeit, geht zudem sehr flott. Und der Kuchen samt Kaffee, der übrigens auch prima schmeckt - herrlich.

Wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Cropp hier reinschauen sollten - Danke für die Ausrichtung diese Tages.
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 
Norbert
Beiträge: 165
Registriert: 23.01.2005 - 22:54:25
Ort: Uetersen

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Norbert »

Hallo Matthias,

wieder einmal ein gelungener Tag bei Cropp .....Tag der offenen Tür bei strahlendem Sonnenschein.....viele interessante Aussteller/Vorführer....
sehr viele interessierte Besucher aus nah und fern........
Dein Bericht mit Bildern und Text spiegelt einen passenden Eindruck wieder......Du hattest ein gutes Auge und konntest die Stimmung durch den Text
so darstellen, als sei man dabeigewesen.

Ich fühlte mich für die einfachen Grundlagen des Drechsels berufen und hatte über den ganzen Tag ein 'volles Haus'.....die Fans sind über viele Jahre
treu geblieben....es kommen immer neue dazu. Das Zaubern habe ich gern anderen überlassen.

Dir, lieber Matthias, Dank für Deinen gelungenen Beitrag.....dieser wird wieder zu einen weiteren Holz-Sucht-Welle führen !!!!

Gruß an alle

Norbert
Benutzeravatar
Norbert E
Beiträge: 192
Registriert: 12.12.2017 - 18:33:43
Name: Norbert Ernst Herold
PLZ: 31079
Ort: Sibbesse, OT Westfeld

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von Norbert E »

Hallo Matthias,
Hallo Drechselnde,

nachdem ich im letzten Jahr zum ersten Mal den Tag der offenen Tür bei Cropp genießen konnte, durfte ich dieses Jahr an der Seite von Matthias den Stand von unserem Forum mitbetreuen. Da u.a. meine von Matthias umgebaute Drechselbank ausgestellt wurde, habe ich mich dort positioniert und das Ergebnis gerne präsentiert. Dadurch haben sich tolle Gespräche ergeben und einige der Gesprächspartner*innen kannten unser Forum noch nicht!! Insgesamt ein tolles Erlebnis.

Matthias Du hast eine tolle Fortsetzungsgeschichte zu dem Tag geschrieben, allerdings hast Du wegen der Dir innewohnende Bescheidenheit vergessen, Deine Vorführaktion zu präsentieren. Die Bilder möchte hier nachholen ;-):

IMG_8806.JPG
IMG_8806.JPG (217.44 KiB) 3295 mal betrachtet

Hier ist jetzt auch die im Vorfeld angekündigte KDV zu sehen. Obwohl für eine VICMARC gebaut, passt sie auch (fast) genau auf die DML 250

IMG_8808.JPG
IMG_8808.JPG (190.21 KiB) 3295 mal betrachtet

Grüße aus dem Leinebergland

Norbert
Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2459
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür bei Cropp in Hamburg - 3. Juni 2023

Beitrag von GentleTurn »

Moin,

der Bericht der Fa. Cropp ist online.
https://www.cropp-timber.com/de/unternehmen/news/
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 
Antworten

Zurück zu „Termine“