Junger Ginko

Allgemeine Themen rund ums Holz

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
erbse
Beiträge: 193
Registriert: 25.03.2013 - 21:19:08
Ort: koesching
  ---
Kontaktdaten:

Junger Ginko

Beitrag von erbse » 01.06.2016 - 15:22:50

Hallo Alle!

Ich hab nen Ginko geschenkt bekommen. Der bekommt jetzt erst Blätter.
Nun möchte ich Euch gerne folgende Fragen stellen und hoffe ihr könnt meine Wissenslücken füllen.

Ist es normal das der so spät treibt, oder liegt es daran das er jetzt erst, vor ca. 8 Wochen, versetzt wurde?
Viele Blattbüschel kommen direkt aus dem Stamm, werden das Äste und soll ich die wegschneiden und wenn ja, wann?

Bild

Ich möchte daraus gerne eine Schale drehen. Ich berichte, ... dann so in 40 oder 50 Jahren. :re:

Gruß Erwin

Woodturner 02
Beiträge: 38
Registriert: 05.11.2015 - 15:51:00
Ort: Bochum
  ---

Gingko

Beitrag von Woodturner 02 » 01.06.2016 - 17:17:24

Hallo, der Gingko braucht ca. 2 Jahre, manchmal auch länger, bis er sich an den neuen Boden bzw. seine Beschaffenheit ( Nährstoffaufnahme ) gewöhnt hat. Dann wächst er für gewöhnlich normal Jahr für Jahr. Er treibt seine Blätter aber nicht als erster Baum im Jahr aus. Wenn er sich aklimatisiert hat, wirst du sehen, das er jedes Jahr zur gleichen Zeit treibt. Wenn du ihn beschneiden möchtest, dann mach das am besten im Februar, da schadet es der Baumhülle am wenigsten, da dies nicht die Wuchszeit sondern die Ruhezeit der Bäume ist. Nährstoffaufnahme etc.
Ich hoffe ,ich konnte dir helfen und viel Spaß beim beobachten der "Zukunftsschalen"

HarriHackbrett
Beiträge: 464
Registriert: 10.01.2010 - 09:09:24
Ort: Ratekau
  ---

Beitrag von HarriHackbrett » 02.06.2016 - 00:13:04

Schon vielfach gepostet und doch immer wieder falsch geschrieben - die korrekte Bezeichnung dieses schönen Baums ist Ginkgo.
Gruß
Gorch
"Frag das Holz, was es sein möchte!" Louis I. Khan

Benutzeravatar
erbse
Beiträge: 193
Registriert: 25.03.2013 - 21:19:08
Ort: koesching
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von erbse » 02.06.2016 - 06:43:03

N´Morgen.

Danke für die Antworten und Hinweise und ich gieße den Baum täglich.

LG Erwin

Antworten

Zurück zu „Holz Allgemein“