Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter 12-2022

Noch eine Eigenbau-Kugeldrehvorrichtung

Wie der Titel schon sagt...

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Manfred Kellerhals
Daniel Düsentrieb
Beiträge: 1208
Registriert: 07.07.2006 - 21:50:46
Name: Manfred Kellerhals
PLZ: 85778
Ort: Haimhausen
  ---

Noch eine Eigenbau-Kugeldrehvorrichtung

Beitrag von Manfred Kellerhals » 04.01.2015 - 12:39:43

Hallo Kugeldreher,

hier stell ich mal meine Version meiner Kugeldrehvorrichtungen vor.
Dieses Prinzip habe ich jeweils an meine 3 Spitzenhöhen 125/200/320mm angepasst.
Ich verwende keine Tassenstähle, da diese nicht weit genug an die Zapfen heranzuführen sind.
Dafür eignen sich nach meiner Ansicht VCGT- Platten besser.


Bild

Die Ausführung mit Schiebepinole hatte ich früher verwendet, jedoch ist die Nachstellung nicht so komfortabel wie bei der Schraubpinole.

Bild
freundliche Grüße

von Manfred

der immer für Verbesserungen aufgelegt ist

equal
Beiträge: 273
Registriert: 04.02.2014 - 17:58:55
Ort: BW
  ---

Beitrag von equal » 04.01.2015 - 13:31:55

HI,

echt stark, was so manch einer hier fuer Werkzeuge baut. Leider habe ich mit Metall NIX am Hut.
Klasse Teil, schaut sehr professionell gefertigt aus.

Gewisse

Benutzeravatar
Radi_M
Beiträge: 141
Registriert: 05.03.2014 - 21:38:51
Ort: Meddewade
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Radi_M » 04.01.2015 - 14:33:50

Moin Manfred,

zeig doch bitte mal ein Bild von dem VCGT Stahlhalter.
Sieht alles sehr profimäßig aus, Respekt.

Gruß

Andreas

Benutzeravatar
Fred
Beiträge: 4192
Registriert: 07.01.2005 - 08:58:44
Name: Fred Faschingbauer
PLZ: 86919
Ort: Utting
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Fred » 04.01.2015 - 15:04:43

Radi_M hat geschrieben: Sieht alles sehr profimäßig aus, Respekt.
Unser Daniel Düsentrieb ist ein Profi - und noch dazu ein ganz ein netter. :maintor1:
Servus, Fred

Benutzeravatar
drechselwolf
Beiträge: 99
Registriert: 12.05.2009 - 06:20:49
PLZ: 94496
Ort: Ortenburg
  ---

Beitrag von drechselwolf » 04.01.2015 - 15:31:45

Hallo Manfred,
deine KDV sieht auch sehr gut aus, hast bestimmt Freude damit.

schönen Sonntag wünscht
Wolfgang

Micki99
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2011 - 15:04:08
Ort: Hermannsburg
  ---

Kugeldrehvorrichtung

Beitrag von Micki99 » 04.01.2015 - 16:06:57

Jawollll, Fred und Manfred,

Fred@Unser Daniel Düsentrieb ist ein Profi - und noch dazu ein ganz ein netter

das kann ich nur bestätigen.
Ich habe von Manfred auch eine KDV, einfach Klasse.

Herzliche Grüße
Michael
Micki99
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit investiert hat, wieder wegzuwerfen.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Mannitwo
Beiträge: 599
Registriert: 11.03.2008 - 07:32:53
Name: Manfred Bayer
PLZ: 52222
Ort: Stolberg
  ---

Beitrag von Mannitwo » 06.01.2015 - 16:35:32

Hallo Manfred,

welche Größe von VCGT verwendest du?
Gruß Manfred

Wer seinen Traum verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen.

Reinhold-S
Beiträge: 1933
Registriert: 03.12.2008 - 15:00:09
Ort: Wißmannsdorf/Eifel
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Reinhold-S » 06.01.2015 - 21:12:13

Der Manfred kanns! Ich weiß wovon ich rede. Die Pinole ist wirklich klasse, an solchen Arbeiten kann man den Profi erkennen. Nur die Farbe hätte ich anders gewählt.
Gruß und "Gut Holz"
Reinhold

Benutzeravatar
Manfred Kellerhals
Daniel Düsentrieb
Beiträge: 1208
Registriert: 07.07.2006 - 21:50:46
Name: Manfred Kellerhals
PLZ: 85778
Ort: Haimhausen
  ---

Beitrag von Manfred Kellerhals » 07.01.2015 - 20:50:36

Hallo Mannitwo,

ich verwende Platten mit Radius 3,0 oder 1,2 , je nach Kugelgröße
freundliche Grüße

von Manfred

der immer für Verbesserungen aufgelegt ist

Benutzeravatar
Manfred Kellerhals
Daniel Düsentrieb
Beiträge: 1208
Registriert: 07.07.2006 - 21:50:46
Name: Manfred Kellerhals
PLZ: 85778
Ort: Haimhausen
  ---

Beitrag von Manfred Kellerhals » 09.01.2015 - 13:18:46

Hallo Reinhold-S,

die Farbe, die dir nicht gefällt, war ausdrücklicher Wunsch der Drechslerin!
Normalerweise verwende ich "gängige" Farben.
freundliche Grüße

von Manfred

der immer für Verbesserungen aufgelegt ist

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 4517
Registriert: 08.09.2010 - 19:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Noch eine Eigenbau-Kugeldrehvorrichtung

Beitrag von Hölzerkarl » 09.01.2015 - 19:03:47

Hallo Manfred,
du hast's gut.....du gehst in deine Metallwerkstatt und stellst
das her, was du brauchst. Ich bin positiv neidisch.

Schöne Vorrichtungen. Gut gemacht.

Freundliche Grüsse aus dem Hessenlande

Der Karl

Hobbydrechsler11
Beiträge: 4
Registriert: 25.05.2016 - 08:47:15
Ort: Wesel
  ---

Hallo ,

Beitrag von Hobbydrechsler11 » 09.06.2016 - 13:49:45

mich würde mal interessieren wie die Lagerung der Drehachse aufgebaut ist (Foto) ?
Ist da ein Kugellager drin (Axiallager) ?

Mit freundlichem Gruß
Klaus[/list]

Benutzeravatar
Manfred Kellerhals
Daniel Düsentrieb
Beiträge: 1208
Registriert: 07.07.2006 - 21:50:46
Name: Manfred Kellerhals
PLZ: 85778
Ort: Haimhausen
  ---

Beitrag von Manfred Kellerhals » 09.06.2016 - 14:13:14

Hallo Klaus,

die beiden Lager (axial + radial) sind im Gehäuse eingebaut und von außen ist nichts zu sehen.
freundliche Grüße

von Manfred

der immer für Verbesserungen aufgelegt ist

Benutzeravatar
robs#97
Beiträge: 950
Registriert: 24.02.2016 - 11:04:46
Ort: Schliersee
  ---

Beitrag von robs#97 » 09.06.2016 - 19:15:05

Im Prinzip kann man sich alle Fragen zu der KDV sparen.
Perfekt durchdacht, perfekt gemacht und auch perfekt damit zu arbeiten :maintor1: :maintor1:
So was kommt dabei raus, wenn einer was herstellt, der auch selbst damit arbeitet und nicht nur irgendwo am Schreibtisch konstruiert. Da passt dann alles bis ins Detail.

Ich habe diese seit ein paar Wochen auf meiner Killinger 1450

Grüße aus Schliersee
Robert

@ Manfred
hoffe Du hattest einen schönen erholsamen Urlaub

Micki99
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2011 - 15:04:08
Ort: Hermannsburg
  ---

KDV

Beitrag von Micki99 » 09.06.2016 - 19:31:10

Hallo Manfred,
habe am vergangenen Samstag für einen lieben, netten Menschen eine Eichenkugel aus Segmenten mit einem DM von 200mm gedreht. Eine echte Herausforderung weil ich noch eine Schublade eingebaut habe. Da sollen für ein Ehejubiläum ein paar Ohrringe rein. Zwischen den einzelnern Segmenten habe ich noch Aluplatten von zwei mm Stärke eingearbeitet. Es war eine Wahnsinnsarbeit. Die Eisen für die Vorarbeit habe ich 40-50x geschliffen und zwischendurch immer wieder eine Pause. Die Schublade mußte natürlich gesichert werden, damit sie mir nicht um die Ohren fliegt. Hat sehr gut geklappt.
Dank Deine KDV war das Fertigstellen allerding eine Leichtigkeit und das "Schiffchen" hat nicht gelitten.

Herzliche Grüße bis bald

Michael
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit investiert hat, wieder wegzuwerfen.
Albert Einstein

wosch
Beiträge: 494
Registriert: 04.06.2008 - 08:29:15
Name: Wolfgang Schätzing
PLZ: 39110
Ort: Magdeburg
  ---

Beitrag von wosch » 10.06.2016 - 08:27:29

Hallo Michael,
Du macht neugierig, zeig doch mal ein paar Bilder.

Gruß
Wolfgang aus Magdeburg

HendrikW19
Beiträge: 1
Registriert: 05.10.2022 - 20:48:17
  ---

Re: Noch eine Eigenbau-Kugeldrehvorrichtung

Beitrag von HendrikW19 » 20.11.2022 - 18:55:53

Moin,
was genau für Lager hast du verwendet? Ich verstehe momentan nicht so ganz genau wie du das gelagert hast.
Wäre nett wenn du das einmal erläutern könntest.

MFG Hendrik Wendenhorst

Antworten

Zurück zu „Anleitungen, Baupläne und Arbeitsberichte“