Sägewerk 2.0

Allgemeine Themen rund ums Holz

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
markus1809
Beiträge: 2095
Registriert: 25.08.2011 - 12:18:28
Ort: Flensburg
  ---
Kontaktdaten:

Sägewerk 2.0

Beitrag von markus1809 » 14.04.2018 - 21:12:20

Hallo zusammen,
Mein neues Sägewerk kam heute zum Einsatz.
Hainbuche mit bis zu 60 cm Durchmesser geht super, morgen gehts weiter...

Bild

Bild

Bild

Bild


*Bilder gedreht von Holzpeter
langsam läufts rund...

Lieben Gruß Markus

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 522
Registriert: 25.09.2012 - 12:29:58
Ort: nähe schleswig
  ---

Beitrag von Kuddel » 15.04.2018 - 08:07:46

moin markus,

du wirst ja immer besser, aber mal ehrlich , wer hat dir denn das gebaut ?

hier steht noch ne eiche :smash: :smash: :smash:

gruss ulli

Benutzeravatar
Loui
Beiträge: 228
Registriert: 09.12.2014 - 01:46:20
Name: --
Ort: Eurasburg
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Loui » 15.04.2018 - 08:43:34

Hätte das Brett größer gemacht - dann könntest Tretroller fahren und dabei deine Stämme sägen! :-L
Gruß
Ludwig
____________________________________________________________

Meine Werke:
https://www.icloud.com/photostream/de-d ... dOXmGKDTjV

hovens
Beiträge: 765
Registriert: 18.10.2006 - 19:51:29
Ort: Venlo Niederlaende
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von hovens » 15.04.2018 - 08:45:27

Aha, ich sehe Holländische Einflüsse!
Den Fahrradlenker habe ich schon öfter gesehen.

Jan

Benutzeravatar
markus1809
Beiträge: 2095
Registriert: 25.08.2011 - 12:18:28
Ort: Flensburg
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von markus1809 » 15.04.2018 - 10:29:29

Ich weiß, das mit dem Fahrradlenker sieht lustig aus aber es ist sehr komfortabel!
Ich wollt noch ne Klingel dran machen aber die hört man ja eh nicht wenn die Säge läuft...

Volage war das PortaMill von Norwood https://www.youtube.com/watch?v=EJYkBjPIXbM meiner Meinung nach eines der Besten Sägewerke für die Kettensäge was den Sägekomfort angeht...
langsam läufts rund...

Lieben Gruß Markus

Benutzeravatar
loni
Beiträge: 194
Registriert: 15.12.2016 - 14:05:05
Name: Marlon
PLZ: 12435
Ort: Berlin
  ---

Beitrag von loni » 15.04.2018 - 13:02:16

Moin,
Also ich musste auf jeden Fall schmunzeln^^. Jetzt frage ich mich: Je länger die Führungsschiene desto stärker die Biegung der selbigen.
Wirkt sich das nicht negativ auf die Schnittfuge aus? Wie sind da deine Erfahrungen?

Viele Grüße

Benutzeravatar
schwede
Beiträge: 1477
Registriert: 25.03.2012 - 07:00:40
Name: Markus Langhans
Ort: Deining
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von schwede » 15.04.2018 - 13:58:07

Servus Markus,

coole Sache!
Wie läuft der Führungsschlitten auf der Leiter?
Welche Säge verwendest du?
Welche Kette hast du drauf?
(Nicht die Fahrradkette...;-) )
schöne Grüße aus der Oberpfalz
Markus ---> Schwede

*** www.rundes-vom-schweden.de ***

Benutzeravatar
markus1809
Beiträge: 2095
Registriert: 25.08.2011 - 12:18:28
Ort: Flensburg
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von markus1809 » 15.04.2018 - 14:56:11

Während einige noch schmunzeln haben andere es schon verstanden...
Es ist ein Nachbau des Sägewerks aus dem Video. Ich kann damit Bohlen Sägen oder auch Bretter, diese besäumen oder auch winklige Balken sägen.
Durchhängen tut hier nichts!
Die Stämme habe ich in 40er und 50er Bohlen aufgetrennt.
Hier noch einige Details:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich habe fertig!

Bild

Hainbuche mit Spiegel, gar nicht so übel...

Bild

Leider ist die Säge etwas klein, ist mur eine 260er und das Schwert könnte auch etwas länger sein. Ich benutze ein Logosol Schwert 60 cm mit Längsschnittkette. Das Schnittbild ist kommt fast an eine Bandsäge ran.
3 Tankfüllungen und ein mal Kette schäfen, der Aufwand ist überschaubar.


*Bild gedreht von Holzpeter
langsam läufts rund...

Lieben Gruß Markus

Benutzeravatar
markus1809
Beiträge: 2095
Registriert: 25.08.2011 - 12:18:28
Ort: Flensburg
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von markus1809 » 15.04.2018 - 15:00:44

Hier noch Bilder von der Fällung am Freitag.

Bild

Bild

Bild
langsam läufts rund...

Lieben Gruß Markus

haafuh
Beiträge: 39
Registriert: 30.11.2017 - 12:27:27
Ort: Xx
  ---

Beitrag von haafuh » 15.04.2018 - 17:36:57

Hey,

Dein Sägewerk sieht sehr gut aus! Ich habe mir selber schon mehrere Anbausägewerke gebaut und damit fleißig gesägt. Zuletzt mit Emki hier aus dem Forum eine schöne Eiche 😄

Nun zu meinen Fragen.

Was für stammdurchmesser kannst du schneiden?
Verdrückt sich das Schwert an den Spitze?

Vielleicht werde ich nun doch auch noch etwas in die Richtung bauen. Etwas statischeres. Mit meinen jetzigen Sägewerken erreicht man halt jeden Baum egal wo er liegt 😄

Mit freundlichen Grüßen

Peter

Benutzeravatar
markus1809
Beiträge: 2095
Registriert: 25.08.2011 - 12:18:28
Ort: Flensburg
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von markus1809 » 15.04.2018 - 20:08:19

Mit dem 60er Schwert kann ich bis 58 cm Stämme sägen, die dann auch bis auf vielleicht 1 mm Abweichung paralell sind also das Schwert verläuft nicht.
Warum sollte auch das Schwert verlaufen, habt ihr da andere Erfahrungen?
Die Kette muss halt scharf und auch gleichmäßig geschärft sein, dann flutscht es!
Bis auf die 4 Meter Leiter passt meine Konstruktion auch in jeden Kombi und ist somit überall einsetzbar, wo ein Baum liegt. Ich habe auch schon andere Sägewerke gebaut aber ich wollte halt etwas haben wo ich nicht den Stamm hochheben muss oder gebückt arbeiten muss, man wird ja nicht jünger.
Für die paar Stämme jedes Jahr lohnt sich ein Bandsägewerk für mich einfach nicht.
Nächtes Jahr gibts aber ne größere Säge und nen kleinen Hoflader ;)

:danke: fürs Bilder drehen, krieg das auf dem Handy nicht hin.
langsam läufts rund...

Lieben Gruß Markus

haafuh
Beiträge: 39
Registriert: 30.11.2017 - 12:27:27
Ort: Xx
  ---

Beitrag von haafuh » 15.04.2018 - 20:16:41

Hallo Markus,

Vielen Dank für deine Nachricht. Ich nutze in meinem Anbausägewerk ein 90cm Schwert und kann derzeit bis ca 80cm schneiden. Meinst du, dass würde auch bei deiner Konstruktion gehen?

Im Kopf plane ich schon wieder den Bau eines neuen Sägewerks Ohje 😄

Bandsägewerk ist für mich derzeit leider nicht erschwinglich

Beste Grüße

Peter

VespaFlo
Beiträge: 35
Registriert: 10.05.2013 - 20:02:53
Name: Florian Raab
PLZ: 84405
Ort: Dorfen
  ---

Beitrag von VespaFlo » 15.04.2018 - 20:19:11

Super Sache!

Das sieht wirklich sehr Rückenschonend aus! Ich habe selber schon ein paar Stämme mit meiner Alaskan Sawmill und einer großen Husquvarna aufgesägt. Das geht ab dem dritten Brett ziemlich ins Kreuz, da man immer die schwere Säge mit dem Anbaugerät heben muss...

Benutzeravatar
Holzpeter
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4242
Registriert: 29.06.2009 - 19:38:07
Name: Peter Schirmer
PLZ: 14558
Ort: Nuthetal
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Holzpeter » 15.04.2018 - 20:27:45

markus1809 hat geschrieben: :danke: fürs Bilder drehen, krieg das auf dem Handy nicht hin.

dann nimm halt den PC... :-W
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.
(Mark Twain)

www.petersholzmanufaktur.de

Benutzeravatar
markus1809
Beiträge: 2095
Registriert: 25.08.2011 - 12:18:28
Ort: Flensburg
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von markus1809 » 15.04.2018 - 20:28:03

Also ich habe mir Verlängerungsbolzen für die Schwertmuttern besorgt, ich kann theoretisch jede Stihl säge draufmontieren. Allerdings weiß ich nicht wie das mit diesen neuen Muttern geht die man nicht mehr abnehmen kann (Gibts bei den neuen Stihl Sägen)

Das Alaskan Sawmill ist toll, das habe ich mir auch gebaut aber wie gesagt, dass hier ist deutich Rückenschonender!!!

@ Holzpeter das würde ich tun, wie ich es auch in den letzten Jahren immer tat aber der PC ist leider verstorben... ich weiß es macht euch viel Arbeit, ich werde dann erst mal nichts mehr posten...
langsam läufts rund...

Lieben Gruß Markus

Benutzeravatar
Holzpeter
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4242
Registriert: 29.06.2009 - 19:38:07
Name: Peter Schirmer
PLZ: 14558
Ort: Nuthetal
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Holzpeter » 15.04.2018 - 20:40:15

markus1809 hat geschrieben:.. aber der PC ist leider verstorben...
..kostet keine 70 EUR so'n Teil..

http://www.pcbilliger.de/pc-computer/?p=1&o=3

Wie machst Du ohne PC Deine Bestellungen, Angebote, Buchhaltung/Steuer?

Viele Grüße
Peter
....manchmal auch um Ausreden nicht verlegen :-S
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.
(Mark Twain)

www.petersholzmanufaktur.de

Benutzeravatar
markus1809
Beiträge: 2095
Registriert: 25.08.2011 - 12:18:28
Ort: Flensburg
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von markus1809 » 15.04.2018 - 21:06:35

Holzpeter hat geschrieben:
markus1809 hat geschrieben:.. aber der PC ist leider verstorben...
Wie machst Du ohne PC Deine Bestellungen, Angebote, Buchhaltung/Steuer?
Der neue wird wohl nächste Woche kommen... lass die Bilder doch wie sie sind, wens stört kann den Bildschirm ja drehen...

Ich weiß das es euch arbeit macht, hab aber trotzdem keine Lust mich deswegen anmaulen zu lassen. Andere Leute posten hier ständig alles kreuz und quer, das sagt keiner was...
langsam läufts rund...

Lieben Gruß Markus

Benutzeravatar
Holzpeter
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4242
Registriert: 29.06.2009 - 19:38:07
Name: Peter Schirmer
PLZ: 14558
Ort: Nuthetal
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Holzpeter » 15.04.2018 - 21:29:38

markus1809 hat geschrieben: Ich weiß das es euch arbeit macht, hab aber trotzdem keine Lust mich deswegen anmaulen zu lassen. Andere Leute posten hier ständig alles kreuz und quer, das sagt keiner was...
Hallo Markus,

bitte entschuldige, ich wollte Dich gewiss nicht anmaulen. :peace
Es war nur so, dass ich in letztere Zeit und so auch heute eine Menge Bilder gedreht habe, obwohl ich z.T. wusste, dass die betreffenden "Hochlader" das hätten auch selbst machen können.
Nach dem Motto: "Aber NEIN....nehme ich mal eben das Handy...der blöde Mod wird's schon machen..."
Nur mal für ALLE zur Verdeutlichung...

Um die von Euch verquer eingebauten Bilder zu drehen, muss ich diese

1. Herunterladen
2. Im Bildbetrachter/Grafikprogramm öffnen
3. DREHEN und abspeichern
4. Beitrag editieren
5. Bilder hochladen
6. Bilder wieder richtig anordnen - sehr nervig....!!!!!
7. Beitrag speichern....

Hölzerne Grüße
Peter :-)


P.S. @ ALLE: In Zukunft werde ich mich mal mit dem Bilderdrehen ein bisschen zurückhalten. :mrgreen:
Könnte sein, es kommt von mir auch mal der Einwurf: "Warum hängt deine Vase an der Wand" oder so.... :-L :-L :-L :-L :-L
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.
(Mark Twain)

www.petersholzmanufaktur.de

Benutzeravatar
da_Joe
Beiträge: 284
Registriert: 17.10.2014 - 12:20:40
Name: Joachim Beck
PLZ: 87488
Ort: Betzigau
  ---

Beitrag von da_Joe » 16.04.2018 - 07:36:06

Hi All,

@Markus: Coole Sache. Wenn ich nur mehr Platz und Zeit hätte, dann würd ich ja auch .... so bleibt mir vorerst nur der Neid der "das_nicht_Habenden" :heul

@Peter: Kann ich durchaus nachvollziehen. Aber allein bleibt für mich die Frage: Ob Du damit wohl wirklich ausreichend Gehör finden wirst? :??

Grüsse
Joe

Antworten

Zurück zu „Holz Allgemein“