Holzmustersammlung aus Dresden

Hier dreht sich alles um die Sammelei von Holzmustern

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 4589
Registriert: 08.09.2010 - 19:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Holzmustersammlung aus Dresden

Beitrag von Hölzerkarl » 25.01.2023 - 18:50:40

Hallo Drechselfrauen und Drechselmänner,
mit Glück und scharfem Blick habe ich wieder eine Holzmustersammlung gefunden und erworben.

Hersteller ist:
https://www.ihd-dresden.de/de/startseite/

Ich habe mich erkundigt und erfahren, dass die Muster im Jahr 1997 erstmalig angeboten wurden.
Die Sammlung hat ein Tischler bei der Räumung einer Tischlerei in Essen "gerettet" und zum Kauf angeboten.
Es fehlte das Muster 01, Ahorn, eine Übersichtstabelle und Kurzbeschreibungen.
Mittlerweile habe ich die Fehlteile besorgt und beigelegt.


P1210262 (FILEminimizer).JPG

P1210263 (FILEminimizer).JPG

P1210264 (FILEminimizer).JPG

P1210265 (FILEminimizer).JPG

P1210266 (FILEminimizer).JPG

P1210267 (FILEminimizer).JPG

Die Bestandsliste der 21 Muster
P1210268_02 (FILEminimizer).JPG

Die Maße 140 x 70 x 10 mm

Alle Muster, 01 Ahorn fehlt......noch......nicht mehr lange
P1210269 (FILEminimizer).JPG

Muster 2 - 5, Birke, Birnbaum, Buche (ungedämpft), Buche (gedämpft
P1210270 (FILEminimizer).JPG

Muster 6 - 9, Douglasie, Eiche, Erle, Esche
P1210271 (FILEminimizer).JPG

Muster 9 - 12, Fichte, Hainbuche, Kiefer, Kirschbaum
P1210272 (FILEminimizer).JPG

Muster 13 - 16, Lärche, Linde, Nußbaum, Pappel
P1210273 (FILEminimizer).JPG

Muster 17 - 20, Robinie, Roßkastabie, Rüster, Weide
P1210274 (FILEminimizer).JPG

Muster 01 Ahorn
P1210278 (FILEminimizer).JPG

Alle Muster, Ahorn ist aufgelegt
P1210279 (FILEminimizer).JPG

Alle 21 Muster
P1210280 (FILEminimizer).JPG

Die Mustersammlung war zwischenzeitlich ausverkauft
und wird seit dem April 2020 mit veränderten Mustern erneut angeboten.
Ich bleibe am Ball und melde mich bei einem Zugang erneut.

Freundliche Grüße aus der Mitte von Deutschland

Der Karl

Cello
Drehzahlpapst
Beiträge: 2456
Registriert: 23.02.2005 - 21:43:35
Name: --
Ort: Dessau
  ---
Kontaktdaten:

Re: Holzmustersammlung aus Dresden

Beitrag von Cello » 25.01.2023 - 23:04:42

Hallo Karl,

ich war in den Neunzigerjahren mal Mitglied der "International Wood Collectors Society". Die meisten Mitglieder kamen aus den USA, aus Kanada und Australien. Die Organisation besteht seit 75 Jahren.

Gruß
Cello
Noli tangere circulos meos - störe mir meinen Zirkus nicht!
(Archimedes oder so)


www.touch-wood.de

https://www.youtube.com/results?search_ ... essau_wood

Benutzeravatar
da_Joe
Beiträge: 874
Registriert: 17.10.2014 - 13:20:40
PLZ: 87xxx
  ---

Re: Holzmustersammlung aus Dresden

Beitrag von da_Joe » 26.01.2023 - 09:25:38

Lieber Karl,

vielen Dank für diesen Beitrag von Dir. Viele von uns verfolgen diese Beiträge mit grosser Freude (da bin ich mir ganz sicher!).
:klatsch:

Dennoch muss ich Kritik üben. Nicht an Dir, nicht an Deiner Sammelleidenschaft von Xylotheken (um es schlau aussehen zu lassen und nicht zwei mal nacheinander _sammel_ zu schreiben), und schon gleich überhaupt nicht an den Beiträgen mit denen Du uns an Deinen neu erstandenen Werken teilhaben lässt.

... sondern am "Macher" dieser Holzmustersammlung: Mit Verlaub, wenn man sich "Institut für Holztechnologie" nennt, dann sollte man es doch schaffen, eine Sammlung zusammen zu stellen (auch in höherer Auflagen) bei der nicht mal ein Riftbrett und mal ein Fladerbrett zu sehen ist.
Sorry, ich finde das musste gesagt werden.
:smash:

Grüsse
Joe

martin.99
Beiträge: 1048
Registriert: 11.06.2019 - 21:42:59
Name: Martin XXX
PLZ: 41751
Ort: Viersen
  ---

Re: Holzmustersammlung aus Dresden

Beitrag von martin.99 » 26.01.2023 - 09:58:07

Auch wenn ich die gezeigten Hölzer recht gut kenne, finde ich deine Beiträge dieser Art immer wieder schön zu lesen (bzw. zu sehen). Danke!
Joe's Kritik ist mir aber auch direkt negativ aufgefallen. Schade eigentlich, denn es macht doch die Vergleichbarkeit schwerer.

Benutzeravatar
Jesse
Beiträge: 895
Registriert: 13.10.2015 - 16:51:01
Ort: Altkreis Crailsheim
  ---

Re: Holzmustersammlung aus Dresden

Beitrag von Jesse » 26.01.2023 - 10:18:03

Hallo Joe,
Hier werden die wenigsten wissen was ein Riftsbrett ist und wie man Holz einschneidet um Rifts, oder Fladerschnitt zu erreichen.
Zeig doch am besten an Beispielen was gemeint ist.
Ich bin leider gerade in Reha und kann kein Holz photografieren.

Gruß Jesse

drechselpunk
Beiträge: 42
Registriert: 19.08.2021 - 20:08:58
Name: Christian
PLZ: 48336
Ort: Sassenberg
  ---

Re: Holzmustersammlung aus Dresden

Beitrag von drechselpunk » 26.01.2023 - 13:03:46

Hallo,

Ich finde die Mustersammlung toll.

Unten ein paar Fotos. Padouk.

Rifts = stehende Jahresringe (in diesem Fall „Zuwachszonen“) und Flader = liegende Jahresringe.

Viele Grüße
Christian

Liegend
624E4242-6729-4627-BD51-1EE273C238B1.jpeg
DCB913E4-8F74-4F1A-9BC6-B84CE0D40675.jpeg

Stehend
F22B8079-E9A0-4831-B6C1-E21D98E8CF23.jpeg
4B8016D7-9F78-47C8-9DD6-A1182003D7F2.jpeg

Benutzeravatar
mascheck
Beiträge: 1354
Registriert: 18.10.2017 - 21:58:17
Name: Martin Scheckenbach
PLZ: 73116
Ort: Wäschenbeuren
  ---

Re: Holzmustersammlung aus Dresden

Beitrag von mascheck » 26.01.2023 - 13:16:37

Eine gute Erklärung der Einschnitt - Arten findet man auf der Holzwurm - Page

http://www.holzwurm-page.de/fertigung/e ... ittart.htm


Screenshot_20230126-131232.png

Gruß Martin
Wood is like a box of chocolates..
Martin Gump

Benutzeravatar
da_Joe
Beiträge: 874
Registriert: 17.10.2014 - 13:20:40
PLZ: 87xxx
  ---

Re: Holzmustersammlung aus Dresden

Beitrag von da_Joe » 26.01.2023 - 15:15:00

Hallo Jens, Hallo All,

@Jesse das war ein guter Aufschlag.
Ist ja wohl kein Verbrechen, wenn man hier im Forum
den Unterschied an einem Brett nicht gleich auswendig aufsagen kann.
:??

Photographieren ist eines,
Tante G fragen - auch okay; wer macht das denn bitte nicht so,
Bilder ausm Web - haben wir doch alle gern,
Erklären - das ist so "old school" ... Wie wärs mal mit "anmalen" ...
also net das Holz, sondern die Bilder vom Karl von seinem Holz(muster).

Bidde schen:
Rift_Flader.JPG
Die roten Striche/Linie zeigen beispielhaft den Verlauf von Jahresringen
bzw. den Grenzen zwischen den Jahren.

Grüsse
Joe

P.S.: Für alle, die Farbe auf Holz als "Pfui-Bäh" empfinden:
Hier wurde nur das Bild angemalt, dem Holz ist nix passiert!
:smash:

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 4589
Registriert: 08.09.2010 - 19:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Holzmustersammlung aus Dresden

Beitrag von Hölzerkarl » 27.01.2023 - 19:05:08

Hallo Drechselfrauen und Drechselmänner und Holzmustersammler,
bestend Dank für die Rückmeldungen und Danksagungen.
Das spornt mich an.

@ Jürgen "Cello":
Ich habe geahnt, dass es eine Sammlervereinigung gibt.
https://woodcollectors.org/
Leider bin ich im Bereich Fremdsprachen ein Nichtschwimmer
Ein wenig Englisch und das war es dann auch.

@Joachim "da_Joe":
Die Zielpersonen werden hier beschrieben:
Zitat: Die Sammlung besteht aus 21 Holzartenmustern in den Abmessungen 140 mm x 70 mm x 10 mm. In der beiliegenden Broschüre werden die Herkunft der Baumarten und die Eigenschaften der Holzarten erläutert. Die Holzmustersammlung eignet sich ausgezeichnet als Lehrmaterial, als Hilfsmittel für Architekten, Baufachleute und Holzhändler sowie als Geschenk.

@ Martin.99:
Danke für den Text.

@ Jesse:
Riftbrett und Fladerbrett werden weiter hinten gezeigt.

@ Christian "drechselpunk":
Danke für die eindrucksvollem Musterbilder. Bildungsauftrag erfüllt.

@ Martin "mascheck":
Danke für den Link zur Holzwurm Page.

@ Joachim "da_Joe":
Danke für dein Schlusswort.

Ich habe den aktuellem Holzmustersatz (Neuauflage 2020) bestellt.
Der Inhalt ist nicht der gleiche wie in meinem Kistchen.
Wahrscheinlich gibt es nach Eingang der Lieferung einen weiteren Beitrag.
Werde mal mit mir sprechen.........

Gruß aus der Mitte von Deutschland........insbesondere von dem Karl an die Carl

Der Karl

Antworten

Zurück zu „Holzmustersammlungen“